Home / Forum / Liebe & Beziehung / Findet jeder Mensch irgendwann die Liebe?

Findet jeder Mensch irgendwann die Liebe?

30. Januar 2009 um 9:48

Das hört sich villeicht etwas komisch an, aber ich glaube, dass ich mich nicht verlieben kann... Ich lerne schon öfter mal Männer kennen, aber mehr als nur freundschaft ist von meiner Seite aus nicht. Früher habe ich sofort jeden abblitzen lassen, sobald ich etwas erkannt habe an ihm, was mir nicht gepasst hat. Ich meine damit nicht, dass ich einen perfekten Mann will, das wäre mir eh zu langweilig, aber ich habe eben so eine bestimmte Vorstellung wie er sein soll, und da kommt keiner ran, obwohl ich jetzt nicht denke, dass ich irgendwelchen unerschwinglichen Männerträumen nachjage... Meine Freunde haben dann immer gesagt, ich soll erst mal abwarten, weil sich ja auch was entwickeln muss. Also hab ich mir deren Rat mal zu Herzen genommen, aber das Resultat war, dass irgendwelche Männer sich Hoffnungen gemacht haben, obwohl die mich völlig kalt gelassen haben. Ich muss gar nicht unbedingt einen Freund haben, bin 22 Jahre auch so ganz gut zurecht gekommen aber manchmal wünsche ich mir schon, dass da jemand ist.
Kann es auch sein, dass viele Menschen nicht so wählerisch sind nur um nicht alleine zu sein?
Wie ist es bei euch?

Mehr lesen

30. Januar 2009 um 10:09

Das ist schön!!!!!!
Ich finde es nur immer so komisch, ich hab ne Freundin, die "verliebt" sich ständig neu Bei ihr hab ich immer das Gefühl, dass jeder Typ bei ihr ne Chance hat, so lange er sie schön umgarnt Ne andere Freundin fängt auch immer was mit welchen an, die sie zwar ganz gut findet, aber auch nicht so dass. Ich versteh es irgendwie nicht, mir wäre es vieeeel zu anstrengend mir eine vernünftige Beziehung aufzubauen, und Kraft und Liebe reinzustecken, wenn der Mann eh nicht so der Bringer ist. Und meine anderen Freundinnen sind alle glücklich vergeben. Ich weiß man soll sich nicht mit anderen vergleichen, aber es gibt mir schon manchmal etwas zu denken...
Ich denke dann immer, dass ich irgendwie nicht ganz "normal" bin...
Naja gut, du meinst abwarten, aber ich persöhnlich kenne keine Frau, die in meinem Alter noch nie einen Freund hatte Aber wenn man sich hier manche Beiträge durchliesst, dann frage ich mich auch, ob eine Beziehung überhaupt so erstrebenswert ist??

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 10:15

Ok ich hatte jetzt noch keine Zeit
um es wirklich nachzuforschen, aber ich bin schon der Meinung, dass ich mich selbst liebe, (wobei man hier villeicht auch erst mal die definition kllären sollte...) Aber villeicht liebe ich mich selber ja zu sehr um dann noch liebe für andere zu haben nee im ernst, ich glaub nicht dass das mein Problem ist.

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 10:22

Ich sag ja nicht,
dass ich absolut keinen Mann in mein Leben lassen will, aber ich kenne eben keinen, der es mir wert wäre. Und mich würde einfach interessieren, ob dass an mir oder an den Männern liegt, oder einfach an beiden. Womit ich zum Beispiel auch nicht zurecht komme, wenn man für eine Beziehung alles aufgibt, ständig nur noch mit dem Partner zusammen hockt. Ich denke immer so, dass eine Beziehung doch eigentlich etwas sein sollte, was das Leben bereichert und nicht etwas, was das Leben komplett ausfüllen soll. Aber irgendwie stehe ich mit der Meinung alleine da

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 10:29

Das hört sich immer alles so rational an...
...ein mann muss so oder so sein...

klar, hat jeder mensch vorstellung wie der partner sein sollte, aber in wen man sich letztendlich verliebt steht auch noch mal auf einem anderen blatt.

du analysiert die männer ob sie in dein schema passen und wenn nicht, dann wird es für dich nichts...

weiss du, ich hatte auch meine vorstellungen...klar, habe ich nicht alle überbord geworfen...bestimmte grundzüge müssen auch für gefühle stimmen...aber er ist in so vielen dingen anders und ich liebe ihn

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 10:38
In Antwort auf tigerle31

Das hört sich immer alles so rational an...
...ein mann muss so oder so sein...

klar, hat jeder mensch vorstellung wie der partner sein sollte, aber in wen man sich letztendlich verliebt steht auch noch mal auf einem anderen blatt.

du analysiert die männer ob sie in dein schema passen und wenn nicht, dann wird es für dich nichts...

weiss du, ich hatte auch meine vorstellungen...klar, habe ich nicht alle überbord geworfen...bestimmte grundzüge müssen auch für gefühle stimmen...aber er ist in so vielen dingen anders und ich liebe ihn

....
ich meine ja nicht, dass ich mir ne Liste gemacht habe, und alles abhake, was ein Mann jetzt hat und danach auswerte, ob es sich lohnt.
Kann schon sein, dass man sich in jemand ganz anderes verliebt, als man sich am Anfang vorstellt, aber bisher war das eben nicht der Fall bei mir.
Und ich halte auch nichts davon, zu sagen hm der ist ja ganz nett dann fang ich mal was mit ihm an, die Liebe wird dann schon kommen... Weil ich glaube nicht dass das klappt, und ich hab auch keine Lust auf so einen Kram. Ist mir ehrlich gesagt zu dumm...

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 10:40
In Antwort auf lavidaesraro

....
ich meine ja nicht, dass ich mir ne Liste gemacht habe, und alles abhake, was ein Mann jetzt hat und danach auswerte, ob es sich lohnt.
Kann schon sein, dass man sich in jemand ganz anderes verliebt, als man sich am Anfang vorstellt, aber bisher war das eben nicht der Fall bei mir.
Und ich halte auch nichts davon, zu sagen hm der ist ja ganz nett dann fang ich mal was mit ihm an, die Liebe wird dann schon kommen... Weil ich glaube nicht dass das klappt, und ich hab auch keine Lust auf so einen Kram. Ist mir ehrlich gesagt zu dumm...

Das habe ich auch nicht gesagt...
...dass du etwas anfangen sollst, weil es ganz nett ist...wenn die liebe kommt, wird sie dich treffen...du bist wirklich noch sehr jung. es wird schon noch der mann kommen der die vom stuhl haut und du nicht mehr so viel denkst

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 10:44
In Antwort auf lavidaesraro

Das ist schön!!!!!!
Ich finde es nur immer so komisch, ich hab ne Freundin, die "verliebt" sich ständig neu Bei ihr hab ich immer das Gefühl, dass jeder Typ bei ihr ne Chance hat, so lange er sie schön umgarnt Ne andere Freundin fängt auch immer was mit welchen an, die sie zwar ganz gut findet, aber auch nicht so dass. Ich versteh es irgendwie nicht, mir wäre es vieeeel zu anstrengend mir eine vernünftige Beziehung aufzubauen, und Kraft und Liebe reinzustecken, wenn der Mann eh nicht so der Bringer ist. Und meine anderen Freundinnen sind alle glücklich vergeben. Ich weiß man soll sich nicht mit anderen vergleichen, aber es gibt mir schon manchmal etwas zu denken...
Ich denke dann immer, dass ich irgendwie nicht ganz "normal" bin...
Naja gut, du meinst abwarten, aber ich persöhnlich kenne keine Frau, die in meinem Alter noch nie einen Freund hatte Aber wenn man sich hier manche Beiträge durchliesst, dann frage ich mich auch, ob eine Beziehung überhaupt so erstrebenswert ist??

Du musst die Liebe in Dir tragen
Ich bin 23 und das erste Mal verliebt. Ich hatte davor schon Freunde, die mich vergöttert haben, aber obwohl ich es so sehr wollte, konnte ich nichts für sie empfinden und habe nach kurzer Zeit Schluss gemacht. Dann gab es solche, für die ich zwar empfinden "konnte", habe es aber nicht zugelassen, weil ich wusste, dass sie nicht gut für mich wären und nur spass wollten (obwohl das sagt ja niemand direkt, aber man spührt es). Ich aber hatte das Bedürfnis zu lieben!!!!!!

Habe in einem psychologischen Buch das gleiche gelesen, wie hier schon erwähnt wurde: damit Du lieben kannst, muss Du zuerst Dich lieben und akzeptieren. Dazu kommt noch, dass man die Liebe nicht >geben< oder >nehmen< kann, sonder ein Mensch entfacht nur die Liebe, die Du bereits in Dir trägst und das Gleiche gilt auch für die andere Seite.

Da ich bereit zu lieben war...brauchte ich nur einen zu finden, der dann denn Funken gibt und das war mein jetziger Freund (erst seit 2 Monaten). Indem er gut zu mir war, mich gut und anständig behandelt hat, hat er all die Gefühle in mir zum leben erweckt und ich lasse es das erste Mal so richtig zu...und es fühlt sich so richtig gut an!!!!

Natürlich läuft nicht alles 100% so wie ich es mir wünsche oder erhofft habe und natürlich hat er Ecken und Kanten, aber auch das hat seine guten Seiten. Und für eine Beziehung bracht es so viel Geduld, Verständnis und Respekt!

Suche die Liebe in Dir! Diese muss nicht mal ein Mann in Dir erwecken...erfreue Dich an Kleinigkeiten, am Sonnenschein, an den Blumen, an dem Schönen auf dieser Welt...

Liebe Grüsse

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 10:48
In Antwort auf tigerle31

Das habe ich auch nicht gesagt...
...dass du etwas anfangen sollst, weil es ganz nett ist...wenn die liebe kommt, wird sie dich treffen...du bist wirklich noch sehr jung. es wird schon noch der mann kommen der die vom stuhl haut und du nicht mehr so viel denkst

Nee du nicht...
aber freunde von mir...
na so jung jetzt auch nicht...
hoffentlich wirst du recht behalten, sonst melde ich mich mit 30 noch mal...

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 11:12

Nein!
Ich denke, das es viele Menschen gibt, die nie einen Partner finden, ist einfach so!

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 11:21
In Antwort auf markus500

Nein!
Ich denke, das es viele Menschen gibt, die nie einen Partner finden, ist einfach so!

Hahaha
mit so einer Einstellung bestimmt nicht!!!!

wieso so negativ???? man darf die hoffnung nie aufgeben! für jeden topf gibt es einen passenden deckel, auch wenn er nicht genau für diesen topf hergestellt wurde, kann er doch trotzdem passen....!!!!!

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 11:41


"aber es gibt den richtigen mann, der sich in den wesentlichen dingen mit deinen vorstellungen deckt und den du noch über alles maßen liebst..."

ist hier nicht die kausalität verkehrtherum....das ist für keine liebe....

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 12:00


das ist eben für mich keine liebe!

wenn ich z.b. einen menschen ablehnen würde nur weil er noch kontakt zu seiner ex hat...das ist rational...liebe sind emotionen. deine denke finde ich sehr eindimensional.

ich bin immer noch deiner meinung, dass du einfach nur ein mann suchst, der einfach in dein schema passt und wenn er das tut; dann ist es "liebe". fertig!

liebe ist für mich was anderes...ein mensch der mein herz berührt.




Gefällt mir

30. Januar 2009 um 12:09

Probe aufs Exempel
Die Threadstellerin ist (erst) 22 Jahre. Warten wir doch einfach bis sie kurz vor ihrem seeligen Ende ist und dann kann sie uns ja mitteilen, ob sie je die Liebe gefunden hat oder nicht.
Das gleiche gilt natürlich für alle, die hier behaupten einige Menschen finden die Liebe einfach nicht.

Ist doch eine super Lösung, oder?

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 12:32

Geil aussieht und nett lacht?
sorry, aber so oberflächlich bin ich nicht...ich habe es dir oben geschrieben...wenn jemand mein herz, meine seele berührt...wenn jemand mit mir auf einer ebene ist (das hat jetzt nichts mit hobbies, freizeit, herkunft, beruf, musikgeschmack zu tun).

wir reden hier nicht von kinder schlagen oder fremdgehen!

du würdest ja schon einen mann ablehnen wenn er das falsche hobby hat oder noch guten kontakt zu seiner ex...das ist mir einfach zu oberflächlich...

mein jetziger freund ist 11 jahre jünger und hat ein kind...so what? wir lieben uns!

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 12:53

Der letzte abschnitt ist genau...
...das was ich meine! das ist mir zu oberflächlich!

du lernst einen mann kennen, der deine ansichten und vorstellungen teil und dann hat guten kontakt zu seiner ex (was für mich eher was positives ist...) und dann wird er auf grund so etwas gekickt? oder er mag keine pferde? wiiiiie schrecklich!

deine strikten vorstellungen bringen dich meiner meinung nach irgendwann um einen tollen menschen in deinem leben...

ich wollte nie einen jüngeren partner, keinen der so weit weg wohnt, nicht wieder einen mit kind...aber genau DAZU ist richtige liebe fähig...diese dinge werden zur nebensache!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
It's called a break-up because it's broken?
Von: einszweidrei3
neu
30. Januar 2009 um 1:19

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen