Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frauen Flirtmuffel?

Frauen Flirtmuffel?

7. Oktober 2007 um 11:44

Mal eine Frage an die Damen.
Ich weiß nicht woran es liegt, ob an meinem Alter (mit Anfang 20 war es einfacher ) oder einfach an den klimatischen Bedingungen (habe 14 Jahre in Kroatien gelebt). Aber es ist extrem schwierig mit euch Mädels zu flirten und ich werde den Eindruck nicht los als würde es immer schwieriger.

Schon der Start gestaltet sich oft als unüberwindbare Hürde. Kein Augenkontakt, kein Lächeln, oft wird nichteinmal auf eine höfliche Begrüßung reagiert. Also meine Damen was ist nun. Einerseits beschwert ihr euch dass euch niemand anspricht. Anderereseits signalisiert ihr nie Gesprächsbereitschaft. Dafür sucht man den Augenkontakt, dafür lächelt man jemanden an oder macht ein Kompliment. Statt dessen weggucken, bloß kein Augenkontakt, nicht lächeln, wenn vorhanden mit dem Handy spielen oder ein Buch/Zeitschrift lesen. In den Südeuropäischen Ländern ist dieses deutlich einfacher. Da gehört der Flirt zum Alltag.
Woran liegt das? Warum tut ihr euch so schwer mit den Signalen?

L.G. aus Mannheim

Mehr lesen

7. Oktober 2007 um 14:28

Du hast leider
recht
zumindest in weiten Bereichen

in meinem Bekanntenkreis berichten die meinsten von ebensolchen Erfahrungen!
und da sind durchaus auch optisch ansprechende Exemplare dabei
(Brat P. und George C habens ein bissi einfacher so wie vermutlich auch Angelina J. und Konsorten)

hab mich lange gewehrt dies "durchgehen" zu lassen, es zuzugeben...meine Solidarität zum eigenen Geschlecht...
allerdings...nach eingehenden Feldstudien muss ich leider sagen:
Frauen sind oft richtig miesepetrige Wesen!
manchmal richtige Kotzbrocken! (sorry!!!)
Als aussenstehender Beobachterin grauste es mich machmal was da alles kam
die Befähigung zum einfach nur freundlichen Smalltalk/Flirt scheint irgendwo verloren gegangen zu sein - (bei vielen! nicht alle!!!)

wohl oft deshalb weil sie hauptsächlich mit proletenhafter doch meist recht plumper Anmache konfrontiert sind
das scheint zu prägen in gewisser Weise

ich bin deiner Meinung -
die Mundwinkel sind zu oft nach unten gerichtet
warum?
keinen Schimmer!
ist das vielleicht der (übertriebene?) Wille
sooo stark
soooo cooooool
sooooo unabhängig zu sein?
Angst vor Reduktin auf ein Objekt? die Angst nur fürs Bett "abgeschleppt" zu werden?
Falsch verstandene(?) Emanzipation?
Klima? sicher auch ein Faktor!

mit 20 ist es einfacher? stimmt vermutlich
da hat jede/r noch weniger an Ballast mit, ist sorgenfreier
später hat doch fast jede/r Narben in unterschiedlichster Weise abbekommen

Ein Kompliment ist grundsätzlich Grund zu Misstrauen für viele! Schade drum!
Es sollte doch möglich sein einfach nur freundlich zu sein!
Männer sind Menschen! Frauen auch!
Und mit manchen kann man sich sogar hervorragend unterhalten!!!!

müssen alle, Männer und Frauen erst wirklich ihren Platz finden?
vielleicht in 100 Jahr???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 15:44

Hi
cool, vlt
aber in unserem alter nicht mehr nötig, hihi, bzw. es gibts nichts mehr zu verlieren, naja

ich war letzte woche in ma mit dem öffentlichen verkehr interwegs, habe mir paar bonsai-bäume zugelegt. seit 1.10. gibts bei uns rnv-job-ticket. das war meine premiere.

du kannst dir gar nicht vorstellen mit wie vielen männern ich ins gespräch kam! dabei nicht mal geflirtet. ohne hintergedanken!

einfach angelächelt, nach dem weg, bzw. straßenbahn-nr. gefragt. meine bonsai-bäume erweckten viel interesse (lach - sorry, ich weiss nicht, wie ich smilies einfügen kann).

ich glaube, die positive ausstrahlung macht schon viel aus! mom gehts mir sehr gut!

wir tuen uns nicht schwer. wir sind ebenfalls ansprechbar! wenn wir interesse haben und die chemie stimmt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 16:14
In Antwort auf sharyn_12101573

Du hast leider
recht
zumindest in weiten Bereichen

in meinem Bekanntenkreis berichten die meinsten von ebensolchen Erfahrungen!
und da sind durchaus auch optisch ansprechende Exemplare dabei
(Brat P. und George C habens ein bissi einfacher so wie vermutlich auch Angelina J. und Konsorten)

hab mich lange gewehrt dies "durchgehen" zu lassen, es zuzugeben...meine Solidarität zum eigenen Geschlecht...
allerdings...nach eingehenden Feldstudien muss ich leider sagen:
Frauen sind oft richtig miesepetrige Wesen!
manchmal richtige Kotzbrocken! (sorry!!!)
Als aussenstehender Beobachterin grauste es mich machmal was da alles kam
die Befähigung zum einfach nur freundlichen Smalltalk/Flirt scheint irgendwo verloren gegangen zu sein - (bei vielen! nicht alle!!!)

wohl oft deshalb weil sie hauptsächlich mit proletenhafter doch meist recht plumper Anmache konfrontiert sind
das scheint zu prägen in gewisser Weise

ich bin deiner Meinung -
die Mundwinkel sind zu oft nach unten gerichtet
warum?
keinen Schimmer!
ist das vielleicht der (übertriebene?) Wille
sooo stark
soooo cooooool
sooooo unabhängig zu sein?
Angst vor Reduktin auf ein Objekt? die Angst nur fürs Bett "abgeschleppt" zu werden?
Falsch verstandene(?) Emanzipation?
Klima? sicher auch ein Faktor!

mit 20 ist es einfacher? stimmt vermutlich
da hat jede/r noch weniger an Ballast mit, ist sorgenfreier
später hat doch fast jede/r Narben in unterschiedlichster Weise abbekommen

Ein Kompliment ist grundsätzlich Grund zu Misstrauen für viele! Schade drum!
Es sollte doch möglich sein einfach nur freundlich zu sein!
Männer sind Menschen! Frauen auch!
Und mit manchen kann man sich sogar hervorragend unterhalten!!!!

müssen alle, Männer und Frauen erst wirklich ihren Platz finden?
vielleicht in 100 Jahr???

Regionale Unterschiede
Ja es ist schon nicht leicht mit dem Zwischenmenschlichen. Gebe dir Recht bei der Emanzipationsfrage. Viele Frauen glauben wohl das weibliche Stärke darin liegt männlicher zu sein als die Männer selbst. Ihr könnt euch garnicht vorstellen wie Sexy es ist mit einer Frau zu sprechen die permanent beweisen will, dass sie keinen Mann braucht weil sie ja soooo empanziepiert ist.
Da spar ich es mir dann auch nett zu lächeln und ihr die Tür aufzuhalten, um zu verhindern mir wieder anhören zu müssen, dass das Türaufhalten eine aufgezwungene Dienstleistung ist mit der ich der Frau unterstelle sie wäre alleine nicht fähig eine Tür zu öffnen. (Habe ich wirklich erlebt!) Gut wahrscheinlich hat die Dame ein par Emma Ausgaben zu viel konsumiert. Gott sei Dank habe ich viel sinn für Ironie und kann darüber auch gut lachen, dennoch ist es auf dauer sehr frustrierend und entmutigend wenn die Resonanz so dürftig ist.

Es ist mir auch unangenehm wenn ich mal einer Frau ein Kompliment mache und sie dann total verlegen wird und garnicht zu reagieren weiß. Den damit habe ich die Frau in eine unangenehme Situation gebracht obwohl das Gegenteil gewollt war.

Mädels nimmt doch einfach mal ein Kompliment an. Einfach ein: "Danke das ist Nett von dir." würde schon reichen. Ihr müsst nicht denken dass jede Freundlichkeit gleich als Aufforderung zur Paarung verstanden wird.

Natürlich muss man auch Differenzieren. Es gibt auch in Deutschland unterschiede. Besonders überzeugend fand ich die Mädels in Bayern und ganz besonders in Sachsen und Thüringen. Diese Mädels haben ein ganz eigenes Verhältnis zu ihrer Weiblichkeit und Gott gnade dir wenn du kein Kompliment für sie über hast.
Ja es hat schon seinen Grund warum die Sächsinnen so einen nahezu legendären Ruf haben.

Das schlimmste was ich je erlebt habe ist Schleswig-Holstein. Männer macht einen großen Bogen um dieses Land oder zieht da nur hin wenn ihr eine Frau habt oder Schwul seit. Ich glaube ich habe allein in diesem Text mehr Worte verwendet als ich sie in Kiel zum Flirten in 1,5Jahren gebraucht habe. Abgesehen davon ist Kiel so prüde dass man dort schon als Sexualstraftäter gilt wenn man seine Frau vor der Ehenacht dutzt.

Also für Flirtexperten die behaupten sie bekommen jede rum. Euch rate ich mal. Geht man an die FH Kiel und ich wette mindestens 2/3 von euch wird sich nach 3 Wochen in die Ostsee stürzen wollen.

Für Diskussionen aus Kiel bin ich jederzeit zu haben.
Für flirtbereite Sächsinnen sowieso
(Lach und Schmuntzel)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 16:32
In Antwort auf krista_12242811

Hi
cool, vlt
aber in unserem alter nicht mehr nötig, hihi, bzw. es gibts nichts mehr zu verlieren, naja

ich war letzte woche in ma mit dem öffentlichen verkehr interwegs, habe mir paar bonsai-bäume zugelegt. seit 1.10. gibts bei uns rnv-job-ticket. das war meine premiere.

du kannst dir gar nicht vorstellen mit wie vielen männern ich ins gespräch kam! dabei nicht mal geflirtet. ohne hintergedanken!

einfach angelächelt, nach dem weg, bzw. straßenbahn-nr. gefragt. meine bonsai-bäume erweckten viel interesse (lach - sorry, ich weiss nicht, wie ich smilies einfügen kann).

ich glaube, die positive ausstrahlung macht schon viel aus! mom gehts mir sehr gut!

wir tuen uns nicht schwer. wir sind ebenfalls ansprechbar! wenn wir interesse haben und die chemie stimmt.

lg

Hmmm
Also ich muss schon zugeben, einer Frau mit Bonsai-bäumen hätte ich auch nicht wiederstehen können
Stimmt! Die Ausstrahlung macht viel aus. Erzähl es bitte deinen Geschlechtsgenossinen weiter. Wenn ihr den der euch interessiert Anlächelt wird er sich bewegen. Wenn nicht werden nur die Superhelden kommen die jede Ansprechen und die ihr (meistens) nicht haben wollt.

Ach ja: ein Smilie fügst du ein mit Tasten : dann - dann ) ergibt
Was ist eigentlich aus den Bonsai-Bäumen geworden?
Ciao Lupus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 16:51
In Antwort auf maleko_12477421

Hmmm
Also ich muss schon zugeben, einer Frau mit Bonsai-bäumen hätte ich auch nicht wiederstehen können
Stimmt! Die Ausstrahlung macht viel aus. Erzähl es bitte deinen Geschlechtsgenossinen weiter. Wenn ihr den der euch interessiert Anlächelt wird er sich bewegen. Wenn nicht werden nur die Superhelden kommen die jede Ansprechen und die ihr (meistens) nicht haben wollt.

Ach ja: ein Smilie fügst du ein mit Tasten : dann - dann ) ergibt
Was ist eigentlich aus den Bonsai-Bäumen geworden?
Ciao Lupus

Bereits gemacht
danke

p.s. bäume stehen mom im garten, nächste woche, wenn wir einen gemeinsamen termin (freunde mit gleicher leidenschaft ) finden, werden sie alle geschnitten, verdrahtet, umgepflanzt usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 17:05
In Antwort auf krista_12242811

Bereits gemacht
danke

p.s. bäume stehen mom im garten, nächste woche, wenn wir einen gemeinsamen termin (freunde mit gleicher leidenschaft ) finden, werden sie alle geschnitten, verdrahtet, umgepflanzt usw.

Schön
Freut mich zu hören dass du schon aktiv geworden bist.
Vielleicht begegne ich jetzt in der S-Bahn mehr lächelnden gesprächsbereiten Frauen ohne Hintergedanken

Viel spaß beim beschneiden der Bonsais. (wenigstens eine Beschneidung die lustig sein kann)
Ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 18:38

Mmhmm... *räusper*...
... auf mich trifft das wohl zu.

Warum? So genau weiß ich das gar nicht. Ich denke, wenn man das nicht in jungen Jahren gelernt bzw. sich angewöhnt hat, kommt es auch nicht von allein. Das Umfeld prägt einen und man flirten eben unbewußt nicht.

Und allgemein? Da spielt sicher Vieles hinein. Fast alle Mädchen haben in jungen Jahren gelernt, wie sie auf Männer wirken. Manche ungewollt bevor sie sich dafür interessiert haben. Und die meisten haben sicher auch schlechte Erfahrungen gemacht mit Jungen/Männer, die aufdringlich wurden oder unangenehm. Mit der Zeit baut man sich eine Schutzschicht auf und denk - wenn ein Mann auf einen lächelnd zu kommt - "nicht schon wieder"...
Dann kommt der Kampf um gleiche Chancen und Anerkennung im beruflichen Leben hinzu. Als Frau beruflich erfolgreich zu sein scheint immer noch vorauszusetzen, dass frau sich männlich gibt. Dazu passt es dann natürlich nicht zu flirten. Frau will ja als Person wahrgenommen werden, nicht als Frau.

Ein Bekannter, mit dem ich neulich über das Thema sprache, meinte, dass es in Deutschland keine wirklich einheitliche "Flirtsprache" gibt. Viele Dinge sind missverständlich, werden anders aufgenommen als sie gemeint sind. Komplimente, Rosen, etc. gehören in manchen Ländern ins Repertoire, hier weiß man nie, wie es verstanden wird.

Alles in allem eine schwierige Sache. Aber selbst wenn du das Warum verstehen würdest, wäre dir wohl auch nicht geholfen. Ich kann nur sagen, dass so manch eine Frau, die schüchtern auf dem Boden blickt sich sicher über einen Flirt freuen würde... aber woher soll man das wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 20:36

Ach so...
... das habe ich noch vergessen: Berliner und Berlinerinnen sind auf eine sehr eigene Art "freundlich" - das wird von Externen oft falsch gedeutet

Ja, du könntest wohl ein wenig Recht haben mit deiner Theorie.

Ich weiß zwar nicht, ob ich in dein Raster der gutaussehenden Frauen passen würde, aber ich habe auch meist Kopfhörer über den Ohren, schaue öfter mal auf mein Handy, wie spät es denn geworden ist oder ähnliches, wenn ich allein unterwegs bin. Naja, aber ich habe mich ja schon als Flirtmuffel geoutet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 21:10
In Antwort auf maleko_12477421

Regionale Unterschiede
Ja es ist schon nicht leicht mit dem Zwischenmenschlichen. Gebe dir Recht bei der Emanzipationsfrage. Viele Frauen glauben wohl das weibliche Stärke darin liegt männlicher zu sein als die Männer selbst. Ihr könnt euch garnicht vorstellen wie Sexy es ist mit einer Frau zu sprechen die permanent beweisen will, dass sie keinen Mann braucht weil sie ja soooo empanziepiert ist.
Da spar ich es mir dann auch nett zu lächeln und ihr die Tür aufzuhalten, um zu verhindern mir wieder anhören zu müssen, dass das Türaufhalten eine aufgezwungene Dienstleistung ist mit der ich der Frau unterstelle sie wäre alleine nicht fähig eine Tür zu öffnen. (Habe ich wirklich erlebt!) Gut wahrscheinlich hat die Dame ein par Emma Ausgaben zu viel konsumiert. Gott sei Dank habe ich viel sinn für Ironie und kann darüber auch gut lachen, dennoch ist es auf dauer sehr frustrierend und entmutigend wenn die Resonanz so dürftig ist.

Es ist mir auch unangenehm wenn ich mal einer Frau ein Kompliment mache und sie dann total verlegen wird und garnicht zu reagieren weiß. Den damit habe ich die Frau in eine unangenehme Situation gebracht obwohl das Gegenteil gewollt war.

Mädels nimmt doch einfach mal ein Kompliment an. Einfach ein: "Danke das ist Nett von dir." würde schon reichen. Ihr müsst nicht denken dass jede Freundlichkeit gleich als Aufforderung zur Paarung verstanden wird.

Natürlich muss man auch Differenzieren. Es gibt auch in Deutschland unterschiede. Besonders überzeugend fand ich die Mädels in Bayern und ganz besonders in Sachsen und Thüringen. Diese Mädels haben ein ganz eigenes Verhältnis zu ihrer Weiblichkeit und Gott gnade dir wenn du kein Kompliment für sie über hast.
Ja es hat schon seinen Grund warum die Sächsinnen so einen nahezu legendären Ruf haben.

Das schlimmste was ich je erlebt habe ist Schleswig-Holstein. Männer macht einen großen Bogen um dieses Land oder zieht da nur hin wenn ihr eine Frau habt oder Schwul seit. Ich glaube ich habe allein in diesem Text mehr Worte verwendet als ich sie in Kiel zum Flirten in 1,5Jahren gebraucht habe. Abgesehen davon ist Kiel so prüde dass man dort schon als Sexualstraftäter gilt wenn man seine Frau vor der Ehenacht dutzt.

Also für Flirtexperten die behaupten sie bekommen jede rum. Euch rate ich mal. Geht man an die FH Kiel und ich wette mindestens 2/3 von euch wird sich nach 3 Wochen in die Ostsee stürzen wollen.

Für Diskussionen aus Kiel bin ich jederzeit zu haben.
Für flirtbereite Sächsinnen sowieso
(Lach und Schmuntzel)

Räusper...
...also als thüringerin muß ich dir da wiedersprechen. ich bin nämlich genau so wie du das anfangs beschrieben hast: ich schau nach unten, wenn mich jemand anlächelt, fummel am handy rum und denk: hoffentlich meint der nicht mich und werde gaaaaanz schnell rot...
ich wohne zwar nicht mehr in thüringen, aber auch hier in der schönen bergstrasse, also nicht so weit von deiner wahlheimat weg, hat sich dahingehend nichts geändert... verallgemeinern kann man da wohl nicht! es gibt solche und solche und es ist egal ob die aus thüringen oder sachsen oder hessen oder bawü kommen.

ich kann dir sagen warum ich auf flirtversuche nicht einsteigen kann: ich bin total unsicher, weiß nicht ob ich gemeint bin oder vielleicht eine hübschere die hinter mir steht. ich werd rot und das ist mir dann peinlich und hinzu kommt, dass ich dann auch oft denke: der hat sicher nur bock auf das eine!
ist sicher auch nicht fair der männerwelt gegenüber, aber wenn von hundert männern die mit einem flirten und einen ansprechen 85% nur auf sex aus sind, fällt es frau schwer da zu differenzieren (oder zumindest ist das bei mir so).

in diesem sinne thüringische grüße aus der schönen bergstrasse.
anikusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 21:39

Stimmt
Diese Aussage

"aber wenn von hundert männern die mit einem flirten und einen ansprechen 85% nur auf sex aus sind, fällt es frau schwer da zu differenzieren (oder zumindest ist das bei mir so"

kann ich nur unterschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 21:40
In Antwort auf vena_11880019

Stimmt
Diese Aussage

"aber wenn von hundert männern die mit einem flirten und einen ansprechen 85% nur auf sex aus sind, fällt es frau schwer da zu differenzieren (oder zumindest ist das bei mir so"

kann ich nur unterschreiben.

Haha...
... dann sind wir uns ja alle einig. Und das deutschlandweit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 21:47
In Antwort auf alanis_12939507

Räusper...
...also als thüringerin muß ich dir da wiedersprechen. ich bin nämlich genau so wie du das anfangs beschrieben hast: ich schau nach unten, wenn mich jemand anlächelt, fummel am handy rum und denk: hoffentlich meint der nicht mich und werde gaaaaanz schnell rot...
ich wohne zwar nicht mehr in thüringen, aber auch hier in der schönen bergstrasse, also nicht so weit von deiner wahlheimat weg, hat sich dahingehend nichts geändert... verallgemeinern kann man da wohl nicht! es gibt solche und solche und es ist egal ob die aus thüringen oder sachsen oder hessen oder bawü kommen.

ich kann dir sagen warum ich auf flirtversuche nicht einsteigen kann: ich bin total unsicher, weiß nicht ob ich gemeint bin oder vielleicht eine hübschere die hinter mir steht. ich werd rot und das ist mir dann peinlich und hinzu kommt, dass ich dann auch oft denke: der hat sicher nur bock auf das eine!
ist sicher auch nicht fair der männerwelt gegenüber, aber wenn von hundert männern die mit einem flirten und einen ansprechen 85% nur auf sex aus sind, fällt es frau schwer da zu differenzieren (oder zumindest ist das bei mir so).

in diesem sinne thüringische grüße aus der schönen bergstrasse.
anikusch

Wiederspruch
Zwar stimmt es dass es solche und solche gibt dennoch gibt es regionale Unterschiede. Die sind zwischen Hessen und Thüringen vielleicht nicht so gravierend aber zwischen hohen Norden und tiefsten Süden merkt man die Unterschiede deutlich.

Wenn du von der Bergstraße sprichtst meinst du DIE Bergstraße in Kiel oder gibt es so etwas auch in Hessen wo du laut Profil her bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 22:00
In Antwort auf jamile23

Haha...
... dann sind wir uns ja alle einig. Und das deutschlandweit

@jamile23
Und da soll noch einer sagen, es gäbe keine weibliche Solidarität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 22:05

Tanzen
Höre auch immer wieder dass die Leute ihre Freundinnen beim Tanzkursen finden. Zwar hört man das oft. Ich kenne aber persoönlich nur eine Person der seine Tanzpartnerin geheiratet hat und ich kenne viele Leute die Tanzen da ich selbst seit über 4 Jahren an diversen Tanzkursen teilgenommen habe.

Habe folgende Erfahrung gemacht: Männer kommen in die Tanzschulen um Frauen kennenzulernen, Frauen kommen nur um zu Tanzen. Ich habe insgesamt an 6 Kursen in 5 Städten teilgenommen, daraus hatte sich nur ein kurze Bettgeschichte ergeben mit einer Frau die auch deutlich älter war als ich. Was noch viel frustrierender ist, ist die Tatsache dass ich jetzt zwar ein guter Tänzer bin, es nützt mir aber nichts. den die Frauen in meinem Alter bzw die etwas jüngeren haben meistens alle keinen Plan von Tanzen (Technoseuche der 90er). Also wenn du nicht gerne tanzt, spar dir die Zeit und das Geld. Tanzkurse sind nur was für Leute die spaß am Tanzen haben. Wenn das so ist geh hin es lohnt sich, aber nicht als Partnersuche.Die meisten Frauen in den Tanzkursen haben einen Partner und sind nur da weil ihr Typ kein Bock auf Tanzen hat. Größere Chancen zur Partnersuche als in einer Tanzschule wirst du wohl haben wenn du im Stadpark die Tauben fütterst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 22:57

Das...
ist auch so ein Grund, warum manche Frauen ungern flirten - sie wollen keine falschen Erwartungen wecken.
Du darfst dir das nicht zu Herzen nehmen. Genau genommen geht es beim Flirten hauptsächlich um Selbstbestätigung und Zeitvertreib (bei Frauen wie bei Männern). Daher darf man es nicht zu ernst nehmen oder große Erwartungen aufbauen.

Vielleicht pickst du dir auch einfach die falschen Frauen in der Disco raus. Die "ziemlich gutaussehenden Frauen" sind vielleicht einfach sehr auf ihr Äußeres konzentriert und brauchen die Bestätigung daher besonders... Ist nur eine Vermutung. Kann auch falsch liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 9:30

Frauen..
Hmmm...Ich flirte nie..Bin ich anders als andere?..*Grübel*...Ich stand letztens mit einer Bekannten an der Haltestelle.Da meinte sie zu mir:"Mensch,wenn Du mal richtig gucken würdest,hättest Du schon längst wieder jemanden!"Also,MIR ist nichts aufgefallen,wirklich nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 18:01

Wenn ich nicht hinschaue
kann das verschiedene gründe haben: enweder ich bin effektiv nicht interessiert.
ich bin schüchtern und wage mich nicht. oder ich bin etwas stolz und denke, dass es doof ist, sofort ganz offen zu sein. oder ich habe angst, dass ich seinen blick missverstanden habe und dann eine art nonverbalen korb fangen erhalten werde.


aber eins ist sicher: ich flirte extrem gerne. ein tag ohne flirten macht mich depressiv, auch wenn meine art zu flirten manchmal zu diskret ist.also ich bin sicher kein flirtmuffel.

vielleicht noch ein tip: wenn jemand zu gewollt flirtet, also wenn er es tut, auch wenn die chemie zwischen uns nicht offensichtlich grad spielt, dann kann das nerven. ich weiss nicht, ob das so ist bei dir. aber ich sag es, für den fall. kann sein, dass südländerinnen da weniger kompliziert sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 18:04

Warum hast du
kein interesse an sexuellen oder romantischen? meinst du, weil du einen freund hast und daher aus dem flirt sowieso nichts reelles werden kann? oder weil es dich generell nicht interessiert? wenn es das erste ist: längst nicht jeder, der flirtet denkt an etwas reelles, das kann auch nur ein spiel sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 18:48
In Antwort auf maleko_12477421

Wiederspruch
Zwar stimmt es dass es solche und solche gibt dennoch gibt es regionale Unterschiede. Die sind zwischen Hessen und Thüringen vielleicht nicht so gravierend aber zwischen hohen Norden und tiefsten Süden merkt man die Unterschiede deutlich.

Wenn du von der Bergstraße sprichtst meinst du DIE Bergstraße in Kiel oder gibt es so etwas auch in Hessen wo du laut Profil her bist?

Räusper
du sagst du bist aus mannheim und kennst die bergstrasse in hessen nicht?
räusper... du kommst wohl nicht so viel rum ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 20:12

Ich kann...
... esterya da sehr nachvollziehen. Genau diese Flirtspielchen widerstreben mir auch so ziemlich. Ich bin allgemein nicht besonders gut in sinnlosem Smalltalk - egal mit wem und in welcher Situation. Und belanglose, sexuell angehauchte Unterhaltungen (so würd ich Flirten mal frei definieren) erzeugt bei mir eigentlich auchselten Interesse an der Person.

Problematisch? Wie man's nimmt. Ich sehe die Sache nicht so locker. Ich würd mich schon gern wieder verlieben. Aber ich glaube nicht das Flirterei mich dem Ziel näher bringt. Ich hoffe einfach, dass unter den Menschen, die man im Alltag kennenlernt, vielleicht einer dabei ist, bei dem mehr daraus wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 17:43
In Antwort auf alanis_12939507

Räusper
du sagst du bist aus mannheim und kennst die bergstrasse in hessen nicht?
räusper... du kommst wohl nicht so viel rum ?

Eigentlich schon
... aber ich muss zugeben die Bergstr. in Hessen sagt mir so nichts. Asche auf mein Haupt. Dafür kenne ich die Bergstraße in Kiel. Die sagenumwogene Partymeile der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt. (Tauch als Kravallort in jeder dieser Polizeisendungen wie "Auf Streife" oder wie die alle heißen auf.)Bin erst seit letzten Winter in Mannheim und da ich viel beschäftigt bin kommt das kennenlernen der Stadt und Umgebung etwas zu kurz. So allein oder mit Kumpels macht das auch nicht so viel Spaß die Gegend zu entdecken.

Ich bitte also um Nachsicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 17:52
In Antwort auf maleko_12477421

Hmmm
Also ich muss schon zugeben, einer Frau mit Bonsai-bäumen hätte ich auch nicht wiederstehen können
Stimmt! Die Ausstrahlung macht viel aus. Erzähl es bitte deinen Geschlechtsgenossinen weiter. Wenn ihr den der euch interessiert Anlächelt wird er sich bewegen. Wenn nicht werden nur die Superhelden kommen die jede Ansprechen und die ihr (meistens) nicht haben wollt.

Ach ja: ein Smilie fügst du ein mit Tasten : dann - dann ) ergibt
Was ist eigentlich aus den Bonsai-Bäumen geworden?
Ciao Lupus




Wieso klappt das bei mir nicht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 17:53
In Antwort auf myf_11895328




Wieso klappt das bei mir nicht???

Ohhhhh.....
... hat ja doch geklappt. Danke...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 17:54
In Antwort auf myf_11895328

Ohhhhh.....
... hat ja doch geklappt. Danke...


...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 18:13
In Antwort auf maleko_12477421

Eigentlich schon
... aber ich muss zugeben die Bergstr. in Hessen sagt mir so nichts. Asche auf mein Haupt. Dafür kenne ich die Bergstraße in Kiel. Die sagenumwogene Partymeile der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt. (Tauch als Kravallort in jeder dieser Polizeisendungen wie "Auf Streife" oder wie die alle heißen auf.)Bin erst seit letzten Winter in Mannheim und da ich viel beschäftigt bin kommt das kennenlernen der Stadt und Umgebung etwas zu kurz. So allein oder mit Kumpels macht das auch nicht so viel Spaß die Gegend zu entdecken.

Ich bitte also um Nachsicht

Halleluja
ich würde sagen: da hast du mal echt was verpasst!!!
die bergstraße ist im prinzip nichts anderes als die strecke zwischen darmstadt und heidelberg... die geht direkt an der A5 lang und ist bergig...klar, sonst hieße sie wohl nicht so.... da kommst du an so schönen orten wie zwingenberg, bensheim, heppenheim, weinheim etc. vorbei....

nun gut, ich werds verkraften, immerhin bist du noch nicht so lange hier wies scheint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 12:20

Lol
... nein nein, da liegst du komplett falsch... die bergstrasse ist sehr zentral gelegen und da wo ich wohne ist es überhaupt nicht ländlich... rundherum sind großstädte (frankfurt, darmstadt, mannheim, ludwigshafen, heidelberg ...) und man muß grad mal 15-20 minuten fahren um in eine großstadt zu kommen... der rest ist nicht ländlich, zumindest entlang der A5 nicht.... und ich bin übrigens 25 und NICHT verheiratet =) und hier isses sicher nicht schwieriger... schließlich reden wir hier nicht vom tiefsten sachsen wo der hahn früh morgens noch kräht (wobei, wir haben ja schon gelernt, dass mit sachsen und vor allem den weiblichen angeblich mehr los ist)... oder tiefstes bayern hoch oben auf der alm.....

wie auch immer, kommt halt alle mal hier her und versichert euch wie schön es ist... da hat man alles, großstädte in unmittelbarer nähe und wenn man will auch die berge zum wandern....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen