Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frau kennengelernt, verwirrt.

Frau kennengelernt, verwirrt.

2. September 2017 um 19:30

Hallo, ich habe mir länger überlegt ob ich das nun hier Schreibe oder nicht. Bin aber zu dem entschluss gekommen, das vllt ne andere meinung hilfreich wäre.

Folgende Situation:
Ich männlich 25, sie 22w
Ich habe sie im Chat kennengelernt. Das war jetzt vor ca 2 Wochen.
Wir haben wirklich jeden tag geschrieben, sprachnachrichten verschickt usw.
Es ging sogar so weit, das wir auch schon CS hatten. Auch mit Bilderaustausch. DAS kam sogar von IHR aus.
Interesse kam von beiden Seiten. Wenn ich z.B. mal nicht geschriebn habe, hat sie sich kurz daraf gemeldet.
Auch ihre Nachrichten haben mir das Gefühl gegeben das wir beide auf das selbe hinaus sind.
Einmal als Beispiel: Sie: "Das jemand kommt in dein leben die dann immer an deiner Seite einschlafen will"
Ich: "Du hast mir grad sowas von n Korb gegeben. War das Absicht?"
Sie: "Warum? Vllt bin es ja ich, des wollte ich damit sagen."
Solche offensichtlichen und versteckten Hoffnungen gabs eigendlich viele.

Wir konnte uns noch nicht treffen. Letzte woche hatte sie frei, aber viel stress. Jetzt Arbeitet sie wieder. Sie hat ein 4-Schichten system. Da ich auch arbeite, konnten wir uns nicht treffen.

Donnerstag habe ich ihr dann das offensichtliche "gestanden". Das ich überwältigt bin das ich schon so starke gefühle entwickeln konnte, obwohl wir uns ja noch nichtmal getroffen haben. (Verliebt bin ich nicht, aber bisher alles perfekt).
Ich brauche eigentlich sonst immer länger, um diese Gefühle zu entwickeln.
Dann schrieb ich, das ich sie nicht unter druck setzen will und deswegen erstmal langsamer machen will. Sie nicht zutexten will usw.

Geantwortet hat sie dann: Sie wüsste nicht ob sie das selbe empfinde. Sie hätte zz ein Gefühlschaos. Sie sein seit Monaten in jemanden verliebt, aber sie denk er nicht in sie. Zwischen IHM und MIR hat sie andere gefühle, zu mir empfindet sie nur freundschaft. Sie hätte VERSUCHT mir nicht ALL ZU GROßE Hoffnungen zu machen. Und das wenn wir uns treffen würden, sich ihre Gefühle nicht viel ändern würden, denkt sie.

Wie ich mich dann gefühlt habe, kann man sich denken?
Einen Tag später fragte ich sie dann, ob sie öfter CS hat und so, sie schrieb das sie noch nie so CS gemacht habe, sie habe sich halt wohlgefühlt.
Sie sagte auch, das sie gemerkt hat, das sie immernoch gefühle für den anderen hat, und das es zwischen uns vllt irgendwann was geworden wäre, aber erst nach einiger zeit freundschaft.

Ich hab ihr dann geschrieben, das ich erstmal keinen Kontakt mehr möchte.

Ich bin der meinung, das der Zug abgefahren ist, da sie jetzt nur freundschaftliche gefühle hat (womit ich ja klar kommen würde, weil wir uns eben noch nicht getroffen haben, und auch uns NUR 2 wochen kennen.) Aber der Satz, dass sie denkt, ihre Gefühle würden sich nicht ändern, wenn wir uns treffen würden. Klingt für mich, als würde irgendetwas an mir, ihr nicht gefallen. Somit hat sie sich schon festgestzt. Ohne das ich was dran ändern könnte.

Denkt ihr das gibt es noch hoffnung? Wir haben extrem viel am Tag geschrieben, und Sprachnachrichten ausgetauscht. Viel Konktakt kam von ihr, sie hat mir schon sehr viel anvertraut. Aber auch nie über andere männer geredet. Ich bin extrem verwirrt. Wäre es ihr wirklich nur freundschaftlich, hätte sie mir das mit der Verliebtheit in den anderen doch gesagt? Sie hat immer andeutungen gemacht, die über eine Freundschaft stehen. Ich fühlte mich, ohne das ich zu viel hineininterpretieren musste, bei ihr auf Platz 1.

Sollte ich nun den Kontakt abbrechen, ihr Zeit geben über alles nachzudenken.
Oder wisst ihr rat?

Mehr lesen

2. September 2017 um 21:41

Hört sich für mich zu kompliziert an. Und ich habe immer darauf geachtet jemanden den ich online gut fand schnell persönlich kennen zu lernen dann klärt sich alles viel schneller.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2017 um 21:49
In Antwort auf herbstblume6

Hört sich für mich zu kompliziert an. Und ich habe immer darauf geachtet jemanden den ich online gut fand schnell persönlich kennen zu lernen dann klärt sich alles viel schneller.

Genau das find ich auch. Nur Arbeitsmäßig konnten wir uns noch nicht treffen.

Ich denke auch das sich das geklärt hätte, wenn wir uns getroffen hätten. Aber wenn man schon vorher so eingenommen ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hab ich überhaupt einee Chance bei ihm?
Von: hbeckham
neu
2. September 2017 um 18:24
Für ihn kribbelt es nicht
Von: ute0811
neu
2. September 2017 um 14:14
Mädchen aus der Klasse - Anschreiben/sprechen ?
Von: honda195
neu
2. September 2017 um 12:30
Noch mehr Inspiration?
pinterest