Home / Forum / Liebe & Beziehung / Forsetzung von "Es ist vorbei"...

Forsetzung von "Es ist vorbei"...

18. Januar 2007 um 19:09

Viele von euch müssten wissen worum es geht...

Wir haben vorhin telefoniert. Er war sehr ehrlich. Er hat mir gesagt, dass er nach wie vor der Meinung ist, dass es besser ist, wenn wir uns nicht mehr sehen, alleine schon, weil er zur Zeit davon ausgeht, dass das alles sehr "kompliziert" wird.
Komplikationen wollte er nicht und das hat er mir ja von Anfang an gesagt. Komplikationen bedeuten für ihn, dass er sich rechtfertigen muss, wenn er sich längere Zeit nicht meldet, dass er unter dem Druck steht (wenn wir uns sehen) länger Zeit haben zu müssen etc.
Er wollte eine Sache, bei der er fragen kann ob ich Zeit habe wenn er Lust dazu hat - ohne die Erwartung zu haben, dass ich dann auch wirklich Zeit habe. Und genauso sollte es umgekehrt aussehen.
Seiner Meinung nach ist genau das eingetreten, was er nicht wollte: Gespräche über unser Verhalten zueinander.
Ich habe eben am Telefon gemerkt, WIE genervt er war.
Er hat es auch zugegeben. Er meinte, auch dieses Gespräch würde ihn nerven.
Dabei haben wir jetzt zum ersten Mal darüber gesprochen, was letzte Woche vorgefallen ist und wie es weitergehen soll. Er meinte auch, alles was er bei seinem (wutentbrannten) Anruf letzte Woche gesagt hat, war auch so gemeint. Ich habe seine Lebensqualität beeinträchtigt, weil er sich Gedanken machen musste (was er ja nicht wollte).
Er meinte auch, es ging ihm nicht NUR um Sex, aber AUCH. Er hat aber lange gezögert, also ich denke, es ging ihm in erster Linie um Sex.
Er war sehr genervt, aber ich denke ehrlich!
Ich weiß jetzt, dass wir uns nicht mehr sehen werden, aber er meinte, wenn mir danach ist, kann ich ihm schreiben und er wird es auch tun, wenn er hören möchte wie es mir geht.
Ich weiß nicht, ob er wirklich verstanden hat, wo mein Problem lag. Er hat die ganze Zeit nur davon gesprochen, dass er sich nicht rechtfertigen möchte, wenn er sich mal nicht meldet. DAS war ja eigentlich gar nicht das Problem. Ich habe ihn nie gefragt "Warum meldest du dich jetzt erst?" oder sowas... Das Problem war, dass ich das Gefühl bekommen habe, dass er NUR Sex will. Keine Ahnung ob er das verstanden hat...
Würde es ihm gerne noch vernünftig erklären, aber erstens würde er jetzt sowieso nicht vernünftig mit mir reden, weil er einfach immernoch schlecht auf mich zu sprechen ist und zweitens ist es wahrscheinlich auch egal - wir sehen uns ja jetzt eh nicht mehr...
Ich bin traurig, dass das SO enden musste. Sowas kann ich nicht gut haben. Hätte mich gerne vernünftig von ihm verabschiedet, aber egal was ich jetzt gemacht hätte, er war einfach nur genervt... Was ich nicht verstehe, weil ich denke, er hatte seit Sonntag genug Zeit, um "runterzukommen".

Naja, danke für all eure Ratschläge. Viele von euch hatten sicherlich Recht! Immerhin hat er sich auf die Email noch gemeldet und angerufen. Auch, wenn das Gespräch nicht so verlaufen ist, wie ich es gerne gehabt hätte.
Bin jetzt ziemlich enttäuscht, aber jetzt kann bzw. muss ich mit der Sache abschließen (wie ich wahrscheinlich schon viel eher hätte machen sollen)...

Lg Ann

Mehr lesen

18. Januar 2007 um 19:11

Ups, ich meine Fortsetzung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 19:52

Ich weiß
ich sehe es genauso...
Deshalb ärgere ich mich ja auch so, dass ich letztes Wochenende so reagiert habe.
Dafür habe ich mich eben auch entschuldigt. Aber er hat es glaube ich gar nicht wahrgenommen.
Ich weiß, das ist jetzt vermutlich am unangebrachtesten, aber mich würde interessieren, wie er reagiert, wenn ich ihm in ein paar Wochen einfach mal unverbindlich schreibe wie es ihm geht... Weil ich wirklich gerne wissen möchte, wie es ihm geht. Ich hätte eben am liebsten auch noch mit ihm geredet über seine anderen Probleme, die er momentan hat, aber die Gelegenheit war wohl sehr ungünstig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 20:04

Ja klar,
wir haben sehr viel darüber geredet, was ihn und mich beschäftigt hat in letzter Zeit. Und er hatte halt einige Sachen "am Hals", die ihn etwas geärgert haben. Deshalb hätte ich gerne gefragt, wie es ihm geht.

Ich hoffe auch, dass er vielleicht wieder Vertrauen aufbauen wird, wenn ich ihn in zwei, drei Wochen mal kontaktiere... Ganz umkompliziert

Mir fällt das schon sehr schwer, wie es jetzt gelaufen ist und die Gespräche mit ihm fehlen mir auch... Aber jetzt hat es eh keinen Sinn!

Jaja, du kannst einen sehr aufbauen!!
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 20:20

Weil
die letzten drei, vier Tage, in denen wir Kontakt hatten immer nur um dieses Thema ging. Er hat sich nur noch gemeldet um zu fragen, ob ich gerade Lust auf ihn habe und vorbeikommen möchte...
Und er hat mir eben am Telefon auch gesagt, dass er ganz ehrlich sagt, wenn ich letzen Sonntag vorbei gekommen wäre, wäre es so abgelaufen, dass er keine Zeit für lange Gespräche gehabt hätte und es so abgelaufen wäre, dass wir relativ schnell im Bett gelandet wären...
Dazu habe ich damit mal sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Habe also zum Schluss damals von jemandem gesagt bekommen, dass er sich nur wegen dem Sex mit mir getroffen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 20:39

Ich glaube,
ich bin durch meine alten Erfahrungen (die mein Verhalten aber nicht rechtfertigen sollen) einfach so da reingeglitscht... Überlegt habe ich vermutlich nicht viel und ich habe es ihm ja auch nicht gerade nett gesagt... (also was mein Problem ist)...
Och manno

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 20:50

Also
ich werde hoffentlich nie wieder in dieses Loch reintappen....
Ich meinte auch "manno", weil ich den Mann damit vermutlich für immer in die Flucht geschlagen habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 21:14

Ja vielleicht...
Ich werde ihn in zwei Wochen oder so mal antexten was er so macht und wie es ihm so geht... Werde dir dann hier berichten
Danke für deine Hilfe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 12:36

Ich
wollte ihn ja auch gar nicht ändern. Es hat ja eigentlich gut geklappt zwischen uns, bis es so kam, dass wir beide alte Fehler nicht wiederholen wollten. Ich wollte keine Sexaffäre und er wollte keine Diskussionen etc.!
Das war das Problem, denke ich. Und ich sehe es momentan eigentlich so wie Jaja...
Keine Ahnung, ob das wirklich so ist, aber es scheint mir so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 12:39

Danke!!
Vielleicht hast du Recht, vielleicht hat Jaja Recht... Ich weiß es nicht!
Aber erstmal werde ich mich ablenken und versuchen nicht mehr an alles zu denken. Vielleicht schreibe ich ihm irgendwann mal wie es ihm geht. Oder ich habe in ein paar Wochen auch gar kein Bedürfnis mehr das zu tun und sehe es so wie du...
Danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 15:11

Ok
Mal sehen, ob ich ihn irgendwann nochmal anmaile.
Wenn ja, dann sage ich euch Bescheid, wie es ausgeht und der "Gewinner"
bekommt wie gewünscht nen virtuellen Teller Sushi

Ich denke, ihr habt aber irgendwie beide Recht. Er mochte mich bestimmt,
nur er hatte halt eine andere Grundeinstellung. Wenn seine anfängliche
Aussage "keine Komplikationen" auch beinhaltet "keine Rücksicht", dann
konnte es ja nur schief gehen... Vielleicht hätten wir einfach deutlicher
miteinander reden sollen. Bzw. ich hätte eindeutiger und weniger vorwurfsvoll
sein können.

Und wie du sagst, seine "Nerv-Toleranzgrenze" ist halt sehr niedrig.
Aber ich war ja auch nicht gerade feinfühlig, WIE ich ihm mein Problem
entgegengebracht habe.

Vielleicht denke ich in ein paar Tagen/Wochen aber auch anders. Mal schaun,
was das Leben noch so bringt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 15:34

Das stimmt
Ich meinte das auch nur auf diesen Punkt bezogen, dass er keine Rücksicht genommen hat. Also dass er wusste, es ist ein heikles Thema für mich und er fing trotzdem am nächsten Tag wieder damit an, dass er Lust auf mich hätte.

Genauso habe ich auch keine Rücksicht genommen in dem Moment, ich weiß!

Denke auch, dass die Zeit es bringen wird... Oder auch nicht
Man wird sehen.

Es geht mir jedenfalls jetzt besser und ich werde erstmal heute Abend mit ner Freundin feiern gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 16:16

Nein
habe keine masochistische Ader!
Aber ich sehe es in einigen Dingen so, dass auch ich nicht fair zu ihm war.

Vielleicht hast DU hier auch Recht. Und ich sehe es in ein paar Tagen genauso.
Aber ich finde Jajas Ansatz auch logisch und könnte mir vorstellen, dass es
wirklich so ist, wie er es sieht.

Man kann ja hier eh nur Thesen aufstellen und spekulieren, wie ER das alles wirklich gesehen hat.

Ich will auch nicht in mein Unglück rennen...
Vielleicht lasse ich es auch einfach sein und kontaktiere ihn gar nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 16:50
In Antwort auf ahuva_12568446

Das stimmt
Ich meinte das auch nur auf diesen Punkt bezogen, dass er keine Rücksicht genommen hat. Also dass er wusste, es ist ein heikles Thema für mich und er fing trotzdem am nächsten Tag wieder damit an, dass er Lust auf mich hätte.

Genauso habe ich auch keine Rücksicht genommen in dem Moment, ich weiß!

Denke auch, dass die Zeit es bringen wird... Oder auch nicht
Man wird sehen.

Es geht mir jedenfalls jetzt besser und ich werde erstmal heute Abend mit ner Freundin feiern gehen

Ann bitte
ich seh das doch schon kommen.
meld dich nie wieder bei ihm. bittee... lass den mann gehen.

duu siehst doch , das er kein interesse hat.
man kann niemanden zu seinen gleuck zwingen.

er hat dir deutlich gesagt, dass er nichts von dir will.

get over it!!!!

so schwer es auch ist.

warum lassen wir frauen uns so erniedrigen.

lass gut sein.
es ist keine liebe.
es gibt keine einseitige liebe.
die ist dann erfunden.

die sache ist ganz klar, du hast dich in ihn erliebt, nur er leider nicht.
akzeptier es, und bettel nich.

der typ ist es sicher nicht wert.

feier schoen heute abend

alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 17:02
In Antwort auf tetty_12378239

Ann bitte
ich seh das doch schon kommen.
meld dich nie wieder bei ihm. bittee... lass den mann gehen.

duu siehst doch , das er kein interesse hat.
man kann niemanden zu seinen gleuck zwingen.

er hat dir deutlich gesagt, dass er nichts von dir will.

get over it!!!!

so schwer es auch ist.

warum lassen wir frauen uns so erniedrigen.

lass gut sein.
es ist keine liebe.
es gibt keine einseitige liebe.
die ist dann erfunden.

die sache ist ganz klar, du hast dich in ihn erliebt, nur er leider nicht.
akzeptier es, und bettel nich.

der typ ist es sicher nicht wert.

feier schoen heute abend

alles liebe

RE
Also ich bin wirklich nicht in ihn verliebt ganz wirklich nicht!!
Es war schön mit ihm und ich MAG ihn sehr gerne!
Es kann natürlich sein, dass du damit Recht hast, dass das nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Wobei er mir die meiste Zeit schon das Gefühl gegeben hat, dass er mich auch mag. Er hat mir gestern auch gesagt, dass er sich bestimmt nicht mit mir trifft um zu vögeln und mich ansonsten nicht leiden kann! Sonst wäre er nach dem Sex gegangen bzw. hätte mich gebeten zu gehen. Aber er hat mir immer angeboten, dass ich bei ihm schlafen kann oder umgekehrt ist er auch bei mir geblieben. Gut, viele werden sagen, klar findet er das anschließende kuscheln auch angenehm. Aber ich glaube es ihm, wie er es gestern am Telefon gesagt hat, weil er auch ansonsten sehr ehrlich war und auch viele unschöne Dinge gesagt hat.

Dass er mommentan kein Interesse hat ist eindeutig, da stimme ich dir zu. Weil ihm das zu kompliziert wurde...

Und wenn er mir in ein paar Wochen nicht antworten sollte, dann hast du wohl auch Recht gehabt! Und wie gesagt, ich weiß ja noch gar nicht, ob ich dann überhaupt noch das Bedürfnis habe ihm zu texten!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 17:15

Taten versus worte
hm, also wenn man die ganze geschichte nun mal revue passieren lässt....

der ganze schlamassel fing doch deswegen an, weil sich die threadschreiberin nur auf "das eine" reduziert gefühlt hat, obwohl er ihr vorher ein anderes gefühl gegeben hat. er hingegen sagte zu beginn, dass er keine beziehung möchte, man aber schauen könnte was sich so ergibt.

die dame interpretierte da hinein, dass es also demnach doch aussichten auf eine beziehung gäbe. als sie nun verstand, dass dem wohl letztlich doch nicht so ist, hat sie, verständlicherweise, enttäuscht reagiert.

nun gab es eine aussprache am telefon, in der er nochmals unterstrich, keine beziehung zu wollen, wohl aber sex (wenn auch nicht primär).

nach dem ausgangsthread zu urteilen, denke ich schon auch, dass sich die verfasserin nach wie vor hoffnung macht. nun, da er angeboten hat, sie könne sich melden, erst recht.

alles ändert doch an der ausgangssituation nichts, dass sie mehr möchte als er.

deshalb denke ich auch, dass sie sich da in etwas verrennt.
sie sollte sich lösen und andere wege gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 17:23
In Antwort auf ahuva_12568446

RE
Also ich bin wirklich nicht in ihn verliebt ganz wirklich nicht!!
Es war schön mit ihm und ich MAG ihn sehr gerne!
Es kann natürlich sein, dass du damit Recht hast, dass das nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Wobei er mir die meiste Zeit schon das Gefühl gegeben hat, dass er mich auch mag. Er hat mir gestern auch gesagt, dass er sich bestimmt nicht mit mir trifft um zu vögeln und mich ansonsten nicht leiden kann! Sonst wäre er nach dem Sex gegangen bzw. hätte mich gebeten zu gehen. Aber er hat mir immer angeboten, dass ich bei ihm schlafen kann oder umgekehrt ist er auch bei mir geblieben. Gut, viele werden sagen, klar findet er das anschließende kuscheln auch angenehm. Aber ich glaube es ihm, wie er es gestern am Telefon gesagt hat, weil er auch ansonsten sehr ehrlich war und auch viele unschöne Dinge gesagt hat.

Dass er mommentan kein Interesse hat ist eindeutig, da stimme ich dir zu. Weil ihm das zu kompliziert wurde...

Und wenn er mir in ein paar Wochen nicht antworten sollte, dann hast du wohl auch Recht gehabt! Und wie gesagt, ich weiß ja noch gar nicht, ob ich dann überhaupt noch das Bedürfnis habe ihm zu texten!

Lg

....
"Dass er mommentan kein Interesse hat ist eindeutig, da stimme ich dir zu. Weil ihm das zu kompliziert wurde... "

ann, lass los. krampfe nicht länger daran fest und zerbrich dir nicht den kopf darüber, was du nun in drei wochen tust oder nicht. das wird ihn dann ganz sicher wieder nerven. denn ob man es will, oder nicht....der andere merkt ganz genau ob man locker lassen kann oder weiter festhält. unerklärlich, ist aber so.

wenn überhaupt, lass ihn kommen...tut er es nicht, war er es eh nicht wert und du hättest ihn nur weiter genervt.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 17:40

Das war ja wieder klar
Ich denke, du wolltest zu dem Thema nichts mehr sagen?
Und auf solche ironischen Beiträge kann man hier sicher auch verzichten!

Er ist kein verletzter Mann, er hatte EINFACH NUR KEIN BOCK auf so einen Stress. Weil er davon genug hatte.

Wie es vorher abgelaufen ist, weißt du nicht und brauchst auch gar nicht so zu tun als würde ich unter dem Baum stehen und rütteln, weil die Frucht noch nicht reif ist.
Oder was du dir da gerade wieder ausmalst!

Gruß Ann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 18:17

Najaaaaa
zitat ann: "Aber für mich ist Sex etwas sehr intimes, da brauche ich dann schon eine gewisse Sicherheit."

wenn ich ganz ehrlich sein darf....ich nehme es ann nicht so ganz ab, dass beziehung KEIN thema gewesen sein soll.

wenn dem so wäre und sie ja total locker damit umgehen könnte, könnte sie locker damit umgehen und müsste hier nicht ständig ein wenn und aber anbringen. es müsste nicht ständig der kopf darüber zerbrochen werden wie es denn nun weiter gehen soll, welche aktionen sie als nächstes startet etc.

weißt du was ich meine ?

dafür, dass sie angeblich keine beziehung will,hält sie meiner meinung nach ganz schön an der sache fest, statt sie nun einfach mal loszulassen.

ich finde er hat in seinen äußerungen und seinem verhalten schon ein gewisses maß an gleichgültigkeit an den tag gelegt. das sagt doch ne menge aus. klar, ist es nicht leicht jemanden loszulassen, den man mag. aber es ist auch kein ding der unmöglichkeit, besonders "erst" nach zwei monaten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 18:30

Stimmt schon
....deshalb sage ich ja auch "worte versus taten". wenn sie sagt, sie will keine beziehung muss ich das so hinnehmen. keine frage.

aber ich kann nunmal nicht verhindern, dass sich mir da die frage aufdrängt warum das nun alles bis ins kleinste ausdiskutiert werden muss und sogar eine weitere diskussion eröffnet werden muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 18:38
In Antwort auf sarita_11887221

Stimmt schon
....deshalb sage ich ja auch "worte versus taten". wenn sie sagt, sie will keine beziehung muss ich das so hinnehmen. keine frage.

aber ich kann nunmal nicht verhindern, dass sich mir da die frage aufdrängt warum das nun alles bis ins kleinste ausdiskutiert werden muss und sogar eine weitere diskussion eröffnet werden muss.

Also
da mir viele von euch Ratschläge gegeben haben, dachte ich, es interessiert euch vielleicht, wie es geendet hat. Deshalb habe ich euch durch eine neue Diskussion darüber informiert. Wenn es jemanden nicht interessiert oder jemand nicht mit diskutieren möchte, dann muss er das nicht lesen bzw. keine Beiträge leisten

Ich möchte jetzt auch gar nicht mehr darüber diskutieren, weil alles hier vermutlich schon zehnmal gesagt wurde. Ich antworte nur auf viele Beiträge, weil es hier im Forum oft gewünscht wird, dass die Threaderöffnerin sich selber noch beteiligt und ihre Sichtweise mit reinbringt.

Da die Sache zwischen uns erst zwei Monate lief, werde ich sicherlich die Nacht auch weiter gut schlafen können und nicht ständig auf mein Handy starren, falls das hier so rübergekommen sein sollte

Ich mag/mochte ihn und bin halt traurig, dass es durch die verschiedenen vergangenen Erfahrungen und Vorstellungen so gelaufen ist.

Aber ich werde nun damit abschließen! Was soll ich auch sonst tun? Ich überlege zwar, ob ich ihm in ein paar Wochen nochmal schreiben soll, aber das denke ich mir eh jedes Mal, wenn irgendwas in die Brüche geht, was ich nicht so wollte (Freundschaft oder Partnerschaft, egal!).

So, danke für eure Hilfe und zum größten Teil konstruktiven Beiträge!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 18:42

Nochmal hier oben für alle!
da mir viele von euch Ratschläge gegeben haben, dachte ich, es interessiert euch vielleicht, wie es geendet hat. Deshalb habe ich euch durch eine neue Diskussion darüber informiert. Wenn es jemanden nicht interessiert oder jemand nicht mit diskutieren möchte, dann muss er das nicht lesen bzw. keine Beiträge leisten.

Ich möchte jetzt auch gar nicht mehr darüber diskutieren, weil alles hier vermutlich schon zehnmal gesagt wurde. Ich antworte nur auf viele Beiträge, weil es hier im Forum oft gewünscht wird, dass die Threaderöffnerin sich selber noch beteiligt und ihre Sichtweise mit reinbringt.

Da die Sache zwischen uns erst zwei Monate lief, werde ich sicherlich die Nacht auch weiter gut schlafen können und nicht ständig auf mein Handy starren, falls das hier so rübergekommen sein sollte

Ich mag/mochte ihn und bin halt traurig, dass es durch die verschiedenen vergangenen Erfahrungen und Vorstellungen so gelaufen ist.

Aber ich werde nun damit abschließen! Was soll ich auch sonst tun? Ich überlege zwar, ob ich ihm in ein paar Wochen nochmal schreiben soll, aber das denke ich mir eh jedes Mal, wenn irgendwas in die Brüche geht, was ich nicht so wollte (Freundschaft oder Partnerschaft, egal!).

So, danke für eure Hilfe und zum größten Teil konstruktiven Beiträge!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 18:49
In Antwort auf ahuva_12568446

Also
da mir viele von euch Ratschläge gegeben haben, dachte ich, es interessiert euch vielleicht, wie es geendet hat. Deshalb habe ich euch durch eine neue Diskussion darüber informiert. Wenn es jemanden nicht interessiert oder jemand nicht mit diskutieren möchte, dann muss er das nicht lesen bzw. keine Beiträge leisten

Ich möchte jetzt auch gar nicht mehr darüber diskutieren, weil alles hier vermutlich schon zehnmal gesagt wurde. Ich antworte nur auf viele Beiträge, weil es hier im Forum oft gewünscht wird, dass die Threaderöffnerin sich selber noch beteiligt und ihre Sichtweise mit reinbringt.

Da die Sache zwischen uns erst zwei Monate lief, werde ich sicherlich die Nacht auch weiter gut schlafen können und nicht ständig auf mein Handy starren, falls das hier so rübergekommen sein sollte

Ich mag/mochte ihn und bin halt traurig, dass es durch die verschiedenen vergangenen Erfahrungen und Vorstellungen so gelaufen ist.

Aber ich werde nun damit abschließen! Was soll ich auch sonst tun? Ich überlege zwar, ob ich ihm in ein paar Wochen nochmal schreiben soll, aber das denke ich mir eh jedes Mal, wenn irgendwas in die Brüche geht, was ich nicht so wollte (Freundschaft oder Partnerschaft, egal!).

So, danke für eure Hilfe und zum größten Teil konstruktiven Beiträge!
Lg


hey ann,

dann ist es gut.

deine beiträge haben mich schon interessiert und deshalb wollte ich auch mitdiskutieren. vielleicht auch einfach nur, damit es für mich besser nachzuvollziehen und verständlicher wird.

klar, es ist nicht schön wenn dinge, die man mochte plötzlich in sich zusammenbrechen aber das passiert, denke ich, noch öfter im leben. leider.

dir alles gute für die zukunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 18:55
In Antwort auf sarita_11887221


hey ann,

dann ist es gut.

deine beiträge haben mich schon interessiert und deshalb wollte ich auch mitdiskutieren. vielleicht auch einfach nur, damit es für mich besser nachzuvollziehen und verständlicher wird.

klar, es ist nicht schön wenn dinge, die man mochte plötzlich in sich zusammenbrechen aber das passiert, denke ich, noch öfter im leben. leider.

dir alles gute für die zukunft

Dann ist ja alles gut
Du hast Recht, sowas passiert im Leben natürlich öfter. Aber das macht solche Sachen nicht leichter finde ich...

Ich zerbreche jetzt aber nicht daran, falls das so rüberkommen sollte

Dir auch alles Gute!
Werde mich jetzt schön fertig machen, bei meiner Familie lecker essen und danach feiern gehen

Euch noch nen schönen Abend!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2007 um 16:33

Ich wünsche
Ann, dass sie es schafft zu beenden.

Ich mache ein ähnliches Theater seit nunmehr 3 Jahren mit, nur dass erschwerend hinzu kommt, dass er wohl aufgrund von Torschlusspanik jetzt mit Gewalt eine andere suchen möchte. Die erste hatte nach 2 Monaten die Schnautze voll jetzt hat er seit Anfang Januar ne Neue. In den Pausen dazwischen erinnert er sich dann immer doch wieder daran, dass es da so ein kleines naives Dummchen gibt, dass nur darauf wartet, dass er mit dem Finger schnippt und dann auch sofort zur Stelle ist. So lange, bis er wieder was bessers gefunden oder einfach keinen Bock mehr hat.

Ich weiß nicht warum ich es nicht endlich abhaken und einen Schlussstrich ziehen kann. Ich nehms mir immer vor, aber kaum ist er wieder "frei" und meldet sich, ist alles wieder vergessen. Die ganzen Tage, Wochen und Monate, an denen ich nur geheult, nix mehr gegessen und kurz vorm Nervenzusammenbruch war. Kein (normaler) Mensch lässt sich sowas gefallen, sich verarschen, benutzen und sich warm halten, für Zeiten, in denen keine andere da ist. Warum ich?

Meine Freundinnen sind auch schon total ratlos. Ich bin ansonsten echt intelligent und schlau und "normal", aber was dieses Thema betrifft einfach total bescheuert. Wahrscheinlich sitz ich mit 50 noch da und warte und hoffe.

Oder hat für mich doch noch jemand einen schlauen Rat, der mir WIRKLICH hilft? Wie schaffe ich es, davon loszukommen? Ihn einfach mal zu ignorieren, falls er sich meldet? Nicht den ganzen Tag auf mein Handy zu schaun ob ne sms von ihm kommt? Nicht immer gleich springen wenn er pfeift und wenn er mich wieder abschießt kaputt zu gehen?

WIE GEHT SOWAS?? Das schaffen doch andere auch, warum ich nicht???

Wäre schön wenn mir jemand schreiben würde....
LG Miss Sixty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 17:49

Vielen vielen Dank...
....ich werds mir zu Herzen nehmen. Dankeschön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club