Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung - Wie mache ich mit ihr Schluss?

Fernbeziehung - Wie mache ich mit ihr Schluss?

17. Mai 2016 um 16:59

Guten Nachmittag,

Ich weiß nicht genau wie ich anfangen soll v.a hoffe ich auf Verständnis trotz dass ich mich als Mann auf einer weiblichen Internetseite angemeldet habe. Fangen wir mal damit an, dass ich seit fast 2 Jahren eine Fernbeziehung führe. Meine Freundin (17) und ich (19) wohnen 8-9 Stunden voneinander entfernt. Leider können wir uns meistens nur am Wochenende sehen und immer bin ich derjenige der zu ihr fahren muss, da ich ein Führerschein besitze und sie von ihren Eltern aus nicht alleine mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu mir fahren darf. Telefonieren tun wir so oft es geht, aber meistens finden wir keine Zeit, da sie sich auf ihr Abitur und ich mich auf mein Studium konzentrieren muss. Trotzdem haben wir die Sache ehrlich gesagt gut im Griff. So. Das war alles mal. Nun kommt das Thema, was mich in letzter Zeit sehr stark bedrückt. Meine Freundin ist seit ihrem 12. Lebensjahr wegen Mobbing depressiv und ich wusste am Anfang der Beziehung nichts davon, da man auch nichts gemerkt hat. Erfahren habe ich das als wir bereits 1 Jahr zusammen waren, doch ich hatte beschlossen für sie da zu sein. Wir regelten das alles sehr gut und ich hatte ihr oft verziehen obwohl sie immer wieder Versprechen gebrochen hatte und außerdem war ich nächtelang mit ihr wach, wenn sie Sorgen hatte. Seit 6 Monaten hat sich aber alles verschlimmert. Wir streiten jeden Tag heftig miteinander (z.B ignorieren wir uns bereits seit 3 Tagen) und ich habe sie auch überhaupt nicht mehr unter Kontrolle. Sie hatte z.B damals für mich mit Ritzen aufgehört und jetzt hat sie angefangen ihre Hand an Wänden blutig zu hauen. Sie wird schon lange nicht mehr gemobbt und hat keine familiären Probleme. Sie kann sich anscheinend selber nicht erklären warum das alles so schlimm wird. Wir streiten nur, hatten bis jetzt nur ein Treffen und da herrschte auch nur Streit, wir telefonieren und schreiben nur um zu streiten, skypen tun wir gar nicht mehr. Einmal meinte sie mitten im großen Streit ''Ich liebe dich mehr als alles andere und wenn du dich von mir trennen würdest, dann würde ich mich wieder ritzen und in ein tiefes Loch fallen''. Ich muss jetzt ganz ehrlich sein: Ich habe keine Gefühle mehr für sie. Das klingt gemein, aber ich bin total unglücklich, habe an nichts mehr Spaß und kann mich auf nichts mehr konzentrieren, weil ich mich trennen will, aber es nicht wagen kann. Sie macht mich nicht mehr glücklich und sagte mir sogar noch vor 3 Tagen ich solle das ''verdammt nochmal akzeptieren, dass sie ihr Leben lang tief depressiv sein wird''. Ich habe nicht vor das gerade zu biegen, weil diese täglichen Streitereien in diesen 6 Monaten mir gezeigt haben, dass ich das mit ihr alles nicht mehr will und es nicht mehr geht, aber ich befürchte, dass ihre Situation sich verschlimmern wird. Wir ignorieren uns ja bereits seit 3 Tagen und ich brauche dringend euren Rat.. Wie kann man in einer Fernbeziehung Schluss machen? Wie soll ich das am besten machen ohne sie zu tief zu verletzen. Per SMS Schluss machen ist eh ein bekanntes Gesellschafts-Tabu und generell ungeeignet, aber extra zu ihr hinfahren um Schluss zu machen ist auch nicht der Knaller.. Ich brauche wirklich nur ernst gemeinte Antworten. Ich bin so ratlos.

Ich bedanke mich jetzt schon mal für jede Antwort.
- Antonio

(PS: Sie geht bereits seit einem Jahr regelmäßig zum Psychologen, aber ohne Erfolg)

Mehr lesen

17. Mai 2016 um 21:17

Hallo
persönlich wäre am besten... hast du nicht noch irgendwelche Dinge bei ihr die du abholen kannst? und lass dich auf keinen Fall erpressen...Sowas geht gar nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:21
In Antwort auf samy0086

Hallo
persönlich wäre am besten... hast du nicht noch irgendwelche Dinge bei ihr die du abholen kannst? und lass dich auf keinen Fall erpressen...Sowas geht gar nicht...

Hallo
Nein habe ich nicht... Ich habe Angst, dass sie sich tatsächlich was antut allein weil sie schwer depressiv ist in letzter Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:22

Nein..
das 'erst ein Treffen' war auf die 6 Monate bezogen in der wir permanent am streiten sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:34

Skype oder brief
benutzt ihr Skype? das wäre vielleicht eine Idee. oder aber einen Brief... je nachdem ob es was für dich ist. ansonsten beim telefonieren. es ist nicht gut, wenn sie dich erpresst. das macht dich nur noch mehr kaputt. versuche ihre Freunde bzw. Familie zu kontaktieren, damit sie für sie da sein können. die Trennung wird nicht die letzte in ihrem Leben sein. klar hat sie Probleme, aber aus Erfahrung kann ich sagen, dass sie sich vermutlich fangen wird. zudem hat sie ja die Therapie. denke in erster Linie an dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:38

..
Danke für deine Antwort.
Ich denke, dann werde ich das wohl morgen am Telefon durchziehen und hoffen, dass ihre Eltern oder Freunde etc. sie unterstützen.. Du hast Recht, dass es nicht in meiner Verantwortung liegt und ich mich nicht emotional erpressen lassen darf. Es war einfach nur die Angst, dass sie sich selbst verletzt, aber ja.. Ich werde das wohl oder übel beenden müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:41

Ob
Sie depressiv ist oder nicht, ist irrelevant. die Beziehung hat keinen Sinn mehr und das weiß sie auch. Deswegen wird sie dich wahrscheinlich auch erpressen wollen. aber das musst du ignorieren. mach dich nicht unglücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:42
In Antwort auf vischer88

Skype oder brief
benutzt ihr Skype? das wäre vielleicht eine Idee. oder aber einen Brief... je nachdem ob es was für dich ist. ansonsten beim telefonieren. es ist nicht gut, wenn sie dich erpresst. das macht dich nur noch mehr kaputt. versuche ihre Freunde bzw. Familie zu kontaktieren, damit sie für sie da sein können. die Trennung wird nicht die letzte in ihrem Leben sein. klar hat sie Probleme, aber aus Erfahrung kann ich sagen, dass sie sich vermutlich fangen wird. zudem hat sie ja die Therapie. denke in erster Linie an dich.

..
Danke für deine Antwort. Ich denke ich werde das am Telefon durchziehen und du hast Recht, dass sie wohl oder übel damit klar kommen muss und ich an mich denken muss. Ich hoffe einfach, dass es nicht komplett eskaliert.. also auf ihre Krankheit bezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:43
In Antwort auf samy0086

Ob
Sie depressiv ist oder nicht, ist irrelevant. die Beziehung hat keinen Sinn mehr und das weiß sie auch. Deswegen wird sie dich wahrscheinlich auch erpressen wollen. aber das musst du ignorieren. mach dich nicht unglücklich.

..
Danke für deine Antwort. Du hast Recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:46
In Antwort auf proudtobespanish

..
Danke für deine Antwort. Ich denke ich werde das am Telefon durchziehen und du hast Recht, dass sie wohl oder übel damit klar kommen muss und ich an mich denken muss. Ich hoffe einfach, dass es nicht komplett eskaliert.. also auf ihre Krankheit bezogen.

So hart es klingt
selbst wenn... läge es nicht an dir. ich weiß, daß sagt sich einfacher als es ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 23:31

***
Du solltest es ihr in einem Telefonat sagen, genauso schildern, wie soeben uns. Das ist ehrlich und nett zugleich.

Vielleicht hast Du guten Kontakt zu ihren Eltern und kannst sie vielleicht einweihen. Ihr Gesundheitszustand ist nicht der beste.

Du kannst nicht länger mit ihr zusammenbleiben. Sie wird leider ihr Leben lang krank bleiben.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 12:55

..
Danke dir für deine Antwort und deine lieben Worte Ich wünsche dir auch alles Gute auf deinem Lebensweg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 12:56
In Antwort auf landei84

***
Du solltest es ihr in einem Telefonat sagen, genauso schildern, wie soeben uns. Das ist ehrlich und nett zugleich.

Vielleicht hast Du guten Kontakt zu ihren Eltern und kannst sie vielleicht einweihen. Ihr Gesundheitszustand ist nicht der beste.

Du kannst nicht länger mit ihr zusammenbleiben. Sie wird leider ihr Leben lang krank bleiben.

Alles Gute!

..
Danke für deine Antwort! Du hast Recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 12:57

..
Danke für deine Antwort. Du hast mir aus der Seele gesprochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 12:57

..
Danke für deine Antwort. Ihr habt Recht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 16:10

Ich kann dich absolut verstehen...
Hast du dich bereits getrennt?

Ich sebst hatte vor etwa einem halben Jahr eine Ähnliche Situation. Mein Exfreund wollte mich nach einem halben Jahr unbedingt zurück (wir hatten uns davor, nach 4.5 Jahren, im Guten getrennt), aber ich hatte mich zu diesem Zeitpunkt bereits neu verliebt... Für meinen Exfreund war das ein Schock, wobei man sagen muss, dass es ihm damals gerade psychisch auch sehr schlecht ging.
Mir ging es genau wie dir, ich fühlte mich so sehr für diesen Menschen verantwortlich, dass ich sein Wohlergehen schon fast über mein Glück stellte... Natürlich waren von meiner Seite die Gefühle nicht ganz erloschen (ich denke dafür braucht es einfach viel, viel mehr Zeit), aber nichtsdestotrotz wusste ich, dass ich nicht mehr glücklich würde mit ihm in einer Beziehung.
Heute, ein halbes Jahr später, hat sich alles zum Guten gewendet. Ich bin in einer sehr sehr glücklichen Beziehung und mein Exfreund hat ebenfalls jemanden gefunden, der besser zu ihm passt.
Ich rate dir von ganzem Herzen, hör auf dein Bauchgefühl! Wenn du innerlich bereits weisst, dass du mit deiner Noch- Freundin nicht glücklich wirst, dann trenne dich! Ich weiss, dass es sehr sehr hart klingt, aber jeder ist irgendwo selber für sein Glück verantwortlich... Ruf sie an und erkläre ihr ruhig und sachlich, aber sehr bestimmt, dass du dich von ihr trennst. Ich würde dir raten, vielleicht auch ihren Eltern Bescheid zu geben, dass sie bitte auf sie acht geben sollen, weil du edich getrennt hast, somit bist du zumindest ein kleines Bisschen enlastet.
Alles Gute und viel Kraft
waschbaerchen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 18:34
In Antwort auf waschbaerchen21

Ich kann dich absolut verstehen...
Hast du dich bereits getrennt?

Ich sebst hatte vor etwa einem halben Jahr eine Ähnliche Situation. Mein Exfreund wollte mich nach einem halben Jahr unbedingt zurück (wir hatten uns davor, nach 4.5 Jahren, im Guten getrennt), aber ich hatte mich zu diesem Zeitpunkt bereits neu verliebt... Für meinen Exfreund war das ein Schock, wobei man sagen muss, dass es ihm damals gerade psychisch auch sehr schlecht ging.
Mir ging es genau wie dir, ich fühlte mich so sehr für diesen Menschen verantwortlich, dass ich sein Wohlergehen schon fast über mein Glück stellte... Natürlich waren von meiner Seite die Gefühle nicht ganz erloschen (ich denke dafür braucht es einfach viel, viel mehr Zeit), aber nichtsdestotrotz wusste ich, dass ich nicht mehr glücklich würde mit ihm in einer Beziehung.
Heute, ein halbes Jahr später, hat sich alles zum Guten gewendet. Ich bin in einer sehr sehr glücklichen Beziehung und mein Exfreund hat ebenfalls jemanden gefunden, der besser zu ihm passt.
Ich rate dir von ganzem Herzen, hör auf dein Bauchgefühl! Wenn du innerlich bereits weisst, dass du mit deiner Noch- Freundin nicht glücklich wirst, dann trenne dich! Ich weiss, dass es sehr sehr hart klingt, aber jeder ist irgendwo selber für sein Glück verantwortlich... Ruf sie an und erkläre ihr ruhig und sachlich, aber sehr bestimmt, dass du dich von ihr trennst. Ich würde dir raten, vielleicht auch ihren Eltern Bescheid zu geben, dass sie bitte auf sie acht geben sollen, weil du edich getrennt hast, somit bist du zumindest ein kleines Bisschen enlastet.
Alles Gute und viel Kraft
waschbaerchen

..
Danke für deine Antwort.. fühlt sich gut an zu wissen, dass man nicht alleine mit dieser Angst ist/war. Erstmal möchte ich sagen, dass es mich sehr freut zu hören, dass du es geschafft hast eine neue glückliche Liebe zu finden und es mit deinem Exfreund auch gut ausgegangen ist. Nun zu deiner Frage: Ja, ich habe gestern per Telefon Schluss gemacht. Wir haben uns ausgesprochen. Zwar hat sie mir keine üblen Dinge an den Kopf geworfen, aber hat sich selber total schlecht geredet von wegen ''Ist verständlich, dass du so ein grausames Wesen wie mich nicht haben willst''. Ich hoffe einfach, dass sie sich irgendwann akzeptieren kann und ich auch irgendwann mein wahres Glück finde.
Dankeschön und dir auch weiterhin alles Gute für deine Zukunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 20:17
In Antwort auf proudtobespanish

..
Danke für deine Antwort.. fühlt sich gut an zu wissen, dass man nicht alleine mit dieser Angst ist/war. Erstmal möchte ich sagen, dass es mich sehr freut zu hören, dass du es geschafft hast eine neue glückliche Liebe zu finden und es mit deinem Exfreund auch gut ausgegangen ist. Nun zu deiner Frage: Ja, ich habe gestern per Telefon Schluss gemacht. Wir haben uns ausgesprochen. Zwar hat sie mir keine üblen Dinge an den Kopf geworfen, aber hat sich selber total schlecht geredet von wegen ''Ist verständlich, dass du so ein grausames Wesen wie mich nicht haben willst''. Ich hoffe einfach, dass sie sich irgendwann akzeptieren kann und ich auch irgendwann mein wahres Glück finde.
Dankeschön und dir auch weiterhin alles Gute für deine Zukunft

..
wow. du kannst stolz auf dich sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 20:48
In Antwort auf proudtobespanish

..
Danke für deine Antwort.. fühlt sich gut an zu wissen, dass man nicht alleine mit dieser Angst ist/war. Erstmal möchte ich sagen, dass es mich sehr freut zu hören, dass du es geschafft hast eine neue glückliche Liebe zu finden und es mit deinem Exfreund auch gut ausgegangen ist. Nun zu deiner Frage: Ja, ich habe gestern per Telefon Schluss gemacht. Wir haben uns ausgesprochen. Zwar hat sie mir keine üblen Dinge an den Kopf geworfen, aber hat sich selber total schlecht geredet von wegen ''Ist verständlich, dass du so ein grausames Wesen wie mich nicht haben willst''. Ich hoffe einfach, dass sie sich irgendwann akzeptieren kann und ich auch irgendwann mein wahres Glück finde.
Dankeschön und dir auch weiterhin alles Gute für deine Zukunft

Das freut mich zu hören!
Jetzt musst du einfach mal eine weile auf dich selber schauen und dir gutes tun.
Vielen dank alles liebe
Waschbaerchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 22:57
In Antwort auf vischer88

..
wow. du kannst stolz auf dich sein


Danke für eure aufbauenden Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen