Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fotos von Ex

Fotos von Ex

1. Juli um 13:27 Letzte Antwort: 2. Juli um 23:37

Hallo, 

folgende Situation. Ich bin mit meinem Freund knapp ein Jahr zusammen. Ich bin wirklich froh ihn zu haben und liebe ihn.
Allerdings gibt es eine Sache die mich richtig ärgert. Mein Freund war am Anfang unserer Beziehung sehr eifersüchtig, mittlerweile hat sich das aber gelegt. Allerdings mag er Geschichten von mir, meiner Vergangenheit eigentlich gar nicht hören. Auch Bilder von meinem Ex oder so, sollte ich sofort verbannen. Was ich auch selbst "gerne" tue, da ich der Meinung bin. Vergangenheit ist Vergangenheit, ich hab mich getrennt also brauch ich auch die Fotos nicht mehr. Das ist meine persönliche Einstellung. Er würde auch nie sollen, dass ich freizügige Fotos ins Internet Stelle. Er selbst sieht sich aber nackte oder halbnackte Frauen auf Instagram an. Na gut, soll er doch, stört mich jetzt nicht (mehr). 
Vor ein paar Monaten habe ich zufällig auf einem USB Stick neben anderen Fotos auch Nacktfotos und Unterwäschenfotos seiner Ex entdeckt. Ich habe nicht spioniert, sondern ich brauchte nur Speicherplatz für die Arbeit. Und er hat immer gesagt, ich kann alles nehmen von ihm.
Ich habe es ihm gesagt, weil ich ehrlich sein wollte. Und er meinte er müsse die mal löschen. Ok, damit wars erledigt. 
Ein paar Wochen drauf, beim aufräumen, habe ich den Stick wieder gefunden. Diesesmal im einem ganz anderen Zimmer und sehr versteckt. Kam mir komisch vor. 
Ich hab ihn danach gefragt, und er war ehrlich und hat gesagt er hatte noch keine Zeit zum aussortieren. Ok, hab ich auch akzeptiert. Ich habe ihm aber auch gesagt, dass mir die Fotos irgendwie weh tun. Ich musste in der letzten Zeit oft operiert werden, hab dadurch viele Narben am Bauch und fühl mich zurzeit einfach nicht so sexy. Noch dazu, steht mein Freund sehr auf Sex und nackte Haut bei Frauen. Und dadurch geben mir die Fotos der Ex irgendwie ein komisches Gefühl. 
Ok, ich wollte mich nicht reinsteigern und hab's eigentlich vergessen. Bis ich gestern unser Büro aufgeräumt habe und die Schublade wieder sah. Der Stick war weg. Ich habe mir zuerst nichts gedacht und einfach weiter gemacht. Als ich voeher an die Laptoptasche ging, weil ich etwas suchte fiel mir allerdings auf, dass der Stick dort nicht ist. Wo er vorher immer war. Also kam sofort das komische Gefühl wieder. Ich musste nicht lange überlegen, wo er ist, wenn er versteckt sein sollte. Und tatsächlich dort war er. Gut versteckt in einer Dose, in einem Regal, ganz hinten. In einem Raum, wo ich eigentlich nie rein komme. 
Ich konnte diesesmal nicht anders und musste nachsehen, ich hoffte so sehr, dass er sie aussortiert hat. Aber Nein. Alles wie vorher. Jetzt bin ich enttäuscht von ihm. Und verärgert auf mich, dass ich überhaupt nschgeschaut habe. 
Aber ich Frage mich, warum versteckt er die Fotos zweimal vor mir? Und dann auch noch "so gut". Bevor er sie einfach aussortiert, dann muss er sie ja nicht verstecken. Vorallem wenn er weiß dass ich an diesen Fotos zu knabbern habe. 
Ich habe ja nichts gegen Erinnerungen oder Fotos von ihr, wenn er die aufheben möchte. Aber müssen es genau Nacktfotos usw. sein? 
Ich Frage mich, was will er mit denen noch oder wozu braucht er sie noch? 
Ich bin wirklich kein eifersüchtiger Mensch, er kann alleine weg gehen, in den Urlaub ohne mich fahren etc. ich vertraue ihm da. Aber die Vorstellung, dass wenn ich mal nicht da bin und er vor den Bildern sitzt und sonst was treibt, das ekelt mich einfach an. Das hat nichts mit eifersucht zu tun. Sondern mit Respekt wie ich finde.
Wenn ich solche Bilder von Ex'n hätte, und er würde es wissen. Das fände er überhaupt nicht toll. 
Ich kenn mich so selbst nicht, und würde mir wünschen ich hätte den Stick nie gebraucht bzw. entdeckt. Dann wüsste ich einfach nichts davon. Ich hab einfach "viel aufgeben", meine Wohnung und bin zu ihm gezogen. Weil ich ihn echt liebe. Da mag ich es einfach nicht wenn ich angelogen werde bzw. wenn vor mir etwas so derart verheimlicht wird.

Jetzt Frage ich mich, soll ich nochmal etwas sagen oder es einfach akzeptieren? 

Ich möchte ja auch nicht die nervige eifersüchtige Freundin sein. Ich vertraue ihm und bin ziemlich sicher, dass er mich nie betrügen würde. Weil genau das, die besagte Ex ihm angetan an. Deswegen versteh ich es noch viel weniger. 

Danke für eure Antworten. 
Liebe Grüße! 

Mehr lesen

1. Juli um 16:09

Naja was soll man dazu sagen. Wenn es dich sehr störrt, dimm den Stick und den Laptop und stell ihn vor ihn hin und verlang von ihm es zu löschen. Am besten direkt vor deinen Augen, denn es ist schon frech dir dabei ins Gesicht zu lügen und behaupten es zu machen und es dann anschließend vor dir zu verstecken. Entweder lebst du damit und akzeptierst es oder machst was dagegen.

Gefällt mir
1. Juli um 16:11

Ich meine einerseits sind es zwar nur Bilder. Solange er nur sich Appetit holt und zuhause isst, ist ja nichts dabei aber die Ex.... das würde ich auch nicht wollen.

Gefällt mir
2. Juli um 11:10
In Antwort auf lisa_094

Hallo, 

folgende Situation. Ich bin mit meinem Freund knapp ein Jahr zusammen. Ich bin wirklich froh ihn zu haben und liebe ihn.
Allerdings gibt es eine Sache die mich richtig ärgert. Mein Freund war am Anfang unserer Beziehung sehr eifersüchtig, mittlerweile hat sich das aber gelegt. Allerdings mag er Geschichten von mir, meiner Vergangenheit eigentlich gar nicht hören. Auch Bilder von meinem Ex oder so, sollte ich sofort verbannen. Was ich auch selbst "gerne" tue, da ich der Meinung bin. Vergangenheit ist Vergangenheit, ich hab mich getrennt also brauch ich auch die Fotos nicht mehr. Das ist meine persönliche Einstellung. Er würde auch nie sollen, dass ich freizügige Fotos ins Internet Stelle. Er selbst sieht sich aber nackte oder halbnackte Frauen auf Instagram an. Na gut, soll er doch, stört mich jetzt nicht (mehr). 
Vor ein paar Monaten habe ich zufällig auf einem USB Stick neben anderen Fotos auch Nacktfotos und Unterwäschenfotos seiner Ex entdeckt. Ich habe nicht spioniert, sondern ich brauchte nur Speicherplatz für die Arbeit. Und er hat immer gesagt, ich kann alles nehmen von ihm.
Ich habe es ihm gesagt, weil ich ehrlich sein wollte. Und er meinte er müsse die mal löschen. Ok, damit wars erledigt. 
Ein paar Wochen drauf, beim aufräumen, habe ich den Stick wieder gefunden. Diesesmal im einem ganz anderen Zimmer und sehr versteckt. Kam mir komisch vor. 
Ich hab ihn danach gefragt, und er war ehrlich und hat gesagt er hatte noch keine Zeit zum aussortieren. Ok, hab ich auch akzeptiert. Ich habe ihm aber auch gesagt, dass mir die Fotos irgendwie weh tun. Ich musste in der letzten Zeit oft operiert werden, hab dadurch viele Narben am Bauch und fühl mich zurzeit einfach nicht so sexy. Noch dazu, steht mein Freund sehr auf Sex und nackte Haut bei Frauen. Und dadurch geben mir die Fotos der Ex irgendwie ein komisches Gefühl. 
Ok, ich wollte mich nicht reinsteigern und hab's eigentlich vergessen. Bis ich gestern unser Büro aufgeräumt habe und die Schublade wieder sah. Der Stick war weg. Ich habe mir zuerst nichts gedacht und einfach weiter gemacht. Als ich voeher an die Laptoptasche ging, weil ich etwas suchte fiel mir allerdings auf, dass der Stick dort nicht ist. Wo er vorher immer war. Also kam sofort das komische Gefühl wieder. Ich musste nicht lange überlegen, wo er ist, wenn er versteckt sein sollte. Und tatsächlich dort war er. Gut versteckt in einer Dose, in einem Regal, ganz hinten. In einem Raum, wo ich eigentlich nie rein komme. 
Ich konnte diesesmal nicht anders und musste nachsehen, ich hoffte so sehr, dass er sie aussortiert hat. Aber Nein. Alles wie vorher. Jetzt bin ich enttäuscht von ihm. Und verärgert auf mich, dass ich überhaupt nschgeschaut habe. 
Aber ich Frage mich, warum versteckt er die Fotos zweimal vor mir? Und dann auch noch "so gut". Bevor er sie einfach aussortiert, dann muss er sie ja nicht verstecken. Vorallem wenn er weiß dass ich an diesen Fotos zu knabbern habe. 
Ich habe ja nichts gegen Erinnerungen oder Fotos von ihr, wenn er die aufheben möchte. Aber müssen es genau Nacktfotos usw. sein? 
Ich Frage mich, was will er mit denen noch oder wozu braucht er sie noch? 
Ich bin wirklich kein eifersüchtiger Mensch, er kann alleine weg gehen, in den Urlaub ohne mich fahren etc. ich vertraue ihm da. Aber die Vorstellung, dass wenn ich mal nicht da bin und er vor den Bildern sitzt und sonst was treibt, das ekelt mich einfach an. Das hat nichts mit eifersucht zu tun. Sondern mit Respekt wie ich finde.
Wenn ich solche Bilder von Ex'n hätte, und er würde es wissen. Das fände er überhaupt nicht toll. 
Ich kenn mich so selbst nicht, und würde mir wünschen ich hätte den Stick nie gebraucht bzw. entdeckt. Dann wüsste ich einfach nichts davon. Ich hab einfach "viel aufgeben", meine Wohnung und bin zu ihm gezogen. Weil ich ihn echt liebe. Da mag ich es einfach nicht wenn ich angelogen werde bzw. wenn vor mir etwas so derart verheimlicht wird.

Jetzt Frage ich mich, soll ich nochmal etwas sagen oder es einfach akzeptieren? 

Ich möchte ja auch nicht die nervige eifersüchtige Freundin sein. Ich vertraue ihm und bin ziemlich sicher, dass er mich nie betrügen würde. Weil genau das, die besagte Ex ihm angetan an. Deswegen versteh ich es noch viel weniger. 

Danke für eure Antworten. 
Liebe Grüße! 

Hat für mich auch nichts mit Eifersucht zu tun, sondern mit Respekt. Ich habe selbst Fotos von meinem Mann und seiner Ex gefunden. Das sind aber nur um die 5 Stück und keine Nacktfotos. Das stört mich gar nicht, die beiden hatten eine längere Beziehung und da muss man solche Fotos nicht löschen.

Aber bei Nacktfotos würde ich das anders sehen. Zumal er Dinge von dir fordert, sich aber selbst nicht dran hält. Und dann versteckt er noch den Stick? Dazu wurde er noch von ihr betrogen? Bist du sicher, dass er über sie hinweg ist?
Eine Horrorbeziehung wäre das für mich.

Gefällt mir
2. Juli um 16:17

Der Typ hat dich dazu gebracht Bilder deines ex/deiner Vergangenheit zu löschen. Er verbietet dir Bilder von dir zu posten. Und dann versteckt er NACKTbilder seiner ex vor dir und lügt dir ins Gesicht dass er sie löschen wollen würde. Mädchen wach auf. Der Typ will dich besitzen. Liebe sieht anders aus. Und arbeite an deiner Selbstbestimmung und deinem Selbstwert. 

1 LikesGefällt mir
2. Juli um 23:37
In Antwort auf lisa_094

Hallo, 

folgende Situation. Ich bin mit meinem Freund knapp ein Jahr zusammen. Ich bin wirklich froh ihn zu haben und liebe ihn.
Allerdings gibt es eine Sache die mich richtig ärgert. Mein Freund war am Anfang unserer Beziehung sehr eifersüchtig, mittlerweile hat sich das aber gelegt. Allerdings mag er Geschichten von mir, meiner Vergangenheit eigentlich gar nicht hören. Auch Bilder von meinem Ex oder so, sollte ich sofort verbannen. Was ich auch selbst "gerne" tue, da ich der Meinung bin. Vergangenheit ist Vergangenheit, ich hab mich getrennt also brauch ich auch die Fotos nicht mehr. Das ist meine persönliche Einstellung. Er würde auch nie sollen, dass ich freizügige Fotos ins Internet Stelle. Er selbst sieht sich aber nackte oder halbnackte Frauen auf Instagram an. Na gut, soll er doch, stört mich jetzt nicht (mehr). 
Vor ein paar Monaten habe ich zufällig auf einem USB Stick neben anderen Fotos auch Nacktfotos und Unterwäschenfotos seiner Ex entdeckt. Ich habe nicht spioniert, sondern ich brauchte nur Speicherplatz für die Arbeit. Und er hat immer gesagt, ich kann alles nehmen von ihm.
Ich habe es ihm gesagt, weil ich ehrlich sein wollte. Und er meinte er müsse die mal löschen. Ok, damit wars erledigt. 
Ein paar Wochen drauf, beim aufräumen, habe ich den Stick wieder gefunden. Diesesmal im einem ganz anderen Zimmer und sehr versteckt. Kam mir komisch vor. 
Ich hab ihn danach gefragt, und er war ehrlich und hat gesagt er hatte noch keine Zeit zum aussortieren. Ok, hab ich auch akzeptiert. Ich habe ihm aber auch gesagt, dass mir die Fotos irgendwie weh tun. Ich musste in der letzten Zeit oft operiert werden, hab dadurch viele Narben am Bauch und fühl mich zurzeit einfach nicht so sexy. Noch dazu, steht mein Freund sehr auf Sex und nackte Haut bei Frauen. Und dadurch geben mir die Fotos der Ex irgendwie ein komisches Gefühl. 
Ok, ich wollte mich nicht reinsteigern und hab's eigentlich vergessen. Bis ich gestern unser Büro aufgeräumt habe und die Schublade wieder sah. Der Stick war weg. Ich habe mir zuerst nichts gedacht und einfach weiter gemacht. Als ich voeher an die Laptoptasche ging, weil ich etwas suchte fiel mir allerdings auf, dass der Stick dort nicht ist. Wo er vorher immer war. Also kam sofort das komische Gefühl wieder. Ich musste nicht lange überlegen, wo er ist, wenn er versteckt sein sollte. Und tatsächlich dort war er. Gut versteckt in einer Dose, in einem Regal, ganz hinten. In einem Raum, wo ich eigentlich nie rein komme. 
Ich konnte diesesmal nicht anders und musste nachsehen, ich hoffte so sehr, dass er sie aussortiert hat. Aber Nein. Alles wie vorher. Jetzt bin ich enttäuscht von ihm. Und verärgert auf mich, dass ich überhaupt nschgeschaut habe. 
Aber ich Frage mich, warum versteckt er die Fotos zweimal vor mir? Und dann auch noch "so gut". Bevor er sie einfach aussortiert, dann muss er sie ja nicht verstecken. Vorallem wenn er weiß dass ich an diesen Fotos zu knabbern habe. 
Ich habe ja nichts gegen Erinnerungen oder Fotos von ihr, wenn er die aufheben möchte. Aber müssen es genau Nacktfotos usw. sein? 
Ich Frage mich, was will er mit denen noch oder wozu braucht er sie noch? 
Ich bin wirklich kein eifersüchtiger Mensch, er kann alleine weg gehen, in den Urlaub ohne mich fahren etc. ich vertraue ihm da. Aber die Vorstellung, dass wenn ich mal nicht da bin und er vor den Bildern sitzt und sonst was treibt, das ekelt mich einfach an. Das hat nichts mit eifersucht zu tun. Sondern mit Respekt wie ich finde.
Wenn ich solche Bilder von Ex'n hätte, und er würde es wissen. Das fände er überhaupt nicht toll. 
Ich kenn mich so selbst nicht, und würde mir wünschen ich hätte den Stick nie gebraucht bzw. entdeckt. Dann wüsste ich einfach nichts davon. Ich hab einfach "viel aufgeben", meine Wohnung und bin zu ihm gezogen. Weil ich ihn echt liebe. Da mag ich es einfach nicht wenn ich angelogen werde bzw. wenn vor mir etwas so derart verheimlicht wird.

Jetzt Frage ich mich, soll ich nochmal etwas sagen oder es einfach akzeptieren? 

Ich möchte ja auch nicht die nervige eifersüchtige Freundin sein. Ich vertraue ihm und bin ziemlich sicher, dass er mich nie betrügen würde. Weil genau das, die besagte Ex ihm angetan an. Deswegen versteh ich es noch viel weniger. 

Danke für eure Antworten. 
Liebe Grüße! 

Es sind immer die Eifersüchtigen, die es faustdick hinter den Ohren haben. Eifersüchtig sind sie ja nur, weil sie die Tricks kennen. Dem Partner verbieten sie von hinten bis vorne alles, weil sie von sich auf andere schließen. Selbst nehmen sie sich alles heraus. Wie der Schelm ist, so denkt er.

Meine Meinung: Fotos von Expartnern sind kein Problem, sind einfach Erinnerungen. Nacktfotos müssen nicht sein. 

Mein Tipp; Trennen oder durch die Wiederaufnahme alter Verhaltensmuster Härte zeigen und Land gewinnen. Die Frage ist: Will man so eine Beziehung führen? Du wirst neben so einem Mann immer kleiner und misstrauischer. 

Meine Befürchtung wäre, dass da noch mehr im Busch ist. Lügen ist ja scheinbar gar kein Problem für deinen Freund. Jedenfalls hätte ich so meine Bedenken hinsichtlich der Vertrauenswürdigkeit deines Freundes.

Gefällt mir