Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frauen die sich von reichen f.schlagen lassen

Frauen die sich von reichen f.schlagen lassen

20. Juni 2005 um 18:42

Hi leute,

würde gerne eure meinung wissen.Es geht um Frauen die sich reiche Männer angeln.
In unserem Bekanntenkreis gibt es einen Mann der ziemlich viel Kohle hat.Er hat einige Lokale,einen fetten BMW und einen Mercedes.Er ist ein richtiger prahler,gibt viel an.Na ja und viele freunde finden ihn sehr anziehend(was ich gar nicht verstehen kann,denn er hat eine nase die fast sein ganzes gesicht einnimmt,eine halbglatze,ist ca 1,60m groß und wiegt bestimmt 90 kilo).
Ich denke sie finden in wirklichkeit nur sein Geld attraktiv.Ein Gentleman ist er nämlich nicht gerade.Er schläft mit den Frauen die in seinen Lokalen arbeiten und nutzt sie aus,die wiederrum reißen sich den Arsch für ihn auf,weil sie sich eine Beziehung erhoffen.Sie lassen sich sogar schlagen und demütigen vor allen anderen.
Viele verheiratete Frauen kommen mit Mann und Kindern in sein Restaurant,er macht alle an.Einmal habe ich selbst miterlebt als eine Familie dort zum Essen war,dass er die frau angemacht hat während der mann auf toi war.als die Familie dann gehen wollte Sagte die frau ihre freundin wolle noch kommen.Also verabschieden sich mit küsschen und mann und kinder gehen heim.was macht sie mit iherer freundin?sie gehen nach oben mit dem kerl und ..den rest könnt ihr euch denken.seit ihr auch so schockiert wie ich?
Warum machen frauen so was?
Es sind eigentlich auch keine dummen frauen,eine von seinen war mediezinstudentin.
Wollen frauen sich ihre zukunft absichern durch einen reichen mann?Ich meine wenn sie heiraten wird es ihnen gut gehen und wenn sie sich scheiden lassen auch dank der alimente.
Suuchen Frauen sich bei der Partnerwahl bewusst männer aus die ihnen was bieten können?Denkt zum beispiel an thailändische frauen die touristen heiraten die sie kaum kennen.

Würdet ihr euch in einen armen schlucker verlieben können?Nehmen wir an ja.Würdet ihr euch auf eine beziehung einlassen?oder würe eure vernunft euch davon abhalten?

Oder noch ein beispiel:euch wird ein kerl vorgestellt.ihr findet ihn nicht besonders attraktiv aber auch nicht hässlich, es funkt auch nicht aber als ihr dann nach einer stunde unterhaltung herausfindet dass er wohlhabend ist,findet ihr ihn plötzlich interessant... Könnte sowas passieren?

Mehr lesen

20. Juni 2005 um 22:31

...
Ganz nüchtern gesagt: Ja, Frauen stehen auf Geld.
Geld, Macht, ein schönes Auto, etc.

Frauen, die sich aber von einem ONS mit einem
Kneipenbesitzer etwas verhoffen, sind
schlichtweg DUMM!

Ein Medizinstudium ist hierbei wohl leider kein
Beweis für ausreichende Lebenserfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 8:36

Du klingst...
als wärst du neidisch


sparkling
... liebt einen "armen schlucker"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 8:46

Nein, danke!
mir ist es ehrlich gesagt schnuppe wie viel mein freund verdient (ok, im rahmen der familienplanung ist es gerade nicht ganz egal, war aber kein auswahlkriterium). ich habe mir meine sachen immer selbst verdient und erarbeitet. dazu brauche ich keinen mann. ich würde mich nie aushalten lassen. wenn mir ein mensch unsympathisch ist, dann mit oder ohne geld!

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 10:17
In Antwort auf janene_12645599

Du klingst...
als wärst du neidisch


sparkling
... liebt einen "armen schlucker"

Neidisch worauf?
dass ich keinen "armen schlucker" wie du habe oder keinen reichen typen der mit mir machen kann was er will,weil ich auf sein geld aus bin und er weiß, dass ich von ihm abhängig bin?
ich habe auch einen "armen schlucker" geliebt und ihn geheiratet(hab mich kürzlich aber aufgrund seines beschissenen charakters getrennt).
es war auch nie ein problem weil ich absolut keine materialistin bin.aber es wäre nicht schlecht wenn mein nächster mann ein volles portemonnaie hätte,vorrausgesetzt der char.und gefühle stimmen.

Aber von neid keine spur!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 10:27
In Antwort auf sabina_12767279

Neidisch worauf?
dass ich keinen "armen schlucker" wie du habe oder keinen reichen typen der mit mir machen kann was er will,weil ich auf sein geld aus bin und er weiß, dass ich von ihm abhängig bin?
ich habe auch einen "armen schlucker" geliebt und ihn geheiratet(hab mich kürzlich aber aufgrund seines beschissenen charakters getrennt).
es war auch nie ein problem weil ich absolut keine materialistin bin.aber es wäre nicht schlecht wenn mein nächster mann ein volles portemonnaie hätte,vorrausgesetzt der char.und gefühle stimmen.

Aber von neid keine spur!


"...aber es wäre nicht schlecht wenn mein nächster mann ein volles portemonnaie hätte..."

kontra

" ....Neidisch worauf..."

Du wiedersprichst dir doch selber. sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 10:57

Aber...
warum regt dich das so auf? Es ist doch wirklich nicht dein Problem??? Ja, für manche Menschen macht Geld andere sexy. Das ist so, aber die tun mir doch eigentlich nur leid. Warum also regst du dich darüber so auf, dass du hier postest? Nicht vielleicht doch ein bisschen neidisch?

Gruß

78Maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 11:08

Ich stehe auf ...
schlanke bzw. gut proportionierte Frauen. Wenn das nicht stimmt, kann m. E. auch die Beziehung nicht stimmen. Ich stelle mir vor, eine wirklich dicke Frau hat an mir Interesse und sagt mir so ganz nebenbei, dass sie auch viel Geld hätte. Allein schon wegen des Aussehens ( sorry!!!) käme ein Gespräch kaum zustande - geschweige denn mehr. Meiner Meinung nach hat eine normal aussehende Frau an einem unattraktiven Mann nur wegen des Geldes Interesse und holt sich ihre wirklichen Streicheleinheiten bei einem Mann, den sie für attraktiv bzw. anziehend hält. Allein schon wegen der Gefühle, die bei Frauen ja stärker sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 11:26
In Antwort auf abe_12234768

Ich stehe auf ...
schlanke bzw. gut proportionierte Frauen. Wenn das nicht stimmt, kann m. E. auch die Beziehung nicht stimmen. Ich stelle mir vor, eine wirklich dicke Frau hat an mir Interesse und sagt mir so ganz nebenbei, dass sie auch viel Geld hätte. Allein schon wegen des Aussehens ( sorry!!!) käme ein Gespräch kaum zustande - geschweige denn mehr. Meiner Meinung nach hat eine normal aussehende Frau an einem unattraktiven Mann nur wegen des Geldes Interesse und holt sich ihre wirklichen Streicheleinheiten bei einem Mann, den sie für attraktiv bzw. anziehend hält. Allein schon wegen der Gefühle, die bei Frauen ja stärker sind.

Häh?
>>Allein schon wegen der Gefühle, die bei Frauen ja stärker sind.<<

Wo haste denn den Quatsch her?

Ich kenne Typen, die sind derartig emotional und gefühlvoll, dass es mich schon fast wieder nervt...

Isidor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 11:55

Ich werf...
...da mal kurz ne Frage dazwischen:

wofür steht denn das f. in der Überschrift??
(muss mir die Frage jetzt peinlich sein?)

Ne... ich würd einen für mich unattraktiven bzw. unsympathischen Mann wohl nicht nehmen, auch wenn er Kohle hätte.

Aber Geld verändert die Menschen...

Schau dir doch bloß mal so manchen Promi an. Sind ja einige dabei, die nicht gerade die attraktivsten sind... und trotzdem werden sie begehrt. Warum?
(Geld verändert die Menschen... und wenns "bloß" das Selbstvertrauen ist, das sich steigert... die Ausstrahlung...)

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 11:59

...
Ich würde NIE einen Mann nehmen nur weil er Geld hat. Ev. Abendessen ja aber nicht mehr! Joke beiseite. Also wenn ich schon mit einem ins Bett gehe soll der mir auch optisch gefallen (ONS) und wenn man in einer Beziehung steckt sollte man die Finger generell davon lassen. Dass es immer wieder solche Frauen (auch Mànner) gibt ist bekannt. Schaut doch nur die Playboy Häschen an genau das selbe. Der hat Geld man lässt sich alles gefallen und kann den Rest des Tages geniessen ohne viel zu arbeiten... ist in meinen Augen betrachtet billig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 15:46
In Antwort auf zaubermausy


"...aber es wäre nicht schlecht wenn mein nächster mann ein volles portemonnaie hätte..."

kontra

" ....Neidisch worauf..."

Du wiedersprichst dir doch selber. sorry.

Sorry...
aber ich glaube du hast da was nicht verstanden.ich meinte wenn er der richtige ist und nebenbei auch noch geld hätte wäre es nicht schlecht.ich habe es aber nicht daruf abgesehen einen reichen mann zu finden.für mich zählt nur die liebe.wenn du wüsstes was ich alles durchgemacht habe würdest du deine meinung über mich um 180grad ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 17:34
In Antwort auf sabina_12767279

Sorry...
aber ich glaube du hast da was nicht verstanden.ich meinte wenn er der richtige ist und nebenbei auch noch geld hätte wäre es nicht schlecht.ich habe es aber nicht daruf abgesehen einen reichen mann zu finden.für mich zählt nur die liebe.wenn du wüsstes was ich alles durchgemacht habe würdest du deine meinung über mich um 180grad ändern

...
Das war keine Meinung ... ich habe lediglich
deine Aussagen etwas in Frage gestellt.

Man kann sich ja auch fragen: Warum schreibst du
diesen Beitrag hier? Wenn dich das Geld und
die Frauen des in deinem Posting erwähnten Mannes
nicht interessieren würden - wozu dann
ein Beitrag in einem Forum?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 17:43
In Antwort auf zaubermausy

...
Ganz nüchtern gesagt: Ja, Frauen stehen auf Geld.
Geld, Macht, ein schönes Auto, etc.

Frauen, die sich aber von einem ONS mit einem
Kneipenbesitzer etwas verhoffen, sind
schlichtweg DUMM!

Ein Medizinstudium ist hierbei wohl leider kein
Beweis für ausreichende Lebenserfahrung.

Mein Freund hat auch viel Geld...
Hallo,

habe zufällig das Thema gelesen und fühle mich angesprochen. Bei meinem Freund (35) zieht mich am meisten sein Geld an muss ich gestehen. Als wir uns kennengelernt haben war ich auf etwas ganz anderes aus , Dinge wie Liebe, Zuneigung, Zukunft und Familie waren mir schon sehr wichtig. Er war am Anfang schon sehr interessant und ich wußte überhaupt nicht das er ziemlich wohlhabend ist. Aber mit der Zeit merkte ich das er charakterlich einfach überhaupt nicht zu mir passt. Trotzdem war das Leben mit Ihm sehr angenehm. Wir verreisen sehr oft, er schenkt mir viele teure Sachen und unternehmen Dinge die mit einem etwas "ärmeren" Mann nicht möglich wären. Dieses Leben hat schon einen Reiz. Dazu muss ich sagen das ich solche Männer komischer weise immer schon stark angezogen habe. Er sagt das er mich aufrichtig liebt und er sich nach Liebe und Zuneigung sehr sehnt.Er meint er hat immer nur für die Karriere gelebt und wünscht sich nun etwas anderes. Ich liebe Ihn einfach nicht und das einzige was mich hält ist das angenehme Leben mit Ihm. Für Ihn ist es schrecklich...ich kann es auch nachvollziehen. Auch wenn er natürlich nicht weiß wie meine Gefühle sind. Den für Ihn sieht es aus wie eine Liebesbeziehung. Er sagt er hatte noch nie eine Beziehung in der es richtig um Liebe geht und das dies das erstemal ist wo er sich richtig öffnen kann. Dazu muss man bedenken er ist shcon 35 ich gerade erst 25. Das lässt tief Blicken finde ich...

Manchmal denke ich vielleicht entwickelt sich die Liebe ja noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 17:59
In Antwort auf divina_11957251

Mein Freund hat auch viel Geld...
Hallo,

habe zufällig das Thema gelesen und fühle mich angesprochen. Bei meinem Freund (35) zieht mich am meisten sein Geld an muss ich gestehen. Als wir uns kennengelernt haben war ich auf etwas ganz anderes aus , Dinge wie Liebe, Zuneigung, Zukunft und Familie waren mir schon sehr wichtig. Er war am Anfang schon sehr interessant und ich wußte überhaupt nicht das er ziemlich wohlhabend ist. Aber mit der Zeit merkte ich das er charakterlich einfach überhaupt nicht zu mir passt. Trotzdem war das Leben mit Ihm sehr angenehm. Wir verreisen sehr oft, er schenkt mir viele teure Sachen und unternehmen Dinge die mit einem etwas "ärmeren" Mann nicht möglich wären. Dieses Leben hat schon einen Reiz. Dazu muss ich sagen das ich solche Männer komischer weise immer schon stark angezogen habe. Er sagt das er mich aufrichtig liebt und er sich nach Liebe und Zuneigung sehr sehnt.Er meint er hat immer nur für die Karriere gelebt und wünscht sich nun etwas anderes. Ich liebe Ihn einfach nicht und das einzige was mich hält ist das angenehme Leben mit Ihm. Für Ihn ist es schrecklich...ich kann es auch nachvollziehen. Auch wenn er natürlich nicht weiß wie meine Gefühle sind. Den für Ihn sieht es aus wie eine Liebesbeziehung. Er sagt er hatte noch nie eine Beziehung in der es richtig um Liebe geht und das dies das erstemal ist wo er sich richtig öffnen kann. Dazu muss man bedenken er ist shcon 35 ich gerade erst 25. Das lässt tief Blicken finde ich...

Manchmal denke ich vielleicht entwickelt sich die Liebe ja noch.

...
Das klingt nicht gut...

Hast du selber keine Perspektive dir gewisse Dinge zu leisten?

Kannst du dir vorstellen, wie geil es ist auf einen schönen
Neuwagen zu schaun - und zu denken - MEINS!

Hoffentlich will er nicht bald Kinder etc., dann wirst
an der Situation wohl nie mehr was ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 19:30

*räusper*
Also erstmal:
"Denkt zum beispiel an thailändische frauen die touristen heiraten die sie kaum kennen."

Tolles beispiel*lol* Meine Mutter ist thailänderin und hat meinen vater aber aus liebe geheiratet*lach*


Zweitens: ich verstehe solche Frauen auch nicht. Natürlich ist es schön,wenn der partner viel geld hat, aber ich will glücklich voll mit liebe sein und nicht glücklich voll mit geldscheinen sein.

Solche frauen tun mir echt leid, die sowas machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 19:47

Wenn das die Frauen wollen, lass sie doch..
es gibt auch Frauen, die sich von armen Männern schlagen lassen.. Es gibt Männer, die sich an Äußerlichkeiten hochangeln, die Frauen nur nach dem Äußeren beurteilen und es gibt halt auch Frauen, die Männer nach dem Inneren der Brieftasche beurteilen. Jeder wie er mag!
Aber dann nicht heulen, dass das Leben nicht alles gibt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 19:48
In Antwort auf zaubermausy

...
Das war keine Meinung ... ich habe lediglich
deine Aussagen etwas in Frage gestellt.

Man kann sich ja auch fragen: Warum schreibst du
diesen Beitrag hier? Wenn dich das Geld und
die Frauen des in deinem Posting erwähnten Mannes
nicht interessieren würden - wozu dann
ein Beitrag in einem Forum?!?

,
wozu mein beitrag in diesem forum?
ich habe eine freundin die diesen typen geil findet.das hat eine diskussion in meinem freundeskreis entfacht da wir alle diesen kerl kennen und momentan alle stinksauer auf sie sind.eigentlich machen wir uns sorgen um ihren verstand?das ist doch nicht normal.
das schlimme ist meine freundin findet nichts verwerfliches daran.ich weiß nicht weshalb sie das macht.übrigens diese medizinstudentin die ich erwähnte das ist diese freundin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2005 um 21:57
In Antwort auf sabina_12767279

,
wozu mein beitrag in diesem forum?
ich habe eine freundin die diesen typen geil findet.das hat eine diskussion in meinem freundeskreis entfacht da wir alle diesen kerl kennen und momentan alle stinksauer auf sie sind.eigentlich machen wir uns sorgen um ihren verstand?das ist doch nicht normal.
das schlimme ist meine freundin findet nichts verwerfliches daran.ich weiß nicht weshalb sie das macht.übrigens diese medizinstudentin die ich erwähnte das ist diese freundin

Axo,...
...somit wird das Ganze klarer

Sie muss ihre eigenen Erfahrungen machen... da könnt
ihr sie nicht schützen.. sei es, dass sie am Ende
mit ihm im Bett landet und sich dann bei euch
ausheult.

Es gibt aber auch Männer, die sowohl charmant,
guaussehend, solo sind und nicht auch finanziell
nicht unvermögend...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2005 um 15:26

NIE
Ich bin mit relativ viel Geld aufgewachsen und finde angeberische Prahlerei einfach nur widerlich. Mich würde so ein Typ niemals niemals rumkriegen. Bäh.
Ich finde es viel sympathischer, wenn Männer mit alten Klapperkisten durch die Gegend fahren.
Wenn neben mir an der Ampel jemand in einem Porsche-Cabrio sitzt, selbstzufrieden rübergrinst und denkt, er ist King Louie und alle Frauen finden ihn heiß, muß ich jedesmal in mich reinkichern und denken "na, da hat aber jemand nen kleinen Pimmel", meine: wenig Selbstbewußtsein. Sowas kann ich nicht ausstehen.
Wahrscheinlich würde ich selbst einen wirklich netten Kerl abblitzen lassen, wenn er es nötig hat, so mit seinem Geld zu prahlen.

Ich würde nur jemanden mit Geld "nehmen", wenn er mir sehr lange verschweigt, daß er reich ist, kein Wort darüber fallenläßt und es dann irgendwann quasi nebenbei rauskommt.

Understatement rules - selbst, wenn man Geld hat.
Finde ICH.
Frauen, die sich von sowas beeinflussen lassen, kann ich überhaupt nicht verstehen. Das ist bessere Prostitution.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2005 um 18:41

Reiche Typen
können mir manchmal sogar ein bischen leid tun, denn sie wissen nie genau, will die frau nur mein geld?
Andererseits gibt es reiche typen, die genau das ausnutzen.

Mein letzter Typ war sozusagen einer der reichen, er war nett und sah sogar gut aus, aber totales Papasöhnchen, hat nichts auf die Reihe bekommen, letztendlich eine gescheiterte Exsistenz, wenn die Kohle und Papas Hilfe nicht gewesen wäre.

Frauen hatte er immer genug, die ihm hinterhergerannt sind, aber ich denke, die meisten wegen der Kohle.

Für mich ist es wie ein "Verkaufen", wenn ich nur wegen Kohle mit jemand zusammen bin.

Das macht sicherlich nicht glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook