Home / Forum / Liebe & Beziehung / Finde seit 14 Jahren einfach keinen Abschluß !

Finde seit 14 Jahren einfach keinen Abschluß !

8. Juli 2008 um 20:50

Hallo Ihr Lieben !

Ich brauche dringend Euern Rat !

Vor 14 Jahren hatte ich (ich damals 20 Jahre,
er 27 Jahre) eine 4 Monate lange Beziehung. Er war meine 2. große Liebe. Ich machte- in meiner heutigen sichtweise-sehr übereilt Schluß. Ich musste seither jeden Tag an ihn denken.
Ich sah ihn später immer wieder mal mit anderen Partnerinnen - er schaute mir immer hinterher. Als ich mal mit einem Freund in einer Disco war, hat er ihn sogar in die Seite geboxt.
Er ist mir damals auch noch ein paar Mal hinterhergefahren - und es gab dann noch 2x Anzeichen, daß er meine Nähe suchte.
Als ich ihn vor 2 Jahren nach langen Jahren wieder sah, erkannte er mich sofort.(Ist das evtl. ein Zeichen dafür, daß er auch an mich denkt? Ich meine: Wenn man jemand schon bestimmt 10 Jahre nicht mehr gesehen hat, dann muß man doch 2 - 3 Mal genau hinschauen, ob es diejenige Person ist!?!)

Nun würde ich gerne von Euch wissen: Soll ich ihm einen Brief schreiben? Ich trau mich nicht, ihn anzusprechen, wenn ich ihn mal sehen sollte. Er geht und geht mir nicht aus meinem Kopf.

LG Seerose - verzweifel

Mehr lesen

8. Juli 2008 um 23:20

Liebe colleen !
Ich muß meine damaligen Gefühle für ihn einfach loswerden. Egal wie. Ich bin gerade dabei einen Brief zu "erarbeiten".
Ich will,daß er weiß, daß er meine große Liebe war. Ich war damals sehr unerfahren. Und das soll er wissen.

Ich denke, wenn er jetzt 41 Jahre alt ist, ist er in einem Alter, wo man wohl vernünftig mit ihm reden kann, bzw. wo er nicht gleich einen Brief wegwirft, oder ?

LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2008 um 11:52

Unbedingt!
Liebe Seerose,kontaktiere ihn ruhig.Bei mir war es zwar nicht ganz so,wie bei Dir.Auch er war meine große Liebe,wir waren 2,5 Jahre zusammen,als wir uns kennenlernten war ich 14 und er 25,du kannst Dir sicherlich vorstellen was das für ein Skandal war,nur das letzte halbe Jahr,haben wir uns öffentlich gezeigt und dann ist alles zerbrochen.Ich habe ihn nie vergessen,immer ausschau gehalten und bin unter anderen deswegen in eine andere Stadt gezogen.Vor 3Jahren habe ich angefangen ihn zu suchen,ich träumte von ihm und er hat sich so gefreut im Traum mich zu sehen.Im Mai diesen Jahres bekam ich dann endlich seine Adresse von einer Freundin,die seinen Namen auf dem Klingelschild gesehen hatte und sie rief mich sofort an.Ich schrieb ihm eine Woche später einen unverfänglichen Brief und er meldete sich sofort,als er ihn erhielt und ihm erging es in der ganzen Zeit nicht anders als mir!Von daher kann ich Dir gut nachempfinden welche Gedankenkreise dich plagen und du hast das richtige Gefühl,Dich bei ihm zu melden!Wir wollen jetzt unsere Träume verwirklichen und ganz bald schon zusammen ziehen und es noch einmal mit einander probieren.Emotionen Pur!Ich wünsche Dir oder euch ganz viel Glück!Liebe Grüße Bernsteinherz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2008 um 21:01
In Antwort auf dipali_11931654

Unbedingt!
Liebe Seerose,kontaktiere ihn ruhig.Bei mir war es zwar nicht ganz so,wie bei Dir.Auch er war meine große Liebe,wir waren 2,5 Jahre zusammen,als wir uns kennenlernten war ich 14 und er 25,du kannst Dir sicherlich vorstellen was das für ein Skandal war,nur das letzte halbe Jahr,haben wir uns öffentlich gezeigt und dann ist alles zerbrochen.Ich habe ihn nie vergessen,immer ausschau gehalten und bin unter anderen deswegen in eine andere Stadt gezogen.Vor 3Jahren habe ich angefangen ihn zu suchen,ich träumte von ihm und er hat sich so gefreut im Traum mich zu sehen.Im Mai diesen Jahres bekam ich dann endlich seine Adresse von einer Freundin,die seinen Namen auf dem Klingelschild gesehen hatte und sie rief mich sofort an.Ich schrieb ihm eine Woche später einen unverfänglichen Brief und er meldete sich sofort,als er ihn erhielt und ihm erging es in der ganzen Zeit nicht anders als mir!Von daher kann ich Dir gut nachempfinden welche Gedankenkreise dich plagen und du hast das richtige Gefühl,Dich bei ihm zu melden!Wir wollen jetzt unsere Träume verwirklichen und ganz bald schon zusammen ziehen und es noch einmal mit einander probieren.Emotionen Pur!Ich wünsche Dir oder euch ganz viel Glück!Liebe Grüße Bernsteinherz

Danke !
Danke liebes Bernsteinherz für Deine warmen Worte.

Aber bei mir ist es halt ganz anders. Ich habe eine Familie. Und ich weiß, er ist verheiratet.
Ich freue mich für Dich, daß es mit Dir geklappt hat. So eine Chance bekommt man nicht oft im Leben.

Was ist, wenn seine Frau den Brief öffnet?
Ich weiß es nicht. Ich bin echt am Verzweifeln.


LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2008 um 21:31

Ich habe persönlich noch nichts desgelchen erlebt
aber meine Mutter.
Ich denke, das sind schon mittlerweile 25 Jahre her.
Sie denkt immer noch an ihn! Und dass er vielleicht der Mann ihres Lebens war. So wie Du war sie damals auch unerfahren und wies ihn zurück, obwohl er angeblich auch in seinem Schlaf über sie redete. Alles negative was ihr passiert/e, sieht sie als Strafe für ihn. Das ist oft einfach nicht auszuhalten und mein Vater wollte sich von ihr deswegen schon mal scheiden. Sie liebt meinen Vater, das spüre ich, aber im Herzen wartet sie irgendwie immer noch auf ihn! Ich als ihre Tochter fühle mich schon oft sehr mies, dass ich nicht sein Kind bin!

Ich rate genau so wie die anderen geh zu ihm und spreche mit ihm. Schalte aber auch Deinen jetzigen Mann in die Sache ein, sonst stehst am Ende auf einmal noch ganz alleine da. Jeder Mensch war früher in jemand anders mal verliebt, er wird das verstehen. Aber bitte erspar Deinen Kindern das gleiche Schicksal, das ich erlebt habe. Mit der Zeit lassen die Liebesgefühle nach, aber die Schuldgefühle wachsen ständig! Meine Mutter war damals in ihn verliebt, es durfte aber doch nicht sein - aber je älter sie wird, desto häufiger höre ich von ihr seinen Namen und dass sie in tiefer Schuld vor ihm steht!
Sie hat schon nach ihm gesucht, aber der Mann ist nicht mehr aufzufinden gewesen. Mache nicht den gleichen Fehler, sag ihm, dass das Leben sich gegen euch gewendet hat und eure Liebe einfach nicht sein durfte. Aber quäle Dich und Deine Familie nicht mit diesen Gedanken, vielleicht wird er sich auch freuen, dass das Kapitel endlich abgeschlossen sein wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2008 um 5:52
In Antwort auf seerose1974

Danke !
Danke liebes Bernsteinherz für Deine warmen Worte.

Aber bei mir ist es halt ganz anders. Ich habe eine Familie. Und ich weiß, er ist verheiratet.
Ich freue mich für Dich, daß es mit Dir geklappt hat. So eine Chance bekommt man nicht oft im Leben.

Was ist, wenn seine Frau den Brief öffnet?
Ich weiß es nicht. Ich bin echt am Verzweifeln.


LG Seerose

Ich habe mich gebrochen..
Liebe Seerose,auch ich habe einen Sohn und den Vater von ihm gibt es nach wie vor in unserem Leben.Du glaubst garnicht wie ähnlich sich die Beiden Männer sind,äusserlich und in Gestik und Mimik,ich glaube das war der einzigste Grund,warum ich den zweiten Mann so nah an mich rangelassen habe.Jeden Morgen wenn ich ihn im halbdunkeln neben mir liegen sah,hätte ich weinen mögen als er die Augen aufmachte und sah das es nicht die Augen meines Herzensmanns sind.Ich habe mich selbst immer wieder gebrochen und versucht es anzunehmen wie es ist,doch mein Herz glaubte wirklich,dass er eines Tages vor der Tür steht und sagt:Hallo Schatz da bin ich wieder!Hört sich wahnsinnig naiv an,aber hast Du nicht auch Gedanken solcher Art???Hälst Du nicht auch ausschau nach Ihm??Klar,hab ich ein schlechtes Gewissen dem Kindesvater gegenüber,aber er wußte das von anfang an und macht mir jetzt berechtigt die Hölle heiß,anderenseits wußte er es gut ausnutzen wenn ich wieder sentimental war,aber das ist ein anderes Thema.Finde heraus wo er arbeitet und schicke den Brief dorthin oder sprich ihn ganz simple an,wenn ihr euch seht,Hallo oder so.Wo ein Wille ist,ist auch ein weg!Ich hab auch gedacht,dass mein Herzensmann vergeben sein könnte und den Brief nicht erhalten könnte,oder er sich dann mit seiner Partnerin verkracht,aber wenn dem so gewesen sein sollte,ich hätte Planeten verschoben,ich hätte vorher ja doch keine ruhe gehabt,bis er mir irgendwann gesagt hätte lass mich in ruh..aber er sagte das Gegenteil und reichte mir die Hände,weil es ihm genauso ging..Du glaubst garnicht wie wahnsinnig ich Dich vermisst hab waren seine ersten Worte am Telefon.Probier es einfach,und warte,ganz unverfänglich,es heißt ja nicht das ihr gleich eine Affäre anfangen sollt,Du hast einfach nur das Gefühl die Sache zu ende zu bringen und seinen Anzeichen nach,er auch,also trau dich einfach,sonst tipp den Brief mit Pc oder so,damit es öffentlich aussieht,da wird sie doch nicht rangehen oder ist das üblich in eine Ehe,dass der Partner die Post desanderen öffnet??Trau Dich,da ist was,dass erkundet werden möchte!Liebe Grüße Bernsteinherz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2008 um 10:25

Ich doch nicht
damit meinte ich meine Mutter.
Sie sagt, sie war in ihn selber bis in die Haare verliebt und der Kerl hatte sie ebenfalls angehimmelt. Damals wollte sie sich noch etwas Zeit lassen, weil sie einfach nicht wußte, wie sie mit diesen Gefühlen umgehen musste. Nachdem er seine Ausbildung beendet hatte, verlor sie ihn plötzlich aus den Augen und hat ihn seitdem nie wieder gesehen. Diese Geschichte bekam ich zum ersten Mal mit 14 zu hören, wo ich selber unglücklich in einen Junge verknallt war und ich höre sie nach 7 Jahren immer noch! Wenn man behauptet, er war einfach anders als alle andere Männer, dann kann ich nachvollziehen, dass sie nie richtig glücklich mit meinem Vater war! Sie kann sich immer noch nicht verzeihen, dass sie ihm ihre Liebe nicht gestanden hat, der hat von dieser Liebe auch nie was erfahren. Sie fühlt sich schuldig nicht nur ihm gegenüber, sondern auch sich selber, denn sie lebt seit 22 Jahren mit einem Mann zusammen, der an ihn nur erinnert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2008 um 11:22

Zum Wohl der Allgemeinheit
aufs Warnen gedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2008 um 13:25

Hallo lamarseillaise !
An diesem Abend ist rein gar nichts passiert.
Ich kam mit meinem damaligen Freund in die Disco.
Wir sind gerade an unserem Platz gewesen, da schaute ich in die Runde und E R grinste mich an!
Mein Gott, fing ich an zu zittern! Meinem damaligen Freund blieb das natürlich nicht unbemerkt. Wir wechselten unseren Platz - an I H M vorbei.
Ein Weilchen später, als ich in die Augen meines Ex-Freundes schaute, stand er auf einmal hinter ihm und lachte mich wieder an. Ja, und dann hat er ihn halt mal geboxt. Er hat natürlich gedacht,daß es das übliche Gedränge ist, weil soviel los war. Aber ich hab's natürlich mitbekommen. Als mein Freund dann auf der Tanzfläche war, schaute ich ihm zu und auf einmal zwickte E R mich in die Seite. Ich war zum damaligen Zeitpunkt noch tierisch sauer auf IHN und lies ihn abblitzen.

P.S.: Kennt ihr MARTIN BAUDREXEL von den Kochprofis?
So sieht E R aus ! - dahinschmelz


LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2008 um 13:39

Wegen der Suche
Ich habe im Internet eine Suche gestartet über eine Firma: suche-nach-personen.de (wenn ich das hier nicht nennen darf, bitte um Entschuldigung und löschen!)
Kostet 39,80 Euro bei Erfolg bei Nichterfolg 14-17 Euro.
Man mußden Namen, zuletzt bekannte Adresse und Geburtsdatum angeben - falls bekannt. Erfolgsquote 90%.
Innerhalb von 1 Woche hatte ich die neue Adresse von ihm.


LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2008 um 13:55
In Antwort auf dipali_11931654

Ich habe mich gebrochen..
Liebe Seerose,auch ich habe einen Sohn und den Vater von ihm gibt es nach wie vor in unserem Leben.Du glaubst garnicht wie ähnlich sich die Beiden Männer sind,äusserlich und in Gestik und Mimik,ich glaube das war der einzigste Grund,warum ich den zweiten Mann so nah an mich rangelassen habe.Jeden Morgen wenn ich ihn im halbdunkeln neben mir liegen sah,hätte ich weinen mögen als er die Augen aufmachte und sah das es nicht die Augen meines Herzensmanns sind.Ich habe mich selbst immer wieder gebrochen und versucht es anzunehmen wie es ist,doch mein Herz glaubte wirklich,dass er eines Tages vor der Tür steht und sagt:Hallo Schatz da bin ich wieder!Hört sich wahnsinnig naiv an,aber hast Du nicht auch Gedanken solcher Art???Hälst Du nicht auch ausschau nach Ihm??Klar,hab ich ein schlechtes Gewissen dem Kindesvater gegenüber,aber er wußte das von anfang an und macht mir jetzt berechtigt die Hölle heiß,anderenseits wußte er es gut ausnutzen wenn ich wieder sentimental war,aber das ist ein anderes Thema.Finde heraus wo er arbeitet und schicke den Brief dorthin oder sprich ihn ganz simple an,wenn ihr euch seht,Hallo oder so.Wo ein Wille ist,ist auch ein weg!Ich hab auch gedacht,dass mein Herzensmann vergeben sein könnte und den Brief nicht erhalten könnte,oder er sich dann mit seiner Partnerin verkracht,aber wenn dem so gewesen sein sollte,ich hätte Planeten verschoben,ich hätte vorher ja doch keine ruhe gehabt,bis er mir irgendwann gesagt hätte lass mich in ruh..aber er sagte das Gegenteil und reichte mir die Hände,weil es ihm genauso ging..Du glaubst garnicht wie wahnsinnig ich Dich vermisst hab waren seine ersten Worte am Telefon.Probier es einfach,und warte,ganz unverfänglich,es heißt ja nicht das ihr gleich eine Affäre anfangen sollt,Du hast einfach nur das Gefühl die Sache zu ende zu bringen und seinen Anzeichen nach,er auch,also trau dich einfach,sonst tipp den Brief mit Pc oder so,damit es öffentlich aussieht,da wird sie doch nicht rangehen oder ist das üblich in eine Ehe,dass der Partner die Post desanderen öffnet??Trau Dich,da ist was,dass erkundet werden möchte!Liebe Grüße Bernsteinherz

Liebes Bernsteinherz !
Ich habe letztes Jahr einen Brief an die Firma geschrieben, wo er gearbeitet hat. Der Brief kam nah 2 Tagen wieder an mich zurück mit der Begründung, daßer schonseit längerem nicht mehr dort arbeitet.
Das Komische an der Sachewar nur, daß ichetwa 5 Wochen zuvor dort angerufen habe und mich nach ihm erkundigt habe, ob er noch dort arbeitet und meine Frage wurde mit "JA" beantwortet.

???????????????????????????????????????????


Ich weiß,daß im September in dem Ort wo er jetzt wohnt ein Fest ist. Ich weiß echt nicht, ob ich hingehen soll.
Da wäre ein Wackelpudding diamanthart gegen meine Füße wenn ich dorthin gehe.

LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 13:40

Darf ich dich fragen
gibt es neuigkeiten zwischen euch beiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 14:19
In Antwort auf gishle_11851556

Darf ich dich fragen
gibt es neuigkeiten zwischen euch beiden?

Danke, missblue21, Deiner Nachfrage !
Leider nein !

Wir wohnen ja 45 km auseinander.
Ich werde ihm den Brief in den Handwerkerferien schreiben. Dort hat er ja dann Urlaub. (Chance größer, daß er den Brief dann erhält)



Hast Du Deiner Mutter von der Firma erzählt, die ich in einem anderen Post erwähnt habe ? Hoffentlich gibt das dann kein Ärger mit Deinem Vater !





LG Seerose



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 14:20
In Antwort auf dipali_11931654

Ich habe mich gebrochen..
Liebe Seerose,auch ich habe einen Sohn und den Vater von ihm gibt es nach wie vor in unserem Leben.Du glaubst garnicht wie ähnlich sich die Beiden Männer sind,äusserlich und in Gestik und Mimik,ich glaube das war der einzigste Grund,warum ich den zweiten Mann so nah an mich rangelassen habe.Jeden Morgen wenn ich ihn im halbdunkeln neben mir liegen sah,hätte ich weinen mögen als er die Augen aufmachte und sah das es nicht die Augen meines Herzensmanns sind.Ich habe mich selbst immer wieder gebrochen und versucht es anzunehmen wie es ist,doch mein Herz glaubte wirklich,dass er eines Tages vor der Tür steht und sagt:Hallo Schatz da bin ich wieder!Hört sich wahnsinnig naiv an,aber hast Du nicht auch Gedanken solcher Art???Hälst Du nicht auch ausschau nach Ihm??Klar,hab ich ein schlechtes Gewissen dem Kindesvater gegenüber,aber er wußte das von anfang an und macht mir jetzt berechtigt die Hölle heiß,anderenseits wußte er es gut ausnutzen wenn ich wieder sentimental war,aber das ist ein anderes Thema.Finde heraus wo er arbeitet und schicke den Brief dorthin oder sprich ihn ganz simple an,wenn ihr euch seht,Hallo oder so.Wo ein Wille ist,ist auch ein weg!Ich hab auch gedacht,dass mein Herzensmann vergeben sein könnte und den Brief nicht erhalten könnte,oder er sich dann mit seiner Partnerin verkracht,aber wenn dem so gewesen sein sollte,ich hätte Planeten verschoben,ich hätte vorher ja doch keine ruhe gehabt,bis er mir irgendwann gesagt hätte lass mich in ruh..aber er sagte das Gegenteil und reichte mir die Hände,weil es ihm genauso ging..Du glaubst garnicht wie wahnsinnig ich Dich vermisst hab waren seine ersten Worte am Telefon.Probier es einfach,und warte,ganz unverfänglich,es heißt ja nicht das ihr gleich eine Affäre anfangen sollt,Du hast einfach nur das Gefühl die Sache zu ende zu bringen und seinen Anzeichen nach,er auch,also trau dich einfach,sonst tipp den Brief mit Pc oder so,damit es öffentlich aussieht,da wird sie doch nicht rangehen oder ist das üblich in eine Ehe,dass der Partner die Post desanderen öffnet??Trau Dich,da ist was,dass erkundet werden möchte!Liebe Grüße Bernsteinherz

@ Bernsteinherz
Weshalb habt Ihr Euch damals getrennt?

UND: Wieso hat ER sich bei Dir eigentlich NIE gemeldet ?

Hast jetzt ja Grund zum Nachfragen ! )



LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 14:38

Gröhl !!!
Super Post !

So was DUMMES !!!

LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 14:58

Und ....
Deine Alte (gesetz, Du hast eine) ist froh, daß sie Dich im Moment los ist und Du andere mit Deinen Hirngespinsten nervst.
Du bist reif für die Anstalt !


Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 18:48
In Antwort auf seerose1974

Und ....
Deine Alte (gesetz, Du hast eine) ist froh, daß sie Dich im Moment los ist und Du andere mit Deinen Hirngespinsten nervst.
Du bist reif für die Anstalt !


Seerose

ENTSCHULDIGUNG !
Entschuldigung an alle,die meinen Post auf den Müll von bergmann3 gelesen haben. Es ist sonst wirklich nicht meine Art - aber solche Leute treiben mich in den WAHNSINN !!!!!


LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 21:23
In Antwort auf seerose1974

@ Bernsteinherz
Weshalb habt Ihr Euch damals getrennt?

UND: Wieso hat ER sich bei Dir eigentlich NIE gemeldet ?

Hast jetzt ja Grund zum Nachfragen ! )



LG Seerose

Wir wurden getrennt!
Liebe Seerose,wir lernten uns damals kennen als ich 14 und er 25 war,ja,und wir kamen zusammen,2,5 Jahre,davon haben wir es das letzte halbe Jahr öffentlich gemacht und es gab nur Probleme und sehr sehr viele Intrigen gegen uns,dann wußte keiner mehr was er glauben sollte.Dadurch das wir auch Nachbarn waren,hatten sie ganz leichtes Spiel bei uns und dadurch gab es diese eine verpatzte Chance,die alles geändert hätte.Er hat mich gesucht..ehrlich..aber die gleiche Aussage wie ich beim Einwohnermeldeamt bekommen,hat dort nie gewohnt und ist in der Stadt nie gemeldet gewesen und dafür haben wir zwar nur gering aber immerhin gebühren bezahlt,wir waren Nachbarn und haben uns hin und wieder gesehen.Lächerlich!Er hat mich schon seit 6.Jahren,also als ich 18war gesucht und ich ihn 3.Jahre.Lass es mich wissen wie es bei Dir weiter geht!!Liebe Grüße Bernsteinherz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 23:48
In Antwort auf dipali_11931654

Wir wurden getrennt!
Liebe Seerose,wir lernten uns damals kennen als ich 14 und er 25 war,ja,und wir kamen zusammen,2,5 Jahre,davon haben wir es das letzte halbe Jahr öffentlich gemacht und es gab nur Probleme und sehr sehr viele Intrigen gegen uns,dann wußte keiner mehr was er glauben sollte.Dadurch das wir auch Nachbarn waren,hatten sie ganz leichtes Spiel bei uns und dadurch gab es diese eine verpatzte Chance,die alles geändert hätte.Er hat mich gesucht..ehrlich..aber die gleiche Aussage wie ich beim Einwohnermeldeamt bekommen,hat dort nie gewohnt und ist in der Stadt nie gemeldet gewesen und dafür haben wir zwar nur gering aber immerhin gebühren bezahlt,wir waren Nachbarn und haben uns hin und wieder gesehen.Lächerlich!Er hat mich schon seit 6.Jahren,also als ich 18war gesucht und ich ihn 3.Jahre.Lass es mich wissen wie es bei Dir weiter geht!!Liebe Grüße Bernsteinherz

Wie kann das sein ?
wie kann das sein, daß das Einwohnermeldeamt ssagt, er habe "dort" nie gewohnt ?
Bekommt man als Gesuchter eigentlich keine Auskunft des Einwohnermeldeamtes, wenn jemand nach einen sucht ? --> würde ich mal gerne so wissen.


LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 0:13

Hallo Bernsteinherz !


Ich habe Dir eine PN geschickt !


LG Seerose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 7:44
In Antwort auf seerose1974

Hallo Bernsteinherz !


Ich habe Dir eine PN geschickt !


LG Seerose

Weiß auch nicht..
Liebe Seerose,hast bereits antwort auf Deine PN bekommen.Ich weiß auch nicht,warum die Frau von Einwohnermeldeamt es so gesagt hat..bei ihm ja auch,Entweder haben wir nur die falsche Person erwischt oder es sollte zu dem damaligen Zeitpunkt einfach nicht sein.Vielleicht hat Dein 'Herzensmann?' in genau den Tagen dazwischen den Arbeitsplatz gewechselt..das muß nichts heißen.Allerdings,kann es auch etwas heißen.Hast Du danach noch einmal angerufen und Dich erkundigt ob er da arbeitet?Wenn der Brief nach 2.Tagen zurück kam ist das erste entscheinden,denke ich.Ich würde Dir jetzt raten,auf das Fest zu gehen anstatt den Brief los zu schicken,bereite Dich gut auf das eventuelle Treffen vor.Hoffe das Fest ist nur an einen Tag und nicht ein ganzes Wochenende lang,da werden ja auch ganz viele andere sein und es muß nicht sein,dass Du ihn da triffst..sind meine Überlegungen..also doch den Brief zu erst,ich hab meinen Brief extra so los geschickt das er samstags ankam..das Fest könnt ihr dann als neutralen Treffpunkt wählen,wenn ihr euch treffen wollt.Hast Du schon überlegt,was wohl sein könnte,wenn er sich meldet?Lieben Gruß Bernsteinherz Ps: Ich vergaß Dir zu schreiben das ich gut weiß,was du meinst,Du hast nicht vergessen wie ER sich anfühlt.Geht mir genauso..ich hab auch keine Sekunde und keinen Zentimeter von ihm vergessen.Ich wünsche Dir soviel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook