Forum / Liebe & Beziehung

Frau Kennengelernt.

13. November um 18:03 Letzte Antwort: 17. November um 11:13

Hi Leute,

Kurz zu mir ich bin 35j M meine Freundin und haben uns vor etwa 4 Wochen auf beitseitigen Einverständnis getrennt, wir haben uns einfach auseinander gelebt.

Hab dann aus Spass bzw Langeweile begonnen zu Tindern. Hatte relativ Schnell Matches, und dieses EINE um das es jetzt gehen soll.

Ich hab da eine Junge Dame kennengelernt sie ist 33J.
Wir hatten uns von Anfang an so gut verstanden, sowas hatte ich noch nie, wir waren irgendwie direkt wie Seelenverwandte. (Für Mich zumintest)Sie hatte verständlicher Weise immer Angst ich könnte noch an meiner EX hängen, da die Trennung ja noch nicht lange vorbei war.
Wir hatten uns dann relativ schnell getroffen und unser erstes Date gemeinsam verbracht, und dieses war echt super gut. Wir hatten uns unterhalten, als ob wir uns schon Jahre kennen würden. Ständig hatten wir uns gegenseitig angelächelt, wie 2 junge Teenager.
Wir verbrauchten den ganzen Tag zusammen.Das ganze ging dann via WhatsApp und Telefonat weiter. Doch dann irgendwann hat sie sich etwas verändert.

Wir schrieben zwar immer noch sehr viel und Telefonierten weiter. Dann wollten wir uns ein 2. Mal Treffen, da hatte sie mit dann 2 kurzfristige Absagen erteilt. (1. hatte sie keine Zeit, weil sie Ihre Wohnung auf Vordermann bringen wollte. Bei der 2. Absage ging es ihr nicht gut). Daraufhin bin ich schon etwas stutzig geworden, dass hab ich ihr auch gesagt. (Eigentlich wollte ich das ganze damals schon Beenden).

Sie meinte von Ihrer Seite wäre alles wie vorher, aber die WhatsApp und Gespräche wurden Kühler. Schließlich trafen wir uns doch ein 2. mal.

das 2. Treffen war recht strange. Sie hat mich zu Ihr nachhause Eingeladen, wir hatten SOGUT wie nichts geredet, uns nur die ganze Zeit gegenseitig in die Augen geschaut und angelächelt. ...irgendwie war das trotzdem ein magischer Moment…. Bei der Verabschiedung hatten wir beschlossen nicht mehr so viel zu telefonieren und zu whatsappen, damit wir nächstes mal mehr zu reden haben

Ab diesen Zeitpunkt hatten wir wirklich nur noch wenig Kontakt, Gute Nacht, und guten Morgen und ein paar belanglose Zeilen, dass war's.
Ich hatte sie dann nochmals um ein Date gebittet. Dieses wurde mir dann 3x Ausgeschlagen. Was ich dazu sagen muss, sie hatte in dieser Woche doch schon sehr viel Stress (Bewerbungsgespräch uswww..) die anderen beiden Gründe weiß ich schon gar nicht mehr.Bei der 2. Absage hab ich Ihr dann auch gesagt das ich mich irgendwie etwas komisch fühle, und denke, dass sie es mit mir nicht ernst meint.

Sie sagte darauf hin das Sie nach wie vor immer noch Interesse daran hat mich weiterhin kennenzulernen, aber mit Ihren Gefühlen wohl noch nicht so weit ist wie ich.Bei der 3. Absage hab ich den Kontakt von Ihr dann Abgebrochen, ich hab sie bei WhatsApp gelöscht und Geblockt. Ich wollte einfach nicht aufs Abstellgleis gestellt werden, denn so kam es mir vor.

So nun hock ich hier... und weiß nicht so recht was ich machen soll. Ich habe ihre Nummer noch soll ich sie Vielleicht doch noch einmal Kontaktieren?? Irgendwie kommt es mir so vor als ob ich einen RIESEN Fehler gemacht habe. Und einfach zu ungeduldig war.

Bekomme diese Frau einfach nicht mehr aus dem KOPF

Der kontaktabbruch ist jetzt etwa eine Woche her. 


Was meint Ihr?

Danke Euch fürs lesen

​Grüße.

Mehr lesen

14. November um 23:39

5 Absagen? Da wäre bei mir auch der Ofen aus. Jeder hat seine Probleme, alles verständlich, aber Dir geht es nicht gut damit. Du kannst ihr maximal eine Nachricht schicken, dass sie sich bei Dir melden kann, wenn bei ihr etwas Ruhe eingekehrt ist, damit ihr eine faire Chance außerhalb des Alltags habt. Momentan hat sie ja keine so richtige Zeit dafür. Ich würde ihr aber auch klarmachen, dass Du nicht ewig warten wirst. Auch Deine Uhren drehen sich weiter. 😉

Gefällt mir

15. November um 16:51
In Antwort auf akesh1

Hi Leute,

Kurz zu mir ich bin 35j M meine Freundin und haben uns vor etwa 4 Wochen auf beitseitigen Einverständnis getrennt, wir haben uns einfach auseinander gelebt.

Hab dann aus Spass bzw Langeweile begonnen zu Tindern. Hatte relativ Schnell Matches, und dieses EINE um das es jetzt gehen soll.

Ich hab da eine Junge Dame kennengelernt sie ist 33J.
Wir hatten uns von Anfang an so gut verstanden, sowas hatte ich noch nie, wir waren irgendwie direkt wie Seelenverwandte. (Für Mich zumintest)Sie hatte verständlicher Weise immer Angst ich könnte noch an meiner EX hängen, da die Trennung ja noch nicht lange vorbei war.
Wir hatten uns dann relativ schnell getroffen und unser erstes Date gemeinsam verbracht, und dieses war echt super gut. Wir hatten uns unterhalten, als ob wir uns schon Jahre kennen würden. Ständig hatten wir uns gegenseitig angelächelt, wie 2 junge Teenager.
Wir verbrauchten den ganzen Tag zusammen.Das ganze ging dann via WhatsApp und Telefonat weiter. Doch dann irgendwann hat sie sich etwas verändert.

Wir schrieben zwar immer noch sehr viel und Telefonierten weiter. Dann wollten wir uns ein 2. Mal Treffen, da hatte sie mit dann 2 kurzfristige Absagen erteilt. (1. hatte sie keine Zeit, weil sie Ihre Wohnung auf Vordermann bringen wollte. Bei der 2. Absage ging es ihr nicht gut). Daraufhin bin ich schon etwas stutzig geworden, dass hab ich ihr auch gesagt. (Eigentlich wollte ich das ganze damals schon Beenden).

Sie meinte von Ihrer Seite wäre alles wie vorher, aber die WhatsApp und Gespräche wurden Kühler. Schließlich trafen wir uns doch ein 2. mal.

das 2. Treffen war recht strange. Sie hat mich zu Ihr nachhause Eingeladen, wir hatten SOGUT wie nichts geredet, uns nur die ganze Zeit gegenseitig in die Augen geschaut und angelächelt. ...irgendwie war das trotzdem ein magischer Moment…. Bei der Verabschiedung hatten wir beschlossen nicht mehr so viel zu telefonieren und zu whatsappen, damit wir nächstes mal mehr zu reden haben

Ab diesen Zeitpunkt hatten wir wirklich nur noch wenig Kontakt, Gute Nacht, und guten Morgen und ein paar belanglose Zeilen, dass war's.
Ich hatte sie dann nochmals um ein Date gebittet. Dieses wurde mir dann 3x Ausgeschlagen. Was ich dazu sagen muss, sie hatte in dieser Woche doch schon sehr viel Stress (Bewerbungsgespräch uswww..) die anderen beiden Gründe weiß ich schon gar nicht mehr.Bei der 2. Absage hab ich Ihr dann auch gesagt das ich mich irgendwie etwas komisch fühle, und denke, dass sie es mit mir nicht ernst meint.

Sie sagte darauf hin das Sie nach wie vor immer noch Interesse daran hat mich weiterhin kennenzulernen, aber mit Ihren Gefühlen wohl noch nicht so weit ist wie ich.Bei der 3. Absage hab ich den Kontakt von Ihr dann Abgebrochen, ich hab sie bei WhatsApp gelöscht und Geblockt. Ich wollte einfach nicht aufs Abstellgleis gestellt werden, denn so kam es mir vor.

So nun hock ich hier... und weiß nicht so recht was ich machen soll. Ich habe ihre Nummer noch soll ich sie Vielleicht doch noch einmal Kontaktieren?? Irgendwie kommt es mir so vor als ob ich einen RIESEN Fehler gemacht habe. Und einfach zu ungeduldig war.

Bekomme diese Frau einfach nicht mehr aus dem KOPF

Der kontaktabbruch ist jetzt etwa eine Woche her. 


Was meint Ihr?

Danke Euch fürs lesen

​Grüße.

nein,das sehe ich anders.

Sie hatte gesagt,dass sie einiges zu tun hat mit Bewerbungsgespräch usw.

Ihr hattet vorher ausgemacht..weniger social media für mehr persönlichen Gesprächsstoff.


Wie schnelllebig oberflächlich i

Ist denn die heutige Zeit..wenn man nicht mal etwas Geduld aufbringen kann,wenn sich evtl.echtes Interesse an einem Tinder Flirt entwickelt?

Ihr habt euch zweimal getroffen,nicht jede(r) hat dann gleich Schmetterlinge in Bauch und ist verliebt..ihr kennt euch doch fast noch gar nicht,ausser dass die Wellenlänge stimmte?

Was ist strange daran,dass eine Frau wenig redet beim 2.Treffen? Ich hätte das NIEMALS zuhause vorgeschlagen..wenn ich jmd noch gar nicht kenne..

Vielleicht war sie fasziniert..da können schon mal die Worte ausgehen..und ein tiefes Lächeln "genügen"?

Sie hatte Dir deutlich gesagt..sie hat wenig Zeit..ist sich noch nicht sicher,alles legitim,wieso hätte sie Dich belügen sollen?

Was machst Du..Du blockst sie..und beendest den Kontakt -also ich finde bei echten Interesse wäre Mühe geben und Geduld nicht das Schlechteste-wobei Tinder doch eher als F...plattform verschrien ist..oder?

Sex hattet ihr ja nicht bei ihr beim 2.Treff,oder?

Entschuldige Dich,wenn sie Dir was bedeutet,Fleurop Blumenstrauss oder einfach...ehrlich sein,geduldiger und..offener -ehrlicher.Sie war es zu Dir,warum nicht etwas warten wenn sie Dich echt etwas fasziniert hatte-und- interessiert?

Ich würde mal vermuten,dass sie etwas leicht verstört oder auch leicht beleidigt ist,denn sie hatte ja ihren Zeitmangel begründet.

Muss man gleich Stunden Tage mit einem neuen Bekannten verbringen,ich meine Nein.Noch nicht.
Rede mal mit ihr,falls sie Dich nochmal zuhören sollte.Versuchs einfach.

Gefällt mir

17. November um 11:13

Ich kann dich gut verstehen, 5 Mal absagen ist schon heftig. Wer keine Zeit hat, sucht Wege und Möglichkeiten, und schlägt einen anderen Termin vor. Aber es ist nicht zu spät. Entblocke sie, speichere ihre Nummer wieder und warte. Falls das mit dir sie beschäftigt, wird sie sehen dass du sie wieder gespeichert hast und eventuell dir schreiben. Wenn nicht, kannst ja nach 1-2 Wochen mal Hallo schreiben und sagen dass du Ruhe gebraucht hast, dich zurück ziehen musstest. Und vielleicht mal zu dir einladen, ganz romantisch, oder so. Viel Glück und Erfolg!

Gefällt mir