Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frage zu den heutigen jungen Männern

Frage zu den heutigen jungen Männern

3. September 2017 um 14:22 Letzte Antwort: 7. September 2017 um 10:34

Hi Leute, ich muss mich doch sehr wundern, was mit den jungen Männern von heute los ist und deshalb erstelle ich diesen Thread. Ich komme aus BW und kenne ausschließlich Männer zwischen 25-30, die überfürsorglich, extrem liebevoll, sehr einfühlsam etc. sind. Grundsätzlich ja schön, aber ich finde die Männer in dieser Altersklasse übertreiben es mit ihrer Liebenswürdigkeit! 
Ich bin selber männlich und in dieser Altersgruppe und hab manchmal das Gefühl, der einzige zu sein, der nicht so extrem liebevoll unterwegs ist. 

Nun meine Frage: Kennt ihr Typen zwischen 25 und 30 Jahren, die dominant sind?Kennt ihr Männer in dieser Altersklasse, die sich in einer Beziehung schlecht verhalten? Also die egoistisch, rücksichtslos und/oder gar aggressiv sind? Falls ja, aus welchem Bundesland kommt ihr?

Mehr lesen

3. September 2017 um 14:31

Ich bin zwar der falsche, um Deine Fragen zu beantworten, aber ich verstehe sie nicht... Warum soll ein fürsorglicher, liebevoller und einfühlsamer Mann nicht dominant sein??? Die Logik verstehe ich nicht.

Egoistisches, rücksichtsloses und aggressives Verhalten hat was mit Erziehung und Sozialisierung zu tun. Vielleicht verkehrst Du in einfach in falschen Kreisen?

4 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 14:37
In Antwort auf baum232

Hi Leute, ich muss mich doch sehr wundern, was mit den jungen Männern von heute los ist und deshalb erstelle ich diesen Thread. Ich komme aus BW und kenne ausschließlich Männer zwischen 25-30, die überfürsorglich, extrem liebevoll, sehr einfühlsam etc. sind. Grundsätzlich ja schön, aber ich finde die Männer in dieser Altersklasse übertreiben es mit ihrer Liebenswürdigkeit! 
Ich bin selber männlich und in dieser Altersgruppe und hab manchmal das Gefühl, der einzige zu sein, der nicht so extrem liebevoll unterwegs ist. 

Nun meine Frage: Kennt ihr Typen zwischen 25 und 30 Jahren, die dominant sind?Kennt ihr Männer in dieser Altersklasse, die sich in einer Beziehung schlecht verhalten? Also die egoistisch, rücksichtslos und/oder gar aggressiv sind? Falls ja, aus welchem Bundesland kommt ihr?

Die Männer in dieser Alterklasse sind gewiß nicht alle gleich.Es gibt Nette, nicht so Nette, Gute, Böse, Machos, Weicheier usw. und das in allen Bundesländern.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 14:45

@23183

Kennst du auch Männer dieser Altersspanne, die sich in einer Beziehung schecht verhalten?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 14:47

Nicht erstrebenswert, ich will nur wissen ob es solche jungen Männer noch gibt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 15:04

Kennst du welche persönlich? 
Aus welchem Bundesland kommst du?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 15:33

Mit "schlechtes Verhalten" meine ich, ob jemand egoistisch oder ignorant dem Partner gegenüber ist.
Kennst du keine jungen Männer,die sich so verhalten?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 15:44
In Antwort auf baum232

Hi Leute, ich muss mich doch sehr wundern, was mit den jungen Männern von heute los ist und deshalb erstelle ich diesen Thread. Ich komme aus BW und kenne ausschließlich Männer zwischen 25-30, die überfürsorglich, extrem liebevoll, sehr einfühlsam etc. sind. Grundsätzlich ja schön, aber ich finde die Männer in dieser Altersklasse übertreiben es mit ihrer Liebenswürdigkeit! 
Ich bin selber männlich und in dieser Altersgruppe und hab manchmal das Gefühl, der einzige zu sein, der nicht so extrem liebevoll unterwegs ist. 

Nun meine Frage: Kennt ihr Typen zwischen 25 und 30 Jahren, die dominant sind?Kennt ihr Männer in dieser Altersklasse, die sich in einer Beziehung schlecht verhalten? Also die egoistisch, rücksichtslos und/oder gar aggressiv sind? Falls ja, aus welchem Bundesland kommt ihr?

was willst du denn mit nem selbstverliebten macho? 
wenn is dir nur ums dominieren geht dann kauf dir lieber sextoys xD
oder such dir einen netten typen und leb es in rollenspielen aus.
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 15:47

Noch eine Frage dazu:
Wie alt sind die beiden u25 genau?

 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 16:15

Ist es nicht merkwürdig, dass es derartige Männer zwischen 25-30 Jahren nicht mehr gibt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 16:46
In Antwort auf baum232

Ist es nicht merkwürdig, dass es derartige Männer zwischen 25-30 Jahren nicht mehr gibt?

so langsam glaube ich, Du hast einen an der Klatsche. Natürlich gibt es die, Bielefeld allerdings natürlich nicht. Oder warst Du mal dort? Niemand war je dort, daher gibt es Bielefeld auch gar nicht.

4 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 16:53
In Antwort auf 6rama9

so langsam glaube ich, Du hast einen an der Klatsche. Natürlich gibt es die, Bielefeld allerdings natürlich nicht. Oder warst Du mal dort? Niemand war je dort, daher gibt es Bielefeld auch gar nicht.

Kennst du junge Männer zwischen 25-30 Jahren, die sich egoistisch und/oder rücksichtslos in einer Beziehung verhalten, persönlich? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 17:10
In Antwort auf baum232

Kennst du junge Männer zwischen 25-30 Jahren, die sich egoistisch und/oder rücksichtslos in einer Beziehung verhalten, persönlich? 

natürlich. Der Mann einer meiner Mitarbeiterinnen ist Ende 20 und das größte @rschloch, das in unserem Klinikum rumläuft.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 17:19
In Antwort auf 6rama9

natürlich. Der Mann einer meiner Mitarbeiterinnen ist Ende 20 und das größte @rschloch, das in unserem Klinikum rumläuft.

Ist er Arzt oder Krankenpfleger? 
Ich hätte ja jetzt gedacht, dass es möglicherweise ein Jurastudent BWL-Student sein könnte, aber jemand aus dem sozialen Bereich... 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 17:24
In Antwort auf baum232

Ist er Arzt oder Krankenpfleger? 
Ich hätte ja jetzt gedacht, dass es möglicherweise ein Jurastudent BWL-Student sein könnte, aber jemand aus dem sozialen Bereich... 

Pfleger, aber was soll das für eine Rolle spielen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 17:40

Wenn du ganz ehrlich bist, musst du dir doch eingestehen, dass Frauen dieser Altersgruppe um ein Vielfaches schlimmer sind...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 17:42
In Antwort auf 6rama9

Pfleger, aber was soll das für eine Rolle spielen?

Ich kenne ausschließlich liebevolle und emphatische Krankenpfleger, die um die 25-30 sind!! Aus welchem Bundesland kommst du?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 17:57

Ok, aus welchem Bundesland kommst du?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 18:15

Krankenschwestern sind überwiegend üble Charaktere, das habe ich schon oft feststellen müssen. Dein Bruder kann einem echt leid tun, solche Kollegen zu haben... 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 18:54
In Antwort auf baum232

Krankenschwestern sind überwiegend üble Charaktere, das habe ich schon oft feststellen müssen. Dein Bruder kann einem echt leid tun, solche Kollegen zu haben... 

Ach jetzt verstehe ich den Hintergrund der dümmlichen Fragerei... der TE ist ein Frauenhasser.

4 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 18:57
In Antwort auf 6rama9

Ach jetzt verstehe ich den Hintergrund der dümmlichen Fragerei... der TE ist ein Frauenhasser.

frauenhasser? kann man das essen? 
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 19:07
In Antwort auf 6rama9

Ach jetzt verstehe ich den Hintergrund der dümmlichen Fragerei... der TE ist ein Frauenhasser.

Sind dir nette Krankenschwestern bekannt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 19:09
In Antwort auf baum232

Sind dir nette Krankenschwestern bekannt?

hahaha... und ob!!! Ich kenne mindestens 20 im persönlichen Umfeld, die auch zu Dir nett wären. Du musst Dir halt die richtigen raussuchen. Vielleicht überdenkst Du mal Dein Jagdverhalten und suchst mal nach charakterlich attraktiven Frauen?

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 19:13

worum gehts hier? ich blick nicht mehr durch 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 19:29
In Antwort auf 6rama9

hahaha... und ob!!! Ich kenne mindestens 20 im persönlichen Umfeld, die auch zu Dir nett wären. Du musst Dir halt die richtigen raussuchen. Vielleicht überdenkst Du mal Dein Jagdverhalten und suchst mal nach charakterlich attraktiven Frauen?

Sind unter den netten Krankenschwestern auch ca. 25-jährige dabei?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 19:29
In Antwort auf rosegardenred

worum gehts hier? ich blick nicht mehr durch 

Wie wärs, du äußerst dich einfach mal zum Thema?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 19:36

es geht jetzt irgendwie um krankenschwestern? 
also guuut...
als ich klein war und im krankenhaus operiert wurde wa da eine sehr nette schwester die mit mir gespielt hat um mich von meinem schmerzen abzulenken. 
oder sobald meine mutter wieder weg musste um zu arbeiten und ich traurig war hat sie mich aufgemuntert.
daher kann ich jetzt nicht alle in einem topf werfen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 19:42
In Antwort auf rosegardenred

es geht jetzt irgendwie um krankenschwestern? 
also guuut...
als ich klein war und im krankenhaus operiert wurde wa da eine sehr nette schwester die mit mir gespielt hat um mich von meinem schmerzen abzulenken. 
oder sobald meine mutter wieder weg musste um zu arbeiten und ich traurig war hat sie mich aufgemuntert.
daher kann ich jetzt nicht alle in einem topf werfen

Eine echte Krankenschwester vom alten Schlag! Bei den jungen Krankenschwestern, die nach 1985 geboren wurden, sind nur ekelhafte, egoistische und ignorante Zicken dabei!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 20:16

@Die schlechteren Erfahrungen habe ich eher mit so manchen Ärzten machen müssen, aber das ist eine andere Geschichte.

ich hoffe nicht sowas wie hose runter und bücken ....
obwohl man wegen hautproblemen hin ist

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 21:27

Hast du mit manchen Ärzten auch gute Erfahrungen gemacht? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 21:29
In Antwort auf rosegardenred

@Die schlechteren Erfahrungen habe ich eher mit so manchen Ärzten machen müssen, aber das ist eine andere Geschichte.

ich hoffe nicht sowas wie hose runter und bücken ....
obwohl man wegen hautproblemen hin ist

Du bist echt ein heiteres Gemüt 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 22:33

Hast du auch ältere Krankenschwestern kennengelernt, die nett waren? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 22:53
In Antwort auf baum232

Hast du auch ältere Krankenschwestern kennengelernt, die nett waren? 

Nein! Mit dem 30. Geburtstag werden sie immer unausstehlich. Immer.

6 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 22:53

Dachte ich mir auch grad! Denke zwar, der Te ist mächtig gestört aber seine forsche Art ist schon irgendwie zum lachen. Vor allem das mit dem Bundesland...

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 23:47
In Antwort auf 6rama9

Nein! Mit dem 30. Geburtstag werden sie immer unausstehlich. Immer.

Bist du Arzt? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2017 um 23:49

Du bist echt in Ordnung!
Danke für die Antworten! 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2017 um 12:42

Bring dich hier lieber mal konstruktiv mit ein. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2017 um 13:07
In Antwort auf baum232

Bring dich hier lieber mal konstruktiv mit ein. 

Zuerst solltest du als TE dich mal konstruktiv einbringen. Bisher hast du nur wirre Fragen und frauenfeindliche Statements von dir gegeben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2017 um 13:21

Es gibt arschige Frauen und arschige Männer in allen Altersklassen und allen Berufen... ist doch irgendwie logisch sollte man annehmen.
Außerdem sind freundliche und ruppige Leute gerade in Pflege und Medizin gleichermaßen gebraucht - manchmal hilft man Menschen gerade dann, wenn man sie mal nicht mit Samthandschuhen anfasst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2017 um 17:18

Kennst du junge Männer zwischen 25-30, die sich in einer Beziehung schlecht verhalten? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2017 um 20:45

"faschistischen Indoktrination die vom Feminismus ausgeht"

Wow... auf so was muss man erst mal kommen. Ich glaube bei mir fehlen die Hirnwindungen, die so etwas produzieren können.

Ich kenne in meinem Umfeld keine verunsicherten Männer, die auf Partnerinnen verzichten. Bist Du selbst so verweichlichtes Exemplar oder regst Du Dich für Deinen Nachbarn hier so auf?
 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2017 um 20:55

" sind verunsicherte Männer und Männer, die auf eine weibliche Partnerin komplett verzichten."

Selten so einen Blödsinn gelesen!

Ja klar gibt es Männer, die keine Frau als Partnerin haben.Wenn das über einen sehr langen Zeitraum geschieht, liegt das mit Sicherheit nicht daran, dass sie auf eine Partnerin verzichten, sondern das keine Frau sie aufgrund ihrer verschrobenen Anforderungen haben möchte.
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2017 um 20:58

Ich würde da eher von der Fähigkeit zur Halluzination sprechen. Auffassungsgabe beschäftigt sich mit dem Erkennen realer Vorkommnisse. Und eine faschistisch feministische Indoktrination ist ein Contradictio in adiecto. Das kann es in der Realität gar nicht geben, wobei wir wieder bei einer Halluzination wären.

Verstanden? Wohl eher nicht. Also versuche ich es einmal in Neudeutsch: Du armer unterdrückter Mann.

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2017 um 21:31
In Antwort auf baum232

Hi Leute, ich muss mich doch sehr wundern, was mit den jungen Männern von heute los ist und deshalb erstelle ich diesen Thread. Ich komme aus BW und kenne ausschließlich Männer zwischen 25-30, die überfürsorglich, extrem liebevoll, sehr einfühlsam etc. sind. Grundsätzlich ja schön, aber ich finde die Männer in dieser Altersklasse übertreiben es mit ihrer Liebenswürdigkeit! 
Ich bin selber männlich und in dieser Altersgruppe und hab manchmal das Gefühl, der einzige zu sein, der nicht so extrem liebevoll unterwegs ist. 

Nun meine Frage: Kennt ihr Typen zwischen 25 und 30 Jahren, die dominant sind?Kennt ihr Männer in dieser Altersklasse, die sich in einer Beziehung schlecht verhalten? Also die egoistisch, rücksichtslos und/oder gar aggressiv sind? Falls ja, aus welchem Bundesland kommt ihr?

Ich stimme den meisten hier zu. Man kann dominant sein, ohne egoistisch, rücksichtslos oder aggressiv zu sein. Aggressivität, Rücksichtslosigkeit haben in einer Partnerschaft oder auch sonstigem sozialen Gefüge nichts verloren. Egoistisch sollte wohl jeder manchmal sein - dann, wenn es um etwas geht, das einem fürchterlich wichtig ist. Dann spricht man ja aber auch mit dem Partner darüber und dieser wird vermutlich Verständnis zeigen.

Die Art der Dominanz, die Du beschreibst, ist mir persönlich völlig zuwider. Auch die Art von Dominanz, bei der irgendwer ständig meint, die Außenwelt wissen zu lassen, wer "der Boss" ist. Ich denke in es gibt keine Boss in einer gesunden Partnerschaft. Aber ja, es gibt sicher immer jemanden, der eher die Richtung vorgibt - entweder in allen Dingen oder in diesen und jenen und dafür der andere eben bei anderen Dingen. Nehme Dein Gegenüber nie als selbstverständlich an. 

Ich selbst lasse nur einen einfühlsamen, liebevollen Mann in mein Leben, der mich liebt. Ich mag es allerdings, wenn er im Privatleben stärker die Richtung vorgibt, Pläne macht und sie mit mir umsetzt und Initiative ergreift (ich muss das im Job ständig und mag zu Hause ein Mädel sein) und sich durchaus auch durchsetzt oder Nein sagt, wenn ihm was nicht passt. Also würde ich z.B. sagen, dass ich einen gewissermaßen dominanten Mann sehr schätze. Aber nicht im Sinne von Macho-Gehabe und so'n Mist.

Was stört Dich denn so an liebevollen Männern? Wie sollten sie denn sein?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. September 2017 um 7:59

oh... ein Verschwörungstheorie. Ein Beispiel, bitte nenne uns nur ein Beispiel mit originärer Quellenangabe, bei dem künstlerische Freiheit aufgrund des Feminismus zensiert wurde. Dann will ich hier schweigen.

Merke: Verschwörungstheorien widerlegt man am besten durch die Frage nach einem konkreten Beispiel. Meist kommt dann keinerlei Erwiderung mehr und der Verschwörungstroll zieht weiter. Manchmal kommt ein nicht belegbarer persönlicher Erfahrungsbericht (der Nachbar hat gestern ein UFO gesehen) oder der Verweis auf eine obskure Webseite, auf der weiderum persönliche Erfahrungsberichte aufgeführt sind.

Nun nukleus... welche Variante wählst Du? Hören wir noch von Dir?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. September 2017 um 18:02

Was hat Beispiel 1 mit Zensur, also staatlicher Lenkung zu tun??? 

Warum ist es faschistisch oder feministisch, beleidigende und sexistische Äußerungen auf Werbeflächen zu untersagen (Beispiel 2) und was hat kommerzielle Werbung mit Meinungsfreiheit zu tun???

Warum musst du auf englische Zeitungen zur Meinungsbildung zurückgreifen (Beispiel 3)? Ist für dich England eine Hochburg des Faschismus??? 

Ich warte weiter auf ein einziges Beispiel für Zensur.
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. September 2017 um 18:11

Dreist und dumm gelogen: Bei allen Bundestagswahlen in der deutschen Geschichte war die prozentuale Beteiligung der Männer höher als die der Frauen! Bei jeder einzelnen Wahl! 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. September 2017 um 19:13

Dein Problem ist, dass die 50% deutschen Frauen 36% der Abgeordneten stellen??? 

Welchen Prozentsatz gesteht du ihnen denn zu??? 
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. September 2017 um 19:56

Deine Worte: "Das Problem sind politische Seilschaften, es wählen viel mehr Frauen als Männer, diese Frauen wählen auch lieber eine andere Frau aus folgenden Gründen:"

Das ist schlicht und ergreifend nicht richtig. Um nicht zu sagen falsch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. September 2017 um 20:25

Was hat die Entscheidung eines Hochschulrat irgendeiner links-alternativen Uni mit staatlicher Zensur zu tun? Sorry, aber Du spinnst Dir irgend etwas zurecht.

Belassen wir es doch dabei: Du als Mann fühlst Dich von Frauen unterdrückt. Ich als Mann nicht. Weitere Diskussion unnötig.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
5 Antworten 5
|
7. September 2017 um 10:24
Von: avenue231
5 Antworten 5
|
7. September 2017 um 9:48
Von: sonbrokhan
2 Antworten 2
|
7. September 2017 um 6:16
Von: em16shd
6 Antworten 6
|
7. September 2017 um 0:08
4 Antworten 4
|
6. September 2017 um 22:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest