Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Frau schreibt mit anderen Männern?

Letzte Nachricht: 14. November 2011 um 8:44
J
joey_12855235
11.11.11 um 9:16

Hallo Achtung langer Text

Also ich habe meine heutige Frau vor 4 Jahren in einer Partnerbörse kennengelernt, nach zwei Jahren haben wir geheiratet - 2 bringt 2 kinder mit, wir haben keine eigene.

Nach einem Jahr sowas hat sie sich mal verraten durch einen blöden satz so ähnlich wie "Na ich könnte immer iweer schnell einen Mann finden, wenn ich wollte nur anmelden und fertig"
Das hat mich so stutzig gemacht, das ich mich auch in der Partnerbörse angemeldet habe und gesucht habe ... und gefunden.

Es gab dann viel stress deswegen, aber mehr von ihrer seite, warum ich nachspioniere, krankhaft eifersüchtig .... und sie macht es nur aus spass um mit den männern bisschen zu chatten und schreiben.

Allerdings hat mich (uns) dann dieser Typ zwei Jahre verfolgt indem er bis vor kurzem immer wieder ständig SMSen geschrieben hat.

Jetzt vor kurzem hat sie mir dann auch gesagt, das sie damals nicht wirklich nur zum spass gesucht hat, sondern nicht wusste ob unsere Bezeiheun noch einen Sinn hat.

Sie schriebt dann auch im Facebook ständig mit irgendwelchen Männern, fremde bekannte usw. ich ertrage es einfach nicht ... weiss nicht warum ...

Wir waren dann auch mal bei ein paartherapeutin ... dort hat sie gesagt sie wird es nicht ändern sie macht es einfach. PUNKT
Ein paar tage danach hat sie doch gesagt - Sie hört auf damit, da sie sieht wie schlecht es mir geht.

Nun war vor kurzem vor 4 wochen wieder ein ereignis, wo ich mist gebaut habe, und sie ist natürlich wieder angemeldet (sogar mal bei einer neuen) und schreibt ständig mit denen ...

Ich habe sie schon paar mal darauf angeredet

Sie meinte nur - Sie wird es nicht lassen, sie tut ja nichts - ich muß damit klar kommen, ist mein problem - wörtlich : "Wir leben zusammen, wir haben zusammen s*x, wir gehen gemeinsam durch schlimme und gute zeiten" - die andern bekommen nur wörter.

Aber mich nervt es so gewaltig, wir schreiben auch oft im facebook - chatten dort, aber sie schreibt meist lieber mit den typen - die sind wichtiger zuerst die dann vielleicht ich.

Ich weiss einfach nicht wie ich damit vernünftig umgehen soll - wenn ich es einfach so lasse, ich denke dann oft daran das sie mit denen schreibt - und bin dann mies drauf - das ist dann ein teufelskreis - wenn ich mies drauf bin, dann geht die beziehung auch immer runter.
Ich muß dann mein künstliches lächeln aufsetzen damit es nicht schlimmer wird ...

Ich habe sie schon angefleht, ob es nicht irgendwas gibt - irgendwas muß es doch geben, damit du diese Typen aufgeben kannst und es lassen kannst
Ich lasse auch meine Arbeit hinten, nur damit ich dann wenn sie mal im Facebook ist, 1-2 stunden mit ihr chatte.....


Reagiere ich über, wie schafft man es das einem soetwas nicht so weh tut?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

J
joey_12855235
11.11.11 um 10:25

Wie ich es hasse
schon wieder, sie hat kurz pause von arbeit, und statt das sie sich bei mir kurz am facebook meldet, schreibt sie mit "ihrem" typen .... ich hasses das so sehr

2 -Gefällt mir

J
joey_12855235
11.11.11 um 10:25
Beste Antwort

Wie ich es hasse
schon wieder, sie hat kurz pause von arbeit, und statt das sie sich bei mir kurz am facebook meldet, schreibt sie mit "ihrem" typen .... ich hasses das so sehr

2 -Gefällt mir

J
joey_12855235
11.11.11 um 10:52

Es geht um
unterschiedliches ... viel alltägliches, aber auch bisschen Sex und so...

Was mich dann auch sehr stört ist, dann wieder, wenn sie zu mir dann auf einmal wieder irgendein neues Kosewort sagt ... wo ich weiss von wo das kommt... ich finde das dann immer eklig,

Auch ist es dann einfach oft so, das ich sie anschaue und diese Typen bei mir im kopf "rumhängen"

Ja sie sagt es ist im moment wichtiger wie es ihr geht - und solange sie shreiben will schreibt sie, wenn sie dann keine lust mehr hat, dann hört sie vielleicht wieder auf.

Am liebsten würde ich bei solchen sachen einen schlußstrich ziehen - aber ich will sie ja nicht verlieren

am anfang habe ich auch gedacht ich lasse sie einfach und ich beachte es nicht usw.
aber von tag zu tag, von mail zu mail, wird das eifersuchtsmännchen in mir immer größer
ich will es unterbinden fühle mich machtlos ..
spreche sie mittlerweile eh jeden tag an - sie sieht auch das es mir nicht gut geht

Aber von ihr kommt, es so nach der art : Wenn es dir nicht gut geht nur weil du wieder energie und zeit in was steckst was es nicht wert ist, dann mußt du damit selber klar kommen.
Sie sagt sie liebt mich - ich liebe sie, ich kann ihr nur manchmal nicht in die augen schauen, da ich dann sehe wie sie gerade wieder mit den typen mail schreibt.

Gefällt mir

J
joey_12855235
11.11.11 um 11:10

Nein
zumindest weiss ich nichts davon

Sie hat sich schonmal mit einem auf einen kaffee getroffen, einmal in unwissenheit von mir, einmal mit wissen und "erlaubnis" von mir (Wollte sehen wie es mir dabei geht, und ob sie es dann "wirklich" macht)

Das problem ist, zumindest im Moment glaube ich Ihr ja auch das sie treu ist, und nichts mit den Typen anfangen wird .... zumindest nicht das die ganz die beziehung wegwirft, oder einen OneNight Stand ...

ABER

Gefällt mir

Anzeige
J
joey_12855235
11.11.11 um 11:39

Ja schon
es schmerzt jedesmal wenn ich es sehe ...

Aber ersten hege ich doch wieder die hoffnung sie irgendwie umstimmen zu können das sie diese Typen "aufgibt"

Oder das ich es einfach akzeptieren lerne - sie hat auch gemeint "Was ist dir wichtiger? Wir unsere Bezeihung, und das sie mit anderen Männern so blabla schreibt, oder nicht"

Nur ich weiss nicht wie man sowas lernen kann es zu akzeptieren.
Es ist halt irgendwie so, das ich mich beschäftige damit, könnte ich es ausschalten wäre ich sicher um einiges glücklicher

1 -Gefällt mir

J
joey_12855235
11.11.11 um 12:35

Gallo gina
naja krankhaft eifersüchtig .. kann schein sein ist halt die frage wie man es definiert - habe auch einfach angst sie zu verlieren.

Und ich sehe einen unterscheid, ob man kontakte pflegt zu freunden und co, oder ob man sich auf einen partnerbörse anmeldet und dann mit diesen Typen mails schreibt, zwar mit der Prämisse "Ich suche keinen Ehemann oder One Night Stand, nur ein gewisses etwas ... "
Und ich weiss jeder Mann der mit ihr schreibt will auch nur das eine, früher oder später ....

Paartherapie sind wir gegangen weil sie mich damals aus den ganzen problemen,mal alleine zu ner Psychotante geschickt hat ... nur das bringt halt nichts, ich erzähle zwar alles halbwegs neutral aber das endergebnis war von Ihr dann "Mah dieses Psychotante kennt sich ja gar nicht aus, was habt ihr dort gemacht. ... nur blödsinn"

deswegen sind wir dann mal gemeinsam dort hingegangen
und zwar auch in eienr situation wo es uns gerade SEHR GUT gegangen ist, trotzdem sachen geklärt
und bei der zweiten Sitzung kam dann wieder das theme mit den Männern weil es da dann gerade akut war.

Gefällt mir

J
joey_12855235
11.11.11 um 12:41
In Antwort auf joey_12855235

Gallo gina
naja krankhaft eifersüchtig .. kann schein sein ist halt die frage wie man es definiert - habe auch einfach angst sie zu verlieren.

Und ich sehe einen unterscheid, ob man kontakte pflegt zu freunden und co, oder ob man sich auf einen partnerbörse anmeldet und dann mit diesen Typen mails schreibt, zwar mit der Prämisse "Ich suche keinen Ehemann oder One Night Stand, nur ein gewisses etwas ... "
Und ich weiss jeder Mann der mit ihr schreibt will auch nur das eine, früher oder später ....

Paartherapie sind wir gegangen weil sie mich damals aus den ganzen problemen,mal alleine zu ner Psychotante geschickt hat ... nur das bringt halt nichts, ich erzähle zwar alles halbwegs neutral aber das endergebnis war von Ihr dann "Mah dieses Psychotante kennt sich ja gar nicht aus, was habt ihr dort gemacht. ... nur blödsinn"

deswegen sind wir dann mal gemeinsam dort hingegangen
und zwar auch in eienr situation wo es uns gerade SEHR GUT gegangen ist, trotzdem sachen geklärt
und bei der zweiten Sitzung kam dann wieder das theme mit den Männern weil es da dann gerade akut war.

Vielleicht wäre es besser es nicht zu wissen ...
Ich weiss nicht ob es besserwäre das alles einfach nicht zu wissen, unwissenheit wäre vermutlich ein segen

Aber seit dem moment wo ich damals stuzig geworden bin, bin ich halt "auf der Hut" ... und bei jeder "komsichen" situation hacke ich nach oder schaue nach.

und wegen den Mails mit den anderen Typen, ist sind nicht ganz normale 08/15 mails, da ja zumindest die Typen aus den Partnerbörsen ja entweder einen OneNight Stand suchen oder eine fixe Beziehung
und so sehen die mails dann natürlich auch aus.

Wie eben die mails/chats, die wir damals vor 4 Jahren geschrieben haben ...

Gefällt mir

Anzeige
B
braden_11982253
11.11.11 um 12:46

Komm, Du stehst doch drauf!
Habe auch den anderen Thread gelesen. Mein Eindruck:

Du brauchst das Drama, den Streit, die Ungewißheit, die Verletzungen, vor allem: das Leiden.

Und Du suhlst Dich im Leid, und rufst Nein, Nein! Wehe mir!
Und innerlich denkst Du: gibs mir, mehr Leid, ich will Schmerzen!

Anders kann ich mir Dein Verhalten nicht erklären. Daß die Situation jetzt plötzlich seit Oktober so schlecht läuft, kann ich nicht glauben.

Ich habe mindestens 3 handfeste Gründe für eine sofortige Trennung in Deinen Ausführungen gefunden. Viel Spaß beim Finden weiterer!

LG, IAH

P.S.: Nur aus Interesse: Hat sie einen Vollzeit-Job?

Gefällt mir

J
joey_12855235
11.11.11 um 13:04
In Antwort auf braden_11982253

Komm, Du stehst doch drauf!
Habe auch den anderen Thread gelesen. Mein Eindruck:

Du brauchst das Drama, den Streit, die Ungewißheit, die Verletzungen, vor allem: das Leiden.

Und Du suhlst Dich im Leid, und rufst Nein, Nein! Wehe mir!
Und innerlich denkst Du: gibs mir, mehr Leid, ich will Schmerzen!

Anders kann ich mir Dein Verhalten nicht erklären. Daß die Situation jetzt plötzlich seit Oktober so schlecht läuft, kann ich nicht glauben.

Ich habe mindestens 3 handfeste Gründe für eine sofortige Trennung in Deinen Ausführungen gefunden. Viel Spaß beim Finden weiterer!

LG, IAH

P.S.: Nur aus Interesse: Hat sie einen Vollzeit-Job?

Nein
sie hat keinen vollzeitjob sondern arbeitet selbständig mit freier zeiteinteilung.

Ich weiss nicht ob ich den schmerz und das drama brauche - aber ich weiss ich fühle mich viel besser, wenn die beziehung intakt ist

Gefällt mir

Anzeige
J
joey_12855235
11.11.11 um 13:13

Sehr interessante sichtweise
ich glaube du hast einige sachen genau auf den punkt getroffen.

Sie weiss zwar das sie vieles was sie in Ihrem leben erreicht hat, ohne mich nie hätte schaffen können.
Sie hatte damals eine sehr sehr blöde scheidung von einem sehr bescheidenen leben.
Wir haben ein neues tolles Haus gebaut, uns geht es so gut, ihre Existenz ist durch mich gut gesichert .....

Und das ich mich auch dort anmelde, ich weiss nicht ob das was bringen würde, ... erstens muß man dafür zahlen als mann ...

Das sie es nicht verstehen würde, das weiss ich jetzt schon, ich hatte vor einiger zeit mal aus spass, mir selbst ein SMS zeitversetzt geschickt im namen einer alten bekannten aus studienzeiten ... das war ihr aber so überhaupt nicht recht.

Sie meint bei sowas dann auch, sie weiss wie sie mit sowas umgehen muß, und wie weit sie gehen kann darf.
Ich weiss das nicht meint sie, und würde dann nicht wissen wie weit und was, und mich verlieben oder so und unsere beziehnung wird dann scheitern.

... Nur das problem ist, ich habe halt absolut kein interesse an irgendwelchen anderen Frauen, kann mit denen nichts anfangen, keine lust zu schreiben oder reden mit denen ... was soll ich damit?

Das mit dem Selbstbewusstsein stärken, habe ich mir auch schon zumindest in einer richtung als aufgabe gesetzt : Meine paar kilos zuviel wie man das in partnerbörsen so schön schreibt, sind jetzt am weg des purzelns - bin sozusagen im hungerstreik

Gefällt mir

J
joey_12855235
11.11.11 um 13:38

.... oft denke ich mir
ich drehe ihr das internet ab, lösche die emails, oder schreibe die männer selbst an.
Was vielliecht auch gut gehen würde, ausser sie mekrt das ich da die hände im spiel hatte, und dann wirds sicher ganz ganz schlimm
(Im Moment hoffe ich ja noch das sie jeden Tag aufhört damit - zwar wahrscheinlich auch nur wieder paar monate ... )

Gefällt mir

Anzeige
B
braden_11982253
11.11.11 um 13:41
In Antwort auf joey_12855235

Nein
sie hat keinen vollzeitjob sondern arbeitet selbständig mit freier zeiteinteilung.

Ich weiss nicht ob ich den schmerz und das drama brauche - aber ich weiss ich fühle mich viel besser, wenn die beziehung intakt ist

Ich bin kein Troll ...
...falls Du das glaubst (jedenfalls versuche ich meistens, mich zurückzuhalten ).

Aber mir scheint, Dir fehlt Kontakt zu Deiner Wut. Da wollte ich so ein bißchen dran kitzeln. Ich habe bei Deinen Beiträgen kaum den Eindruck, daß Du wütend wirst, und das, obwohl Du meiner Meinung nach viel Grund dazu hättest. Auch Dein schweigendes Konfliktverhalten wäre ein Hinweis darauf.
Du solltest Dir vielleicht gestatten, wütend zu werden, dann muß Deine Frau das nicht immer für Dich tun... Und es würde Dir helfen, in den Konflikten Deine Interessen zu vertreten. Ohne ein bißchen Wut im Bauch ist das oft schwierig, wenn die andere Seite tobt wie ein Tornado.

Selbstbewußtsein ist immer gut, aber ein guter Kontakt zu den eigenen Gefühlen hilft ungemein in Partnerschaftsdingen.

LG, IAH

P.S.: immer noch neugierig: kommt was rum bei der Selbsständigkeit Deiner Frau?

Gefällt mir

J
joey_12855235
11.11.11 um 13:45
In Antwort auf braden_11982253

Ich bin kein Troll ...
...falls Du das glaubst (jedenfalls versuche ich meistens, mich zurückzuhalten ).

Aber mir scheint, Dir fehlt Kontakt zu Deiner Wut. Da wollte ich so ein bißchen dran kitzeln. Ich habe bei Deinen Beiträgen kaum den Eindruck, daß Du wütend wirst, und das, obwohl Du meiner Meinung nach viel Grund dazu hättest. Auch Dein schweigendes Konfliktverhalten wäre ein Hinweis darauf.
Du solltest Dir vielleicht gestatten, wütend zu werden, dann muß Deine Frau das nicht immer für Dich tun... Und es würde Dir helfen, in den Konflikten Deine Interessen zu vertreten. Ohne ein bißchen Wut im Bauch ist das oft schwierig, wenn die andere Seite tobt wie ein Tornado.

Selbstbewußtsein ist immer gut, aber ein guter Kontakt zu den eigenen Gefühlen hilft ungemein in Partnerschaftsdingen.

LG, IAH

P.S.: immer noch neugierig: kommt was rum bei der Selbsständigkeit Deiner Frau?

Hmmm ok
Ja ich weiss, aber das problem ist, wenn ich auch so wütend werde, dann steigen wir uns beide so extrem hoch, das für uns beide nicht mehr gut ist.

Was meisnt mit "ob was rum kommt" ? ob sie was verdient?
Ja schon bisschen was, selbständig ist halt schwierig
Ich bin es selber, bzw habe ne firma mit 15 Angestellte, darunter ist auch meine Frau, die zwecks alibi halbtags angestellt ist und ihre Brötchen verdient ohne was dafür leisten zu müssen - hat sich ergeben ist aber eine andere (auch unangenehme) geschichte ....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
joey_12855235
11.11.11 um 15:56

Naja ...
stell dir vor dein schatz, macht als erstes in der pause, den computer an checkt mails schreibt zuerst den mail bekannten
und dann wenn noch zeit ist, gibt es ein hallo an dich?

Würde dich sowas nicht kränken? Ich fühle mich da irgendwie in die zweite reihe versetzt.

Oder stell dir vor du weisst die schreiben wenn auch nur virtuell "Hallo mein süsser" oder "Hallo Baby"
und am abend hörst du dann das "Hallo Süsser" auf einmal oder "Hallo Baby" auf einmal - na an was denkst du dann in solch einer situation?

Würde sie mit jemanden schreben, der weiss das sie nicht fremgehen wil, und verheiratet ist usw. ... ok

Aber sie veheimlicht ja das sie zB.: verheiratet ist, (hat es sogar dann aus facebook rausgelöscht) da einer der verehrer da nachgeschaut hat.

Gefällt mir

R
rahel_12947971
11.11.11 um 16:31

Hallo...
meine beziehung ist an sowas auch kaputtgegangen.

es war die selbe konstellation wie die, die du hier erwähnst.

ich war auf einer sog. regionalen flirtseite angemeldet, jedoch diente dies einzig und allein dem zweck, dass eine alte freundin dort angemeldet war und da ich den kontakt zu ihr halten wollte, habe ich mich ebenfalls dort angemeldet.

im laufe der zeit entdeckte ich, dass ser viele leute, die ich kenne dort angemeldet waren. damals waren soziale netzwerke noch nicht so bekannt, sonst hätte ich auf jeden fall eher auf sowas zurückgegriffen naja wie auch immer, wie gesagt ich hae da wirklich nur kontakte aus der schule oder ehemlg. arbeitskollegen gepflegt. mein status war auch als liiert gekennzeichnet und flirtmails habe ich grundsätzlich nicht beantwortet.

mein freund, den ich wirklich wahnsinnig geliebt habe glaubte mir aber nicht, dass ich wirklich kein interesse an flirts hatte.
ständig sagte er, dass menschen sich ausschliesslich an solchen seiten erfreuen,wenn sie leute sind, die flirts und sexdates suchen. damit unterstellte er mir ja auch ein moralisch inakzeptables verhalten, da ich ja in einer beziehung war und auf so einer seite angemeldet war.

alle beteuerungen des nicht-intresses an anderen männern, liebesschwüre usw. nützten nichts. in seinen augen war ich schon ein wahrscheinlicher fremdgänger.

aber obwohl ich wusste, dass es ihn wahnsinnig machte, weigerte ich mich, mich dort abzumelden. ich fühlte mich eher noch berechtigt, sehr wütend auf ihn zu sein, da ich es als sehr erniedrigend empfand, dass er mich damit unausgesprochen als schlammpe ansah. mich von dieser seite zu löschen kam für mich einem eingeständnis, dass ich etwas unrechtes getan hatte gleich und dazu war ich absolut nicht bereit, da ich ja wirklich nichts getan hatte.

irgendwann lenkte ich aber doch ein, weil ich einfach keinen bock auf den stress hatte und meldete mich dort ab. kurze zeit später waren die ersten sozialen netzwerke im kommen, wmot mein freund allerdings rein gar nichts anfangen konnte. er sah das internet udn chatten mit anderen leuten einzig allein als kommunikationspool von potentiellen fremdgängern an.

also gab es auch hier wieder mächtig stress, obwohl ich, wirklich ihm absolut keinen anlass gegeben hatte. irgendwie kamen wir einfahc nicht zu einer lösung, da ich wirklich absolut keinen bock drauf hatte, ständig verdächtigt zu werden, etwas schlimmes zu tun, nur weil ich mich absolut ohne hintergedankengesellschaftlich mit anderen leuten austauschen wollte.

einmal hat er das internet tagelang gesperrt, ohne mir etwas davon zu sagen. der grund war der, dass mir ein mann mir zu einem bild wo ich mit meienr schwester zusammen drauf war ein kompliment gemacht hatte, dass ich völlig unverbindlich zurückgab.

es dauerte, bis ich es rausbekam, dass er mein komplettes profil bearbeitet hatte, meine bilder alle gelöscht und alle angaben in "8df6frnf6rt976" ersetzt hatte. den typen, der mir den gästebucheinbtrag gemacht hatte hatte er zuvor noch übelst beschimpft.

das war dann das highlight. unsere beziehung wurde an diesem tag beendet, da ich wirklich keine lust mehr hatte, mich ständig für etwas rechtfertigen zu müssen, was ich nie getan hatte und auch nie vorhatte zu tun. ich finde, es war sein problem und nicht meins. diese krankhafte eifersücht und diese dauernden verdächtigungen und unterstellungen haben mich immer mehr von ihm weggestoßen. dieses dauernde bechuldigen hat bei mir beziehungtechnisch einen großen krater hinterlassen.

ich komme mit sowas rein gar nicht klar. mein mann, mit dem ich jetzt verheiratet bin ist da ganz anders. er ist kein bisschen eifersüchtig, da er selbstbewusst genug ist, um sich nicht mit anderen messen zu müssen.

er weiß, dass ich mich gerne im internet ablenke und bei facebook mich mit gleichgesinnten austausche. investiere auch sehr viel freizeit in eine gemeinsame politische gruppe, woraus nochmal ein paar sehr tolle kontakte/freundschaften heraus resultiert haben. ich chatte und schreibe daher abends auch oft mit anderen leuten. ich habe ein paar männliche freunde gefunden, mit denen ich manchmal auch mal ne stunde oder zwei chatte und mein ann ist da absolut gar nicht einfersüchtig.

das nur so nebenbei. ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber mein ex hat oft so sachen gesagt wie "wenn du bei SOLCHEN seiten angmeldet bst" als wär es jetzt ne pornoseite oder so

irgendwie habe ich solche infos vermisst in deinr beschreibung. man wird hier nicht schlau daraus, ob sie tatsählcih flirtet oder ob sie nur so mit denen freundschaftlich schreibt...




Gefällt mir

Anzeige
C
cahir_11850590
11.11.11 um 16:39

Benutze sie nur als Sexobjekt und als Köchin!
Du darfst keinesfalls Geld und Energie in sie investieren.

So mach ich es immer. Denn wenn man nichts gibt, dann hat man auch keine Erwartungen!

1 -Gefällt mir

B
braden_11982253
11.11.11 um 21:16

Fassen wir das ganze mal zusammen...
... wie ich das bisher eruieren konnte:

Sie war finanziell nicht auf Rosen gebettet.
Sie hatte eine Ehe mit einem cholerischen Taugenichts, der ihr zwei Kinder gemacht hat.

Sie lernt Dich kennen.
Du stehst finanziell mehr als solide da.
Du bist verantwortungsbewußt, planend, rational, treu (nehme ich an)

Ihr heiratet.
Sie bringt die beiden Kinder in die Ehe.
Du nimmst die ganze Baggage auf.
Du baust ein Haus für Euch.
Du finanzierst den Lebensunterhalt für alle (oder zahlt der Kindsvater Unterhalt?)

Du gibst ihr:
- Deine Großzügigkeit
- Sicherheit (finanziell und emotional)
- Das Gefühl, die Einzige zu sein (oder?)
- Liebe
- Deine Bereitschaft, an Dir zu arbeiten und für die Beziehung alles zu tun
- ....?

Sie gibt Dir:
- Sex (?)
- 'Leben in der Bude'
- .... ?

Aber sie
- sabotiert Deinen Traum von einem eigenen Kind
- nutzt die finanzielle Sicherheit und ihre Freizeit, indem sie Kontakte zu anderen Männern hält (die nicht nur Freunde sind) und ihr eigenes Ding (Selbstständigkeit) durchzieht
- steuert ergo nichts zu familiären Ressourcen bei
- sabotiert Deine Versuche, die Beziehung zu verbessern (z.B. die Paartherapie)
- überzieht dann auch noch Dich mit Vorwürfen, daß Du das Leben so schwer machen würdest (steht so zwischen den Zeilen)
-> dankt Dir also in keiner Weise, was Du für sie tust
-> gibt vor allen Dingen überhaupt nicht zu erkennen, das ihr irgendetwas an DIR liegt

Mich würde das, unabhängig davon, ob Du auch Deinen Beitrag zu der Misere leistest (wovon ich ausgehe), sehr wütend machen. Es sei denn, es fehlt ein entscheidendes Teil im Puzzle, das ich noch nicht kenne.

Und daher verstehe ich nicht, warum Du so milde in Deinem Urteil über sie bist. Sie scheint Dir nicht gut zu tun und sie scheint ein Hindernis für die Verwirklichung Deiner Träume von einer Familie zu sein.

Die Ursache dafür kann ich nur in Deiner emotionalen Verfaßtheit sehen. Und da müßtest Du m.E. ran. Dann erst macht es Sinn, sich mit den vordergründigen Beziehungsproblemen auseinanderzusetzen.

Also, fehlt mir ein Teil des Puzzles oder was ist es?

LG, IAH


Gefällt mir

Anzeige
J
joey_12855235
12.11.11 um 9:21
In Antwort auf rahel_12947971

Hallo...
meine beziehung ist an sowas auch kaputtgegangen.

es war die selbe konstellation wie die, die du hier erwähnst.

ich war auf einer sog. regionalen flirtseite angemeldet, jedoch diente dies einzig und allein dem zweck, dass eine alte freundin dort angemeldet war und da ich den kontakt zu ihr halten wollte, habe ich mich ebenfalls dort angemeldet.

im laufe der zeit entdeckte ich, dass ser viele leute, die ich kenne dort angemeldet waren. damals waren soziale netzwerke noch nicht so bekannt, sonst hätte ich auf jeden fall eher auf sowas zurückgegriffen naja wie auch immer, wie gesagt ich hae da wirklich nur kontakte aus der schule oder ehemlg. arbeitskollegen gepflegt. mein status war auch als liiert gekennzeichnet und flirtmails habe ich grundsätzlich nicht beantwortet.

mein freund, den ich wirklich wahnsinnig geliebt habe glaubte mir aber nicht, dass ich wirklich kein interesse an flirts hatte.
ständig sagte er, dass menschen sich ausschliesslich an solchen seiten erfreuen,wenn sie leute sind, die flirts und sexdates suchen. damit unterstellte er mir ja auch ein moralisch inakzeptables verhalten, da ich ja in einer beziehung war und auf so einer seite angemeldet war.

alle beteuerungen des nicht-intresses an anderen männern, liebesschwüre usw. nützten nichts. in seinen augen war ich schon ein wahrscheinlicher fremdgänger.

aber obwohl ich wusste, dass es ihn wahnsinnig machte, weigerte ich mich, mich dort abzumelden. ich fühlte mich eher noch berechtigt, sehr wütend auf ihn zu sein, da ich es als sehr erniedrigend empfand, dass er mich damit unausgesprochen als schlammpe ansah. mich von dieser seite zu löschen kam für mich einem eingeständnis, dass ich etwas unrechtes getan hatte gleich und dazu war ich absolut nicht bereit, da ich ja wirklich nichts getan hatte.

irgendwann lenkte ich aber doch ein, weil ich einfach keinen bock auf den stress hatte und meldete mich dort ab. kurze zeit später waren die ersten sozialen netzwerke im kommen, wmot mein freund allerdings rein gar nichts anfangen konnte. er sah das internet udn chatten mit anderen leuten einzig allein als kommunikationspool von potentiellen fremdgängern an.

also gab es auch hier wieder mächtig stress, obwohl ich, wirklich ihm absolut keinen anlass gegeben hatte. irgendwie kamen wir einfahc nicht zu einer lösung, da ich wirklich absolut keinen bock drauf hatte, ständig verdächtigt zu werden, etwas schlimmes zu tun, nur weil ich mich absolut ohne hintergedankengesellschaftlich mit anderen leuten austauschen wollte.

einmal hat er das internet tagelang gesperrt, ohne mir etwas davon zu sagen. der grund war der, dass mir ein mann mir zu einem bild wo ich mit meienr schwester zusammen drauf war ein kompliment gemacht hatte, dass ich völlig unverbindlich zurückgab.

es dauerte, bis ich es rausbekam, dass er mein komplettes profil bearbeitet hatte, meine bilder alle gelöscht und alle angaben in "8df6frnf6rt976" ersetzt hatte. den typen, der mir den gästebucheinbtrag gemacht hatte hatte er zuvor noch übelst beschimpft.

das war dann das highlight. unsere beziehung wurde an diesem tag beendet, da ich wirklich keine lust mehr hatte, mich ständig für etwas rechtfertigen zu müssen, was ich nie getan hatte und auch nie vorhatte zu tun. ich finde, es war sein problem und nicht meins. diese krankhafte eifersücht und diese dauernden verdächtigungen und unterstellungen haben mich immer mehr von ihm weggestoßen. dieses dauernde bechuldigen hat bei mir beziehungtechnisch einen großen krater hinterlassen.

ich komme mit sowas rein gar nicht klar. mein mann, mit dem ich jetzt verheiratet bin ist da ganz anders. er ist kein bisschen eifersüchtig, da er selbstbewusst genug ist, um sich nicht mit anderen messen zu müssen.

er weiß, dass ich mich gerne im internet ablenke und bei facebook mich mit gleichgesinnten austausche. investiere auch sehr viel freizeit in eine gemeinsame politische gruppe, woraus nochmal ein paar sehr tolle kontakte/freundschaften heraus resultiert haben. ich chatte und schreibe daher abends auch oft mit anderen leuten. ich habe ein paar männliche freunde gefunden, mit denen ich manchmal auch mal ne stunde oder zwei chatte und mein ann ist da absolut gar nicht einfersüchtig.

das nur so nebenbei. ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber mein ex hat oft so sachen gesagt wie "wenn du bei SOLCHEN seiten angmeldet bst" als wär es jetzt ne pornoseite oder so

irgendwie habe ich solche infos vermisst in deinr beschreibung. man wird hier nicht schlau daraus, ob sie tatsählcih flirtet oder ob sie nur so mit denen freundschaftlich schreibt...




Kann schon sein ...
Aber was ich da bei meiner mehr stört ist eben das, das sie sich bei partnebörsen anmeldet mit falschem Ort falschem alter usw.... Absolut verheimlicht das sie verheiratet oder sie ist und eben mailnschrichten schreibt wie jene die wir vor 4 Jahren selber anfeindet geschrieben haben

Sie verhält sich auch so .sprich wenn ich nicht Zuhause bin jede freie Minute scHaun ob er bereit eine Antwort geschRieben hat ...
Und als ein Typ dann das Facebook Profil von ihr Gesten hat .. Wurde dieses dann entprivatisiert sprich dort auch der beziehungsstatus weg und die meisten privaten Bilder weg

Ansonsten entdecke ich leider schon ein paar Parallelen

Gefällt mir

J
joey_12855235
12.11.11 um 9:41
In Antwort auf braden_11982253

Fassen wir das ganze mal zusammen...
... wie ich das bisher eruieren konnte:

Sie war finanziell nicht auf Rosen gebettet.
Sie hatte eine Ehe mit einem cholerischen Taugenichts, der ihr zwei Kinder gemacht hat.

Sie lernt Dich kennen.
Du stehst finanziell mehr als solide da.
Du bist verantwortungsbewußt, planend, rational, treu (nehme ich an)

Ihr heiratet.
Sie bringt die beiden Kinder in die Ehe.
Du nimmst die ganze Baggage auf.
Du baust ein Haus für Euch.
Du finanzierst den Lebensunterhalt für alle (oder zahlt der Kindsvater Unterhalt?)

Du gibst ihr:
- Deine Großzügigkeit
- Sicherheit (finanziell und emotional)
- Das Gefühl, die Einzige zu sein (oder?)
- Liebe
- Deine Bereitschaft, an Dir zu arbeiten und für die Beziehung alles zu tun
- ....?

Sie gibt Dir:
- Sex (?)
- 'Leben in der Bude'
- .... ?

Aber sie
- sabotiert Deinen Traum von einem eigenen Kind
- nutzt die finanzielle Sicherheit und ihre Freizeit, indem sie Kontakte zu anderen Männern hält (die nicht nur Freunde sind) und ihr eigenes Ding (Selbstständigkeit) durchzieht
- steuert ergo nichts zu familiären Ressourcen bei
- sabotiert Deine Versuche, die Beziehung zu verbessern (z.B. die Paartherapie)
- überzieht dann auch noch Dich mit Vorwürfen, daß Du das Leben so schwer machen würdest (steht so zwischen den Zeilen)
-> dankt Dir also in keiner Weise, was Du für sie tust
-> gibt vor allen Dingen überhaupt nicht zu erkennen, das ihr irgendetwas an DIR liegt

Mich würde das, unabhängig davon, ob Du auch Deinen Beitrag zu der Misere leistest (wovon ich ausgehe), sehr wütend machen. Es sei denn, es fehlt ein entscheidendes Teil im Puzzle, das ich noch nicht kenne.

Und daher verstehe ich nicht, warum Du so milde in Deinem Urteil über sie bist. Sie scheint Dir nicht gut zu tun und sie scheint ein Hindernis für die Verwirklichung Deiner Träume von einer Familie zu sein.

Die Ursache dafür kann ich nur in Deiner emotionalen Verfaßtheit sehen. Und da müßtest Du m.E. ran. Dann erst macht es Sinn, sich mit den vordergründigen Beziehungsproblemen auseinanderzusetzen.

Also, fehlt mir ein Teil des Puzzles oder was ist es?

LG, IAH


Ok ich versuche die andere Seite auch ...
Kindsvater zahlt Alimente nicht viel aber trotzdem was
Dr ermann hat ihr einen Berg Schulden hinterlassen ca 10.000 sie wollte nicht das ich es zähle, aber was bleibt mir anders übrig wenn ich weder Haus noch sie verlieren will?
Ich bin absolut treu und sie ist die einzige in meinem leben

So aber sie sagt das
Ich emotional ein Krüppel bin also keine Gefühle zeigen kann den Kinder zb
Das ich sie nicht loben kann sie sozusagen nur als sexobjekt ansehe (letzter "richtiger" Sex liegt schon 2-3 Monate zurück -krankheitsbedingt ihrerseits)
Also Kein Lob bei dem was sie aufbaut oder tut

Das ich sie nicht emotional unterstützet habe in der zeit wo es ihr schlecht ging und sie mich gebraucht hätte .. Das ist auch der Grund warum sie sagt das es ihr jetzt egal Ost wie Es mir dabei geht

Das mit dem eigenen Kind war so ne Sache :
Ich wollte Kind sie hat immer gesagt Schwangerschaft wird extrem schlimm bei ihr, und das erste Jahr mit Kind wird so schlimm, keinen Schlaf, keine beziehung, kein Sex kein nichts ... Und das wird unser Beziehung bzw ich sowieso nicht aushalten.

Sie war dagegen hat sich dann aber trotzdem die Spirale entfernen lassen .. Nach kurzer zeit zeigte der Schwangerschaftstest positiv an
Naja die ersten Wochen gingen gut ... Wir waren zweigeteilt sie habe Angst auch wegen ihrer kleinen Firmen usw....
Dann wurde es immer schlimmer sie konnte die ganze Nacht nicht schlafen und hat erbrochen und erbrochen ... Ganz schlimm ich lag auch daneben hilflos und konnte nicht wirklich was tun ..
Auf jeden fall hab ich dann den Gedanken an Abortus ins Spiel gebracht wir sind ins Krankenhaus Gefahren am Donnerstag hatten einen Termin für Montag bekommen
Und da die Nacht von so auf fr so schlimm war wollte sie dann sofort fahren ...
Da hab's schon die ersten streite weil ich eben nicht rede ... Wusste halt nicht viel zu sagen ...
Auf jeden an von da wurde es immer schlimmer, es war in meine schul, sie hat auf mich gehört und wurde schwanger, sie ht auf mich gehört und trieb ab, und ich bin sowieso ein emotionaler Krüppel und weiß nichts, und sie hätte eh alles gesagt ...

......

Das problem ist nun es wurde alles aus meiner Sicht geschrieben ... Und Mann kann nicht wirklich 100% bjektiv sein ..

Wie gesagt meine schwächen Kennzeichen mittlerweile auch selber

* reden .. Habe ich mittlerweile schon viel besser im griff
* loben .. Ich weiß das kann ich nicht gut. Aber hab das Problem wenn sie es herausfordert gelobt zu werden tue ich mir noch schwerer, sopseudolob kann ich nicht

Oder so wie heute früh sie war sehr kühl distanziert, nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll ... Auch eher distanziert und abweisend, oder. Eher zuvorkommend??
Sie muss arbeiten fahren

Gefällt mir

Anzeige
J
joey_12855235
12.11.11 um 9:57

Noch etwas
Wirft mir auch immer vor das ich nur dann so wirklich viel mache, wenn es sehr am bröseln ist
Das stimmt auch, aber das ist irgendwie komisch, wenn wir zerstritten sind oder wie in der Situation im Moment , da kann ich auch nicht arbeiten ... Ich kann mich einfach nicht konzentrieren ... Und da packe ich dann meine sieben Sachen, und hab auch schon mal die Frau mit einem vorwand ins Auto gezehrt, sind 200km weit Gefahren und habe ne Handtasche um 1500 Euro gekauft
Das war mal extrem, aber ich weiss ich halte solche Situationen einfach nicht gut aus, und tue alles das diese aufhören
Aber im Moment ist es schwierig, es ist von Tag zu Tag sogar von Stunde zu Stunde unterschiedlich
Wir liegen ins im Arm küssen uns, oder haben sogar Pseudosex, im naechsten Moment streiten wir, so das ich mir denke es gibt keinen weg mehr zurück und sollten uns trennen

Gefällt mir

J
joey_12855235
12.11.11 um 11:11

Nein
sie ist zuhause arbeitet, und wenn sie pause macht, dann schrieben wir früher oft im facebook, während ich in der arbeit war!
nun gehen die mails vor

Gefällt mir

Anzeige
R
rahel_12947971
12.11.11 um 16:40
In Antwort auf joey_12855235

Kann schon sein ...
Aber was ich da bei meiner mehr stört ist eben das, das sie sich bei partnebörsen anmeldet mit falschem Ort falschem alter usw.... Absolut verheimlicht das sie verheiratet oder sie ist und eben mailnschrichten schreibt wie jene die wir vor 4 Jahren selber anfeindet geschrieben haben

Sie verhält sich auch so .sprich wenn ich nicht Zuhause bin jede freie Minute scHaun ob er bereit eine Antwort geschRieben hat ...
Und als ein Typ dann das Facebook Profil von ihr Gesten hat .. Wurde dieses dann entprivatisiert sprich dort auch der beziehungsstatus weg und die meisten privaten Bilder weg

Ansonsten entdecke ich leider schon ein paar Parallelen

Nagut
flirtbörsen wenn man in ner beziehung ist find ich allgemein auch nicht der renner. würde meinen partner wohl auchf ragen, wieso er sich dort anmeldet.

dass sie falschangaben macht, sehe ich allerdings auch als anhaltspunkt, dass sie nichts ernstes im sinn hat. wie soll ich das erklären?

ich behaupte jetzt mal, in jüngeren jahren ziemlich gutaussenehend gewesen zu sein. mit unserem gemeinsamen kind kamen dann natürlich ein paar kilos mehr dazu. als ich mich bei dieser seite angemeldet hatte, nahm ich natürlich ein bild wo ich jung und knackig ausseh und keins, so wie ich zu dem zeitpunkt, (als unsre tochter 5 wochen alt war) aussah.

so was hat da sjetztmit eurer situation zutun? ich sage es dir: wenn sie falsche angaben macht zu eurer beziehung, ist das sch... aber wenn sie auch ihr alter und den wohnort oder noch andere sachen nicht erwähnt oder falsch angibt, dann ist das für mich ein anzeichen,dass sie es vielleicht nicht ernst meint mit den mails. sie hat keine lust, auf ein date zu gehen und dann mit den lügen und einen von der wahrheit enttäuschten datepartner konfrontiert zu werden. sie hat nicht vor, ehrlich zu sein, was mich zu dem entschluss bringt, dass sie nicht vor hat, sich zu treffen.

menschen streben halt nach anerkennung, frauen wünschen sich anerkennung. sie schreibt den männern halt und freut sich auf positives feedback von denen. es motiviert sie und macht sie halt glücklich, sich mit leuten auszutauschen, die sie eben nicht nur als die ehefrau von harald und mutter ansehen, sondern halt auch als das, wie sie sich selber sieht.sie blüht wahrscheinlich durch die kontakte regelrecht auf und scheint beim kontakt mit denen viel glücklicher und ausgeglichener, als bei unternehmungen mit dir?

ich glaube also, deiner frau fehlt es einfach an anerkennung und bestätigung in der beziehung. da sie diese nicht ausreichend bekommt, holt sie sie sich selber um sich nicht hässlich und nutzlos zu fühlen.

natürlich will ich jetzt nicht sagen, dass das in ordnung ist von ihr. diese ganze partnerbörsensache finde ich auch nicht so toll. aber vielleicht ist das was ich denke ja auch der grund, wieso sioe meint, nichts schlimmes zu tun und es doch so sehr für ihre bestätigung braucht.

Gefällt mir

B
braden_11982253
12.11.11 um 22:58
In Antwort auf joey_12855235

Ok ich versuche die andere Seite auch ...
Kindsvater zahlt Alimente nicht viel aber trotzdem was
Dr ermann hat ihr einen Berg Schulden hinterlassen ca 10.000 sie wollte nicht das ich es zähle, aber was bleibt mir anders übrig wenn ich weder Haus noch sie verlieren will?
Ich bin absolut treu und sie ist die einzige in meinem leben

So aber sie sagt das
Ich emotional ein Krüppel bin also keine Gefühle zeigen kann den Kinder zb
Das ich sie nicht loben kann sie sozusagen nur als sexobjekt ansehe (letzter "richtiger" Sex liegt schon 2-3 Monate zurück -krankheitsbedingt ihrerseits)
Also Kein Lob bei dem was sie aufbaut oder tut

Das ich sie nicht emotional unterstützet habe in der zeit wo es ihr schlecht ging und sie mich gebraucht hätte .. Das ist auch der Grund warum sie sagt das es ihr jetzt egal Ost wie Es mir dabei geht

Das mit dem eigenen Kind war so ne Sache :
Ich wollte Kind sie hat immer gesagt Schwangerschaft wird extrem schlimm bei ihr, und das erste Jahr mit Kind wird so schlimm, keinen Schlaf, keine beziehung, kein Sex kein nichts ... Und das wird unser Beziehung bzw ich sowieso nicht aushalten.

Sie war dagegen hat sich dann aber trotzdem die Spirale entfernen lassen .. Nach kurzer zeit zeigte der Schwangerschaftstest positiv an
Naja die ersten Wochen gingen gut ... Wir waren zweigeteilt sie habe Angst auch wegen ihrer kleinen Firmen usw....
Dann wurde es immer schlimmer sie konnte die ganze Nacht nicht schlafen und hat erbrochen und erbrochen ... Ganz schlimm ich lag auch daneben hilflos und konnte nicht wirklich was tun ..
Auf jeden fall hab ich dann den Gedanken an Abortus ins Spiel gebracht wir sind ins Krankenhaus Gefahren am Donnerstag hatten einen Termin für Montag bekommen
Und da die Nacht von so auf fr so schlimm war wollte sie dann sofort fahren ...
Da hab's schon die ersten streite weil ich eben nicht rede ... Wusste halt nicht viel zu sagen ...
Auf jeden an von da wurde es immer schlimmer, es war in meine schul, sie hat auf mich gehört und wurde schwanger, sie ht auf mich gehört und trieb ab, und ich bin sowieso ein emotionaler Krüppel und weiß nichts, und sie hätte eh alles gesagt ...

......

Das problem ist nun es wurde alles aus meiner Sicht geschrieben ... Und Mann kann nicht wirklich 100% bjektiv sein ..

Wie gesagt meine schwächen Kennzeichen mittlerweile auch selber

* reden .. Habe ich mittlerweile schon viel besser im griff
* loben .. Ich weiß das kann ich nicht gut. Aber hab das Problem wenn sie es herausfordert gelobt zu werden tue ich mir noch schwerer, sopseudolob kann ich nicht

Oder so wie heute früh sie war sehr kühl distanziert, nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll ... Auch eher distanziert und abweisend, oder. Eher zuvorkommend??
Sie muss arbeiten fahren

Du solltest authentisch sein und nicht so reagieren, wie SIE es gerne hätte
Im übrigen finde ich es ziemlich dreist, Dir zu sagen, Du seist ein emotionaler Krüppel und gleichzeitig eine Paartherapie zu sabotieren, wo man so etwas aufarbeiten könnte.

Mir scheint, Deine Frau ist auch etwas ZU authentisch und nicht in der Lage, sich selbst mal zurückzunehmen und von außen zu betrachten. Also sich erwachsen zu verhalten.

Bei der Sache mit der Schwangerschaft: laß Dich nicht fertig machen. Sie hat das ja schließlich schon zweimal durchgezogen, damals ging es also auch und jetzt sollst Du der Böse sein? Wenn sie kein weiteres Kind hätte haben wollen, dann hätte sie sich das besser vorher überlegt.

Und die Kinder sind ja schließlich nicht Deine Kinder, da würde ich mir auch keine Vorwürfe gefallen lassen, daß Du mit denen nicht bemotional genug seist. Die haben doch einen Vater, der kann das doch anscheinend super...

Ich habs mir überlegt: vergiß das mit Deinen eigenen emotionalen Problemen. Trenn Dich sofort von ihr. Hat keinen Zweck.

Mein letzter Post.

LG, IAH

Gefällt mir

Anzeige
J
joey_12855235
14.11.11 um 8:44

Danke noch mal an alle ...
für die vielen ganz unterschiedlichen inputs

Am Wochenende habe weder ich hier gelesen oder geschrieben noch meine Frau hatte zeit bzw. Gelegenheit für die Partnerbörse oder Nachrichten.
Das war so eine angenehem zeit

Aber leider holt dann de rmontag morgen einen wieder zurück auf den boden der tatsachen ... wenn es gleich am morgen wenn die kids im kindergarten abgeliefert sind weiter geht

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige