Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fragen, Angst und Verwirrung

Fragen, Angst und Verwirrung

6. Mai 2017 um 20:04

Hallo erstmal.... Ich bin neu hier und hoffe, dass mir hier vllt ein paar Leute ihre Meinung zum meinem "Problem" sagen bzw. mir vllt dabei helfen, besser damit umzugehen. Folgendes... Ich bin 28 und habe vor einem Jahr einen Mann kennengelernt der um einiges älter und zudem verheiratet ist und zwei Kinder hat von denen eines noch zu Hause lebt. Am Anfang unserer "Beziehung" war alles ganz schön, liebevolle Nachrichten,Sehnsucht nacheinander, treffen und er hat damals auch zu erst gesagt, dass er mich lieben würde. Dass ganz ging dann einige Zeit gut und dann fing es dass erste mal an komisch zu werden. Er zog sich zurück und wollte sich nicht mehr melden... Doch ich habe gekämpft um ihn und um uns und es hat dann auch funktioniert. Seitdem geht es sehr oft auf und ab... Mal melden, dann macht er mir wegen Dingen Vorwürfe die überhaupt nicht wahr sind. Wenn ich mir sorgen um ihn mache und ihn frage ob alles ok ist, dann nennt er mich paranoid.ich bin sehr oft am kämpfen um uns und er sagt mir auch oft dass er mich treffen möchte, doch leider geht es nicht so einfach, er hat wohl kaum Zeit und in letzter Zeit meldet er sich tagsüber gar nicht mehr und wenn dann nur ganz kurz, ansonsten schreibt er mir jeden abend, aber auch eher kurz, dafür aber manchmal auch sehr liebevoll und dann weiß ich nicht, wie es einschätzen soll. Wenn ich ihn im ein Wiedersehen bitte, dann sagt er dass es im Moment nicht geht. Ich habe ihm auch vor kurzem mal wieder versucht meine Ängste und Gedanken mitzuteilen, aber darauf hat er gar nicht reagiert... Ich weiß nicht so richtig, wie ich es anstellen soll. Ich möchte ihn auch nicht aufgeben, aber ich habe dass gefühl, dass er mich als selbstverständlich sieht und deshalb alles etwas anders geworden ist. Ich würde Kir einfach wünschen, dass es zwischen ihm und mir wieder so werden kann wie am Anfang oder zumindest wieder etwas mehr kontakt.... Klingt sicher für aussenstehende ziemlich verwirrend, aber vllt kann mir ja trotzdem jemand helfen.... Bin für jeden Rat dankbar... 

Mehr lesen

6. Mai 2017 um 20:12

Ok also er hat sein Leben und du bist einfach etwas was ihm einen kleinen zusätzlichen Kick gibt und Bestätigung. 

Du aber lebst nur für einen Mann, der vergeben ist. Du hast also null Chance auf ein eigenes Leben mit einem netten Mann mit dem du eine Zukunft haben könntest.

mir wäre mein Leben echt zu schade für sowas. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 20:15

Also der Mann ist verheiratet und hat zwei Kinder und du wunderst dich, warum er sehr wenig Zeit hat und ihr keine simple Beziehung führen könnt? Weil er diese Beziehung mit seiner Ehefrau führt vielleicht und ihm für etwas außerehelichen Sex das zu viel Drama ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eheprobleme und Seitensprung
Von: lisa29j
neu
6. Mai 2017 um 15:57
Hilfe, was will er mir damit sagen?
Von: seliru
neu
6. Mai 2017 um 15:19
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper