Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fett durch Freund?

Fett durch Freund?

10. Dezember 2011 um 17:36

Hallo,
ich bin 20 Jahre alt und seit gut 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Gleich vorweg: Grundsätzlich ist unsere Beziehung super! Wenn da nicht eine kleine Sache mit schweren Folgen wäre...
Zwischen meinem 17. und 18. Lebensjahr habe ich im Laufe der Monate 5 bis 6 Kilo zugenommen. Davor war ich immer schlank, Idealgewicht. Die 5 Kilo haben etwas genervt, aber nicht gestört und gesehen hat man sie auch nur im Sommer. In dieser Zeit lernte ich dann auch meinen Freund kennen und er fand mich klasse, so wie ich war. Wir sind dann relativ schnell zusammengezogen und er entpuppte sich nicht nur als traumhafter Partner, sondern auch noch als Hausmann. Das paßt vom Typ eher gar nicht so, könnte man meinen.

Auf jeden Fall hat er abends angefangen zu kochen. Von Fertigpizzas bis wirklich Selbstgekochtes. Außerdem meinte er, er sei Süßigkeitenjunkie (er ist sehr sportlich) und hat überall Schüsselchen mit Schoki,Keksen oder Riegeln in der Wohnung verteilt, auch als Deko. Fakt ist, daß ich innerhalb von 6 Wochen nach dem Zusammenziehen weitere 5 Kilo draufhatte. Ich habe eigentlich nur darauf gewartet, daß er mal was sagt, aber das passierte nicht.
Im Gegenteil: Wenn ich PS3 zocke oder auf Facebook bin, dann bringt er mir Chips oder was zu trinken (nie Light oder Wasser). Am Wochenende kocht er Mittags und Abends!
Das Resultat bis heute: 48 Kilo mehr bei mir, 0 Kilo mehr bei ihm...

Nach und nach hat er den ganzen Haushalt übernommen. Und sogar das Einkaufen macht er. Wenn ich mal ein Kilometer weiter zum Arzt oder in den Supermarkt möchte, dann fährt er mich. Und Alles was er kocht ist sehr schwer. Ich habe durch Zufall gesehen, wie er gestern abend eine halbe Packung Butter in die Spaghettisauce gemacht hat. Als ich dann sagte, daß die Soße Fettaugen hätte meinte er, daß das nur so wirken würde.

Und noch was: Schon vor vor bestimmt 1 1/2 Jahren hat mir gesagt, daß er ja total auf Leggins stehen würde. Und er hat auch Sachen für mich gekauft. Wenn ich jetzt in meinen Kleiderschrank schaue, ist eigentlich alles dehnbar oder hat einen Gummizug oben.

Und noch was: Als ich auf ein Klassentreffen wollte, ist er krank geworden und hat mich gebeten, bei ihm zu bleiben... Finde ich im Nachhinein auch seltsam. Sollte niemand sehen wie dick ich geworden bin? Meine Eltern und unsere Freunde haben komischerweise nie was gesagt und so langsam glaube ich, daß er sie darum gebeten hat...

Ich habe ihn dann darauf angesprochen und er meinte nur, daß ich wohl auf Verschwörungstheorien stehen würde. Er hat sogar darüber gelacht und mich direkt in den Arm genommen. Was er gekocht hat sah auch zwei oder drei Tage gesünder aus...danach wieder wie immer!

Ich habe mal seinen Laptop gecheckt und im Verlauf war nichts mit dicken Frauen zu finden. Wie kann er mich so dick noch schön finden, wie er immer sagt? Er wirkt immer noch superglücklich mit mir.

Habt ihr eine Idee was da los ist?

Mehr lesen

10. Dezember 2011 um 18:06

Es hört sich so an,
als würdest du nur darauf warten, dass dir endlich jemand mal sagt, dass du dick geworden bist. Wenn es nur das sein sollte, bitteschön: du bist dick geworden. Ob du dick bleiben möchtest oder lieber abnehmen, musst du selber wissen. Gesünder wäre es jedenfalls, wenn du wenigstens einige deiner 48kg, die du in den letzten beiden Jahren zugelegt hast, mit Sport und weniger Essen wieder abtrainieren würdest. Mach einfach, wie du möchtest.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 18:22

Danke...
...für die Antworten! Dass ich fett geworden bin, weiß ich. Daß das nicht gut ist auch. Aber ich werde irgendwie komplett eingelullt, was das Thema angeht. Als ob ich die einzige wäre, die so dick werden kann, ohne daß man mir was Negatives sagt. Selbst die von ihm an mir favorisierten Kleider passen ja "immer". Als ob er alles Negative dabei von mir fernhält. Kneifende Jeans kenne ich schon lange nicht mehr. Alte Kleider habe ich gar nicht im Schrank. Die hat er entsorgt und gemeimt, er hätte mir damit einen Gefallen getan, weil er am gleichen Tag für nicht wenig Geld neue Sachen gekauft hat. Alles dehnbar oder Gummizug, alles auch noch große Größen. Als ob er die Sachen auf Zuwachs gekauft hätte.

Mir geht es in diesem Beitrag um ihn, und nicht um mich. Ich finde sein Verhalten untypisch, aber es erzeugt auf der anderen Seite ein Leben wie im Schlaraffenland, wie eine Prinzessin.

Ach ja, ich arbeit auf der Zulassungsstelle und sitze da den ganzen Tag. Meine älteren Kolleginnen scheinen es auch gut zu finden, daß ich jetzt dick bin. Früher wurde ich gemobbt, jetzt als Dicke sind alle sehr lieb und nett zu mir...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 18:36

Man kann...
...und wenn man konstant vernebelt wird, was das Thema angeht, dann wacht man wie ich auf ein mal 48 Kilo später wie aus einem Dornröschenschlaf auf!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 18:48

Ich habe Angst...
...daß das wirklich so ist. Ich kann jetzt auch nur die Indizien zusammentragen. Im Moment ist er für drei Tage beruflich unterwegs und ich bin schon so arg an all das Essen gewöhnt, daß ich auch ohne ihn schon zu viel esse. Vor ihm war Essen eine Nebensache für mich.
Er hat aber gesagt, daß er normalerweise nicht auf Mollige stehen würde und daß ich die einzige Ausnahme auf diesem Planet wäre. Außerdem sei ich gar nicht so dick wie ich tun würde und er meinte "typisch Frau". Er hat mich ja auch nie gezwungen was oder viel zu essen. Aber wenn man es mal gesamt sieht, dann hat er es immer verfügbar gemacht und mir jegliche "unnötige" Bewegung abgenommen. Vielleicht gehört ja auch dazu, daß er mich ständig mit PS3 Spielen und DVDs versorgt? Ich weiß es nicht... Ich habe Angst, daß ich ihm unrecht tue...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 18:59

So wie
sich das liest, klingt das absolut nach einem "FEEDER""

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 19:30
In Antwort auf fechmn_12844495

Ich habe Angst...
...daß das wirklich so ist. Ich kann jetzt auch nur die Indizien zusammentragen. Im Moment ist er für drei Tage beruflich unterwegs und ich bin schon so arg an all das Essen gewöhnt, daß ich auch ohne ihn schon zu viel esse. Vor ihm war Essen eine Nebensache für mich.
Er hat aber gesagt, daß er normalerweise nicht auf Mollige stehen würde und daß ich die einzige Ausnahme auf diesem Planet wäre. Außerdem sei ich gar nicht so dick wie ich tun würde und er meinte "typisch Frau". Er hat mich ja auch nie gezwungen was oder viel zu essen. Aber wenn man es mal gesamt sieht, dann hat er es immer verfügbar gemacht und mir jegliche "unnötige" Bewegung abgenommen. Vielleicht gehört ja auch dazu, daß er mich ständig mit PS3 Spielen und DVDs versorgt? Ich weiß es nicht... Ich habe Angst, daß ich ihm unrecht tue...

...
Das siehst du ja dann an seiner Reaktion, wenn du einfach weniger isst und mal Sachen stehen lässt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 19:41

Hey
also, er isst ja auch das was er kocht oder? Also im Prinzip esst ihr das gleiche. Also vondaher glaube ich echt nicht, dass er dich absichtlich so sachen essen lässt, damit du dick wirst.

MAcht er denn Sport? Machst du sport? Warum tust du denn nichts dagegen wenn es dich so stört? Du musst ja nicht die chips essen wenn er sie bring.. sag doch einfach nein.

Würde mein Freund mich nicht mehr lieben obwohl ich dick geworden bin, dann hat er mich definitiv nicht geliebt. Dein Freund nehme ich an liebt dich so wie du bist!

Vieleicht suchst du ja auch nur die Schuld bei deinem Freund anstatt bei dir?!

Sprich mit deinem Freund und sag dass du dich nicht wohl fühlst und dass du abnehmen willst (willst du doch oder?).. er solle dich unterstützen...

Ich bezweifle sehr, dass dein Freund deinen Umkreis gebeten hat dir nichts wegen dem Gewicht zu sagen... Wahrscheinlich spricht dich niemand darauf an, weil sie denken dass sie dich damit verletzen....

MLG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 19:52

Das ist
absoluter Bullshit. Natürlich geht man darauf ein, aber es gibt Menschen die es darauf abgesehen haben den Anderen fett zu machen und die haben eine perfide und hinterlistige Art und Weise dies zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 22:30

Oh Gott
Junge Männer können leider eine Menge lassen. Da muss man als Frau echt aufpassen!

Bei mir ist es so, dass ich durchs Unglücklichsein zunehme.

Zieh auf jeden Fall aus, denn 48kg können nicht mehr gesund sein. Soviel wiegen ja Viele schon alleine...

Ich finde es sehr respektlos, wie er Deine Bedürfnisse ignoriert.
Mein Freund ist auch so einer, der nie zunimmt, aber er stopft mich nicht voll und akzeptiert es, wenn ich fettarm koche und es Salat gibt.

Diese Beziehung ist definitiv nicht gesund, im wahrsten Sinne des Wortes.

Und dass er nicht zunimmt, ist relativ normal. Bei Männern fangen die Figurprobleme erst mit 40-50 an...

Heart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 10:05

Du bist...
... doch erwachsen und kennst auch das Wörtchen Nein - dann wende es doch einfach auch mal an! Nein, ich möchte keine Schokolade/ Kekse/ Chips etc. (mehr), nein, ich möchte keine Nudeln mit Soße, auf der die Fettaugen schwimmen, nein, ich möchte nicht, dass Du bestimmst, was ich anziehe, nein ich möchte nicht von Dir gefahren werden, ich laufe! Was auch immer - hast Du es einmal über Dich gebracht, wird es beim nächsten Mal leichter. Und Du findest wieder einen Schritt zurück zu mehr Aktivität. Im Augenblick lässt Du Dich nämlich bestimmen, bist absolut passiv, und das sieht man auch Deinem Körper an! Dein Freund hingegen ist aktiv, er bestimmt alles, tut viel, bewegt sich - und nimmt dann auch nicht zu.

Du solltest für Dich festhalten, dass seine Regeln nicht Deine sind - wohin das geführt hat, siehst Du an Deinen - sorry! - Speckrollen, die Dir offensichtlich ja selbst nicht (mehr) gefallen. Also TU was. Dein Freund wird möglicherweise nicht erfreut sein über Deine neue Aktivität, für ihn bedeutet das Machtverlust in der Beziehung, Gefahr in Verzug also. Aber wenn er Dich nicht verlieren will, sollte er Dir, statt dann gegen Dich zu arbeiten, MIT Dir arbeiten. Da er derjenige ist, der kocht, besorg ein Kochbuch mit gesunden Rezepten und sag ihm, dass Du Gerichte essen willst, die auf die Art zubereitet sind - nichts anderes! Sag ihm, dass Du mit ihm Sport machen willst und zieh es auch durch! Der Anfang wird schwer sein, das ist er auch für Leute, die weniger Gewicht haben als Du, aber mit der Zeit wirst Du Dich dran gewöhnen und irgendwann brauchst Du die Bewegung auch und wirst von ganz allein ins Fitnessstudio gehen!

Ich kann nur sagen: Pack es an, Du hast nur ein Leben!

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 10:13

Tjoar
vielleicht stört es ihn wirklich nicht. aussehen (vorallem körperfülle) ist nicht für alle so extrem wichtig wie für uns beide er liebt dich halt... so wie du bist. ist doch schön! allerdings solltest du auch mal so diszipliniert sein und nein sagen oder das kochen selbst in die hand nehmen, wenn du dich nicht mehr wohl fühlst. du bist doch kein kleinkind mehr das auf die versorgung der mama angewiesen ist

fazit: dein freund ist toll und du bist undiszipliniert und willst die verantwortung abgeben (sry aber ich bin immer sehr direkt). arsch hoch und mit deinem freund sport machen gehn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 10:14

Pass auf
Du bist laut Medien nicht die einzigste deren Mann schlank ist und die Frau "füllig".... Die stehen darauf... es ist wie mit jeder anderen Leidenschaft die jemand für was hat.... das hat aber in meinen Augen etwas sehr egoistisches.... jenanden zu dem machen, was man sich wünscht. .. Es ist ja nur "Essen"... Nur... wie würdest du reagieren, wenn er dich liebt aber auf, sagen wir mal "Gruppensex" stehen würde und du nicht? Würdest du da auch mit machen, weil er es halt toll findet? Pass auf und hör auf dein Bauchgefühl bevor du aus det Situation nicht mehr rsuskommst.... denk an dich... Bitte.....

Lieber Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 10:18

Hm
was ich nicht verstehe ist, wieso hast du nach all der zeit eigentlich nie selber was gekocht?


klingt alles irgendwie danach, dass es ihm wirklich nicht stört, dass du dick bist aber dich stört es doch.

sage doch deinem freund erhlich wie es ist. du fühlst dich ncith mehr wohl in deinem körper und möchtest abnehmen und deswegen nicht mehr, dass chips und anders knabber oder naschzeug eingekauft wird.

meinste denn er würde sich da querstellen? wenn er also wirklich in dein selbstbestimmungsrecht eingreifen will, ist er nicht der richtige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 10:23
In Antwort auf reine_12254994

Pass auf
Du bist laut Medien nicht die einzigste deren Mann schlank ist und die Frau "füllig".... Die stehen darauf... es ist wie mit jeder anderen Leidenschaft die jemand für was hat.... das hat aber in meinen Augen etwas sehr egoistisches.... jenanden zu dem machen, was man sich wünscht. .. Es ist ja nur "Essen"... Nur... wie würdest du reagieren, wenn er dich liebt aber auf, sagen wir mal "Gruppensex" stehen würde und du nicht? Würdest du da auch mit machen, weil er es halt toll findet? Pass auf und hör auf dein Bauchgefühl bevor du aus det Situation nicht mehr rsuskommst.... denk an dich... Bitte.....

Lieber Gruß


sie ist kein opfer. sie macht das freiwillig mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 10:35

48 Kilo in 24 Monaten = 2 Kilo im Monat
Bei aller Liebe, aber das ist gesundheitsschädlich! Zieh dir doch rein, wie viel du da gegessen haben musst um das erstmal zu schaffen!
Auch für den Fall, dass er auf wirklich füllige Mädels steht - das geht nicht! Er hat sich ja auch in dich verliebt als du noch dünn warst, also kann er auch durchaus damit leben, dass du wieder auf ein gesundes Level kommst. Das ist wichtig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2011 um 11:31

Verantwortlich
bist du selbst und sonst keiner.

DU machst keinen Sport, DU isst dermaßen viel, dass es nicht gesund ist. Meiner Erfahrung nach schieben tendenziell eher Frauen die Verantwortung für Übergewicht gern auf andere, da sie meiner Erfahrung nach erstens biologisch gesehen schneller zunehmen, aber langsamer abnehmen als Männer und zum anderen tendenziell eher bequemer als Männer sind (kommt auch aus Urzeiten, Männer jagen, Frauen sind an der Kochstelle, etc)

Meiner Meinung nach ist jeder erwachsene Mensch für sich selbst verantwortlich. Was hindert dich daran, Facebook mal zu schließen und zu walken, joggen oder schwimmen? Nichts.


Langfristig wirst du unzufrieden mit dir und dein Freund wird sicherlich irgendwann auch mal hellhörig, dann ist es aber meistens zu spät.

Es gilt die Regel - was du zunimmst, musst du mit mehrfachem Aufwand abnehmen, Zunehmen geht genauso schrittweise wie abnehmen. D.h. wenn du binnen 24 Monaten so dermaßen zugenommen hast, kannst du gut und gern mindestens mal 24 Monate mit intensiver Ernährungsänderung und Sport rechnen, bis du es wieder unten hast.

Fang heute an, dann hast du den ersten Tag geschafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 9:30

Danke...
...für die vielen Antworten! Ich gebe Euch in vielen Punkten recht und bedanke mich für die Denkanstöße. Ich habe mit ihm geredet und er hat zugegeben, daß er zumindest nicht möchte, daß ich wieder abnehme. Allerdings bestimme ich in Zukunft den Ernährungsplan und hoffe so, entweder gleich zu bleiben oder sogar etwas abzunehmen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 15:46


Achtung, die Böse Hexe hat sich verkleidet und mästet Menschen, es gab bereits 3 Todesfälle

Besprich es einfach mitihm, dass du dich gesünder ernähren willst. Er hat wohl ne bessere Verbrennung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 16:47

Nee nee nee...
...immer sind es die Anderen schuld...

Wenn es nicht der Freund ist, dann ist es die Schilddrüse...
Wenn es nicht die Schilddrüse ist, dann sind es die Illuminaten... -.-

Man ist, was man isst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 17:03

Mal ne Frage!
Was mich mal interessieren würd, wenn es sich hier wirklich um einen Fake handeln sollte und hier jemand seine Feederphantasien ausleben möchte: was hat jemand davon, sowas zu posten? Jetzt mal ganz banal - wo genau steckt die Motivation, hier einen Thread zu eröffnen und Antworten auf ein angebliches Problem zu bekommen? Es kann einen ja nicht aufgeilen, Antworten wie "nimm ab" oder "du bist selbst für dein Gewicht verantwortlich" zu erhalten, oder? Würd mich echt mal interessieren..

Und falls das kein Fake ist, entschuldige ich mich für die evtl. Annahme.. aber interessieren würd mich die Motivation hinter solchen gefälschten Threads dennoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 18:00
In Antwort auf margot_12511122

Mal ne Frage!
Was mich mal interessieren würd, wenn es sich hier wirklich um einen Fake handeln sollte und hier jemand seine Feederphantasien ausleben möchte: was hat jemand davon, sowas zu posten? Jetzt mal ganz banal - wo genau steckt die Motivation, hier einen Thread zu eröffnen und Antworten auf ein angebliches Problem zu bekommen? Es kann einen ja nicht aufgeilen, Antworten wie "nimm ab" oder "du bist selbst für dein Gewicht verantwortlich" zu erhalten, oder? Würd mich echt mal interessieren..

Und falls das kein Fake ist, entschuldige ich mich für die evtl. Annahme.. aber interessieren würd mich die Motivation hinter solchen gefälschten Threads dennoch!

.
Geltungssucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 18:10
In Antwort auf fechmn_12844495

Danke...
...für die vielen Antworten! Ich gebe Euch in vielen Punkten recht und bedanke mich für die Denkanstöße. Ich habe mit ihm geredet und er hat zugegeben, daß er zumindest nicht möchte, daß ich wieder abnehme. Allerdings bestimme ich in Zukunft den Ernährungsplan und hoffe so, entweder gleich zu bleiben oder sogar etwas abzunehmen.

Schatzi...
nimm es mir nicht übel aber ich verstehs auch nicht, wieso du einen thread eröffnest,dass es dich unglücklich macht, fett zu sein (sorry für das wort aber will nur zum ausdruck bringen wie unwohl man sich damit fühlt) und du aber gleichzeitig WEGEM ihm nichts abnehmen willst und wenn dann nur son paar kilo damit du auch ja schön dick bleibst für ihn...bitteeee sei doch nciht so...ich glaube langsam auch, dass er dich fettfüttern will...willst du das denn wirklich?? du weißt doch nie was mal ist...vielleicht fällt was vor zwischen euch oder ihr versteht euch nicht mehr und dann trennt ihr euch und dann sitzt du alleine da weil es schwer ist, unter den umständen (starkes übergewicht, unbeweglichkeit, komplexe usw.) einen neuen partner zu finden und abnehmen wird sowieso immer schwerer bei manchen menschen bleibt es ein lebenslanger, aber vergeblicher wunsch..man lass es doch nciht so weit kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 18:36

Dann...
...bin ich eine Schinken-Champignon-Pizza (mit Salami gepimpt)

Ja, du hast schon recht. Aber wie auch immer... man muss nichts essen, was man nicht will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 21:04

Ich wüßte nicht...
...wie meine Problem ein Fake sein könnte. Wenn es so wäre, dann würde es ja keinen Grund dazu geben? Verstehe auch nicht, wie man darauf kommt, daß ich oder mein Thema nicht echt wäre.

Ich gefalle meinem Freund jetzt besser als vorher und das hat ihn selbst total überrascht, weil er vorher noch nie was mit einer Molligen hatte. Und er hat sich entschuldigt, daß er nicht offen war. Bei seiner Ex hat er auch gekocht, aber sie hat nicht zugenommen. Aus war es dann aus Gründen, die nun gar nix mit der Figur zu tun haben. Es ist nur sein Hobby.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2011 um 21:28

Also...
...das mit den 200 Kilo und im Bett liegen ist ja wohl totaler Quatsch. Wir leben ja nicht in den USA und wenn mich das Gewicht bei irgendwas gestört hätte, dann hätte ich auch was dagegen gemacht. Im Moment ist es für mich eine rein optische Sache. Ich merke ja gerade selbst, daß die ganzen Vorurteile, die ich früher hatte, totaler Quatsch sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 23:23

Wollte nur mal kurz schreiben...
...daß es mir gut geht, auch wenn ich seit diesem Forenbeitrag noch mal 22 Kilo obendrauf gepackt habe. Wir werden übrigens nächstes Jahr heiraten! Wollte mich nur mal melden, weil sich einige Sorgen gemacht haben und mich angeschrieben haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 0:06
In Antwort auf fechmn_12844495

Wollte nur mal kurz schreiben...
...daß es mir gut geht, auch wenn ich seit diesem Forenbeitrag noch mal 22 Kilo obendrauf gepackt habe. Wir werden übrigens nächstes Jahr heiraten! Wollte mich nur mal melden, weil sich einige Sorgen gemacht haben und mich angeschrieben haben.


Du hast in 2 Jahren über 70 kg zugenommen? Damit hast du dein Gewicht ja mindestens VERDOPPELT! Und du willst uns weiß machen, dass du dich damit noch gut fühlst? Machst du dir keine Gedanken über deine Gesundheit?

Ist dir bewusst, dass es Männer gibt, die ihre Frauen wirklich mästen? Wenn deiner nicht will, dass du abnimmst, dann würde ich mir glatt mal Gedanken darüber machen. Sein Verhalten klingt für mich krankhaft. Google mal "feeding" falls der link nicht funktionieren sollte: http://de.wikipedia.org/wiki/Feeding

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 0:07


Ja das ist es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 8:40
In Antwort auf fechmn_12844495

Wollte nur mal kurz schreiben...
...daß es mir gut geht, auch wenn ich seit diesem Forenbeitrag noch mal 22 Kilo obendrauf gepackt habe. Wir werden übrigens nächstes Jahr heiraten! Wollte mich nur mal melden, weil sich einige Sorgen gemacht haben und mich angeschrieben haben.


das ist nicht gesund!!! 70kg MEHR! du kannst dich nicht wohl fühlen...belüg dich nicht selbst!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 10:23

Wenn...
...heute eine gute Fee kommen würde und mir anbieten würde, den Speck weg zu zaubern, dann würde ich nicht nein sagen. Selbst was dagegen machen ist mir im Moment allerdings zu anstrengend.
Natürlich haben sich ein paar Sachen verändert. Dehnbare Sachen trage ich ja schon länger. Jetzt trage ich halt auch noch Schuhe, in die ich schnell reinschlüpfen kann. Ich habe einen Schreibstischstuhl ohne Lehnen kaufen müssen und wir mussten die Duschkabine austauschen, da der Eingang zu schmal war.
Was ich halt gar nicht mache, ist zu Klassentreffen zu gehen oder dorthin, wo ich Leute von früher treffe. Das ist mir dann doch etwas peinlich, weil mich da ja jeder schlank kennt.

Das wars aber auch schon an negativen Sachen. Sonst ist alles super

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 10:26
In Antwort auf fechmn_12844495

Wenn...
...heute eine gute Fee kommen würde und mir anbieten würde, den Speck weg zu zaubern, dann würde ich nicht nein sagen. Selbst was dagegen machen ist mir im Moment allerdings zu anstrengend.
Natürlich haben sich ein paar Sachen verändert. Dehnbare Sachen trage ich ja schon länger. Jetzt trage ich halt auch noch Schuhe, in die ich schnell reinschlüpfen kann. Ich habe einen Schreibstischstuhl ohne Lehnen kaufen müssen und wir mussten die Duschkabine austauschen, da der Eingang zu schmal war.
Was ich halt gar nicht mache, ist zu Klassentreffen zu gehen oder dorthin, wo ich Leute von früher treffe. Das ist mir dann doch etwas peinlich, weil mich da ja jeder schlank kennt.

Das wars aber auch schon an negativen Sachen. Sonst ist alles super


netter fake!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 17:48
In Antwort auf fechmn_12844495

Ich wüßte nicht...
...wie meine Problem ein Fake sein könnte. Wenn es so wäre, dann würde es ja keinen Grund dazu geben? Verstehe auch nicht, wie man darauf kommt, daß ich oder mein Thema nicht echt wäre.

Ich gefalle meinem Freund jetzt besser als vorher und das hat ihn selbst total überrascht, weil er vorher noch nie was mit einer Molligen hatte. Und er hat sich entschuldigt, daß er nicht offen war. Bei seiner Ex hat er auch gekocht, aber sie hat nicht zugenommen. Aus war es dann aus Gründen, die nun gar nix mit der Figur zu tun haben. Es ist nur sein Hobby.

Es
ist sein Hobby dich dicker und dicker werden zu lassen???
Es geht nicht (oder zumindest nicht nur) ums Aussehen. Das ist Gesundheitsgefährdend!!! Wenn Männer auf Skelette stehen und sich die Frauen zu Tode hungern um ihnen zu gefallen, ist das für dich verständlich? Es ist nämlich genau das selbe wie bei dir, nur zu wenig statt zu viel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 21:06

Ist er...
...nicht. Habe ihn gefragt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 0:14
In Antwort auf fechmn_12844495

Ist er...
...nicht. Habe ihn gefragt!

Egal
ob du es als "Feeding" diagnostizierst oder als rosa Plüschhasen - es ist gefährlich!
Es geht doch schon längst nicht mehr nur ums Aussehen oder die Frage, ob du dich so wohlfühlst. Du setzt deine Gesundheit dauerhaft aufs Spiel! Erhöhter Bluthochdruck, Herzinfakt, Diabetes, Herz- und Kreislauferkrankungen, Krebs, Fruchtbarkeitsprobleme...
Das ist nur das was ich als Laie sagen kann, was ein Arzt dazu meint, ganz zu schweigen!
Musst du dich wirklich zu Tode essen um deine Liebe zzu beweisen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 20:05

Eigene Unzufriedenheit
muss er das Denken für dich auch noch übernehmen?Er scheint ein Typ zu sein, der sich zum größten Teil in deinen Charakter verliebt hat. Koch doch selbst wenn dir sein essen nicht zu sagt oder zu kalorienreich ist.Mach ihn aber in nach hinein nicht für dein Übergewicht verantwortlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 20:08

Deine eigene Unzufriedenheit
muss er das Denken für dich auch noch übernehmen?Er scheint ein Typ zu sein, der sich zum größten Teil in deinen Charakter verliebt hat. Koch doch selbst wenn dir sein essen nicht zu sagt oder zu kalorienreich ist.Mach ihn aber in nach hinein nicht für dein Übergewicht verantwortlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 20:24

Wie schafft man es bitte
sich 45 Kilo zusätzlich anzufressen? So spätestens nach 10 maximal 15 Kg zieht doch jeder normale Mensch die Notbremse

Koch halt selber, beweg deinen Hintern zum Sport und stell die "Süssigkeitenschüsselchen" selbst weg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 11:19

Ist das lange her...
...daß ich diesen Beitrag geschrieben habe! Naja, mittlerweile habe ich akzeptiert daß ich jetzt dick bin und es sind noch viele Kilo dazugekommen, seit ich hier geschrieben habe. Aber seit ein paar Monaten bleibt es jetzt gleich. Wiegen kann ich mich im Moment nicht, da unsere nur bis 150 ging. Will es aber auch gar nicht wissen *lach*.

Natürlich habe ich das alles selbst gegessen, ist mir schon klar, aber mitterlweile weiß ich, daß ich meinem Freund auch so gefalle. Er sagt, er wäre mit mir mitgewachsen bzw. sein Geschmack hätte sich mit meinen Pfunden verändert. Vorher mochte er wohl nur Schlanke.

Wir sind vor Kurzem umgezogen und so muß ich nicht ständig Leute treffen die mich noch schlank kennen. Seit dem geht es mir viel viel besser. Das war eigentlich das eigentliche Problem. Wenn man dick ist, ist es scheinbar ok für Leute, wenn man es aber gerade geworden ist reagieren sie total anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 13:30
In Antwort auf fechmn_12844495

Ist das lange her...
...daß ich diesen Beitrag geschrieben habe! Naja, mittlerweile habe ich akzeptiert daß ich jetzt dick bin und es sind noch viele Kilo dazugekommen, seit ich hier geschrieben habe. Aber seit ein paar Monaten bleibt es jetzt gleich. Wiegen kann ich mich im Moment nicht, da unsere nur bis 150 ging. Will es aber auch gar nicht wissen *lach*.

Natürlich habe ich das alles selbst gegessen, ist mir schon klar, aber mitterlweile weiß ich, daß ich meinem Freund auch so gefalle. Er sagt, er wäre mit mir mitgewachsen bzw. sein Geschmack hätte sich mit meinen Pfunden verändert. Vorher mochte er wohl nur Schlanke.

Wir sind vor Kurzem umgezogen und so muß ich nicht ständig Leute treffen die mich noch schlank kennen. Seit dem geht es mir viel viel besser. Das war eigentlich das eigentliche Problem. Wenn man dick ist, ist es scheinbar ok für Leute, wenn man es aber gerade geworden ist reagieren sie total anders.

Was du...
...deinem armen Körper antust.....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 22:14

2 Fragen
1. Warum hörst du nicht auf zu essen wenn du so dick wirst?
2. wie krank ist das eigentlich ^^?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 10:02

Ach Leute....
...das ist jetzt zwei Jahre her, daß ich den Beitrag geschrieben habe. Einer von Tausenden der Marke "Hilfe, ich bin zu dick".
Ich habe auch schon Berichte über Feeder gesehen, aber die füttern ihre Frauen ja. Ich wurde das letzte Mal als Baby gefüttert. Außerdem konnte er gar nicht wissen, daß ihm auch mollige Frauen gefallen. Ich bin eher froh, daß er keiner von denen ist die schreiben "Hilfe meine Freundin ist zu dick geworden".
Er hat halt diese Einstellung, meine Freundin ist meine Prinzessin. Daher kocht er auch etc. Mitterweile kann er es auch und weiß daß was cremig schmecken kann, ohne es gleich superfett zu machen. *lol*.
Ich habe mich halt so entwickelt und das habe ich auch akzeptiert. Anfangs war es schwer, aber heute macht es mir nichts aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 10:45

?
Ich weiß wie ich aussehen - ich bin hellwach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 6:11

4 einfache Fragen
Wie alt bist du eig.?
Wie viel wiegst du mittlerweile?
Wie groß bist du?

Bist wirklich noch mit dir zufrieden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 11:11

Abgesehen von der Feeder-Diskussion
stört es mich, dass die TE, wie so viele, ihren Ernährungszustand auf Außenstehende zurückführt. Das sehe ich ein wenig anders: jeder erwachsene und selbstbestimmte Mensch ist irgendwann selbst dafür verantwortlich, wie er oder sie aussieht. Abgesehen vielleicht von Zwangsernährung führen sich die meisten Dicken ihre überzähligen Kalorien selbst zu.

Jeder Mensch kann selbst darüber befinden, ob er oder sie ins Süßigkeitenregal greift, literweise schwere Cola in sich reinkippt (27 Stück Zucker pro Liter, glaub ich zumindest...) oder sich mit fetten Schweinshaxen mästet.

Sollte die TE tatsächlich innerhalb von wenigen Jahren über 70kg zugenommen haben, so ist das natürlich gesundheitsgefährdend. So, wie man ja auch keine Crashdiäten machen soll, wo man in kurzer Zeit viele Kilos verliert. Alles das ist schädlich. Und erwachsene Leute wissen das auch. Und sie haben natürlich das heilige Recht dazu, einen gesundheitsschädigenden Lebensstil zu führen.

Aber bitte, bitte: es mache mich niemand dafür verantwortlich, wenn er oder sie zu fett sein sollte! Wer sich zu dick fühlt, kann abnehmen. Aber bitte nicht mir oder einem Forum die Ohren vollsülzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 17:05

Da stimmt ja wohl Einiges nicht
Py hat zwar Recht mit der Sebstbestimmung, doch jeder Mensch kann das nicht.
Ich denke, hier herrscht eine psychische, geheime Übereinstimmung vor.
Er füttert sie bewusst fett, da es sein Fetisch ist, ansonsten hätte er längst gestoppt und ihr scheint es gefallen zu haben.
Er hat natürlich Plus, ich esse ebenfalls so wie er, stets top gut aber auch viel Rohkost.
Bei meinem vielen Sport absolut nötig, sonst würde ich die Leistung nicht schaffen.
So hält er sich schlank und fütter sie gleichzeitig fett.
Nun hast du böses erwachen, meine Kleine...
Runter ist es schwieriger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 2:00

Ist sie schon tot ?.

Oder macht dein Freund immer noch weiter. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 2:46

Und wenn sie nicht geplatzt ist futtert sie noch heute... Leute, grabt doch nicht immer alte gammelige fakes aus... da nimmt man von zu...🤣

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 2:48

Wenn ich gerade so nach denke macht man sich ja schon sorgen ich mit 20 Jahren Sportlich 1,90 groß blonde Haare und blaue Augen komme gut an aber wenn ich 200 kg wiegen würde puuhhh wäre schlimm Denke mir nur als auch selbstständiger Unternehmer eines Bestattungs Hauses wer für so Bestattungen durch.

Ich würde so Aufträge nicht annehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 6:57

über was ihr euch alles so Gedanken macht mitten in der Nacht...

Dieser Fred ist von 2011 und etwa fünfeinhalb Jahre alt. Dei TE hat sich nach 2 Jahren mit über 150kg noch einmal gemeldet und geschrieben, dass es ihr inzwischen egal wäre und da sie eine erwachsene Frau ist oder war, haben wir das nicht zu kommentieren.

Also bitte, lasst doch diese Leiche im Keller oder eröffnet einen neuen Fred!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen