Home / Forum / Liebe & Beziehung / Flirt im Büro

Flirt im Büro

18. Mai 2013 um 23:12 Letzte Antwort: 23. Juli 2013 um 21:45

Hallo,
ich flirte seit einiger Zeit mit einem Mann. Er ist nicht direkt mein Kollege, sitzt aber auf der gleichen Etage. Er ist schätzungsweise Ende 50 - ich Anfang 40. Ich glaube er ist verheiratet - äußert sich aber nicht dazu. Auch wenn ich ihn frage, ob er da oder dorthin allein geht - dann sagt er ja.
Wir waren schon oft mittags beim Italiener essen. Am Freitag hatte ich ihn gefragt, ob er noch Lust auf ein Glas Wein hat - nach der Arbeit. Er fragte dann wann und wo. Ich machte einen Vorschlag und er sagte zu. Wir haben dann so anderthalb Stunden zusammen gesessen und Wein und Wasser getrunken und erzählt. Es ist sehr unterhaltsam mit ihm. Er will auch viel von mir wissen - aber fragt auch hintenrum - also nicht direkt. Kurzum - er hat mich wiedermal eingeladen. Wir sind im übrigen immer noch beim Sie - was ich irgendwie blöd finde. Aber ich habe mich bisher nicht getraut das anzumerken. Zur Verabschiedung gab er mir die Hand - also schon auf Distanz - Wir geben uns sonst nie die Hand. An der Stelle muss ich allerdings hinzufügen, dass auch ich bisher nicht viel zu meiner Lebenssituation gesagt habe - war ja nicht gefragt . Ich lebe seit Jahren in einer unglücklichen Beziehung, die sich ihrem Ende zuneigt. Aber meine Andeutungen liessen keine Zweifel, dass es da jemanden gibt.
Ich finde den Mann einfach toll. Und unser Flirt ist echt super. Wie kann ich die Distanz mit dem SIE und dem Händedruck überwinden? Ist das Selbstschutz? Dass er mir zugetan ist, dass habe ich schon gemerkt. Oder ist der Händedruck so als "Berührung" zu werten? Bin einfach unsicher.
Über Erfahrungen oder Ratschläge wäre ich dankbar.

Mehr lesen

19. Mai 2013 um 13:58

Na ja
das war nicht das was ich wissen wollte.


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2013 um 14:02
In Antwort auf an0N_1214865699z

Na ja
das war nicht das was ich wissen wollte.


Nicht ?
du hast doch einen ratschlag bekommen.
"oder Ratschläge wäre ich dankbar."
ich seh das so wie lana.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2013 um 14:08

Irgendwie haeufen sich solche Threads...
... in letzter Zeit - und immer mit frisch registrierten Usern ^^

?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Mai 2013 um 14:30

Meine Meinung :
"don't ... the company"

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Mai 2013 um 12:36

Danke
für Deine Antwort.
Mein Beziehung ist sogzusagen fast beendet. Es ist eigentlich nur noch das Zusammenwohnen. Wir sind uns beide einig, dass wir nicht zusammen passen - und das seit zehn Jahren. Der Wunsch war da, aber die Lebensvorstellungen - in jeder Hinsicht - sind zu verschieden.
Der "Kollege" - ist ja nicht wirklich einer - aber ich nenn es jetzt mal so - weiß das aber nicht. Es war bisher kein Thema und wollte es auch zu keinem machen. Lediglich, dass ich nicht allein lebe, das hat er bereits erkannt. Ich glaube sogar, das der Händedruck soetwas "Berührendes" war. Ich würde gern auf ein DU kommen - weiß aber noch nicht wie. Wir verstehen uns sehr gut, es ist immer sehr heiter mit ihm. Außerdem sucht er meine Nähe - körperlich kommt er mir sehr nah; wenn er an meinem Zimmer vorbeigeht - das ist oft - schaut er immer lächelnd herein. Es kann sein, dass ich da mehr Bedeutung beimesse - aber so eine Einbildung kann es jetzt auch nicht sein, da mich Kollegen schon gefragt haben, ob da was läuft.
Ich wollte gern einen Tipp, wie ich das SIE in ein DU wandeln kann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Mai 2013 um 12:37

Ich habe es
oben gerade geschrieben - meine Beziehung ist sozusagen beendet. Deshalb wollte ich das hier nicht zum Thema machen.
Danke für Deine Antwort

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Mai 2013 um 13:07

Ja,
ich werde ihm das Du anbieten. Mal sehen, ob mir da was einfällt - ich hatte das Problem noch nie, da man sich ja meistens eh duzt.
Vermutlich ist er verheiratet. Er trägt keinen Ehering - und in den Gesprächen, wenn ich ihn gefragt habe, ob er da oder dorthin allein geht - sagt er ja. Also mit keiner Silbe betont er - mit meiner Frau etc. Aber ich vermute, dass er verheiratet ist.
Wir haben uns zweimal außerhalb der Büros getroffen - macht man ja eigentlich nicht, wenn man den anderen nicht interessant findet.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Mai 2013 um 16:16

Ja
Ich habe ihn wirklich geliebt und wir haben auch eine Verbundenheit zueinander. Wir hatten beide die Hoffnung, dass es sich findet. Aber unsere Interessen sind völlig verschieden - sozusagen wir sind wie Feuer und Wasser. Ich habe mich in all den Jahren ihm gegenüber sehr tollerant gezeigt, z.B. dass wir die Urlaube mehr oder weniger nach seinen Wünschen gestaltet haben (er hat sie allerdings auch bezahlt). Er will in den Süden - ich möchte in den Norden... Es würde aber zu weit führen, dass hier alles zu erklären.
Ich finde es sehr schade, dass es so gekommen ist. Wir sind beide unglücklich in der Beziehung. Wir haben sozusagen momentan eine Art Wohngemeinschaft.
Der "Kollege" z.B. ist voll auf meiner Wellenlänge. Ich kann mich gar nicht erinnern, dass ich am Anfang meiner Beziehung solch einen schönen Flirt hatte. Das war irgendwie gleich klar.
Ob nun etwas mit dem "Kollegen" weiter geht oder nicht wird man ja sehen - zumindest ist es momentan ein tolles Gefühl.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Mai 2013 um 16:34

Sehr unterhaltsam
klar, sag ihr doch direkt das sie sich den typen angeln soll.
sie wär mit ihrem eigenen typen keinen schritt weiter, aber macht ja nüscht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juli 2013 um 19:51

Fortsetzung
Nach einigen weiteren gemeinsamen Mittagessen hatten wir letzte Woch zum Abend hin eine "Wein-Verabredung" gleich in der Nähe des Büros. Er wollte immer wieder wissen, wieso ich mich mit ihm treffen möchte. Ich habe ihm dann gesagt, dass ich ihn sehr gern mag, und mich in seiner Nähe wohl fühle. Hat ihm immer nicht so richtig gereicht. Irgendwann fragte er mich dann, ob ich mit ihm Sex möchte. Da war ich ganz schön sprachlos. Das ganze Gespräch lief aber sehr lustig ab. Zu guter letzt sind wir wieder im Büro gelandet. Hier war niemand mehr. Dann haben wir uns leidenschaftlich geküsst. Es war einfach toll. Wir sind dann gegangen. Er hat nach wie vor nichts von einer Ehefrau erwähnt. Allerdings hat er schon beim Italiener gemeint, dass "Hunde die bellen, beißen nicht." Er meinte wohl flirten - aber nicht mehr. Andererseits hat er mir gesagt, dass er mich sehr mag und toll findet. Wir wußten es ja beide - nun haben wir es ausgesprochen.
Ich sollte meine Eltern von ihm grüßen. Gefilmt hat er mich auch - beim Italiener. Er hat aber auch gesagt, dass ich für ihn gefährlich bin. Dabei würde ich nie etwas tun was er nicht möchte.
Am nächsten Tag war die Situation nicht so schön im Büro. Ich sehe ihn ja fast jeden Tag. Er hat sich seit unserem letzten Treffen sehr distanziert. Heute kam er mal wieder in mein Zimmer und hat etwas geflirtet.
Ich leide (war ja vorauszusehen) natürlich. Hab Schmetterlinge im Bauch ... Weil ich ihn gern wieder küssen möchte. Vielleicht hat er ein schlechtes Gewissen.
Ich muss mich jetzt wohl zurücknehmen - nach dem Motto: willst Du gelten - mach Dich selten?

Hat einer einen Tipp - war es das etwa schon oder ist sein Verhalten normal?

liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juli 2013 um 19:52
In Antwort auf an0N_1214865699z

Fortsetzung
Nach einigen weiteren gemeinsamen Mittagessen hatten wir letzte Woch zum Abend hin eine "Wein-Verabredung" gleich in der Nähe des Büros. Er wollte immer wieder wissen, wieso ich mich mit ihm treffen möchte. Ich habe ihm dann gesagt, dass ich ihn sehr gern mag, und mich in seiner Nähe wohl fühle. Hat ihm immer nicht so richtig gereicht. Irgendwann fragte er mich dann, ob ich mit ihm Sex möchte. Da war ich ganz schön sprachlos. Das ganze Gespräch lief aber sehr lustig ab. Zu guter letzt sind wir wieder im Büro gelandet. Hier war niemand mehr. Dann haben wir uns leidenschaftlich geküsst. Es war einfach toll. Wir sind dann gegangen. Er hat nach wie vor nichts von einer Ehefrau erwähnt. Allerdings hat er schon beim Italiener gemeint, dass "Hunde die bellen, beißen nicht." Er meinte wohl flirten - aber nicht mehr. Andererseits hat er mir gesagt, dass er mich sehr mag und toll findet. Wir wußten es ja beide - nun haben wir es ausgesprochen.
Ich sollte meine Eltern von ihm grüßen. Gefilmt hat er mich auch - beim Italiener. Er hat aber auch gesagt, dass ich für ihn gefährlich bin. Dabei würde ich nie etwas tun was er nicht möchte.
Am nächsten Tag war die Situation nicht so schön im Büro. Ich sehe ihn ja fast jeden Tag. Er hat sich seit unserem letzten Treffen sehr distanziert. Heute kam er mal wieder in mein Zimmer und hat etwas geflirtet.
Ich leide (war ja vorauszusehen) natürlich. Hab Schmetterlinge im Bauch ... Weil ich ihn gern wieder küssen möchte. Vielleicht hat er ein schlechtes Gewissen.
Ich muss mich jetzt wohl zurücknehmen - nach dem Motto: willst Du gelten - mach Dich selten?

Hat einer einen Tipp - war es das etwa schon oder ist sein Verhalten normal?

liebe Grüße

DU
Und natürlich sind wir mittlerweile beim DU.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juli 2013 um 21:45
In Antwort auf an0N_1214865699z

DU
Und natürlich sind wir mittlerweile beim DU.

Ganz ehrlich....
sein Du hätte er sich bei mir sonstwo hin stecken können, solange er nicht damit rausrückt verheiratet/liiert.

Aber du steckst ja anscheinend auch immer noch in der im sterben liegenden Beziehung.

Naja, könnte mir eh zum Glück gar nicht erst passieren.

Zum anderen, der Typ spielt in meinen Augen Psychospielchen, nach dem Motto "wie weit kann ich sie reizen, bis sie reif ist?"
Und, was ich noch denke, er macht so was "professionell".
Der ist weder echt noch ehrlich.

Der kommt noch nicht mal mit der Nummer "Meine Frau versteht mich nicht, meine Ehe ist nur noch Freundschaft und/oder im Bett läuft schon lange nichts mehr

Der zieht sich seine Betthäschen ganz raffiniert heran und hinterher gehts zurück "zu Mutti" und bei der bleibt er auch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: alvin_12654896
1 Antworten 1
|
23. Juli 2013 um 21:09
Von: august_12931023
1 Antworten 1
|
23. Juli 2013 um 20:40
1 Antworten 1
|
23. Juli 2013 um 20:35
12 Antworten 12
|
23. Juli 2013 um 19:37
7 Antworten 7
|
23. Juli 2013 um 19:30
Teste die neusten Trends!
experts-club