Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frage an alle Frauen

Frage an alle Frauen

2. März 2008 um 21:52

Ist es nicht reizvol,l einen Mann zu besitzen - sprichwörtlich - der alle lästigen Hausarbeiten abnimmt, jeden Wunsch von den Augen abliest und als Dankeschön lediglich die Schuhe sauber lecken will? Gibt es Frauen, die davon träumen? Und wenn ja, warum?

Mehr lesen

2. März 2008 um 21:58

Nein
Ist nicht reizvoll.
Ich brauch keinen Waschlappen. Davon habe ich nämlich schon 20 im Schrank.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 22:11
In Antwort auf bala_12127874

Nein
Ist nicht reizvoll.
Ich brauch keinen Waschlappen. Davon habe ich nämlich schon 20 im Schrank.

Jemand, der einer Frau dienen will
...ist kein Waschlappen, sondern hat sich mutig dazu bekannt!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 23:51

Ist...
mir zu abstrakt deine Frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 1:12

Wäre sowas noh ein Mann oder schon ein Sklave?
...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 8:12
In Antwort auf bala_12127874

Nein
Ist nicht reizvoll.
Ich brauch keinen Waschlappen. Davon habe ich nämlich schon 20 im Schrank.

Also, bin schon ein Mann
...wäre aber zeitweilig gerne Sklave.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 17:44

Also
schuhe lecken...ne danke.
im haushalt mithelfen - gerne - aber bitte nicht um geliebt zu werden sondern weil er selbst das möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 17:57

Doppelfetisch
Das wäre wohl eine Art Doppelfetisch von beiden Seiten!? So eine Frau wirst du aber kaum finden.

LG
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 17:57

Sag mal...
...kann es sein, dass deine Fragen irgendwie immer identisch sind?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 17:58

Nein, ich kenne keine Frau...
... die auf sowas steht...

Mir ist mal auf der Maximilianstraße in München ein Typ entgegengekommen, der mich fragte, ob er meine Schuhe küssen dürfe. Ich dachte, das sei bestimmt Vorsicht Kamera oder sowas und hab' gesagt ok. Er ist tatsächlich auf die Knie gegangen und hat meinen Schuh geküsst, und ich hab' mich gewundert, wieso jetzt die Leute mit der Kamera nicht kommen...

1 Woche später habe ich zum ersten Mal über 'Schuh-Fetischismus' gelesen und voll den Ekel-Anfall bekommen...

Ich glaube, es gibt immer mehr kranke Leute.

Du bist krank, Chefredakteur...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2008 um 18:07

Nein,
ich möchte kein Mann der alles für mich macht. Eine Beziehung besteht doch aus nehmen und geben. Und ich finde ein Mann der für ein alles tut, ist nicht mehr reizvoll.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2008 um 8:35
In Antwort auf schnulli1987

Nein,
ich möchte kein Mann der alles für mich macht. Eine Beziehung besteht doch aus nehmen und geben. Und ich finde ein Mann der für ein alles tut, ist nicht mehr reizvoll.

LG

So ist es ja auch nicht gemeint
es geht lediglich um Phasen, in denen ER - also ich - das zelebrieren möchte. Ansonsten bin ich ein selbstbewusster wie erfolgreicher Mann. Das muss man trennen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2008 um 8:58
In Antwort auf viorel_12494959

So ist es ja auch nicht gemeint
es geht lediglich um Phasen, in denen ER - also ich - das zelebrieren möchte. Ansonsten bin ich ein selbstbewusster wie erfolgreicher Mann. Das muss man trennen können.

Dann...
...wundert es mich, wieso ein selbstbewußter, erfolgreicher Mann es immer wieder nötig hat hier so ein kleines Frauenforum zu nerven, wo sowieso nie etwas bei rumkommt außer Häme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2008 um 10:20

Fetisch
Schon mal daran gedacht, dich an eine Domina zu wenden?
Es gibt welche, die immer mal wieder einen Haussklaven suchen. Du machst was sie verlangt, und als Belohnung darfst du ihre Schuhe sauberlecken (und vielleicht auch mehr).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2008 um 11:20

Deinen Fetisch haben viele...
... sinnfreie Beiträge in Foren zu verfassen, immer und immer wieder dasselbe zu fragen, bringen hier so einige zu stande.

Wenn ich überlege, dass so Kerle teilweise in verantwortungsvollen beruflichen Positionen sitzen, wird mir schwindelig.

Aber wie gesagt: du darfst gern in meiner WG die Bäder putzen. Das mit den Schuhe lassen wir lieber. Speichel reinigt nicht besonders gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2008 um 11:23
In Antwort auf jamile23

Deinen Fetisch haben viele...
... sinnfreie Beiträge in Foren zu verfassen, immer und immer wieder dasselbe zu fragen, bringen hier so einige zu stande.

Wenn ich überlege, dass so Kerle teilweise in verantwortungsvollen beruflichen Positionen sitzen, wird mir schwindelig.

Aber wie gesagt: du darfst gern in meiner WG die Bäder putzen. Das mit den Schuhe lassen wir lieber. Speichel reinigt nicht besonders gut...

Somit...
...hätte er drei Fetische, sich gern anspucken lassen, Schuhe und dieses Forum nerven.

Hoffentlich werden es nicht noch mehr! .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2008 um 13:26
In Antwort auf jamile23

Deinen Fetisch haben viele...
... sinnfreie Beiträge in Foren zu verfassen, immer und immer wieder dasselbe zu fragen, bringen hier so einige zu stande.

Wenn ich überlege, dass so Kerle teilweise in verantwortungsvollen beruflichen Positionen sitzen, wird mir schwindelig.

Aber wie gesagt: du darfst gern in meiner WG die Bäder putzen. Das mit den Schuhe lassen wir lieber. Speichel reinigt nicht besonders gut...

Dann bin ich wohl auch so ein Kerl...
...in verantwortungsvoller Position. Aber wo ist das Problem. Beide Ebenen müssen ja überhaupt nichts miteinander zu tun haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 22:48
In Antwort auf nsia_11915128

Fetisch
Schon mal daran gedacht, dich an eine Domina zu wenden?
Es gibt welche, die immer mal wieder einen Haussklaven suchen. Du machst was sie verlangt, und als Belohnung darfst du ihre Schuhe sauberlecken (und vielleicht auch mehr).

Gute Idee
Aber ne Professionelle hilft nun wirklich net weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 23:24

...davon würde der Arbeitgeber ja auch nie war erfahren
denn, wie gesagt, 2 unterschiedliche Ebenen. Villeicht sind Männer mit geharkter Kiesauffahrt am haus viel gefährlicher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 8:37

Nein,
ich will keinen sklaven haben sondern einen mann der mich liebt. mich würde der oben beschriebene mann in noll komma nichts langweilen. es sollte immer ein geben und nehmen in einer beziehung sein u absolut keiner sollte sich dem anderen aufopfern u zum sklaven werden, dass hat für mich nichts mehr mit liebe zu tun, sondern mit der ständigen angst den anderen zu verlieren wenn man es ihm nicht recht macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 11:39
In Antwort auf myf_11895328

Nein, ich kenne keine Frau...
... die auf sowas steht...

Mir ist mal auf der Maximilianstraße in München ein Typ entgegengekommen, der mich fragte, ob er meine Schuhe küssen dürfe. Ich dachte, das sei bestimmt Vorsicht Kamera oder sowas und hab' gesagt ok. Er ist tatsächlich auf die Knie gegangen und hat meinen Schuh geküsst, und ich hab' mich gewundert, wieso jetzt die Leute mit der Kamera nicht kommen...

1 Woche später habe ich zum ersten Mal über 'Schuh-Fetischismus' gelesen und voll den Ekel-Anfall bekommen...

Ich glaube, es gibt immer mehr kranke Leute.

Du bist krank, Chefredakteur...

Zum Schreien!
Du bist ja wirklich entzückend - die Geschichte mit "Vorsicht Kamera" ist an Komik nicht mehr zu überbieten! ich habe echt und herzlich gelacht - unglaublich amusant! - ich will Dich wirklich keinesfalls beleidigen, aber Du bist unglaublich naiv. Und der Chefredakteur ist genauso krank, wie eine Frau, die auf Six-Pack steht, oder auf Latin-Lover, oder auf ... - Außerdem stehst du ja selbst auch auf Schuhe, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 19:03
In Antwort auf viorel_12494959

Gute Idee
Aber ne Professionelle hilft nun wirklich net weiter

Viele
Frauen leben als Domina ihre Neigung aus, machen das nicht unbedingt nur, um Geld damit zu verdienen. Und der Sklave zahlt sowieso nichts. Dafür macht er ja die Hausarbeiten etc. und wird dann belohnt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 22:37
In Antwort auf engel455

Nein,
ich will keinen sklaven haben sondern einen mann der mich liebt. mich würde der oben beschriebene mann in noll komma nichts langweilen. es sollte immer ein geben und nehmen in einer beziehung sein u absolut keiner sollte sich dem anderen aufopfern u zum sklaven werden, dass hat für mich nichts mehr mit liebe zu tun, sondern mit der ständigen angst den anderen zu verlieren wenn man es ihm nicht recht macht

Irrtum
Dieser Tetisch sind vielleicht 2% der Persönlichkeit DIESES Mannes. Die 98 % würden Dich faszinieren. Glaube es mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen