Home / Forum / Liebe & Beziehung / Finde nicht den richtigen Partner

Finde nicht den richtigen Partner

1. April um 22:40 Letzte Antwort: 12. April um 21:39

Hallo people,
Ich hoffe ihr könnt mir kurz zur Seite stehen.
Und zwar geht es darum das ich nun schon länger Single bin.. länger sind ungefähr 4 Jahre. <-bin übrigens 22 Jahre alt.
Es hat mich eine Zeit lang sehr sehr stark gestört und ich wollte händeringend eine Beziehung! Aber wer danach sucht findet eh keinen Partner.. ich halt auch nicht.
Naja, dann Anfang des Jahres habe ich ohne das ich das groß beeinflussen konnte einen Typen tatsächlich beim einkaufen kennengelernt der mich danach auf  Facebook gesucht und gefunden hat.
Super nett, eigentlich auch mein Typ..aber auch nur eigentlich.
Ich habe nicht viele Ansprüche an einen Mann.. aber er muss mir von der ersten Sekunde an gefallen! DIREKT!
Dies war nicht der Fall als ich mich mit dem getroffen habe, wir haben uns gut verstanden mehr aber auch nicht und habe das ganze auch wieder beendet, weil ich da keinen Sinn drin gesehen habe, mich noch weiter mit dem zu treffen, wobei ich genau weiß, dass er nicht meinen Erwartungen entspricht.
War also wieder völlig genervt von der Männerwelt, bis meine Freundin, die zu dem Zeitpunkt gerade einen Typen gedatet hat auf die tolle Idee kam mich mit seinem Kumpel zu verkuppeln..( den kenne ich tatsächlich aus der Schulzeit von früher) 
habe mich mit ihm getroffen und wieder war alles super entspannt und haben uns gut verstanden aber dieser WOW Effekt fehlte wieder. Meine Freundin und ihr (jetzt) Freund setzen mich, ohne das sie es wissen völlig unter Druck, indem sie die ganze Zeit sagen wie cool es wäre wenn das mit mir und seinem Kumpel klappt! Das wäre dann ne Vierer Gruppe.. das stresst mich so unnormal das ich schon wieder die Schnauze voll habe. Komme damit gar nicht zurecht. Ich komme mir total blöd vor das ich jeden Typen der nett ist und mich scheinbar mag einfach kacke finde.. aber wenn ich nicht direkt denke "das ist er" dann denke ich das nicht nach dem 10 treffen! Sondern gar nicht mehr.. aber ich denke halt so langsam das irgendwas nicht mit mir stimmt. Kann mir jemand gute Worte zureden ? 
Ich weiß nicht ob es daran liegt das ich zurzeit wirklich keine Lust habe jemanden kennenzulernen oder ich immer noch nicht zu 100% über meine vorherige Bekanntschaft von  2019 hinweg bin. Ich mache mir nur Gedanken weil ich halt niemanden verletzten will.. aber ich kann auch nichts erzwingen.
Oder sieht das jemand anders ?

mir würden ein paar liebe Worte sehr helfen..
viele liebe Grüße und bleibt gesund! 

Mehr lesen

2. April um 20:43

Dein DIREKT steht dir wahrscheinlich direkt im Weg. Auf den ersten Blick kannst du einen Menschen nur ganz oberflächlich kennen. Tatsächlich ist nicht jeder Schönling ein guter Partner.
Wenn du dieses Vorurteil abbaust, wird es gleich weniger kompliziert.
Außerdem bist du noch jung. Kein Grund für Panik. 

Gefällt mir
2. April um 21:43
In Antwort auf elly1997

Hallo people,
Ich hoffe ihr könnt mir kurz zur Seite stehen.
Und zwar geht es darum das ich nun schon länger Single bin.. länger sind ungefähr 4 Jahre. <-bin übrigens 22 Jahre alt.
Es hat mich eine Zeit lang sehr sehr stark gestört und ich wollte händeringend eine Beziehung! Aber wer danach sucht findet eh keinen Partner.. ich halt auch nicht.
Naja, dann Anfang des Jahres habe ich ohne das ich das groß beeinflussen konnte einen Typen tatsächlich beim einkaufen kennengelernt der mich danach auf  Facebook gesucht und gefunden hat.
Super nett, eigentlich auch mein Typ..aber auch nur eigentlich.
Ich habe nicht viele Ansprüche an einen Mann.. aber er muss mir von der ersten Sekunde an gefallen! DIREKT!
Dies war nicht der Fall als ich mich mit dem getroffen habe, wir haben uns gut verstanden mehr aber auch nicht und habe das ganze auch wieder beendet, weil ich da keinen Sinn drin gesehen habe, mich noch weiter mit dem zu treffen, wobei ich genau weiß, dass er nicht meinen Erwartungen entspricht.
War also wieder völlig genervt von der Männerwelt, bis meine Freundin, die zu dem Zeitpunkt gerade einen Typen gedatet hat auf die tolle Idee kam mich mit seinem Kumpel zu verkuppeln..( den kenne ich tatsächlich aus der Schulzeit von früher) 
habe mich mit ihm getroffen und wieder war alles super entspannt und haben uns gut verstanden aber dieser WOW Effekt fehlte wieder. Meine Freundin und ihr (jetzt) Freund setzen mich, ohne das sie es wissen völlig unter Druck, indem sie die ganze Zeit sagen wie cool es wäre wenn das mit mir und seinem Kumpel klappt! Das wäre dann ne Vierer Gruppe.. das stresst mich so unnormal das ich schon wieder die Schnauze voll habe. Komme damit gar nicht zurecht. Ich komme mir total blöd vor das ich jeden Typen der nett ist und mich scheinbar mag einfach kacke finde.. aber wenn ich nicht direkt denke "das ist er" dann denke ich das nicht nach dem 10 treffen! Sondern gar nicht mehr.. aber ich denke halt so langsam das irgendwas nicht mit mir stimmt. Kann mir jemand gute Worte zureden ? 
Ich weiß nicht ob es daran liegt das ich zurzeit wirklich keine Lust habe jemanden kennenzulernen oder ich immer noch nicht zu 100% über meine vorherige Bekanntschaft von  2019 hinweg bin. Ich mache mir nur Gedanken weil ich halt niemanden verletzten will.. aber ich kann auch nichts erzwingen.
Oder sieht das jemand anders ?

mir würden ein paar liebe Worte sehr helfen..
viele liebe Grüße und bleibt gesund! 

es klingt alles etwas chaotisch.

Versuche dich etwas von dem ganzen Beziehungshinundher zu distanzieren. Was passiert dir schlimmes, wenn du mal 3 Monate nicht an Beziehungen denkst und den Rat von deinen Freundinnen saußen lässt ...

Du bist erst 22 und dir steht noch alles bevor. 

Wenn du die richtige Distanz und damit Ruhe hast, bist du ruhiger und unverhofft kommt auf einmal oft ... und so ist es tatsächlich ...


 

1 LikesGefällt mir
3. April um 0:00

Könnte es sein, dass du unbewusst eine Beziehung vermeidest, indem du an jedem Mann etwas auszusetzen hast? Mir ging es 5 Jahre lang so. Verliebt habe ich mich nur in Männer, die kein Interesse an mir hatten. Bei den interessierten dachte ich jedes Mal: "Er ist ja nett, aber irgendwie passts nicht." 
Irgendwann erkannte ich, dass ich Mühe hatte, mich tatsächlich auf einen Mann einzulassen, und ich beschloss, es nun endlich zu versuchen. Natürlich nicht mit dem Erstbesten. Zwei schoss ich noch in den Wind, weil es klare Inkompatibilitäten gab. Beim Dritten liess ich es einfach laufen. Ich war zwar beim ersten Date nicht hin und weg, aber ich nehme mir gerne Zeit, jemanden kennenzulernen. 

Ich gab mir also einen Ruck und der Sache eine Chance. Und habe es nicht bereut. Er ist einfach toll, passt super zu mir! Ich bin sehr glücklich.

Ich glaube, du sabotierst dich selbst. Denk mal darüber nach. Man kann einen Menschen auch auf den zweiten Blick toll finden.

2 LikesGefällt mir
3. April um 12:53
In Antwort auf elly1997

Hallo people,
Ich hoffe ihr könnt mir kurz zur Seite stehen.
Und zwar geht es darum das ich nun schon länger Single bin.. länger sind ungefähr 4 Jahre. <-bin übrigens 22 Jahre alt.
Es hat mich eine Zeit lang sehr sehr stark gestört und ich wollte händeringend eine Beziehung! Aber wer danach sucht findet eh keinen Partner.. ich halt auch nicht.
Naja, dann Anfang des Jahres habe ich ohne das ich das groß beeinflussen konnte einen Typen tatsächlich beim einkaufen kennengelernt der mich danach auf  Facebook gesucht und gefunden hat.
Super nett, eigentlich auch mein Typ..aber auch nur eigentlich.
Ich habe nicht viele Ansprüche an einen Mann.. aber er muss mir von der ersten Sekunde an gefallen! DIREKT!
Dies war nicht der Fall als ich mich mit dem getroffen habe, wir haben uns gut verstanden mehr aber auch nicht und habe das ganze auch wieder beendet, weil ich da keinen Sinn drin gesehen habe, mich noch weiter mit dem zu treffen, wobei ich genau weiß, dass er nicht meinen Erwartungen entspricht.
War also wieder völlig genervt von der Männerwelt, bis meine Freundin, die zu dem Zeitpunkt gerade einen Typen gedatet hat auf die tolle Idee kam mich mit seinem Kumpel zu verkuppeln..( den kenne ich tatsächlich aus der Schulzeit von früher) 
habe mich mit ihm getroffen und wieder war alles super entspannt und haben uns gut verstanden aber dieser WOW Effekt fehlte wieder. Meine Freundin und ihr (jetzt) Freund setzen mich, ohne das sie es wissen völlig unter Druck, indem sie die ganze Zeit sagen wie cool es wäre wenn das mit mir und seinem Kumpel klappt! Das wäre dann ne Vierer Gruppe.. das stresst mich so unnormal das ich schon wieder die Schnauze voll habe. Komme damit gar nicht zurecht. Ich komme mir total blöd vor das ich jeden Typen der nett ist und mich scheinbar mag einfach kacke finde.. aber wenn ich nicht direkt denke "das ist er" dann denke ich das nicht nach dem 10 treffen! Sondern gar nicht mehr.. aber ich denke halt so langsam das irgendwas nicht mit mir stimmt. Kann mir jemand gute Worte zureden ? 
Ich weiß nicht ob es daran liegt das ich zurzeit wirklich keine Lust habe jemanden kennenzulernen oder ich immer noch nicht zu 100% über meine vorherige Bekanntschaft von  2019 hinweg bin. Ich mache mir nur Gedanken weil ich halt niemanden verletzten will.. aber ich kann auch nichts erzwingen.
Oder sieht das jemand anders ?

mir würden ein paar liebe Worte sehr helfen..
viele liebe Grüße und bleibt gesund! 

nö, mit dir ist alles in ordnung, dir ist nur der richtige noch nicht über den weg gelaufen. bei mir muss es auch dirket klick machen. mag ja sein, das man
jemanden nach dem 10ten treffen sympathisch findet, ob man dann auch morgens mit einem strahlenden lächeln aufwacht ist dann die andere frage. das sind dann die wo man liest "mein/e freund/in ist unheimlich toll und alles, törnt mich aber nicht an". die einzigen die spinnen sind deine freunde die dich unbedingt verkuppeln wollen, damit sie ihre vierergruppe haben. gibt nichts schlimmeres als ein aufgezwängtes date.. aus erfahrung fühl ich mit dir 
 

3 LikesGefällt mir
12. April um 21:39
In Antwort auf elly1997

Hallo people,
Ich hoffe ihr könnt mir kurz zur Seite stehen.
Und zwar geht es darum das ich nun schon länger Single bin.. länger sind ungefähr 4 Jahre. <-bin übrigens 22 Jahre alt.
Es hat mich eine Zeit lang sehr sehr stark gestört und ich wollte händeringend eine Beziehung! Aber wer danach sucht findet eh keinen Partner.. ich halt auch nicht.
Naja, dann Anfang des Jahres habe ich ohne das ich das groß beeinflussen konnte einen Typen tatsächlich beim einkaufen kennengelernt der mich danach auf  Facebook gesucht und gefunden hat.
Super nett, eigentlich auch mein Typ..aber auch nur eigentlich.
Ich habe nicht viele Ansprüche an einen Mann.. aber er muss mir von der ersten Sekunde an gefallen! DIREKT!
Dies war nicht der Fall als ich mich mit dem getroffen habe, wir haben uns gut verstanden mehr aber auch nicht und habe das ganze auch wieder beendet, weil ich da keinen Sinn drin gesehen habe, mich noch weiter mit dem zu treffen, wobei ich genau weiß, dass er nicht meinen Erwartungen entspricht.
War also wieder völlig genervt von der Männerwelt, bis meine Freundin, die zu dem Zeitpunkt gerade einen Typen gedatet hat auf die tolle Idee kam mich mit seinem Kumpel zu verkuppeln..( den kenne ich tatsächlich aus der Schulzeit von früher) 
habe mich mit ihm getroffen und wieder war alles super entspannt und haben uns gut verstanden aber dieser WOW Effekt fehlte wieder. Meine Freundin und ihr (jetzt) Freund setzen mich, ohne das sie es wissen völlig unter Druck, indem sie die ganze Zeit sagen wie cool es wäre wenn das mit mir und seinem Kumpel klappt! Das wäre dann ne Vierer Gruppe.. das stresst mich so unnormal das ich schon wieder die Schnauze voll habe. Komme damit gar nicht zurecht. Ich komme mir total blöd vor das ich jeden Typen der nett ist und mich scheinbar mag einfach kacke finde.. aber wenn ich nicht direkt denke "das ist er" dann denke ich das nicht nach dem 10 treffen! Sondern gar nicht mehr.. aber ich denke halt so langsam das irgendwas nicht mit mir stimmt. Kann mir jemand gute Worte zureden ? 
Ich weiß nicht ob es daran liegt das ich zurzeit wirklich keine Lust habe jemanden kennenzulernen oder ich immer noch nicht zu 100% über meine vorherige Bekanntschaft von  2019 hinweg bin. Ich mache mir nur Gedanken weil ich halt niemanden verletzten will.. aber ich kann auch nichts erzwingen.
Oder sieht das jemand anders ?

mir würden ein paar liebe Worte sehr helfen..
viele liebe Grüße und bleibt gesund! 

Ich denke du solltest einfach darüber nachdenken was dir an einer Beziehung wichtig ist. Ich habe früher auch immer gedacht das ich irgendwann die Perfekte Partnerin treffe und das sofort alles perfekt ist und ich es spüre. 
Aber das passiert eig. nicht also sowas ist so selten das beide Personen das spüren und den anderen wollen. 
Mittlerweile ist es mir eig. egal ich will einfach eine Partnerin haben damit da jemand ist. Da ich noch gar keine Beziehung hatte und meine Ansprüche nicht gerade groß sind denke ich das es auch klappen wird. 
Und eig. ist mir der WoW effekt auch egal geworden ich denke einfach durch die Beziehung und dadurch das dort jemand ist werde ich mich einfach extrem gut fühlen. Und ehrlich gesagt wenn ich so auf der Straße Mädchen und Frauen (in etwa meinem Alter) sehe finde ich ca. 60% davon attraktiv und könnte mir was vorstellen. 
Ich glaube wenn du dich nur auf diesen ersten Moment fixierst dann KÖNNTE vlt. in einigen Jahren wirklich sowas passieren und du hast die Liebe deines Lebens. 
Oder aber es passiert nie und du bleibst ständig single. Vermutlich würdest du aber sowieso in ein paar Jahren dazu übergehen auch so Beziehungen einzugehen es seidenn dir ist es wirklich egal ob Single oder nicht.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers