Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frau hat mich verlassen wegen jüngeren

Frau hat mich verlassen wegen jüngeren

21. Mai um 2:02

Hi ihr bitte um Rat

Meine noch Frau wir haben zwei kleine Kinder hat mich vor ein paar tagen verlassen.. zur Vorgeschichte.
Sie hat uns ca 7 Monaten durch eine bekannte jemanden kennen gelernt. Die drei zusammen haben sich gut verstanden bis es mit der bekannten zum Streit kam und nur noch meine Frau und Er guten Kontakt hatten.
Ich war immer viel arbeiten und meine Frau hat mir immer genug Gelegenheit gegeben um mich aus zu ruhen da ich im Schichtsystem arbeite. Nun war dieser junge immer hier und meine Frau sagte ob es ok für mich sei und ich sagte klar du brauchst ja Freunde und so nam alles seinen lauf Er war sehr oft hier fuhr mit ihr überall hin machte alles mit ihr und unseren Kindern zusammen . Vor zwei Wochen nam ich sie in den arm und sagte Er sei mir zu oft hier und ich habe angst das sie sich in ihn verguckt... sie sagte nein niemals und schrieb mir abends noch was für ein toller Mann ich bin und sie zehn Jahre niemals weg schmeißt für ihn und das sie es schön findet das ich so ehrlich mit ihr geredet habe. Und dann.... zwei Wochen später.... sagt sie mir das sie ihm ihre liebe gestanden hat... ich war sauer traurig Schmerz erfüllt... da dieser junge als angeblich bester freund nun alles zerstört. Meine Frau sagt es wäre schon Jahre kaputt und wirft mir Sachen vor wofür ich mich entschuldigt habe die Jahre zurück liegen. Sie kann das nicht mehr... ja habe in letzter zeit auch durch die Arbeit viel vernachlässigt ... aber sowas? Nein .. bin am ende .. sie ist nun mit den Kindern bei der Mutter 150 km weg ... mit ihm... sie will das durchziehen... Er ist zehn Jahre jünger .. sie gibt mir keine Chance. Habe ihr blind vertraut Er hat hier geschlafen alles und nun so...

Mehr lesen

Top 3 Antworten

21. Mai um 7:19

Zuerst was für ein toller Mann Du seist und dass sie die zehn Jahre nie wegschmeissen würde und dann zwei Wochen später,  dass es angeblich seit Jahren kaputt sei.

Tja...was stimmt denn nun...eine der Aussagen MUSS bei der Widerspruechlichkeit ja gelogen sein.
Moeglichkeit eins : Nr eins ist naeher an der Wahrheit dran...  .dass das seit Jahren kaputt sein soll, dient vermutlich nur als schwache Ausrede, um ihr Fremdgehen vor sich selbst und anderen zu rechtfertigen.
Sie haette sonst ja gut das Gespräch vor kurzem gut nutzen koennen.

 Moeglichkeit zwei: Madame ist offensichtlich von der ganz berechnenden Sorte und log Dich bei dem Gespraech an, weil sie sich da seiner noch nicht sicher war und das zugeben die Gefahr barg, ins Alleinsein verlassen zu werden von Dir.
Erst als das mit  dem anderen sicher war und sie warm wechseln und weich landen konnte, kam die Trennungsinfo an Dich, an  den Mann, der noch vor kurzem soooo toll war.


Beide Varianten bergen keinen guten Charakter. .... .evt Dein Glück

11 LikesGefällt mir

21. Mai um 18:41
In Antwort auf sonnenwind3

Ich rede nichts schön, ich erkläre meine Sichweise auf den Sachverhalt. 

Nein, ich persönlich bin offen und aufrichtig, und habe einen nahezu zu großen Hang zur Wahrheitsfindung. Ich wollte schon immer das Buch lesen, "der Ehrliche ist der Dumme", aber die Inhaltsangabe hat mir auch schon geholfen  

Und diese Sichtweise ist Schönreden..sorry. Eine miese Verhaltensweise dergestalt hinzustellen, dass sie nicht weiss, was sie tut und unbewusst handelt.... wer soll das glauben? Die wissen ,was sie tun...

Sie hat ihn erst hingehalten und dann kalt abserviert, als es es dann so lief, wie erhofft. Unschlüssige sind meiner Erfahrung nach  weniger hart und skrupellos, wenn sie dann ihr Ding durchziehen.Da steckt ein grosser Teil Egoismus hinter diesem Verhalten Leute wie sie  wollen die winwinsitution für sich:wenn der andere sie nicht gewollt hätte, dann wäre sie weiter im sicheren aber ungeliebten Nest verblieben. So hat sich das zu ihren Gunsten entwickelt.

9 LikesGefällt mir

21. Mai um 18:01
In Antwort auf sonnenwind3

 ich behalte meinen Blickwinkel  

Ich glaube eher, dass sie gar nicht so genau weiß was sie will, Warmwechsler, wie sie hier gerne benannt werden, wechseln nicht immer bewusst und handeln auch meist unbewusst....würden sie bewusst einscheiden, gäbe es vermutlich weniger Chaos..
sie zieht irgendwie irgendeine Konsequenz, um aus der miserablen oder suboptimalen Beziehung rauszukommen...ob sie nun das richtige tut, ist fraglich  ...wird ihr später bewusst werden...

Du siehst es so. Ich sehe es so, dass sie erst mal sich des anderen sicher sein wollte.

Wrum muss man eigentlich immer solche Verhaltensweisen schön reden? machst du das bei Hintergehen in anderen Bereichen auch?

8 LikesGefällt mir

21. Mai um 2:27

bitter, aber das ist nun mal so, wie es ist. Es ist mies, nur wenn ein Partner nicht mehr will, dann sei du selbst so groß und akzeptiere das. Halte deinen Fokus auf die Kinder und richte dein Handeln ausschliesslich auf das Wohl deiner Kinder aus. Ihr seid kein Paar mehr, bleibt aber die Eltern eurer Kinder. Kein guter Zug von deiner Frau.  

2 LikesGefällt mir

21. Mai um 7:19

Zuerst was für ein toller Mann Du seist und dass sie die zehn Jahre nie wegschmeissen würde und dann zwei Wochen später,  dass es angeblich seit Jahren kaputt sei.

Tja...was stimmt denn nun...eine der Aussagen MUSS bei der Widerspruechlichkeit ja gelogen sein.
Moeglichkeit eins : Nr eins ist naeher an der Wahrheit dran...  .dass das seit Jahren kaputt sein soll, dient vermutlich nur als schwache Ausrede, um ihr Fremdgehen vor sich selbst und anderen zu rechtfertigen.
Sie haette sonst ja gut das Gespräch vor kurzem gut nutzen koennen.

 Moeglichkeit zwei: Madame ist offensichtlich von der ganz berechnenden Sorte und log Dich bei dem Gespraech an, weil sie sich da seiner noch nicht sicher war und das zugeben die Gefahr barg, ins Alleinsein verlassen zu werden von Dir.
Erst als das mit  dem anderen sicher war und sie warm wechseln und weich landen konnte, kam die Trennungsinfo an Dich, an  den Mann, der noch vor kurzem soooo toll war.


Beide Varianten bergen keinen guten Charakter. .... .evt Dein Glück

11 LikesGefällt mir

21. Mai um 8:35
In Antwort auf verletzer

Hi ihr bitte um Rat

Meine noch Frau wir haben zwei kleine Kinder hat mich vor ein paar tagen verlassen..  zur Vorgeschichte.
Sie hat uns ca 7 Monaten durch eine bekannte jemanden kennen gelernt. Die drei zusammen haben sich gut verstanden bis es mit der bekannten zum Streit kam und nur noch meine Frau und Er guten Kontakt hatten.
Ich war immer viel arbeiten und meine Frau hat mir immer genug Gelegenheit gegeben um mich aus zu ruhen da ich im Schichtsystem arbeite. Nun war dieser junge immer hier und meine Frau sagte ob es ok für mich sei und ich sagte klar du brauchst ja Freunde und so nam alles seinen lauf Er war sehr oft hier fuhr mit ihr überall hin machte alles mit ihr und unseren Kindern zusammen . Vor zwei Wochen nam ich sie in den arm und sagte Er sei mir zu oft hier und ich habe angst das sie sich in ihn verguckt... sie sagte nein niemals und schrieb mir abends noch was für ein toller Mann ich bin und sie zehn Jahre niemals weg schmeißt für ihn und das sie es schön findet das ich so ehrlich mit ihr geredet habe. Und dann.... zwei Wochen später.... sagt sie mir das sie ihm ihre liebe gestanden hat... ich war sauer traurig Schmerz erfüllt... da dieser junge als angeblich bester freund nun alles zerstört. Meine Frau sagt es wäre schon Jahre kaputt und wirft mir Sachen vor wofür ich mich  entschuldigt habe die Jahre zurück liegen. Sie kann das nicht mehr... ja habe in letzter zeit auch durch die Arbeit viel vernachlässigt ... aber sowas? Nein .. bin am ende .. sie ist nun mit den Kindern bei der Mutter 150 km weg ... mit ihm... sie will das durchziehen... Er ist zehn Jahre jünger .. sie gibt mir keine Chance. Habe ihr blind vertraut Er hat hier geschlafen alles und nun so... 

Ja die Beziehung ist vorbei. Das ist hart.

Am besten konzentrierst du dich auf eine gute Einigung bezüglich der Kinder und darum, dass ihr das gemeinsam gut organisiert. Das ist nicht leicht, aber ich habe schon gesehen, dass das gut funktionieren kann.

Jetzt kannst du nichts mehr für die Liebesbeziehung tun, nur mehr für die Elternbeziehung zwischen euch.

Für später möchte ich dir noch etwas hinschreiben, was du dir dann mal überlegen kannst. Zwei Dinge sind mir beim Lesen aufgefallen:

Hast du die Sachen, die dir vorgeworfen wurden und wofür du dich entschuldigt hast, auch wieder gut gemacht? Hast du nachhaltig dafür gesorgt, dass das nicht mehr passieren wird? Hast du dann mit deiner Frau darüber gesprochen, ob es für sie auch vollständig wieder in Ordnung gekommen ist?

Wenn sich jemand mit dem besten Freund gemeinsam oberflächlich so verhält, als wäre er ein Liebhaber, dann vertieft sich das nach und nach und schliesslich wird das Tatsache. Du hast das nicht erkannt und sie hat das zu spät erkannt. Ihr hättet das schon oberflächlich nicht so laufen lassen dürfen.

Wenn sie einen guten Freund trifft, dann muss das in der Öffentlichkeit geschehen und deutlich erkennbar sein, dass das ein Treffen zwischen guten Freunden ist. Gemeinsam wie ein Paar was unternehmen passt nicht. Ein guter Freund kommt auch manchmal zu Besuch, wenn der Partner da ist.

Ganz allgemein kann man wissen: Der Schichtdienst ist eine Falle, da muss man vieles aktiv gestalten, was sonst von selbst funktioniert. Da hast du die Zügel schleifen lassen. Nur zwei Bespiele von vielen: An den Erholungstagen, gemeinsam mit der Frau was machen. Sportlich fit bleiben und gesund leben ist noch wichtiger als sonst.

2 LikesGefällt mir

21. Mai um 9:19

Warst du schon beim Anwalt? Ich glaube nicht, dass deine Frau dir die Kinder einfach so entziehen kann. Ansonsten glaube ich nicht, dass es etwas damit zu tun hat, dass der andere Typ jünger ist. Deine Frau hat sich offenbar vernachlässigt gefühlt.

2 LikesGefällt mir

21. Mai um 9:25
In Antwort auf rax

Ja die Beziehung ist vorbei. Das ist hart.

Am besten konzentrierst du dich auf eine gute Einigung bezüglich der Kinder und darum, dass ihr das gemeinsam gut organisiert. Das ist nicht leicht, aber ich habe schon gesehen, dass das gut funktionieren kann.

Jetzt kannst du nichts mehr für die Liebesbeziehung tun, nur mehr für die Elternbeziehung zwischen euch.

Für später möchte ich dir noch etwas hinschreiben, was du dir dann mal überlegen kannst. Zwei Dinge sind mir beim Lesen aufgefallen:

Hast du die Sachen, die dir vorgeworfen wurden und wofür du dich entschuldigt hast, auch wieder gut gemacht? Hast du nachhaltig dafür gesorgt, dass das nicht mehr passieren wird? Hast du dann mit deiner Frau darüber gesprochen, ob es für sie auch vollständig wieder in Ordnung gekommen ist?

Wenn sich jemand mit dem besten Freund gemeinsam oberflächlich so verhält, als wäre er ein Liebhaber, dann vertieft sich das nach und nach und schliesslich wird das Tatsache. Du hast das nicht erkannt und sie hat das zu spät erkannt. Ihr hättet das schon oberflächlich nicht so laufen lassen dürfen.

Wenn sie einen guten Freund trifft, dann muss das in der Öffentlichkeit geschehen und deutlich erkennbar sein, dass das ein Treffen zwischen guten Freunden ist. Gemeinsam wie ein Paar was unternehmen passt nicht. Ein guter Freund kommt auch manchmal zu Besuch, wenn der Partner da ist.

Ganz allgemein kann man wissen: Der Schichtdienst ist eine Falle, da muss man vieles aktiv gestalten, was sonst von selbst funktioniert. Da hast du die Zügel schleifen lassen. Nur zwei Bespiele von vielen: An den Erholungstagen, gemeinsam mit der Frau was machen. Sportlich fit bleiben und gesund leben ist noch wichtiger als sonst.

Erstmal danke für eure Worte

Ich gebe zu ich habe vieles schleifen lassen. Doch wenn sie mir was sagte das sich was ändern muss habe ich es getan und sie sagte auch nach einiger zeit immer das sie sieht das ich was getan habe, und sie es toll findet. Deswegen war für mich immer alles gut... und dieser Vertrauensbrauch tut so weh habe alles erlaubt einfach alles weil ich dachte alles richtig zu machen... 

Gefällt mir

21. Mai um 9:37
In Antwort auf verletzer

Erstmal danke für eure Worte

Ich gebe zu ich habe vieles schleifen lassen. Doch wenn sie mir was sagte das sich was ändern muss habe ich es getan und sie sagte auch nach einiger zeit immer das sie sieht das ich was getan habe, und sie es toll findet. Deswegen war für mich immer alles gut... und dieser Vertrauensbrauch tut so weh habe alles erlaubt einfach alles weil ich dachte alles richtig zu machen... 

Kannst du das mit dem schleifen lassen mal genauer erklären?

Gefällt mir

21. Mai um 9:52
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Kannst du das mit dem schleifen lassen mal genauer erklären?

Habe viel gearbeitet und kaum noch am Familien leben teilgenommen. Wenn sie mich fragte ob ich wo mit kommen mag kam auch direkt von ihr du kannst auch hier bleiben dich aus ruhen oder was Computer spielen was ich meist also fast immer angenommen habe. Ich bin mir sehr bewusst das ich sie nicht mehr wert geschätzt habe und sie alles was sie bei mir vermisst hat beim ihm hat... aber zwei Wochen vorher so was zu schreiben und dann sagen das sie nix mehr für mich hat ist seltsam

Gefällt mir

21. Mai um 9:55
In Antwort auf verletzer

Habe viel gearbeitet und kaum noch am Familien leben teilgenommen. Wenn sie mich fragte ob ich wo mit kommen mag kam auch direkt von ihr du kannst auch hier bleiben dich aus ruhen oder was Computer spielen was ich meist also fast immer angenommen habe. Ich bin mir sehr bewusst das ich sie nicht mehr wert geschätzt habe und sie alles was sie bei mir vermisst hat beim ihm hat... aber zwei Wochen vorher so was zu schreiben und dann sagen das sie nix mehr für mich hat ist seltsam

da hat  sie gelogen..... siehe meinen letzten Beitrag. Tja du warst naiv und bist vermutlich zu gutmütig.

8 LikesGefällt mir

21. Mai um 17:25
In Antwort auf apolline122211

Zuerst was für ein toller Mann Du seist und dass sie die zehn Jahre nie wegschmeissen würde und dann zwei Wochen später,  dass es angeblich seit Jahren kaputt sei.

Tja...was stimmt denn nun...eine der Aussagen MUSS bei der Widerspruechlichkeit ja gelogen sein.
Moeglichkeit eins : Nr eins ist naeher an der Wahrheit dran...  .dass das seit Jahren kaputt sein soll, dient vermutlich nur als schwache Ausrede, um ihr Fremdgehen vor sich selbst und anderen zu rechtfertigen.
Sie haette sonst ja gut das Gespräch vor kurzem gut nutzen koennen.

 Moeglichkeit zwei: Madame ist offensichtlich von der ganz berechnenden Sorte und log Dich bei dem Gespraech an, weil sie sich da seiner noch nicht sicher war und das zugeben die Gefahr barg, ins Alleinsein verlassen zu werden von Dir.
Erst als das mit  dem anderen sicher war und sie warm wechseln und weich landen konnte, kam die Trennungsinfo an Dich, an  den Mann, der noch vor kurzem soooo toll war.


Beide Varianten bergen keinen guten Charakter. .... .evt Dein Glück

Auffällig ist hier oftmals die Schandtatanalyse und das unterstreichen dieser. Eine Beziehungsanalyse findet bei den wenigsten Posts statt, wenn es ums Fremdgehen geht. 

Ich wurde auch schon auf unterschiedliche Art und Weise arglistig getäuscht und betrogen, körperlich und ausserhalb dessen, dennoch ist es mir gelungen einen "anderen" Blickwinkel auf die Menschen zu bekommen. 

TE, du bzw. ihr habt es während eurer Beziehung versäumt euch um eure Beziehung richtig zu bemühen...erschwerte Bedingungen erschweren die Kommunikation...

das Ergebnis habt ihr nun beide erhalten. Macht das beste daraus: akzeptieren->verzeihen für den Frieden und  das Wohlwollen-> kommunizieren und das Beste daraus machen für euch und die Kids.

2 LikesGefällt mir

21. Mai um 17:43
In Antwort auf sonnenwind3

Auffällig ist hier oftmals die Schandtatanalyse und das unterstreichen dieser. Eine Beziehungsanalyse findet bei den wenigsten Posts statt, wenn es ums Fremdgehen geht. 

Ich wurde auch schon auf unterschiedliche Art und Weise arglistig getäuscht und betrogen, körperlich und ausserhalb dessen, dennoch ist es mir gelungen einen "anderen" Blickwinkel auf die Menschen zu bekommen. 

TE, du bzw. ihr habt es während eurer Beziehung versäumt euch um eure Beziehung richtig zu bemühen...erschwerte Bedingungen erschweren die Kommunikation...

das Ergebnis habt ihr nun beide erhalten. Macht das beste daraus: akzeptieren->verzeihen für den Frieden und  das Wohlwollen-> kommunizieren und das Beste daraus machen für euch und die Kids.

na soll man ihr falsches Spiel noch schön reden?Wenn er sie schon darauf anspricht und sie ihm so mies etwas vormacht? Beziehungsanalyse...hat er da nicht zugegeben, Fehler gemacht zu haben? Das rechtfertigt in keinster Weise ihr Verhalten, die wollte sicher erst den anderen sicher haben und deswegen hat die den TE angelogen und in Sicherheit gewiegt, als er es ansprach.

Du kannst natürlich weiter deinen anderen "Blickwinkel" behalten.

7 LikesGefällt mir

21. Mai um 17:59
In Antwort auf apolline122211

na soll man ihr falsches Spiel noch schön reden?Wenn er sie schon darauf anspricht und sie ihm so mies etwas vormacht? Beziehungsanalyse...hat er da nicht zugegeben, Fehler gemacht zu haben? Das rechtfertigt in keinster Weise ihr Verhalten, die wollte sicher erst den anderen sicher haben und deswegen hat die den TE angelogen und in Sicherheit gewiegt, als er es ansprach.

Du kannst natürlich weiter deinen anderen "Blickwinkel" behalten.

 ich behalte meinen Blickwinkel  

Ich glaube eher, dass sie gar nicht so genau weiß was sie will, Warmwechsler, wie sie hier gerne benannt werden, wechseln nicht immer bewusst und handeln auch meist unbewusst....würden sie bewusst einscheiden, gäbe es vermutlich weniger Chaos..
sie zieht irgendwie irgendeine Konsequenz, um aus der miserablen oder suboptimalen Beziehung rauszukommen...ob sie nun das richtige tut, ist fraglich  ...wird ihr später bewusst werden...

2 LikesGefällt mir

21. Mai um 18:01
In Antwort auf sonnenwind3

 ich behalte meinen Blickwinkel  

Ich glaube eher, dass sie gar nicht so genau weiß was sie will, Warmwechsler, wie sie hier gerne benannt werden, wechseln nicht immer bewusst und handeln auch meist unbewusst....würden sie bewusst einscheiden, gäbe es vermutlich weniger Chaos..
sie zieht irgendwie irgendeine Konsequenz, um aus der miserablen oder suboptimalen Beziehung rauszukommen...ob sie nun das richtige tut, ist fraglich  ...wird ihr später bewusst werden...

Du siehst es so. Ich sehe es so, dass sie erst mal sich des anderen sicher sein wollte.

Wrum muss man eigentlich immer solche Verhaltensweisen schön reden? machst du das bei Hintergehen in anderen Bereichen auch?

8 LikesGefällt mir

21. Mai um 18:12
In Antwort auf apolline122211

Du siehst es so. Ich sehe es so, dass sie erst mal sich des anderen sicher sein wollte.

Wrum muss man eigentlich immer solche Verhaltensweisen schön reden? machst du das bei Hintergehen in anderen Bereichen auch?

Ich rede nichts schön, ich erkläre meine Sichweise auf den Sachverhalt. 

Nein, ich persönlich bin offen und aufrichtig, und habe einen nahezu zu großen Hang zur Wahrheitsfindung. Ich wollte schon immer das Buch lesen, "der Ehrliche ist der Dumme", aber die Inhaltsangabe hat mir auch schon geholfen  

Gefällt mir

21. Mai um 18:41
In Antwort auf sonnenwind3

Ich rede nichts schön, ich erkläre meine Sichweise auf den Sachverhalt. 

Nein, ich persönlich bin offen und aufrichtig, und habe einen nahezu zu großen Hang zur Wahrheitsfindung. Ich wollte schon immer das Buch lesen, "der Ehrliche ist der Dumme", aber die Inhaltsangabe hat mir auch schon geholfen  

Und diese Sichtweise ist Schönreden..sorry. Eine miese Verhaltensweise dergestalt hinzustellen, dass sie nicht weiss, was sie tut und unbewusst handelt.... wer soll das glauben? Die wissen ,was sie tun...

Sie hat ihn erst hingehalten und dann kalt abserviert, als es es dann so lief, wie erhofft. Unschlüssige sind meiner Erfahrung nach  weniger hart und skrupellos, wenn sie dann ihr Ding durchziehen.Da steckt ein grosser Teil Egoismus hinter diesem Verhalten Leute wie sie  wollen die winwinsitution für sich:wenn der andere sie nicht gewollt hätte, dann wäre sie weiter im sicheren aber ungeliebten Nest verblieben. So hat sich das zu ihren Gunsten entwickelt.

9 LikesGefällt mir

21. Mai um 20:36
In Antwort auf verletzer

Habe viel gearbeitet und kaum noch am Familien leben teilgenommen. Wenn sie mich fragte ob ich wo mit kommen mag kam auch direkt von ihr du kannst auch hier bleiben dich aus ruhen oder was Computer spielen was ich meist also fast immer angenommen habe. Ich bin mir sehr bewusst das ich sie nicht mehr wert geschätzt habe und sie alles was sie bei mir vermisst hat beim ihm hat... aber zwei Wochen vorher so was zu schreiben und dann sagen das sie nix mehr für mich hat ist seltsam

Natürlich hatte sie gelogen. Sie wollte ja erst sicher sein, dass es mit dem anderen auch klappt. Warmet Wechsel...

6 LikesGefällt mir

21. Mai um 20:50
In Antwort auf apolline122211

Und diese Sichtweise ist Schönreden..sorry. Eine miese Verhaltensweise dergestalt hinzustellen, dass sie nicht weiss, was sie tut und unbewusst handelt.... wer soll das glauben? Die wissen ,was sie tun...

Sie hat ihn erst hingehalten und dann kalt abserviert, als es es dann so lief, wie erhofft. Unschlüssige sind meiner Erfahrung nach  weniger hart und skrupellos, wenn sie dann ihr Ding durchziehen.Da steckt ein grosser Teil Egoismus hinter diesem Verhalten Leute wie sie  wollen die winwinsitution für sich:wenn der andere sie nicht gewollt hätte, dann wäre sie weiter im sicheren aber ungeliebten Nest verblieben. So hat sich das zu ihren Gunsten entwickelt.

Viele mögen wissentlich handeln, aber ich denke, dass genauso viele auch nicht wissentlich und willkürlich handeln. ...Das Leben ist für ein jeden  immernoch der beste Lehrmeister...

 

2 LikesGefällt mir

28. Mai um 9:01

Also sie kam gestern mmit den Kindern zurück...wir haben gut geredet auch gelacht und Blödsinn gemacht als wir noch mit den Kindern spazieren waren.. aber sie sagte sie könne hier nicht schlafen und blieb bis die Kinder eingeschlafen sind hier..  ich sagte dann ... gut dann gehe. Was blieb mir anderes übrig??  Sie kam wie besprochen heute um sieben um die Kinder fertig zu machen für schule und Kindergarten ... sie hat ihre Tasche stehen gelassen und ich war so blöd und schaute rein ... was ich fand war der Horror... Karten mit Sprüchen drauf..."du bist die beste Idee die ich je hatte" "erstmal für immer" und eine Packung Kondome.... ich bin nun richtig fertig.... es ist genau so wie damals als wir uns kennen gelernt haben... das gleich eins zu eins... bin wieder richtig zurück gefallen... 

Gefällt mir

28. Mai um 9:56

Genau.
Vlt haben Dir die Kondome in der Tasche sogar noch geholfen, den Tatsachen besser ins Auge sehen zu können...

2 LikesGefällt mir

28. Mai um 10:30

"verletzter" , hast eine PN von mir

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen