Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehungen - wie schafft man das?

Fernbeziehungen - wie schafft man das?

30. Januar 2007 um 11:06

Fernbeziehungen sind heute normaler als Beziehungen, bei denen beide Partner in der gleichen Stadt leben.

Auch ich führe irgendwie seit einem Jahr eine Fernbeziehung, seit 2 Wochen sind wir fest zusammen, davor irgendwie auch schon, aber nicht so richtig... Komplizierter Fall und für meine Frage nicht relevant.

Sein Freundeskreis ist hier, es ist unser Freundeskreis, durch den haben wir uns kennengelernt. Wenn er mal ein Wochenende herkommt, dann verplant er seine Zeit so, dass er so viele Leute wie möglich sehen kann.
Vielleicht liegt es an mir, aber ich fühle mich nicht wie seine Freundin, die Person, die meines Erachtens eigentlich die wichtigste Rolle spielen sollte, sondern eher wie ein Termin, der ebenso untergebracht werden muss, wie die anderen Leute.

Wir haben in Berlin eigentlich keinen Abend (immerhin sind es nur 2!) für uns, sondern sitzen immer mit anderen in ner Kneipe oder gehen in die Disco oder machen sonst was. Wenn ich mal keine Zeit oder Lust habe, dann kommt ein "Ok" und er macht das gleiche wie sonst auch, nur ohne mich, anstatt den anderen abzusagen und den Abend mit mir zu verbringen.
Und nur die gemeinsamen Nächte, reichen mir nunmal nicht.

Ich zweifel grad an mir, ob ich das alles zu eng sehe oder er einfach zu locker.

Wie kommt ihr mit Fernbeziehungen klar, wie bekommt ihr das alles unter einen Hut? Ich bräuchte wirklich einen Rat, sonst dreh ich bald durch...

Danke!
Liebe Grüße, Sirrah

Mehr lesen

30. Januar 2007 um 11:58

....
....also ich führe auch eine Fernbeziehung. Sein Freundeskreis ist auch hier und wenn er mal hier ist (er ist im Moment in Loondon)dann steh ich bei ihm immer an erster Stelle (das geht von ihm aus). Klar, will er auch seine Freunde sehen, aber dann sagt er, okay, ich treffe mich mit xy für 2 Stunden und dann bin ich wieder da bzw. er fragt IMMER, ob ich nicht mit möchte. Aber wir haben die Abende meistens für uns! d.h. er/wir treffen uns dann Mittags mit seinen Freunden.

Klar, an manchen WE machen wir auch Abends was mit ihnen, aber wie schon gesagt, wir planen das immer gemeinsam.

Hm, also so ist es bei uns und ich glaub, wenn es bei uns so wäre wie bei dir, dann würde ich auch die Krise bekommen!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 12:29

Hast du...
...schon eimal versucht ihn darauf anzusprechen das er zu wenig zeit für dich hat ? Manchmal bekommen die Männer nicht so recht mit das man mehr Aufmerksamkeit braucht und gerne mal einen Abend mit ihm alleine verbringen möchte

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 12:36
In Antwort auf izolda_11862162

Hast du...
...schon eimal versucht ihn darauf anzusprechen das er zu wenig zeit für dich hat ? Manchmal bekommen die Männer nicht so recht mit das man mehr Aufmerksamkeit braucht und gerne mal einen Abend mit ihm alleine verbringen möchte

lg

Natürlich
hab ich das schon mal angedeutet. Als Antwort kommt dann sowas wie "Ich bin eben nur 48 h in der Stadt, da versuche ich soviel Leute wie möglich zu sehen."
Ich weiß das er damit nicht unrecht hat, ich wüsste nicht, wie es mir gehen würde, wenn ich diejenige bin, die in einer anderen Stadt wohnt, deswegen ja meine Frage, wer von uns beiden das lockerer oder ernster sehen sollte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 12:44
In Antwort auf aurore_11979744

Natürlich
hab ich das schon mal angedeutet. Als Antwort kommt dann sowas wie "Ich bin eben nur 48 h in der Stadt, da versuche ich soviel Leute wie möglich zu sehen."
Ich weiß das er damit nicht unrecht hat, ich wüsste nicht, wie es mir gehen würde, wenn ich diejenige bin, die in einer anderen Stadt wohnt, deswegen ja meine Frage, wer von uns beiden das lockerer oder ernster sehen sollte....

Ich finde er ...
...sollte euer Beziehung ernster nehmen denn du hast ja auch bedürfnisse oder meinst du nicht er kann um 8 uhr aufstehen und hat dann den ganzen Tag Zeit seine Freunde zu treffen und wenn er dann um 20 bzw. 21 Uhr zu Hause ist beanspruchst du doch nur um die 4-5 stunden und von 8 -21 Uhr sind immer hin 13 stunden in der er dann zeit hat für freunde und du möchtest auch ja nur einen abend am wochen ende und es sind ja 2 abende da also ich finde er könnte sich ruhig die zeit für dich nehmen wen er das nicht tut find ich das ein bischen egoistisch von ihm und ich mein DU bist doch SEINE FREUNDIN die Person die einem am wichtigsten ist oder nicht ?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 16:10

Habe auch
schon eine Fernbeziehung hinter mir und ganz ehrlich, Freunde sind sehr sehr wichtig, aber auch der Partner ist wichtig.
Ich finde er müsste die Zeit etwas einteilen damit ihr beide auch mal Zeit für euch alleine habt, wie willst du denn jemals feststellen ob es der richtige für dich ist ..?
und klar du musst wissen ob du damit klar kommst und damit leben kannst, das ist das A+O wenn du unglücklich bist, solltest du das ganze überdenken ob du so ewig weitermachen willst.

Drücke dir die Daumen

dat Luder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen