Home / Forum / Liebe & Beziehung / FRAGEN an die MÄNNER: bezüglich des ANRUFENS und MELDEN bei uns Frauen

FRAGEN an die MÄNNER: bezüglich des ANRUFENS und MELDEN bei uns Frauen

23. Juli 2009 um 9:59

Hallöchen

Mich plagen da schon seit längerem ein paar Fragen an euch Männer!!!!

Es geht darum: Frau lernt netten symph. Mann kennen und sie tauschen Telefonnummern aus.

Also:

Meldet sich der Mann, wenn er wirklich Interesse hat? (Denn manche Frauen denken sich auf die Art : "Der meldet sich, wenn er interesse hat, wenn er nicht anruft, hat er dass anscheinend nicht, dann melde ich mich auch nicht", oder wir melden uns dann erst nach circa 3 Tagen)

Oder denkt ihr auch manchmal genauso wie wir, dass sich die Frau melden sollte, wenn sie Interesse hat???

Angenommen Wir schrieben euch dann nach 2-3 Tagen eine sms,

1) werden wir uninteressant, wenn wir uns zuerst melden?
2) warum schreibt ihr Männer manchmal erst nach 20 Min oder Stunden später back (Interesse?) Kann man wirklich so vergesslich/beschäftigt sein darauf zu vergessen, oder generell, vergessen haben eine sms bekommen zu haben oder seid ihr wirklich so schnell ablenkbar?? Sorry euch nicht damit angreifen, weiß es gibt auch Männer die sich ganz brav melden

würde mich über viel antworten freun

Mehr lesen

23. Juli 2009 um 10:26

Da ist doch
jeder anders und es kommt auch auf das Alter an.

Manche geben ihre Nummer raus oder nehmen Nummern an aus reinem "dann hab ich noch ne weitere Möglichkeit wenn ich eine brauche." Also nciht gleich absagen auch wenn kein Interesse besteht man die Frau aber auch nicht "von der Bettkante schubsen würde" um sich alle Möglichkeiten offenzuhalten.
Diese Typen kannste getrost vergessen wenn du was ernstes willst. Aber das kann man ihnen ja leider nicht ansehen.

Dann gibts die die die Nummern austauschen weil sie sich gut mit der Frau verstanden haben, nichts ernstes wollen aber so ein lockerer Kontakt kann ja nicht schaden. Ist doch immer mal nciht verkehrt bekannte Leute irgendwo zu haben. Das wäre dann schlicht und einfach unterschiedliches Interesse aneinander. Auch wenn es an dem Abend oder so wenn man sich über den Weg gelaufen ist, heißt es ja nicht, dass er mehr als einen netten Abend verbringen wollte und vllt. gar keine Freundin sucht (vllt. sogar schon eine hat oder gerade kein Interesse an einer Partnerschaft hat)

Dann gibts noch die die genausoviel (pseudotaktisch) nachdenken wie ihr, ob sie wie interessant sind wenn sie sich nach wie viel Zeit melden, also die Spielchenspieler. Kann ich weiter nichts zu sagen. Halte ich nicht viel von.

Und dann gibts noch die die halt eingespannt sind in irgendwelchen Tätigkeiten oder viel arbeiten müssen, die schauen dann bei ner SMS schnell aufs Handy, freuen sich wenn was kommt aber haben gerade in dem Moment gerade keine Zeit zu antworten und dann passiert es halt, dass "aus den Augen aus dem Sinn" vergessen wird zu antworten.
Deswegen, wenn man auf Gefühlsäußerungen eine Antwort bracuht weil man davon seinen eigenen Gefühlshaushalt abhängig macht, lieber telefonieren denn das können die neuesten Handys dann auch.

Dann gibts noch so Leute wie mich, Handymuffel aber man kann das Ding doch immer mal gebrauchen, die das Handy je nach Anlass überhaupt nicht mitnehmen, beim Heimkommen vergessen draufzuschauen ob jemand was wollte, oder erst einen Tag zu spät merken, dass das Handy geladen werden wollte. Und das stellt sich dann auch nicht von jetzt auf gleich um wenn man jemanden kennenlernt.

Ja, und dann gibts noch die halt die Nummer mitnehmen um sich um ne Abfuhr zu drücken oder wie "Typ1" eine weitere Möglichkeit bei Bedarf zu haben oder einfach nur als Trophäe aber kein Interesse haben und sich den "Stress" einer direkten Abfuhr zu ersparen.

Also doch sehr unterschiedliche Möglichkeiten warum man sich gerade nicht meldet oder erst spät(er) meldet.

Noch als Zusatzanmerkung: SMS sind ein verdammt schlechtes Medium wenn man von der Rückmeldung seine Gefühlswelt komplett abhängig macht. Wenn man Zuneigungs-SMS verschickt, dass sollte man das tun können, ohne eine Rückmeldung zu erwarten und sich dann einen riesen Kopf zu machen. Verschickt sie als Geste ohne Erwartung und wenn ih ras nciht könnt dann ruft halt an! Macht das Leben so viel einfacher!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2009 um 10:35

Ich bin zwar kein Mann....
... aber ich kann solche Fragen absolut nicht nachvollziehen.

Ich bin bisher nie in irgendwelche seltsamen "Ich melde mich erst, wenn..."-Spielchen geraten.
Ich mach sowas nicht und ich will auch sicher keinen Kerl, der sowas entweder nötig hat (???) oder es schon zu Anfang unnötig kompliziert machen muss.
Wenn der Mann mich interessiert, dann zeige ich das auch, warum sollte ich erst Tage warten? Weil ich denke, dass er denkt, dass... Ja, was? Vollkommen egal, entweder es passt oder es passt eben nicht, daran ändern auch 2-3 Tage nichts! Mit der Einstellung bin ich bisher immer sehr gut gefahren...

Zum Zurückschreiben: Wie bitte? ERST nach 20min oder Stunden? Ich lese SMS oft erst einen Tag später, wenn ich schon 2 Stunden wieder mit den entsprechenden Leuten unterwegs war... "Ach, du hast mir geschrieben?" Ich guck da einfach nicht drauf, vergesse, es zu laden, etc.

Ganz "brav" melden?
Bin ich zu viel mit Männern unterwegs, dass ich mich zu sehr an ihre Art und ihre Denkweise gewöhnt habe?
Frauen sind aber auch wirklich kompliziert!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2009 um 16:42

Oder so:
Gestern Abend nen ganz netten Mann kennengelernt und ihm meine Nummer gegeben. Heute vormittag schreibt er mir ne SMS - grade will ich antworten - SMS weg - Nummer weg -muss ich irgendwie aus Versehen gelöscht haben. Tücken der Technik - und der wundert sich, warum ich mich nicht melde....tja - so kanns auch passieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen