Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frage an euch Frauen..

Frage an euch Frauen..

15. Juli 2009 um 17:34

Schönen sonnigen Tag erstmal ,

ich hab eine spezielle Frage und zwar:

Einerseits habe ich die Erfahrung gemacht und immer wieder gelesen, dass ihr Frauen es wollt, wenn man(n) sich um euch kümmert, bemüht und eure Wünsche erfüllt.
Wie sieht das in der Praxis aus? Also sich kümmern, bemühen...


Unter sich kümmern verstehe ich sich Sorgen um seine Partnerin zu machen, wenn es Probleme (in ihrer Welt) gibt und sie zu unterstützen und ihr zuzuhören.

Sich bemühen, naja... ich denke mal keine Gleichgültigkeit ausstrahlen, euphorisch sein und z.b nette kleine Komplimente machen... und ebenso witzig sein.


Frage 1: Seh ich das richtig? Was denkt ihr darüber?


Jet zt kommt jedoch die andere Seite:

Einerseits wollt ihr, dass wir Männer all dies für euch tun, doch andererseits gibt es da auch eine gewisse Grenze.
Wenn wir diese überschreiten werden wir uninteressant, weil wir uns euch völlig hingegeben haben.

Frage 2: Könnt ihr selber diese Grenze definieren? Also was ist gut und was ist übertrieben?


Es reicht auch wenn ihr nur eine Frage beantworten wollt ... diese zwei Fragen sind mir gerade aufgekommen, als ich ein anderes Thema hier gelesen habe, wo eine Userin erzählte, was sie von ihrem Partner erwartet....

liebe Grüße!

Mehr lesen

15. Juli 2009 um 17:41

Ich finde
zu einer partnerschaft gehört es dazu das man sich um den anderen sorgt..fragt wie es einem geht ihn aufmuntert wenn man ein schlechten tag hatte aber auch die ruhe gibt wenn man diese braucht zB nach einem stressigen tag im job oder so..
Abu und zu mal nen kompliment hört man natürlich gern aber das brauch nicht jeden tag sein weil dann wirds evtl unglaubwürdig hehehe..
Bemühen müssen sich beide also der mann und die frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2009 um 20:45

Ich würde
sagen: am besten ist es, wenn das, was du von natur aus tust, mir auch gut tut. also du sollst nichts nur extrea für mich machen und dich aufgeben für mich. es sollte dir quasi von natur aus leicht fallen, mich zu respektieren und nicht doof zu finden. du solltest nicht finden, dass es für dich eine vergewaltigung ist, in für mich doofen situationen die worte zu finden und zu mir zu stehen, wobei das auch konstruktive kritik sein kann. und umgekehrt. du ganz du und ich ganz ich. und das sollte dann passen,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper