Home / Forum / Liebe & Beziehung / fördern die muslimischen mitbürger ihre kinder weniger als die nicht muslimischen

fördern die muslimischen mitbürger ihre kinder weniger als die nicht muslimischen

22. September 2010 um 15:14

wie ist es in eurem bekanntenkreis? also ich bin in 2 krabbelgruppen und von insgesamt 25 müttern ist nur eine muslimin da. beim babyschwimmen war damals keine einzige. beim musikunterricht ist auch keine muslimin.
es kann sein das es natürlich ein zufall ist. fördert ihr eure kinder , sei es auch nur im umgang mit anderen kindern oder würdet ihr es tun wenn ihr kinder hättet?
meine 2 türkischen freundinen machen auch nichts. und die cusine von meinem mann auch nicht.
find es voll komisch....

Mehr lesen

22. September 2010 um 15:17

Der vater von meinem sohn ist moslem
der war mit dem kleinen babyschwimmen er ging mit zur spielgruppe...ich kenne sehr viele die ihre kinder födern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 15:25

Nein nicht in der schule
so nachmittags... na dann ist es wohl so dass in meiner umgebung so wenige die gruppen besuchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 15:29

Na vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt
mit fördern hab ich so alle aktivitäten gemeint die nichts mit familie (zuhause) oder öffentlicher spielplatz zu tun haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 15:38

NIMUE
nimm es bitte nicht persönlich, möchte dir auch nicht unterstellen das du nicht dein kind förderst..jeder macht für sein kind das was er für richtig hält und da will ich niemanden was anderes einreden!!!! aber ich weiss das es bei uns viele angebote gibt..wo auch frei plätze noch da sind.... ich bin sogar ein halbes jahr ein mal die woche 1std lang in eine spielgruppe gefahren weil die mir besonders gutt gefallen hat. aber mittlerweile ist es mir doch zu weit! fahre 2mal die woche zu musik eine halbe stunde mit auto. (für jewals nur 15 min. )
ich bin russin. bei uns ist es eingentlich gang und gebe das man mit den kindern seit dem kleinkinderalter was macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 15:53

Du hast vollkommen recht
bei meiner schwiegermama ärgere ich mich sehr. anstatt mit der kleinen bücher zu lesen schaut sie mit der maus türk. kanäle. wenn ich sie da lasse sage ich immer lern bitte tiere auf türk. mit ihr. sprich die geräusche von tieren und snstige ähnliche sachen. doch wenn wir sie holen kommen hat sie nichts neues gelernt, was ich schade finde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 15:56

He he das kenn ich von meiner mama
sie wurde früher schon fast gezwungen zum geigen unterricht. nah paar jahren...hat sie angefangen zu brechen als sie auch nur eine geige gesehen hat die arme. die geigen karriere war nur kurz he he he

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 16:11

Ich
ich versteh nicht was schwimen mit fördern zu tun hat. meoine söhne würden schwimmen wenn sie wollen mädschen nicht weil das ist nicht gut notgeile im schwimmbad dies das nein danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 16:11

Meine schwigermama
liebt die kleine sehr!!!!!!!!!!!!!!!es ist schon fast nervig. aber sie weiss nicht was gut für das kind ist. die kleine darf alles bei ihr machen. sie kriegt auch alles was sie will. und das ist nicht gut. ihre vorstellungen von einer guten erziheung unterscheiden sich sehr von meinen. liegt vielleicht auch daran das die beiden aus dem dorf kommen wie die meisten gastarbeiter damals und bei denen andere werte wichtig sind. meine eltern sind beide studierte. mama lehrerin in russ. hier apothekerin und mein papa informatiker. sie sind natürlich ganz anders in der gestaltung der zeit mit meiner tochter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 16:14
In Antwort auf osman_11931971

Ich
ich versteh nicht was schwimen mit fördern zu tun hat. meoine söhne würden schwimmen wenn sie wollen mädschen nicht weil das ist nicht gut notgeile im schwimmbad dies das nein danke

Wie schön dass du noch keine kinder hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 16:17
In Antwort auf alinkij

Wie schön dass du noch keine kinder hast

Ja wie schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 18:14

assault
gut gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 21:40

Was für ein blödsinn schreibst du denn?
zu 50%? entweder hast du dich jetzt echt dumm geatellt oder du ziehst es voll ins lächerliche....
vielleicht hast du dir nicht richtig durchgelesen was ich hier geschrieben habe
ersten habe ich eine frage gestellt und nicht gesagt es wäre so überall und punkt aus!!!!!!
es ist eben so das ich hier keine türkishen kinder habe in den gruppen wo ich bin/war. ja schade für meine tochter! wegen der sprache!!!!
meine tochter geht nicht mal in den kindergarten, habe auch geschrieben MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG/KRABBELGRUPPE/BABYSCHWIMMEN!!!!
von handball, fussball, ballett, radtour....da hab ich keine ahnung von....bin noch nicht soweit....
und zu gleichberechtigung von kindern.....musikunterricht ist nicht so teuer wiedu es dir vorstellst. wenn man sich dafür interessiert findet man auch was passendes für den geldbeutel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 21:58

Geht es hier um alleinerziehende mütter
hab ich was verpasst???
ich habe geschrieben das es sicherlich nicht alle so sind. ABER IN MEINEN GRUPPEN WAREN KEINE!!!!!!!!!!!hallo da war nur eine, sonst hab ich nichts geschrieben. ist das angekommen!!!!????
was verteht man nicht daran....
du schreibst wenn sie nicht zu babyschwimmen gehen dann sind die bestimmt bei einer radtour. ja mit einem einjährigen kind!!!
hab kein bock zu diskutieren über eine aussage die ich nicht gemacht habe. das nervt voll ich frage wie es bei euch ist und wie ihr es machen würdet und du kommst hier mit unterstellungen ich würde alle moslems über ein kamm scheeren. was soll das? wenn ich so eine erfahrung gemacht habe dann ist es so, da kannst du mir nicht unterstellen ich würde die menschen verallgemeinern. damit du glücklich bist ja ich fördere mein kind zu 50% prozentm da mein man ja moslem ist. oder nur zu 75%. den meine tochter hat keine religion??? HHMMMMMMMMMM such es dir aus. vielleicht hab ich dich ja jetzt glücklich gemacht und du lässt die unterstellungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 22:03

Meine kleine ist
19mon. und ist noch nicht im kiga. hoffe kriege nächtes jahr ein platz.
klar ist es ein unterschied wenn man arbeitet und nicht die zeit hat noch ausserhalb was zu machen... ich bin NOCH im erziehungsurlaub und hab zeit
ich merk schon das ist ein sehr empfindliches thema...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 22:09

Gegenwind???
kritik vertrage ich!!! aber nicht unterstellungen rassistischer art(die auf mich bezogen sind)!!!!
du kannst doch mir nicht meine erfahrungen in meinem umkreis absprechen....
so und zu meiner frage????hast du nicht geantwortet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 22:11

Meinst du mich?
ich pers. akzeptiere auch andere meinungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 22:16

Puhhh
ich hab schon an mir gezweifelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 22:32

Ja doch
ich merke das sich manche hier erklärem möchten warum sie dies oder das nicht mit den kindern machen.
es ist doch jedem selbst überlassen ob sie an irgendwas teil nehmen....ich wollte doch einfach wissen wAS ihr macht... und werde hier als rssistin dargestellt,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 22:41

Versteh ich nicht genau was du meinst
also ich würde noch nie blöd angeschaut weil mein mann moslem ist. befragungen werden nicht durchgeführt aber wenn man sich jede woche trifft in der gruppe dann unterhält man sich und wenn man neu in eine gruppe kommt dann stellen sich alle vor .
bin mir micht sicher das wir jetzt on einer gleichen sache reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 22:45

waahrschienlich hast du keine argumente
und hast erkannt dass du es ncht so verstanden hast wie ich es mir erhofft habe
aber lass dich von mir nicht ärgern he he he

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 22:51

SON JETZTHAB ich verstanden was du meinst
ja mein mann ist moslem. ich nicht. aber auch wenn er moslem ist muss ich doch nicht alles gut finden was moslems tun. ich muss seine religion oder deren angehörigen nicht verteidigen weisst du was ich meine.
ja es war eine feststellung aber NUR aus meiner gegend und meinemn gruppen. deswegen kam mir die frage auch auf wie es bei euch ist...
mein mann war bei dem geburtsvorbereitungskurs dabei aber nie bei krabbelgruppe wegen den job. die sind ja morgens wo ich hingehe. deswegen meinte ich eher die muslimischen frauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 23:02

Ja es ist
sicherlich schwer ein kirchlichen kiga platz zu finden. ich bin jüdin, du hast da was falsch verstanden
meine tochter hat keine religion im moment. in den kiga bogen schreib ich immer rein das ich jüdin bin und mein mann moslem. beim kind steht konfessionslos oder nichts...
aber auch in den kirchlichen kindergärten sind viele moslems deswegen denke ich nicht das es mit dem fleisch probleme geben würde....wir essen ja alles kein schwein ist ja bei juden auch nicht erlaubt.
ich würd nie akzeptieren wennmein mann unsere tochter als moslem outen würde den das ist sie nicht. wir feiern auch alle feier tage auch die christlichen. sie soll doch auch nicht auf die eiersuche verzichten he he he und die weihnachtsgeschenke gabs letztes jahr auch schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 23:06

Na eben doch
ich kenne alle frauen aus meinen kursen
und da ist eine einzige türk.
wie unterhalten uns über alles mögliche und wenn um den kiga geht dann erzählen sie auch von den religionen. on vielen kenn ich auch die männer, weil sie manchmal mitkommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 23:14

dann haben wir es ja geklärt
he he he und ich mache sie weil ich nicht arbeite und zeit habe, wie es in einem jahr aussieht weiss ich noch nicht. wünsch dir eine gute nacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2010 um 11:49

In den evangelischen kindergarten wo ich zu besichtigung war
wird gar kein schwein serviert. aus r[cksicht auf juden und moslems. und die frau meinte es ware zu umst@ndlich immer zu schauen wer schwein essen darf unde wer nicht. deswegen lassen sie es ganz weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2010 um 12:17

Ich finde
bildung sollte als cool gelten und nicht als uncool....
ich denke da viele es nicht von den eltern es vorgelebt bekommen k;nnen sie sich auch nicht damit anfreunden.
ist doch traurig das kinder verf[hrt werden schlecht in der schule yu sein nur damit sie dazugehoeren koennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
wessen kind geht in einen christlichen kindergarten
Von: alinkij
neu
14. Januar 2012 um 15:17
Noch mehr Inspiration?
pinterest