Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Fragen über Fragen

Letzte Nachricht: 27. März 2012 um 9:26
M
moreen_12265716
27.03.12 um 8:38

Habe im Moment mit einer Trennung zu kämpfen oder besser gesagt mit einer Pause.
Ich bin nun seit 2 Jahren mit einem Mann zusammen und in letzter Zeit lief es nicht mehr wirklich bei uns. Da wir uns nur noch gestritten haben, haben wir uns entschieden für die nächsten 4 Wochen keinen Kontakt miteinander zu haben. Anfangs dachte ich mir würde es sehr schlecht gehen aber nichts dergleichen. Mir geht es gut richtig gut. Habe mich schon länger nicht mehr so wohl gefühlt. Klar habe ich Momente indenen ich ihn vermisse aber die sind eher selten. Meine Frage ist also wenn ich ihn wirklich noch lieben würde, würde er mir nicht fehlen? Wie soll ich mich entscheiden? Ich möchte ihn nicht als Freund verlieren da er mir immer noch sehr wichtig ist. Will aber auch nicht nur aus diesem Grund noch mit ihm zusammen sein.
Meine Freundinnen meinen auch das er mich nicht einfach so Widerstandslos gehen lässt. Habe Angst das ich mich dann gar nicht wohlfühle.

Weiss nicht weiter.

Mehr lesen

A
an0N_1291778899z
27.03.12 um 8:45

Trennung
Nun Streit oder Wut ist ja auch eine Form von Kommunikation. Ich denke nur wenn man sich unter der Gürtellinie verletzt, gibt es oft kein zurück. Vielleicht lebst du nur noch so zusammen weil dich das Singleleben auch gleich wieder unglücklich macht. Oft blockiert man nur den Sex, dann gibt es heftigen Streit, klar dass der andere dann einen nicht vermisst. ich denke man sollte schon respektvol mit dem Partner umgehen, dann ist auch ein Streit tragbar.

Gefällt mir

W
walt_12701832
27.03.12 um 9:01

Tag Morena
Ich fasse mal zusammen, was du alles schreibst:

>>> Habe im Moment mit einer Trennung zu kämpfen
>>> Habe mich schon länger nicht mehr so wohl gefühlt.

Ich sehe eine gaaanz leichte Diskrepanz zwischen diesen beiden Aussagen.


>>> Ich möchte ihn nicht als Freund verlieren
>>> Will aber auch nicht nur aus diesem Grund noch mit ihm zusammen sein.

Öhm, was soll er denn jetzt für dich sein? Nur ein guter Freund oder doch ein Partner?


>>> Meine Freundinnen meinen auch das er mich nicht einfach so Widerstandslos gehen lässt.

Und was interessiert dich das, wenn du ihn quitt werden willst? Wird er dich im Keller ans Heizungsrohr ketten?


>>> Habe Angst das ich mich dann gar nicht wohlfühle.

Ach, DAS ist es also, was du brauchst: Das Rundum-Wohlfühl-Paket. Na dann.

Mein Vorschlag: Mach einfach so weiter. Und entscheide je nach Tagesform, was dein Freund sein soll. Heute abgesägt, morgen guter Freund und übermorgen Bettwärmerchen. Solange er das mitmacht, isses ja kein Problem.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
moreen_12265716
27.03.12 um 9:23
In Antwort auf walt_12701832

Tag Morena
Ich fasse mal zusammen, was du alles schreibst:

>>> Habe im Moment mit einer Trennung zu kämpfen
>>> Habe mich schon länger nicht mehr so wohl gefühlt.

Ich sehe eine gaaanz leichte Diskrepanz zwischen diesen beiden Aussagen.


>>> Ich möchte ihn nicht als Freund verlieren
>>> Will aber auch nicht nur aus diesem Grund noch mit ihm zusammen sein.

Öhm, was soll er denn jetzt für dich sein? Nur ein guter Freund oder doch ein Partner?


>>> Meine Freundinnen meinen auch das er mich nicht einfach so Widerstandslos gehen lässt.

Und was interessiert dich das, wenn du ihn quitt werden willst? Wird er dich im Keller ans Heizungsrohr ketten?


>>> Habe Angst das ich mich dann gar nicht wohlfühle.

Ach, DAS ist es also, was du brauchst: Das Rundum-Wohlfühl-Paket. Na dann.

Mein Vorschlag: Mach einfach so weiter. Und entscheide je nach Tagesform, was dein Freund sein soll. Heute abgesägt, morgen guter Freund und übermorgen Bettwärmerchen. Solange er das mitmacht, isses ja kein Problem.

Klar...
Ich kann ihn ja wie Müll behandeln.
Wird ihm bestimmt gefallen und ihn gar nicht verletzen.

Gefällt mir

Anzeige
M
moreen_12265716
27.03.12 um 9:26
In Antwort auf an0N_1291778899z

Trennung
Nun Streit oder Wut ist ja auch eine Form von Kommunikation. Ich denke nur wenn man sich unter der Gürtellinie verletzt, gibt es oft kein zurück. Vielleicht lebst du nur noch so zusammen weil dich das Singleleben auch gleich wieder unglücklich macht. Oft blockiert man nur den Sex, dann gibt es heftigen Streit, klar dass der andere dann einen nicht vermisst. ich denke man sollte schon respektvol mit dem Partner umgehen, dann ist auch ein Streit tragbar.

Es ist so..
das ich mich in letzter Zeit sehr verändert habe und einiges durchgemacht habe. Habe mich von ihm distanziert und ihm in gewisserweise auch die Schuld gegeben für viele Dinge die mir passiert sind.

Es gab auch einige Streitereien und Aussagen die extrem unter die Gürtellinie gegangen sind.

Ich war eigentlich vor zwei Jahren sehr gerne Single und brauche es auch mal alleine zu sein.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige