Home / Forum / Liebe & Beziehung / Finanzielle Unterstützung?

Finanzielle Unterstützung?

18. Januar 2008 um 14:38 Letzte Antwort: 18. Januar 2008 um 23:09

Würdet ihr für eurem Partner, mit dem ihr fast 1 Jahr zusammen seit, aber noch nicht zusammen wohnt, Schulden machen, um seine Schulden zu bezahlen? Das heißt, würdet ihr euer Konto überziehen bzw. den Dispo in Anspruch nehmen, um ihm Geld zu leihen, für entstandene selbstverschuldete Schulden vor der Beziehung?

Mehr lesen

18. Januar 2008 um 14:43

Auf keinen Fall,
In einer Partberschaft teilt man die Gegenwart und evtl die Zukunft aber niemals die Vergangenheit.
Wenn du das Geld übrig hättest und es dir nichts ausmachen würde ihm es zu leihen würde ich n icht wiedersürechen. Aber selber Schulden machen ist totaler Blödsinn und im Endeffeckt hängt dann alles an dir.
Da muss er alleine wieder raus!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2008 um 14:46

JEDE Frau...
... die das gemacht hat (die ich persönlich kennengelernt habe), ist damit auf das Mäulchen gefallen.

Regel Nr. Eins im Leben einer Frau: Ein Mann, der Geld von einer Frau nimmt, ist ein Schwein. Darauf kannst Du Gift nehmen. Du wirst dieses Geld niemals wiedersehen!

Viele Grüße

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2008 um 14:46

Nein,
würde ich nicht. Ich würde in in den Wind schiessen!

Im Glamour-Forum gibt es einen ähnlichen Fall, wo die Freundin wegen der Unfähigkeit des Freundes bereits hoch verschuldet ist und er den Hintern nicht hoch bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2008 um 15:48

Nein...
...was nützt es denn, wenn die Schulden von einem auf den anderen verlagert werden und der am Ende wohlmöglich drauf sitzen bleibt. Das löst das Problem überhaupt nicht.
Im Gegenteil, der der die Schulden hat sollte das nicht mal ansatzweise erwarten, sondern aus eigener Kraft oder mit Hilfe einer Schuldnerberatung seine Finanzen in den Griff zu bekommen, um dadurch auch die Beziehung belastungsfreier führen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2008 um 16:07

AUF GAR KEINEN FALL
also meine persönliche Einstellung, beim Geld hört die freundschaft auf!!!

bei jedem streit, den ihr habt, wird es immer nur ums geliehene geld gehen.

such dior einen mann, der wenn dann dich unterstüzt, aber als frau will man doch zu einem mann hochschauen und ihn bewundern (ich will das zumindest), einen mann, der sich von mir geld leihen würde, würde ich bemitleiden, so leids mir tut.

NE machd as auf keinen Fall, a) siehste eh nie deine kolhe wieder und b) hört wie gesagt beim geld die freundschaft auf.

frag leute, die im freundeskreis /partner geld verliehen haben, lies dir die vorherigen antworten durch............

ich denke mal es geht nicht um 50 eur, von daher, soll er sich einen nebenjob suchen!!

DER soll mal deine kinder ernähren? FINGER WEG!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2008 um 16:08
In Antwort auf jess_12454398

AUF GAR KEINEN FALL
also meine persönliche Einstellung, beim Geld hört die freundschaft auf!!!

bei jedem streit, den ihr habt, wird es immer nur ums geliehene geld gehen.

such dior einen mann, der wenn dann dich unterstüzt, aber als frau will man doch zu einem mann hochschauen und ihn bewundern (ich will das zumindest), einen mann, der sich von mir geld leihen würde, würde ich bemitleiden, so leids mir tut.

NE machd as auf keinen Fall, a) siehste eh nie deine kolhe wieder und b) hört wie gesagt beim geld die freundschaft auf.

frag leute, die im freundeskreis /partner geld verliehen haben, lies dir die vorherigen antworten durch............

ich denke mal es geht nicht um 50 eur, von daher, soll er sich einen nebenjob suchen!!

DER soll mal deine kinder ernähren? FINGER WEG!!!!

Wenn er sogar so dreist war
dich darum zu bitten, dann zeig ihm direkt wo die tür ist!!!

er wäre dann schulden frei und du hast deinen dispo in anspruch genommen? na der wird sich schön schlapplachen und von dannen ziehen.

paß auf dich auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2008 um 17:31

So
gross kann keine Liebe sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2008 um 18:58

Dank für eure Antworten!
Ihr habt mich sehr nachdenklich gemacht.

Es geht um eine Steuernachzahlung in 4stelliger Höhe.
Das FA hatte Ratenzahlungen angeboten, die er auch schon zum Teil abgezahlt hat. In der nächsten Zeit wird aber eine größere Summe fällig und ich weiß dass er davon bisher nur die Hälfte neben den Raten angespart hat.
Nein, er hat mich jetzt noch nicht um Geld gefragt, aber er hatte es schon mal gemacht, als er mit einer Rate fast in Verzug gekommen ist.
Er hat leider im Mom kein regelmäßiges Einkommen.

Ich habe ihm damals kein Geld gegeben ... und er hatte es nicht verstanden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2008 um 23:09

Re
Salut,

ich würde meinen Partner unterstützen, aber nur, wenn ich das Geld hätte. Extra Schulden machen, das sollte auch nicht in seinem Interesse sein.

Wenn ihr schon seit fast einem Jahr zusammen seid, dann wird er ja wissen, dass Du eh nichts hast.

Grundsätzlich bin ich aber eher der Typ Mensch, der seinen Partner unterstützen würde.
Das war auch in meiner Familie immer so.
Das letzte Hemd hat keine Taschen.
Und es geht in einer Partnerschaft schon auch um die gegenseitige Verantwortung und Unterstützung.
Aber wie gesagt, nur wenns halt da ist. Wenn nicht, dann nicht.

Gruss
Ganesha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club