Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frauen haben die eigentliche Macht

Frauen haben die eigentliche Macht

22. März 2010 um 12:32

das ist doch so oder? Wenn man mal genau hinschaut, habt ihr Frauen doch die Macht über die Männer Geschichtlich gesehen waren sie es ja auch, die viele Herrscher beeinflußt haben. Es mag nicht so offensichtlich sein, aber irgendwie denke ich ist es schon so, daß Frau die Männer lenkt. Manche stehen offen unter dem Pantoffel, manche eher nicht so offensichtlich. Da mag Mann zwar den Dominanten zeigen, aber in Wahrheit macht er dann doch über Umwege was Frau will
Seit Ihr Frauen euch dessen überhaupt bewußt?Wie denkt ihr darüber?
LG

Mehr lesen

22. März 2010 um 12:38

Da gibt es nen sehr treffenden Spruch
" Das schwache Geschlecht ist stark genug, das starke Geschlecht schwach zu machen!"

Passt doch oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 12:41

Ja,
das stimmt oft, daß Typen viel zu viel zu sagen haben, bzw. sich andere von solchen was sagen lassen udn die auch noch viel verdienen damit.
Ausgebeutet werden wir sicher nicht von der Frau, aber wie soll ich sagen...uns wird von euch sozusagen gezeigt,wo es wie lang geht
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 12:44

Aber nur die hohlen, dummen, minderbemittelten,
geistig zurückgebliebenen, schwachen, idiotischen, kranken männer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 13:22

Natürlich ist das so!
Übrigens versuchen Männer nur deswegen immer zu dominieren, weil sie wissen das Frauen auch ohne sie zurecht kommen und deswegen Angst haben dass sie bald überhaupt nichts mehr zu sagen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 20:21

...nur was
würde mir dieser Vorteil bringen, es bemerkt zu haben? Wäre vielleicht einfacher, es nicht zu wissen...denn in dem Fall würde gelten "Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß" Für Frau hat dieses Wissen eher ein Vorteil...sie weiß, daß er ihr "höhrig" ist, auch wenn er es nicht merkt
Irgendwie denke ich schon,daß Frauen auf Männer im großen mal gesehen anziehender wirken,als Männer auf Frauen. Daher die Frauen auch diese gewisse Macht über Männer haben.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2010 um 20:44

Find ich
ein schönes Beispiel mit der Armee. Hmm da kam mir der Gedanke, daß es mit Männern vielelicht deshalb besser funktioniert, weil sie sich eben leichter was befehlen lassen...eben auch ein Vorteil für Frau als "Kommandant" zuhause Vielleicht können sich Männer leichter unterordnen oder anpassen, denn das muß ja bei einer Armee sein,sonst würde sie nicht als solche funktionieren. Hat alles immer 2 Seiten. Wären Männer nicht so, würde es keine Kriege geben.
Was das Mitfühlen angeht, denke ich, sind wir Männer es auch. Nur zeigen wir es nicht so, wie Frauen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 10:42

Den
einen Gedanken hatte ich auch mal, daß es irgendwie damit zusammenhängen könnte. Denn ob Frau oder Mann, zur Mutter besteht immer eine andere Bindung, als zum Vater, weil wir ja alle sozusagen in ihr entstehen und wachsen...sozusagen seelisch mit ihr mehr verbudnen sind, als mit dem Vater.
Wenn Mann ohne stark negative Erlebnisse und Erfahrungen aufwächst, die einen doch psychsich anknacksen können, dann würde wohl von Natur aus jeder Mann ganz anders mit Frau umgehen, als hier oft beschrieben wird. Hmmm die ganze Psyche ist schon ein kompliziertes, aber auch faszinierendes Ding.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2016 um 1:44

Natürlich und das ist gut so
Frauen sind nun mal zum herrschen geboren.
Sie wissen wie sie uns Männer um den Finger wickeln. In unserer Beziehung gibt auch meine Frau den Ton an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper