Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frau raucht, mann nichtraucher

Frau raucht, mann nichtraucher

2. Mai 2011 um 17:21

hallo,

gibts hier paare hier paare bei denen die frau raucht und der mann nichtraucher ist? und wie funktioniert das bei euch? gibt es reibungspunkte?

Mehr lesen

2. Mai 2011 um 17:32

Andersrum
Bei uns ist mein Freund Raucher und ich rauche nicht.

Es funktioniert so, dass er bei mir Zuhause zwar in Maßen rauchen dürfte, es aber selber nur in absoluten Ausnahmefällen macht.
Und dann auch nur direkt neben dem geöffneten Fenster

Sonst geht er raus in den Flur oder auf den Balkon. Für die Asche und die Kippen habe ich ein leeres Schraubverschlussglas ausgespült. Da kommt der Gestank nicht raus

Bei ihm Zuhause raucht er natürlich ganz normal, da muss ich dann durch.

Wir haben schon mal drüber gesprochen, wie es denn geht, wenn wir mal zusammen ziehen und haben vereinbart, dass die Raucherei dann auf einen Raum beschränkt wird und im Sommer draußen geraucht wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 17:32

Klappt ganz hervorragend
Ich rauche, er nicht.

Reibungspunkte gibt es nicht, wenn der Raucher einsieht, dass die Fahne für den anderen nicht unbedingt lecker ist. Also ab und an mal Kaugummi kauen oder zwischendurch mal Zähne putzen. Hält ja auch die Beisserchen sauber und in Schwung.

Ich muss dazu sagen, dass mein Partner gelegentlich gern mal eine mitraucht, er findet`s also nicht grundsätzlich total widerlich. Gibt sicherlich militantere Menschen in der Hinsicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 9:05

Funktioniert gar nicht
war mein Scheidungsgrund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 9:15
In Antwort auf natan_12647874

Funktioniert gar nicht
war mein Scheidungsgrund.

Unvorstellbar,
...da hat's sicher schon wo anders eine Rauchentwicklung gegeben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 9:21
In Antwort auf dalal_11980773

Unvorstellbar,
...da hat's sicher schon wo anders eine Rauchentwicklung gegeben.

Sicher
Aber es ist für einen sportbegeisterten Nichtraucher extrem kotzig, wenn die Dame nach Rauch stinkt wie eine ganze Selchstube. Dann noch ein bischen Alkohol dazu und du hast eine leckere Mischung, der kein Nichtraucher mehr widerstehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 9:24
In Antwort auf natan_12647874

Sicher
Aber es ist für einen sportbegeisterten Nichtraucher extrem kotzig, wenn die Dame nach Rauch stinkt wie eine ganze Selchstube. Dann noch ein bischen Alkohol dazu und du hast eine leckere Mischung, der kein Nichtraucher mehr widerstehen kann.

Verstehe...
...und deswegen hast du sie natürlich auch geheiratet.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 9:41
In Antwort auf dalal_11980773

Verstehe...
...und deswegen hast du sie natürlich auch geheiratet.

Nein
Manche Dinge ändern sich. Und manche Dinge nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 12:42

Meine Exfrau rauchte auch.
Ich habe da aber nie drüber nachgedacht. Es war so wie es war, und ich bin sicherlich keine tyrannische Person.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 12:58
In Antwort auf natan_12647874

Nein
Manche Dinge ändern sich. Und manche Dinge nicht.

Ihr wird der orale Input gefehlt haben
Naheliegender Grund um das Rauchen anzufangen.

Wie kann sowas als Scheidungsgrund angegeben werden, hirnrissig. Was ja in folgenden Kommentaren belegt wird.

Gründe, Hinweise zuerst bei sich suchen, ist sowas wie eine Tugend geworden, wobei das alleine ja noch nicht reicht.
Das anschließende "Verstehen" liegt da noch in weiter Ferne.

Manche Dinge ändern sich tatsächlich äußerst selten oder nie.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 13:46

Ich habe
in meiner Beziehung auch geraucht,habe aber dann aufgehört,meinem Partner zuliebe.Als die Beziehung in die Brüche gegangen ist,Griff ich wieder zur Zigarette,und so ist es bis heute geblieben.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 13:54

Also
mein ex freund war nichtraucher, und ich raucherin, wir waren 10 monate zusammen und die trenung kam nicht wegen dem rauchen

mein neuer freund ist auch raucher, so hab ich ihn kennengelernt, und ich bin jetzt seit 3 wochen rauchfrei (hoffentlich bleibts so) also ich rieche es auf jeden fall. beschweren kann ich mich nicht, da ich ihn so kennen gelernt hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 15:04
In Antwort auf tibby_12697341

Ihr wird der orale Input gefehlt haben
Naheliegender Grund um das Rauchen anzufangen.

Wie kann sowas als Scheidungsgrund angegeben werden, hirnrissig. Was ja in folgenden Kommentaren belegt wird.

Gründe, Hinweise zuerst bei sich suchen, ist sowas wie eine Tugend geworden, wobei das alleine ja noch nicht reicht.
Das anschließende "Verstehen" liegt da noch in weiter Ferne.

Manche Dinge ändern sich tatsächlich äußerst selten oder nie.

lg

Kann schon sein
vielleicht lag es auch daran, dass sie mir auf den Sack gegangen ist. Und fremdgegangen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 15:50

Umgekehrt
... er Raucher, ich Nichtraucher.

Ja, es stört mich. Sehr sogar an manchen Tagen. Aber was solls... ich habs vorher gewusst.

In meiner Wohnung, meinem Auto unserem Hotelzimmer im Urlaub wird definitiv nicht geraucht.
In seiner Wohnung, seinem Auto...würde ich es ihm niemals verbieten. Auch, wenn ich demonstrativ sämtliche fenster aufreiß, sobald ich die Wohnung betrete Es ist nichtmal böse gemeint. Aber er raucht wirklich sehr viel und immer mehr. Ihm selbst fällt das garnicht wirklich auf.

Ich bitte ihn höchstens es einzuschränken, wenn ich da bin.
Nicht im Schlafzimmer (igitt). Dabei/danach wenigstens das Fenster zu öffnen.


Richtigen Streit gibts dabei nicht. Höchstens mal kleine Reibereien. - Ich musste ihm z.B erst mal beibringen, dass er sich seine Zigarette erst anstecken kann, wenn auch ich mit dem Essen fertig bin - Ein bisschen angenervt ist er schon, wenn ich im Urlaub auf Nichtraucherzimmer besteh, aber ich denke im Grunde akzeptiert er es.
Mir wäre es auch am liebsten, er würde auch bei sich zu Hause vor die Tür gehen.

Aber ich hab schließlich nicht das Recht ihm das Rauchen zu verbieten. Ich habs von Anfang an gewusst, dass er raucht. Wenn auch nicht, dass es mich mit der zeit immer mehr stören wird.
Würden wir allerdings zusammen ziehen, würde ich absolutes Rauchverbot in der Wohnung verlangen. Nur aufm Balkon. Ich mag keine nach Zigaretten stinkenden Klamotten, obwohl sie frisch aus dem Schrank kommen. Oder rauchige Haare, die ich gerade erst gewaschen hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie lange auf ihren anruf warten?
Von: enos_12772745
neu
3. Mai 2011 um 14:37
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram