Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung - Wie geht ihr damit um?

Fernbeziehung - Wie geht ihr damit um?

9. Januar 2010 um 15:49

Hallo liebe gofems,

bin schon seit einiger Zeit fleißige Mitleserin, und habe mich nun entschlossen mich anzumelden, um Meinungen von Außenstehenden einzuholen.

Ich (24) habe im September 2009 bei einem Besuch einer Freundin in England einen Mann (28) kennengelernt. Wir hatten uns auf Anhieb gut verstanden, und es hat auch wohl auf beiden Seiten gefunkt. Den Urlaub verbrachte ich nun hauptsächlich mit ihm (statt meiner Freundin :P ), wir unternahmen viel, und merkten dass wir einfach auf einer Wellenlänge sind. Nun gut, er wohnt derzeit in London, wird aber in ca. 1-2 Jahren zurück in seine Heimat Australien gehen.

Wir blieben nach meiner Abreise in Kontakt, mailten und texteten täglich, wir telefonierten auch meist einmal pro Woche. Mir fiel das recht schwer, da ich wenn ich jemanden sehr gerne habe, diesen natürlich auch um mich haben will. War aber leider aus beruflichen Gründen bis Dezember 2009 nicht möglich. Bis zu diesem Zeitpunkt wollte ich DAS allerdings nicht Beziehung nennen, da ich mir unsicher war.

Im Dezember war er dann 2 Wochen da, bis kurz vor Silvester. War eine super schöne Zeit, und wir haben nun beschlossen eine Fernbeziehung zu führen. Mit abwechselnden, monatlichen Besuchen wollen wir nun versuchen diese Beziehung aufzubauen.

Geplant war mein Besuch Ende Jänner. Leider nicht möglich, da ich arbeitsmäßig nicht weg kann. Sein Vorschlag, er kommt dann Anfang Februar, geht nun auch nicht, da auch sein Chef sich quer stellt. Das heißt die nächste Möglichkeit dann Ende Februar.

Was meint ihr? Bringt das überhaupt was? Wenn sich schon zu anfangs alles querstellt? Wie meistert ihr das so?

Hab ihn echt total gern, und würd einfach wie jeder Frischverliebte so viel Zeit mit ihm wie nur irgend möglich verbringen. Jetzt sind wir noch nicht mal ein Monat zusammen, und ich verzweifle schon langsam, weil ich ihn nicht sehen kann.

Sollte vielleicht auch noch dazusagen, dass ist mein erster Versuch einer Fernbeziehung.

Danke fürs Lesen meines Romans!

Lg

ozgirl

Mehr lesen

9. Januar 2010 um 16:22

Danke für deine Meinung...
... ich seh es ja auch ähnlich. Wir haben auch schon so "spaßeshalber" darüber gesprochen, er meinte wir könnten ja mal ein paar Jahre hier verbringen, und dann ein paar Jahre in Australien. Hm, manchmal wäre es schön in die Zukunft sehen zu können

Naja ich werde sehen wie es sich entwickelt. Aufgeben möchte ich nicht, und kann ich im Moment auch nicht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2010 um 16:32

Ohja das sit schwer...
ich kenne das,habe auch ne fernbeziehung gefuerht allerdings "nur" bis nach holland...du musst fuer dich entscheiden ob du das auch aushaelts
eine fernbeziehung hat eigentlich nur sinn wenn man sich auch entschliesst einen schritt weiter zu gehen und einer zieht zum anderen,anders verlaeuft alles im sand,denn eine beziehung muss auch wachsen aus gemeinsam erlebnissen usw.!es ist eine menge geld was ihr beide inverstiert in flugtickets!!!!was ihr machen koennt,ihr geht ins kino in den selben film natuerlich,du in deutschland und er in england und dann koennt ihr spaeter darueber sprechen,solche dinge,das bringt ein bissl zusammen,ja klingt total bloed ich weiss,das klappt aber
naja wenn du jetzt die ganze beziehung schon in frage stellst dann solltest du vielleicht doch uberlegen ob eine fernbeziehung was fuer ich ist,damit kann nicht jeder umgehen.darueber musst du dir im klaren sein!naja im prinzip ist alles gesagt glaube ich,ich hoffe du gibst dem ganzen eine chance denn es ist immer wieder schoen das kitzeln im bauch kurz bevor man da ist uns man weiss gleich sehe ihn wieder und dann kann ich ihn auch anfassen

groejtes kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2010 um 17:45
In Antwort auf bessie_12343019

Ohja das sit schwer...
ich kenne das,habe auch ne fernbeziehung gefuerht allerdings "nur" bis nach holland...du musst fuer dich entscheiden ob du das auch aushaelts
eine fernbeziehung hat eigentlich nur sinn wenn man sich auch entschliesst einen schritt weiter zu gehen und einer zieht zum anderen,anders verlaeuft alles im sand,denn eine beziehung muss auch wachsen aus gemeinsam erlebnissen usw.!es ist eine menge geld was ihr beide inverstiert in flugtickets!!!!was ihr machen koennt,ihr geht ins kino in den selben film natuerlich,du in deutschland und er in england und dann koennt ihr spaeter darueber sprechen,solche dinge,das bringt ein bissl zusammen,ja klingt total bloed ich weiss,das klappt aber
naja wenn du jetzt die ganze beziehung schon in frage stellst dann solltest du vielleicht doch uberlegen ob eine fernbeziehung was fuer ich ist,damit kann nicht jeder umgehen.darueber musst du dir im klaren sein!naja im prinzip ist alles gesagt glaube ich,ich hoffe du gibst dem ganzen eine chance denn es ist immer wieder schoen das kitzeln im bauch kurz bevor man da ist uns man weiss gleich sehe ihn wieder und dann kann ich ihn auch anfassen

groejtes kathrin


Naja in Frage stellen - ich mach das glaub ich eher aus Selbstschutz.

Aber ich will es ja wagen. Nur wie hält man sich in de rZeit über Wasser in der man sich nicht sieht? Wir telefonieren viel, und schreiben wirklich täglich, aber ich weiß einfach nicht ob mir das reicht.

Natürlich malt man sich schon ab und an aus, wie es wäre dann mit ihm mitzugehen, aber das ist ja doch noch Zukunftsmusik. Sollte es jedoch halten, werde ich das aber auf jeden Fall in Erwägung ziehen.

Woran ist eure Beziehung gescheitert, wenn ich fragen darf

Danke!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 14:04
In Antwort auf nanaea_12633092


Naja in Frage stellen - ich mach das glaub ich eher aus Selbstschutz.

Aber ich will es ja wagen. Nur wie hält man sich in de rZeit über Wasser in der man sich nicht sieht? Wir telefonieren viel, und schreiben wirklich täglich, aber ich weiß einfach nicht ob mir das reicht.

Natürlich malt man sich schon ab und an aus, wie es wäre dann mit ihm mitzugehen, aber das ist ja doch noch Zukunftsmusik. Sollte es jedoch halten, werde ich das aber auf jeden Fall in Erwägung ziehen.

Woran ist eure Beziehung gescheitert, wenn ich fragen darf

Danke!
Lg

Nicht gescheitert..
ich bin zu ihm gezogen
damla hat es sich so bei mir ergeben das ich zu ihm ziehen konnte,bin arbeitslos geworden und bevor ich wa anderes angenommen habe bin ich zu ihm gezogen weil es sonst vielleicht nie was geworden waere,oder erst in jahren und solange wollten wir nicht mher warten

was ihr noch machen koennt um euch auch zu sehen ist skype,das ist ein intenet programm wo ihr dann umsonst mit einander telefonieren koennt,mit kamera,aber das geht ja auch ueber msn,solche dinge sind dann schon hilfreich weil man sich ja auch sieht...

groetjes kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 15:13
In Antwort auf bessie_12343019

Nicht gescheitert..
ich bin zu ihm gezogen
damla hat es sich so bei mir ergeben das ich zu ihm ziehen konnte,bin arbeitslos geworden und bevor ich wa anderes angenommen habe bin ich zu ihm gezogen weil es sonst vielleicht nie was geworden waere,oder erst in jahren und solange wollten wir nicht mher warten

was ihr noch machen koennt um euch auch zu sehen ist skype,das ist ein intenet programm wo ihr dann umsonst mit einander telefonieren koennt,mit kamera,aber das geht ja auch ueber msn,solche dinge sind dann schon hilfreich weil man sich ja auch sieht...

groetjes kathrin

Ups .. falsch verstanden
Also doch erfolgreich eine Fernbeziehung überstanden.

Habe gestern nochmal mit ihm persönlich gesprochen, und wir sehen es wirklich beide so, dass wir es unbedingt versuchen wollen.

An Skype hab ich auch schon gedacht, muss mir nur noch eine Webcam besorgen

Witzigerweise könnte sich bei mir beruflich tatsächlich ein Standortwechsel Richtung Großbritannien ergeben. Dann hätte ich natürlich noch einen anderen Anreiz diesen Schritt zu wagen. Aber ich will nichts überstürzen. Ach....

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 15:53
In Antwort auf nanaea_12633092

Ups .. falsch verstanden
Also doch erfolgreich eine Fernbeziehung überstanden.

Habe gestern nochmal mit ihm persönlich gesprochen, und wir sehen es wirklich beide so, dass wir es unbedingt versuchen wollen.

An Skype hab ich auch schon gedacht, muss mir nur noch eine Webcam besorgen

Witzigerweise könnte sich bei mir beruflich tatsächlich ein Standortwechsel Richtung Großbritannien ergeben. Dann hätte ich natürlich noch einen anderen Anreiz diesen Schritt zu wagen. Aber ich will nichts überstürzen. Ach....

Lg

Ja das geht...
eine erfolgreiche fernbeziehung
na also,schoen das ihr es wirklich versuchen wollt...hihi..
naja das ist natuerlich ein anreiz mit deiner arbeit,lass es doch auf dich zukommen mit england,musst ja jetzt nicht schon nach wohnungen suchen
aber das ist alles so aufregend,finde ich,umziehen in ein "fremndes" land uns so..naja ich wuensche dir viel glueck bei deiner fernbeziehung

groetjes kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club