Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frage an die männer...dringend!!!

Frage an die männer...dringend!!!

19. November 2007 um 2:28

das ist mal echt krass, ich hab gerade eine storry gehört die mir irgendwie bewiesen hat, dass einige männer tatsächlich noch immer schwanzgesteuert sind!! oder einfach nur einmal drüber wollen...

(an die die es nicht sind...entschuldigung!! ich weis das es auch andere männer gibt...ich will das hier nicht verallgemeinern)

sagt warum ist das so? sollte man tatsächlich wie mit 16 erstmal soundsoviele dates abwarten bis man mit einem mann ins bett springt???

verliert jeder mann direkt sein interesse wenn es innerhalb der ersten 10 dates passiert. ich mein irgendwann meint man doch ist man reif auch mal beim 4 date ins bett zu springen wenn die anziehungskraft da ist....

was ist da los??? wo ist da die logik???
meistens springt man ja auch eher als üblich ins bett wenn man die person besonders toll findet und dann wird gerade daraus nichts mehr?? ist doch sch...

hilfe brauche eure meinung!

Mehr lesen

19. November 2007 um 5:15

*schmunzel*
Lass dich nicht auf den Arm nehmen von dem völlig ironiefreien Kontrolleur,Mädel *g*

Aber wo er Recht hat,hat er Recht...was genau möchtest du jetzt wissen?

Geht es dir darum,dass manche Männer angeblich schwanzgesteuert sind,aber im Gegenzug Frauen sofort aburteilen,wenn sie recht schnell mit einem Mann ins Bett gehen?

Ich finde es ehrlich gesagt vollkommen sinnfrei über so ein Thema zu diskutieren,da es schlichtweg jeder Mensch anders sieht und dementsprechend auch jeder machen sollte,was er für sich selber als richtig empfindet und nicht,was andere Frauen oder Männer dazu sagen oder darüber denken.

Lass doch manche Männer ruhig schwangesteuert sein,dafür geh du mit deinen Dates ins Bett,wann es dir gefällt.Jeder Topf findet seinen Deckel.

LG,Jenny

Gefällt mir

19. November 2007 um 9:35

Wie so oft ...
scheint mir das kein Frage der Reife zu sein, eher eine der persönlichen Veranlagung.

Ich kann mit Frauen schlecht umgehen, wenn sie offenbar keine Zeit haben ein Beziehung reifen zu lassen ... und habe auch die oft vertretene Idee nicht, 'wenn es stimmt, dann stimmt's'.

Ein Mensch ist in seinen Facetten viel zu undurchschaubar, um nur die zügige Befriedigung von Partialtrieben in den Vordergrund zu stellen ... . Von manchen Frauen mag dies als 'Unentschlossenheit' gewertet werden, ich nenne es Klugheit.


asteus

Gefällt mir

19. November 2007 um 9:37

Klar sind Männer schwanzgesteuert
und zwar genau dann, wenn einen Frau ihnen anbietet, sich so steuern zu lassen

Gefällt mir

19. November 2007 um 14:23

...
danke! das bringt etwas licht ins bild!!

Gefällt mir

19. November 2007 um 14:30

Ne...
mein süßer. das hättest du wohl gern. ich muss dich da enttäuschen das ich eine der mädels bin die schnell mit wem in bett hüpfen.
eigentlich ist es eher das gegenteil der fall.
ich hatte eigentlich nur ein telefonat mit einer freundin u danach einen blog gelsen woraufhin ich mich das gefragt hab...

Gefällt mir

19. November 2007 um 14:39
In Antwort auf slady5

...
danke! das bringt etwas licht ins bild!!

MOMENT ... EINEN AUGENBLICK ...
nicht jeder Cappuccino meint es nicht ernst... nur um die Schwierigkeiten beizubehalten ...




asteus

Gefällt mir

19. November 2007 um 14:54
In Antwort auf badbaby85

*schmunzel*
Lass dich nicht auf den Arm nehmen von dem völlig ironiefreien Kontrolleur,Mädel *g*

Aber wo er Recht hat,hat er Recht...was genau möchtest du jetzt wissen?

Geht es dir darum,dass manche Männer angeblich schwanzgesteuert sind,aber im Gegenzug Frauen sofort aburteilen,wenn sie recht schnell mit einem Mann ins Bett gehen?

Ich finde es ehrlich gesagt vollkommen sinnfrei über so ein Thema zu diskutieren,da es schlichtweg jeder Mensch anders sieht und dementsprechend auch jeder machen sollte,was er für sich selber als richtig empfindet und nicht,was andere Frauen oder Männer dazu sagen oder darüber denken.

Lass doch manche Männer ruhig schwangesteuert sein,dafür geh du mit deinen Dates ins Bett,wann es dir gefällt.Jeder Topf findet seinen Deckel.

LG,Jenny

...
vielleicht hat die storry (die ich unter den beitrag von dem kontrolleur geschildert hab) und eine weitere die ich vor monaten selbst erlebt hab mich dazu gebracht das zu fragen:

ich bin normalerweise ein beziehungtyp. meine beziehungen haben bislang auch glücklicherweise ganz gut funktioniert und ich war immer die jenige die schluß gemacht hat. klar habe ich auch einige schlechte erfahrungen gemacht...wie soll man es sonst lernen.
aber das problem war nicht das ich zu schnell mit den jungs ins bett gestiegen bin.

ich hatte meinen freund verlassen und bin, kurz danch, während eines jobs wieder mal einen typen begegnet den ich seit 3 jahren kenne und jedesmal wenn ich ihn gesehen hab hätte ich ihn am liebsten aufgefressen so eine anziehungskraft hab ich noch erlebt.

obwohl der mensch nur spanisch konnte und ich damals kein wort sind wir trotzdem dann miteinander ausgegangen...

am selben abend hat er mich geküsst...ich bin dann aber allein nach haus was ihn sehr verwundert hat.aber er wollte mich unbedingt wiedersehen. ich hab die ganze nacht bereut das ich ihn nicht mitgenommen hab...also hab ich am tag darauf ein date für wiederum den tag darauf ausgemacht. das hat er mir erst zu und dann abgesagt...bzw. wollte es verschieben.

also 4 tage später haben wir uns erst zum arbeiten getroffen...u aus einer kurzen mittagspasue sind dann 6 stunden stadtbummel entstanden und wir wollten uns dann abends wiedertreffen zum video schauen, was er mir 30 min vorher wieder abgesagt hat. das war der punkt an dem ich sehr enttäuscht war.

aber egal ich hab ihm nur gesagt er soll mich anrufen und das hat er nicht. 4 tage später haben wir uns wieder beim arbeiten getroffen (dann haben wir 3 tage hintereinander im team gearbeitet).
er war super süß ich anfangs super kalt danach ziemlich normal. wir uns wieder verabredet.(idee kam von ihm) es ist aber nicht wiklich dazu gekommen. war mir dann auch mehr oder weniger egal.

wiederum 2 tage nach dem job kam er im büro vorbei um was abzuholen. da haben wir dann wieder etwas gequatscht u sind dann filmreif mehr oder weniger übereinander hergefallen. sind dann was essen-und da ich dachte das ich nicht mehr mit ihm zusammenarbeite hab ich ihn danach mitgenommen.
tja und seit dem kam nix mehr von ihm.
wir sind uns dann blöderweise noch mal beim arbeiten begegnet aber nix war.
könnt ihr mir sagen wie ich das deuten soll??

ach ja und wir haben während des essens beide ganz klar gesagt das wir keine beziehung wollen. aber ich hab ihm auch gesagt das one night stands nichts für mich sind.

sorry das es so lang geworden ist!!

Gefällt mir

19. November 2007 um 15:07

...
vielleicht hat die storry (die ich unter den beitrag von dem kontrolleur geschildert hab) und eine weitere die ich vor monaten selbst erlebt hab mich dazu gebracht das zu fragen:

ich bin normalerweise ein beziehungtyp. meine beziehungen haben bislang auch glücklicherweise ganz gut funktioniert und ich war immer die jenige die schluß gemacht hat. klar habe ich auch einige schlechte erfahrungen gemacht...wie soll man es sonst lernen.
aber das problem war nicht das ich zu schnell mit den jungs ins bett gestiegen bin.

ich hatte meinen freund verlassen und bin, kurz danch, während eines jobs wieder mal einen typen begegnet den ich seit 3 jahren kenne und jedesmal wenn ich ihn gesehen hab hätte ich ihn am liebsten aufgefressen so eine anziehungskraft hab ich noch erlebt.

obwohl der mensch nur spanisch konnte und ich damals kein wort sind wir trotzdem dann miteinander ausgegangen...

am selben abend hat er mich geküsst...ich bin dann aber allein nach haus was ihn sehr verwundert hat.aber er wollte mich unbedingt wiedersehen. ich hab die ganze nacht bereut das ich ihn nicht mitgenommen hab...also hab ich am tag darauf ein date für wiederum den tag darauf ausgemacht. das hat er mir erst zu und dann abgesagt...bzw. wollte es verschieben.

also 4 tage später haben wir uns erst zum arbeiten getroffen...u aus einer kurzen mittagspasue sind dann 6 stunden stadtbummel entstanden und wir wollten uns dann abends wiedertreffen zum video schauen, was er mir 30 min vorher wieder abgesagt hat. das war der punkt an dem ich sehr enttäuscht war.

aber egal ich hab ihm nur gesagt er soll mich anrufen und das hat er nicht. 4 tage später haben wir uns wieder beim arbeiten getroffen (dann haben wir 3 tage hintereinander im team gearbeitet).
er war super süß ich anfangs super kalt danach ziemlich normal. wir uns wieder verabredet.(idee kam von ihm) es ist aber nicht wiklich dazu gekommen. war mir dann auch mehr oder weniger egal.

wiederum 2 tage nach dem job kam er im büro vorbei um was abzuholen. da haben wir dann wieder etwas gequatscht u sind dann filmreif mehr oder weniger übereinander hergefallen. sind dann was essen-und da ich dachte das ich nicht mehr mit ihm zusammenarbeite hab ich ihn danach mitgenommen.
tja und seit dem kam nix mehr von ihm.
wir sind uns dann blöderweise noch mal beim arbeiten begegnet aber nix war.
könnt ihr mir sagen wie ich das deuten soll??

ach ja und wir haben während des essens beide ganz klar gesagt das wir keine beziehung wollen. aber ich hab ihm auch gesagt das one night stands nichts für mich sind.

sorry das es so lang geworden ist!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen