Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung von anfang an....?

Fernbeziehung von anfang an....?

22. August 2005 um 20:27

also fernbeziehungen entstehen ja oft durch urlaub oder sonstiges, d.h. man hatte schön lang zeit füreinander und plötzlich nicht mehr. normalerweise....

ok, bei mir scheint es sich aber grade so zu entwickeln, dass ich wahrscheinlich mit nem gaaanz arg tollen kerl zusammen kommen werde und dann nicht mal die zeit mit ihm genießen kann, weil er gleich wieder weg geht, bzw. ich. (er zivi, ich studium) d.h. von anfang an werden wir uns nur alle zwei wochen sehen können.

ich kenn IHN schon sehr lange und es war zugegebenermaßen nicht die liebe auf den 1. blick, aber wir mögen uns und sind uns auch einig, dass es jetzt mit ner beziehung klappen könnte. ich hab aber ein bisschen angst, dass es doch nicht klappt, weil wir ja nicht mal das allererste verliebtsein GEMEINSAM genießen können.....

kennt das jemand? ich hab grad schwierigkeiten meine angst und meine bedenken richtig zu formulieren, vielleicht gelingts mir wann anders nochmal besser.

lg, siba

Mehr lesen

22. August 2005 um 20:39

Willkommen im club
ich fange auch jetzt eine fernbeziehung an und das schlimme bei mir ist, ER zieht in ne wg mit einer unbekannten frau zusammen.
ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlt, ich kriege seit gestern abend eine krise nach der anderen (innerlich)

lg

Gefällt mir

22. August 2005 um 20:45
In Antwort auf sadsummerwind

Willkommen im club
ich fange auch jetzt eine fernbeziehung an und das schlimme bei mir ist, ER zieht in ne wg mit einer unbekannten frau zusammen.
ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlt, ich kriege seit gestern abend eine krise nach der anderen (innerlich)

lg

Hey, stimmt....
hab grade deinen beitrag gelesen und kam ehrlich gesagt dadurch auf die idee mein problem hier zu schildern.

ich weiß.... wir ham die gleichen ängste und sorgen und das ironische an der ganzen sache: dein freund zieht mit einer unbekannten frau zusammen, "meiner" (er is es "noch" nicht aber ich nenn ihn mal so) arbeitet in einer jugendherberge als zivi und is sozusagen animateur der den ganzen lieben langen tag hunderte von mädels um sich rumschwirren hat. ich hab keine angst, dass er fremd gehen würde, aber dass er sich fremd verliebt, denn gegen gefühle kann man ja bekanntlich nichts machen.

ich wünsch uns beiden den mut und das vertrauen das durchzustehn!

lass ihn erstmal hinziehn. wer weiß.... vielleicht können sie sich nicht mal leiden oder gehn sich auf die nerven.... mehr wie abwarten kannst du nicht und gute tipps kann ich dir ja leider auch nicht geben, aber ich versteh zumindest wie du dich fühlst!

Gefällt mir

23. August 2005 um 4:49

Nur mut
wers nich wagt, hat schon von vornherein verloren!

eine garantie gibts natürlich nie und die prognosen sind bei fernbeziehungen nich gerade die besten. aber es gibt immer leute, die es schaffen. warum solltet gerade ihr nicht dazu gehören?
außerdem: du sagst, das ihr euch schon lange kennt. das is doch n klarer vorteil. sich alle zwei wochen sehen is für ne fernbeziehung auch nich soo selten. gibt viele leute, die sich da viel länger nich sehen können.

bei nem freund von mir wars noch viel krasser: sie hatten sich auf ner abiparty kennengelernt und dann is sie erst nach hamburg und dann nach paris und london gegangen und er war in münchen, tübingen und new york. nach dem studium sind sie dann halt wieder zusammengezogen, waren aber vorher mehr als sieben jahre getrennt, wo sie sich viel seltener gesehen haben als ihr.
jetzt sind sie seit sechs jahren glücklich verheiratet und haben zwei süße kleine söhne und ein tochter is gerade unterwegs...
sicherlich n einzelfall, zeigt aber, dass es klappen kann.

Gefällt mir

23. August 2005 um 11:29
In Antwort auf betonmischer

Nur mut
wers nich wagt, hat schon von vornherein verloren!

eine garantie gibts natürlich nie und die prognosen sind bei fernbeziehungen nich gerade die besten. aber es gibt immer leute, die es schaffen. warum solltet gerade ihr nicht dazu gehören?
außerdem: du sagst, das ihr euch schon lange kennt. das is doch n klarer vorteil. sich alle zwei wochen sehen is für ne fernbeziehung auch nich soo selten. gibt viele leute, die sich da viel länger nich sehen können.

bei nem freund von mir wars noch viel krasser: sie hatten sich auf ner abiparty kennengelernt und dann is sie erst nach hamburg und dann nach paris und london gegangen und er war in münchen, tübingen und new york. nach dem studium sind sie dann halt wieder zusammengezogen, waren aber vorher mehr als sieben jahre getrennt, wo sie sich viel seltener gesehen haben als ihr.
jetzt sind sie seit sechs jahren glücklich verheiratet und haben zwei süße kleine söhne und ein tochter is gerade unterwegs...
sicherlich n einzelfall, zeigt aber, dass es klappen kann.

Klar, das ist eine große ausnahme,
aber trotzdem aufbauen zu hören, dass sowas dennoch klappen kann
man muss sich nur wichtig genug sein

Gefällt mir

23. August 2005 um 11:32
In Antwort auf siba

Hey, stimmt....
hab grade deinen beitrag gelesen und kam ehrlich gesagt dadurch auf die idee mein problem hier zu schildern.

ich weiß.... wir ham die gleichen ängste und sorgen und das ironische an der ganzen sache: dein freund zieht mit einer unbekannten frau zusammen, "meiner" (er is es "noch" nicht aber ich nenn ihn mal so) arbeitet in einer jugendherberge als zivi und is sozusagen animateur der den ganzen lieben langen tag hunderte von mädels um sich rumschwirren hat. ich hab keine angst, dass er fremd gehen würde, aber dass er sich fremd verliebt, denn gegen gefühle kann man ja bekanntlich nichts machen.

ich wünsch uns beiden den mut und das vertrauen das durchzustehn!

lass ihn erstmal hinziehn. wer weiß.... vielleicht können sie sich nicht mal leiden oder gehn sich auf die nerven.... mehr wie abwarten kannst du nicht und gute tipps kann ich dir ja leider auch nicht geben, aber ich versteh zumindest wie du dich fühlst!

Hey siba,
ok, deine situation sit auch nicht gerade rosig.
mir gehts auch nicht so sehr ums fermdgehen wie ums fremdverlieben.
aber das kann ihm auch hier passieren, denke ich.
wenn du magst, kannst mir ja gerne berichten, wie es läuft

so von leidensgenossin zu leidensgenossin

Gefällt mir

23. August 2005 um 11:49
In Antwort auf sadsummerwind

Hey siba,
ok, deine situation sit auch nicht gerade rosig.
mir gehts auch nicht so sehr ums fermdgehen wie ums fremdverlieben.
aber das kann ihm auch hier passieren, denke ich.
wenn du magst, kannst mir ja gerne berichten, wie es läuft

so von leidensgenossin zu leidensgenossin

Ja klar...
... kann ich machen, wobei wir ja noch nicht zusammen sind und uns erst in der 1. oder 2. sptemeberwoche wiedersehn.
deshalb bist erstmal du dran
dein freund geht doch schon am freitag, oder?
ich denk du merkst relativ schnell, wie er über die neue "mitbewohnerin" redet und wie euer kontakt ist!
außerdem darfst du ja auch nie vergessen, dass das mädel ja auch nen freund hat!

lg, siba

Gefällt mir

23. August 2005 um 11:54
In Antwort auf siba

Ja klar...
... kann ich machen, wobei wir ja noch nicht zusammen sind und uns erst in der 1. oder 2. sptemeberwoche wiedersehn.
deshalb bist erstmal du dran
dein freund geht doch schon am freitag, oder?
ich denk du merkst relativ schnell, wie er über die neue "mitbewohnerin" redet und wie euer kontakt ist!
außerdem darfst du ja auch nie vergessen, dass das mädel ja auch nen freund hat!

lg, siba


wir sind ja auch erst seit kurzem endlich zusammen.
das ganze fängt ja super an, er ist seit gestern weg und keine einzige meldung kam, obwohl er heute zurückfahren wollte (/gestern nur erste ladung sachen rüberfahren udn da bleiben)

und handy ist aus die ganze zeit.
was sagt uns das?
keine ahnung

ich werd dann aber berichten, falls er sich meldet.
am ende ists so ne dusselige kuh

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen