Home / Forum / Liebe & Beziehung / FRAUEN FORDERN! ...

FRAUEN FORDERN! ...

10. Februar 2008 um 11:12

Hallo,
ich muss das einfach mal loswerden.
Vorab, ich bin in einer glücklichen Beziehung. Gestern Abend, trafen wir mit einigen Leutchen und unterhielten uns über "Männer + Frauen" ...

Wir (35 - 45) fast alle Singles.Alo, fast alle aus längeren Beziehungen und nun "suchend" ...

Dabei mussten wir erschreckend feststellen, das es die F R A U E N sind, die ständig fordern.

- Mann soll attraktiv sein
- Sportlich ...
- Kultiviert
- ganz wichtig: VERMÖGEND !
- Großzügig gegenüber der Frau sein ... IHRE meist mitgebrachten Kinder akzeptieren und adoptieren.
- Haus usw. sollte vorhanden ein
- 2. Auto für die "Zukünftige"
- Urlaube
- erfahrener/guter zu jeder Zeit verfügbarerer Liebhaber
.....

Kurzum, Frauen fordern!

Und was sind sie bereit zu geben???

Gruß
Leo

Mehr lesen

10. Februar 2008 um 11:15

Schön
dass es im Puff das alles nicht gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:18

Auffassung der männer.
sich selber. und das ist eine menge. von wegen frauen fordern. das ist wieder mal eine typische ansichtssache von euch männern.

sie geben sehr viel in einer partnerschaft. es sind hauptsächlich kleinigkeiten, die teilweise gar nicht richtig beachtung finden. sei es nur das alltägliche.

vielleicht mal ein wenig darüber nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:20

Lach!
Guten Morgen, Leo,

da muss ich fast lachen. Ist das eine Lebenskrise, in der Du Dich befindest?

Deinem Profil entnehme ich, dass Du 39 Jahre alt bist. Falls Du einen Rat möchtest, ich an Deiner Stelle würde mich in einer stillen Minute mal fragen, was mich dazu bewegt, mit 39 Jahren pauschale Feststellungen über "die Frauen" zu stellen.

...die gemeine Frau...

Nichts für ungut.

Liebe Grüße, Katharina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:23
In Antwort auf stille28

Auffassung der männer.
sich selber. und das ist eine menge. von wegen frauen fordern. das ist wieder mal eine typische ansichtssache von euch männern.

sie geben sehr viel in einer partnerschaft. es sind hauptsächlich kleinigkeiten, die teilweise gar nicht richtig beachtung finden. sei es nur das alltägliche.

vielleicht mal ein wenig darüber nachdenken.

Lustig
Aber für Frauen ist es sehr schwierig die Lust nach dem tabulosen Sex und dem treuen Partner gleichzeitig zu befriedigen. Einerseits wollen sie einen Mann, der immer zu ihnen steht, auf der anderen zwinkern sie jedem Schönling.

Männer haben auch Probleme dieser Art, sie wollen alle hübsche Frauen im Bett haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:23

Naja
das mit dem vermögend und haus da kann man auch mal ein bisschen bis zu ein gewissen grad,drüber hinweg sehn. aber der rest is doch natürlich auch wichtig für eine feste beziehung also ich hab s mir nicht einfordern müssens. :P


stell dich nicht so an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:24

Was ist daran so schlimm?
wenn man das will, was man von der Natur aus verlangt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:27

Den perfekten weiblichen Körper
Und eine perfekte Lebensbegleiterin (Mutter, Geliebte, Freund).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:36

SO sollte man
eben das nehmen was man kriegen kann. Eine möglichst attraktive Frau und angenehme Partnerin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:37

Beim letzten Punkt
kannst Du den Männern auch viel bieten? Nur aus Neugier...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:38

Dafür muss ich vorher wissen
wie Du aussiehst und welche Lebenseinstellung Du hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:39
In Antwort auf maxi_12134449

Lach!
Guten Morgen, Leo,

da muss ich fast lachen. Ist das eine Lebenskrise, in der Du Dich befindest?

Deinem Profil entnehme ich, dass Du 39 Jahre alt bist. Falls Du einen Rat möchtest, ich an Deiner Stelle würde mich in einer stillen Minute mal fragen, was mich dazu bewegt, mit 39 Jahren pauschale Feststellungen über "die Frauen" zu stellen.

...die gemeine Frau...

Nichts für ungut.

Liebe Grüße, Katharina

Morgen zurück Katharina,
da du mich per. ansprachst, antworte ich dir.
Wie ich das im Thread erwähnte, bin ich in einer Beziehung ... und sehr glücklich!
Meine Freundin ist ein Engel!
Hatte aber wohl Glück ... wie sich gestern beim Gespräch 'rauskristallisierte.

Die meisten Männer beklagten das Fordern ...
und die Frauen, stimmten dem zu -also, das sie das von einem "neuen" Mann verlangen.

Ich frage mich einfach nur, mit welchem Recht?
Geben und Nehmen, so sollte es doch wohl sein, natürlich möchte ich als Mann für meinen Engel sorgen; mich kümmern usw. ... sicherlich; ich vergöttere SIE!
Doch wie gesagt; es muss passen und auf Gegenseitigkeit beruhen; einseitiges fordern finde ich eben im Zeitalter der Gleichberechtigung unangebracht.

von dem sogar bald 40 -werdenden
Leo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:46

Wäre schon etwas unfair
Einen tollen Mann mit einem unerotischen Körper zu belohnen. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:50

Attraktivität
ist ein Ideal, die Abweichungen von der Norm werden unterschiedlich wahrgenommen und in diesem Punkt kommen die Geschmäcker zur Sprache, nämlich inwieweit man das noch als schön betrachtet. Häufig stehen dicke Menschen auf dicke. Verständlich warum.

Attraktive Frauen ist in der Regel für alle Männer attraktiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 11:54

"immer verfügbarer Liebhaber"
Empfinden viele Frauen schon als eine Beleidigung, wenn das von ihnen gefordert wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 12:02

In diesem Punkt
bin ich anderer Meinung. Bei hohen Ansprüchen vereinsamt man nur. ^^
Mit kleineren Ansprüchen ist man mit weniger zufrieden. Und darum geht es schließlich im Leben, sich wohl und glücklich zu fühlen.^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 12:04

Die Tatsache
dass einige Frauen Tausende Bewerber haben und andere gar keine müsste diese Bemerkung eindeutig widerlegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 12:12

Bei hohen Ansprüchen
ist die Enttäuschung ganz besonders groß.^^
Hungrige Menschen freuen sich über jeden Brotkrümel. Ich beneide selbst diese Menschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 12:16

Bemerkenswert
finde ich die Beobachtung, dass sehr attraktive Frauen weniger wert auf das Äußere der Männer stellen. Dagegen träumen nicht besonders attraktive Mädchen von den heißesten Jungs dieser Welt. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 12:22

Beobachtungen stimmen immer ^^
Attraktive Männer stehen in der Regel auf sehr charmante Frauen und bleiben nur kurze Zeit solo. Bei anderem Geschlecht ist das ein wenig komplizierter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 12:27

Forderungen...
sind nicht umbedingt verkehrt.
Jeder Mensch hat Ansprüche...für mich sind Ansprüche, Dinge die ein Mensch stellt weil er etwas nicht mag oder etwas mag, auf was verzichtet u.s.w und dies ändern möchte..also sollte Mann oder Frau das auch tun. Natürlich, immer zu bedenken ob es zu realisieren ist. Man muss dafür selber was tun. Wenn in einer Beziehung etwas nicht stimmt..der Mann oder die Frau mag etwas nicht, muss das gesagt werden und nicht weggestellt werden....belastet, quält!!!!!!

Sollte der Partner das aber nicht tolerieren und zu einem Kompromiss bereit sein...trennt man sich.
In der nächsten Beziehung, die man sucht, sagt man sich selbst DAS MÖCHTE ICH NICHT MEHR!

Also man FORDERT!

Jetzt zu den Forderungen die hier auf gelisten
worden sind:

-Attraktivität und Sexy sein
jeder sollte sich pflegen und drauf achten das man immer für den Partner gut aussieht!

Ist für mich absolut wichtig!

-Sportlichkeit
Ist für die Gesundheit allein schon wichtig

zusammen Sport machen macht mehr Spaß und kann ein gemeinsames Hobby sein....find ich gut!

-Kultiviert
Was versteht man darunter, das man immer hallo und Tschüss sagt, das mein weiß das man vom Teller mit Besteck ist, u.s.w

Das ist alltäglich und gehört einfach zu unserer Kultur..Menschen die es anders machen, werden bestimmt medizinisch betreut oder?

-Vermögend
Was bezeichtnet man als vermögend?

Ich finde da sind Punkt 5-8 inbegriffen.

So das ist meine Meinung dazu...und eine eigende und freie Meinung sollter jeder haben, egal um was es geht, ob Mann oder Frau!

Lg Mira

-guter Liebhaber/in
Das wollen doch alle haben...dafür muss man was tun.

zu jeder Zeit bereit...muss man unter sich aus machen...und ist die gemeinsame Intimsphäre....die auch gepflegt werden sollte!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 16:32
In Antwort auf leonardo322

Morgen zurück Katharina,
da du mich per. ansprachst, antworte ich dir.
Wie ich das im Thread erwähnte, bin ich in einer Beziehung ... und sehr glücklich!
Meine Freundin ist ein Engel!
Hatte aber wohl Glück ... wie sich gestern beim Gespräch 'rauskristallisierte.

Die meisten Männer beklagten das Fordern ...
und die Frauen, stimmten dem zu -also, das sie das von einem "neuen" Mann verlangen.

Ich frage mich einfach nur, mit welchem Recht?
Geben und Nehmen, so sollte es doch wohl sein, natürlich möchte ich als Mann für meinen Engel sorgen; mich kümmern usw. ... sicherlich; ich vergöttere SIE!
Doch wie gesagt; es muss passen und auf Gegenseitigkeit beruhen; einseitiges fordern finde ich eben im Zeitalter der Gleichberechtigung unangebracht.

von dem sogar bald 40 -werdenden
Leo

Hallo, Leo...
...schön, dass Du geantwortet hast!

Was ich meinte, war: Wieviele Frauen und Männer waren denn in der Runde dabei, wegen der Du diese These aufgestellt hast?

Und es ist wohl so, dass nicht nur Du mit Deiner Partnerin "wohl Glück gehabt" hast, sicher ist es umgekehrt auch der Fall.

Einseitiges Fordern halte ich auch für unangebracht. "Allgemeingültige" Behauptungen helfen der Sache meiner Meinung aber nicht wirklich.

Was ist denn Dein Lösungsvorschlag? "Die Frauen" sollen das Fordern lassen?

Grüße von der bereits 40-gewordenen

Katharina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 17:03
In Antwort auf maxi_12134449

Hallo, Leo...
...schön, dass Du geantwortet hast!

Was ich meinte, war: Wieviele Frauen und Männer waren denn in der Runde dabei, wegen der Du diese These aufgestellt hast?

Und es ist wohl so, dass nicht nur Du mit Deiner Partnerin "wohl Glück gehabt" hast, sicher ist es umgekehrt auch der Fall.

Einseitiges Fordern halte ich auch für unangebracht. "Allgemeingültige" Behauptungen helfen der Sache meiner Meinung aber nicht wirklich.

Was ist denn Dein Lösungsvorschlag? "Die Frauen" sollen das Fordern lassen?

Grüße von der bereits 40-gewordenen

Katharina

... Ich sag' nur eins: (@ Kathi)
Alle für Einen
und für mich Alles!

Nein - nun mal im Ernst,(alleine schon altersbedingt ...)
Ich persönlich finde, jeder sollte ein gesundes Selbst -
B e w u s s t s e i n und auch einen Anspruch an sich selbst haben.

Aufmerksam/bewußt durch's Leben gehen
und

Nichts fordern - was man selbst nicht erfüllen kann -oder möchte.

Nichts tun, was man selbst nicht angetan haben möchte.

... es war eben nur so, das dieses Gespräch eine gewisse Eigendynamik entwickelte, das Frauen im allg. nach einem "Versorger" unterwegs sind - Eigennützig nach Ihrem Vorteil sich Ihren Ernährer aussuchen um ein angenehmes Leben führen zu können.
Ist leider so, auch ich habe schon solche "Schnittchen" kennengelernt, aber nicht gegessen ---

Gerne sorge ich aber für meinen Engel - da ich weiss, das sie mich liebt!

In diesem Sinne
Leo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 18:37


Dann hättest Du am wenigsten Schwierigkeiten, einen Mann fürn Abend zu finden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 18:43

Uns auch
warum haben andere so viele Probleme damit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 19:10

Wie kommen...
...nur all die abertausende von Beziehungen (und sogar so viele glückliche *staun*)in unserem Lande zustande oder gar auf der ganzen Welt, wenn alle Frauen angeblich so denken?

Wie kann es denn sein, das es Paare gibt die nicht mal ein Auto, geschweige denn 2, fahren und trotzdem glücklich sind??

Wie ist der dicke, gemütliche aber absolut unsportliche Teddy von nebenan nur an eine Frau gekommen?

Wie hat der arme Kerl, der seit Jahren Hartz IV bezieht und gar nicht weiß was Urlaub überhaupt ist, ne Frau abbekommen?

Im Bekanntenkreis kenn ich eine, die pflegt ihren seit einem Schlaganfall halbseitig gelähmten Mann so liebevoll und als Liebhaber taugt er gar wenig und trotzdem hat sie ihn so unendlich lieb auch wenn er ihr materiell so gar nicht mehr bieten kann.

Wieso gibt es überhaupt noch Paare, die zusammen in Mietwohnungen leben, wenn doch ALLE Frauen einen Mann nur mit eigenem Haus nehmen?

Wo kommen eigentlich all die Kinder her, wenn Mann doch nur akzeptieren und adopieren soll, wer hat sie gemacht?

Man wie ich diese ständigen Verallgemeinerungen in diesem Forum von Männern "ALLE Frauen fordern nur" "wie bescheuert ist Mann heutzutage nur mit ner Frau Kinder zu bekommen"
Von Frauen "Männer sind alle Schweine" oder auch "Wieso wollen Männer alle nur das eine", zum k.... finde!

Geht einer von auch auch noch mal vor die Tür, blickt in die Welt, die voll ist von Paaren, die alles andere als perfekt und trotzdem glücklich miteinander sind oder lebt ihr nur noch hinter euren Monitoren am PC in gofem????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 19:16
In Antwort auf ofi21

Wie kommen...
...nur all die abertausende von Beziehungen (und sogar so viele glückliche *staun*)in unserem Lande zustande oder gar auf der ganzen Welt, wenn alle Frauen angeblich so denken?

Wie kann es denn sein, das es Paare gibt die nicht mal ein Auto, geschweige denn 2, fahren und trotzdem glücklich sind??

Wie ist der dicke, gemütliche aber absolut unsportliche Teddy von nebenan nur an eine Frau gekommen?

Wie hat der arme Kerl, der seit Jahren Hartz IV bezieht und gar nicht weiß was Urlaub überhaupt ist, ne Frau abbekommen?

Im Bekanntenkreis kenn ich eine, die pflegt ihren seit einem Schlaganfall halbseitig gelähmten Mann so liebevoll und als Liebhaber taugt er gar wenig und trotzdem hat sie ihn so unendlich lieb auch wenn er ihr materiell so gar nicht mehr bieten kann.

Wieso gibt es überhaupt noch Paare, die zusammen in Mietwohnungen leben, wenn doch ALLE Frauen einen Mann nur mit eigenem Haus nehmen?

Wo kommen eigentlich all die Kinder her, wenn Mann doch nur akzeptieren und adopieren soll, wer hat sie gemacht?

Man wie ich diese ständigen Verallgemeinerungen in diesem Forum von Männern "ALLE Frauen fordern nur" "wie bescheuert ist Mann heutzutage nur mit ner Frau Kinder zu bekommen"
Von Frauen "Männer sind alle Schweine" oder auch "Wieso wollen Männer alle nur das eine", zum k.... finde!

Geht einer von auch auch noch mal vor die Tür, blickt in die Welt, die voll ist von Paaren, die alles andere als perfekt und trotzdem glücklich miteinander sind oder lebt ihr nur noch hinter euren Monitoren am PC in gofem????

Vielleicht...
...weil sei die richtigen Forderungen haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 20:01


Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2008 um 13:37

@ Marcellus,

WOW - Kein schlechter Ansatzpunkt!

So betrachtet, gebe ich Dir völlig recht und das Fordern macht Sinn.
Nur und das wäre mein Anliegen:

Frauen dürfen alles fordern - was sie bereit sind zu nehmen!
Jedoch aus LIEBE zu uns und nicht aus eigennützige und beqeumen Gründen.

Leonardo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 9:43

Männer fordern nicht weniger
Nur für sie ist es selbstverständlich

Wollen wir doch mal schauen, wie es bei mir aussieht:

- Mann soll attraktiv sein (meiner ist nicht unattraktiv, aber auch kein Brad Pitt )
- Sportlich ... (wir betätigen uns immer GEMEINSAM an sportlichen Aktivitäten , abgesehen davon kein Kriterium für eine Beziehung)
- Kultiviert (joooaaah, meiner sitzt zumindest nicht zuhause in Jogginghose und dreckigem Unterhemd rum mit ner Pulle Bier in der Hand )
- ganz wichtig: VERMÖGEND ! (er hatte am Anfang unserer Beziehung gar nichts dank seiner Ex)
- Großzügig gegenüber der Frau sein ... IHRE meist mitgebrachten Kinder akzeptieren und adoptieren. (ich habe sein Kind akzeptiert )
- Haus usw. sollte vorhanden ein (haben wir uns dann gemeinsam gekauft, so hatte ich wenigsten Mitspracherecht )
- 2. Auto für die "Zukünftige" (wir hatten jeder selbst eins, dann zusammen ein großes, womit ER gefahren ist)
- Urlaube (was ist das )
- erfahrener/guter zu jeder Zeit verfügbarerer Liebhaber (nicht verkehrt, aber wichtiger ist mir jemand, der zuhören kann)
.....

So kann es auch aussehen, vllt hast du bisher die falschen Frauen getroffen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 10:18

Ah ja - gut zu wissen.
und was ist mit den fordernden männern, die ihren katalog aufschlagen und erst mal ein häkchen hinter jedes attribut machen, welches sie bei der herzdame finden (oder auch nicht) ?

männer fordern nicht weniger.
und dass man im laufe der zeit mit zunehmendem alter anspruchsvoller wird, was den partner betrifft, versteht sich ja wohl von selbst.

abgesehen davon:
was das thema VERMÖGEND betrifft:
heutzutage hat nahezu JEDE frau einen gutbezahlten job. die braucht sich gar nicht von irgendeinem typen, der sich für latin lover hält, aushalten zu lassen, weil sie ihr eigenes geld verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 14:46

...
Vermögend und kultiviert sind schätzungsweise 1% der Männer, wobei "vermögend" ja auch ein dehnbarer Begriff ist.

Frauen finanzieren jedenfalls Urlaube, Häuser, Autos,... ebenfalls mit und müssen auch akzeptieren, wenn der Mann schon Kinder hat und Unterhaltszahlungen leisten muss (die die Frauen in der Regel auch finanziell auffangen).

Was du auflistest sind gegebenfalls Wünsche. Wenn du dir wünschen könntest, wie du selbst bist, würde das oben Dargestellte doch bestimmt auch gut passen, oder? Wer will denn nicht kultiviert, gebildet, attraktiv und vermögend sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 15:03

MIT RECHT!
ich gebe dir mal ein beispiel:
Frau,supernett, sehr liebevoll,viel humor, nicht eifersüchtig, nicht klammernd, macht jeden scheiss mit, sportlich, gebildet, spricht 5 sprachen, auch noch handwerklich begabt, vielseitig interessiert, vorurteilsfrei, gut im bett, sehr attraktiv, mitten im leben, berufstätig, eigener pkw, zut angezogen, eigene wohnung, grosser freundeskreis, viele hobbies usw usw

soll sie etwa von leben "eine stufe über primat" fordern???

gruß, ties

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 17:34
In Antwort auf wiebke_12736617

MIT RECHT!
ich gebe dir mal ein beispiel:
Frau,supernett, sehr liebevoll,viel humor, nicht eifersüchtig, nicht klammernd, macht jeden scheiss mit, sportlich, gebildet, spricht 5 sprachen, auch noch handwerklich begabt, vielseitig interessiert, vorurteilsfrei, gut im bett, sehr attraktiv, mitten im leben, berufstätig, eigener pkw, zut angezogen, eigene wohnung, grosser freundeskreis, viele hobbies usw usw

soll sie etwa von leben "eine stufe über primat" fordern???

gruß, ties

Die Frau
zeig mir mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 18:24
In Antwort auf wiebke_12736617

MIT RECHT!
ich gebe dir mal ein beispiel:
Frau,supernett, sehr liebevoll,viel humor, nicht eifersüchtig, nicht klammernd, macht jeden scheiss mit, sportlich, gebildet, spricht 5 sprachen, auch noch handwerklich begabt, vielseitig interessiert, vorurteilsfrei, gut im bett, sehr attraktiv, mitten im leben, berufstätig, eigener pkw, zut angezogen, eigene wohnung, grosser freundeskreis, viele hobbies usw usw

soll sie etwa von leben "eine stufe über primat" fordern???

gruß, ties

Wahrscheinlich wird erwartet,
dass sie sich auch einen höhlenmenschen sucht, der sie mit der keule ab in die höhle schleppt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 8:08
In Antwort auf dion_12090863

Die Frau
zeig mir mal

Das kann ich gerne machen
schick mir per pn deine mailadresse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 9:10

Naja..
Ich möchte natürlich einen attraktiven Mann - aber da Attraktivität subjektiv ist undder Mann nicht viel dazu tun kann ob es "schwingt" sondern dafür die unterbewußten Motive ausschlaggebend sind - sehe ich es nicht als Forderung an den Mann, die er aktiv erfüllen kann/muss.
Vermögend? Nein, ich erarbeite mir meinen Reichtum selbst und habe keine Lust, abhängig von einem Mann zu sein - ich weiß aber auch, dass es Frauen gibt, die dieses Motiv haben und sich davon abhängig machen.
Großzügig - JA! Bin ich auch und ich will auch sehen, dass ich ihm was wert bin!
Auto? Kauf ich mir selbst
Insgesamt - Frauen wollen, dass auch etwas in die Waagschale geworfen wird. Wenn eine Frau 10 Jahre Lebensezit an den Falschen vergeudet ist das verheerender, als wenn ein Mann das tut - er kann bis zu seinem Lebensende Kinder zeugen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 11:34

Ähem, Frauen fordern viel zu wenig...
... also, ich sehe die Welt irgendwie ganz anders als Du. Ich sehe es eigentlich genau gegenteilig.

Die deutsche Frau arbeitet wie eine Verrückte. Sicher gibt es Ausnahmen, aber der Durchschnitt ist doch eher so, dass alle Verantwortung bei der Frau liegt, oder nicht?

Und wenn ich sehe, mit was für Männern die Frauen sich oft einlassen, das kann ich wirklich GAR nicht fassen...

Nein nein, ich plädiere dafür, dass Frauen viel viel viel höhere Ansprüche stellen, damit die Männer sich mal wieder anstrengen müssen. Den Männern wird es viel zu leicht gemacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 11:42

Ja Berta...
... mir auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 16:08
In Antwort auf myf_11895328

Ähem, Frauen fordern viel zu wenig...
... also, ich sehe die Welt irgendwie ganz anders als Du. Ich sehe es eigentlich genau gegenteilig.

Die deutsche Frau arbeitet wie eine Verrückte. Sicher gibt es Ausnahmen, aber der Durchschnitt ist doch eher so, dass alle Verantwortung bei der Frau liegt, oder nicht?

Und wenn ich sehe, mit was für Männern die Frauen sich oft einlassen, das kann ich wirklich GAR nicht fassen...

Nein nein, ich plädiere dafür, dass Frauen viel viel viel höhere Ansprüche stellen, damit die Männer sich mal wieder anstrengen müssen. Den Männern wird es viel zu leicht gemacht...

Stimmt, stimmt, stiimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2008 um 16:12

Frauen?
Wenn ich überlege worauf Männer alles wert legen bei der "Suche", na ich weiss nicht?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club