Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung tut weh

Fernbeziehung tut weh

7. Januar 2007 um 17:35 Letzte Antwort: 5. Januar 2011 um 9:31

Hi, mit meinem Freund hab ich seit 3 Monaten eine Fernbeziehung und sie tut mir nicht gut. Ich bin ständig schlecht gelaunt, weil er mir so fehlt und krieg diese Stimmungen nicht in den Griff und das alles, weil er nicht bei mir ist. Die 2 Jahre vorher waren super glücklich. Wir wohnten zusammen, verbrachten viel Zeit miteinander und waren ein echtes Liebespaar wie es im Buche steht. Und seitdem er weg ist, läuft bei mir gar nichts mehr zusammen. Mir tut mein Herz weh.
Ist das Liebeskummer?

Mehr lesen

7. Januar 2007 um 18:01

Ich fühle schon mit dir
Mit wird es bald genauso gehen. Mein Freund und ich sind etwas länger als ein Jahr zusammen & auch total glücklich, es könnte absolut nicht besser laufen. Im Herbst wird er dann anfangen zu studieren, ich hab das Abitur dann aber erst noch vor mir. Ich hoffe er muss nicht so wiet wegziehen, aber ich hab auch schon richtig angst davor, wie es dann wird & vor allem, bo wir das beide schaffen. Wir sehen uns so oft, fast jeden Tag & plötzlich sollen wir uns dann nur noch am Wochenende sehen, wenn überhaupt? Ich kanns mir nicht vorstellen, aber ich fühl mit dir.

Ich kann dir leider auch keinen Rat geben, nur, dass du dich igendwie ablenken musst. Es geht nciht anders. Mach was mit Freunden, einfach nur mal nen Kaffee zusammen trinken & quatschen. Habt ihr beide icq? Da könnt ihr doch auch viel schrieben, oder ihr kauft euch ein Headset, kennst du Skype? Das ist so ein Programm, da kann man sozusagen telefonieren, aber man bezahlt halt nix, man braucht eben nru ein headset. Dann kannst du das den ganzen Tag, wenn du am Pc bist auflassen & solang du willst mit ihm reden Mehr kann ich dir nicht sagen, aber du musst dich einfach ablenken, sonst geht eure Beziehung viell. mal daran kaputt, dass deine Laune so mies ist, wenn du ihn dann mal wieder verabschieden musst. Er merkt ja dann auch, wie weh dir das tut & denkt dann viell. irgendwann, es sei besser, ihr trennt euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2007 um 22:29

Ich kenn das Problem
Ja, du hast definitiv Liebeskummer und das ist auch ganz normal. Ich führe seit 3 Jahren eine Fernbeziehung und bei mir ging dieses negative Gefühl erst sehr spät weg (ich will dich nicht entmutigen, deshalb sag ich dir nicht wie lange es gedauert hat ) Ich kann dich sehr gut verstehen, dieses Gefühl zerreisst einen innerlich und lässt kaum andere Dinge zu als sich selbst zu bemitleiden. Noch schlimmer wird es dann wenn der Freund genau im gleichen Moment vielleicht gerade nicht so fühlt.
Ich muss der Person zustimmen, die den Beitrag vor mir geschrieben hat: das Beste ist Ablenkung. Wie weit ist denn die Entfernung zwischen euch? Seht ihr euch jedes Wochenende oder seht ihr euch auch länger mal nicht? Ich würde Vorschlagen jeden Abend in Ruhe zu telefonieren und, ja, möglicherweise auch mal im icq zu chatten oder ähnliches. Allerdings solltest du dabei aufpassen deinen Freund nicht zu nerven. Das muss ja nichts mit dir zu tun haben, sondern evtl. auch damit, dass er andere Dinge zu bewältigen hat, und ihn ein schlechtes Gewissen dir gegenüber dazu bringt doch mit dir zu schreiben o.ä. Das führt dann manchmal zu schlechter Laune, genervtsein usw. Sprecht euch also immer gut ab und seid ehrlich!!!
Ich hoffe ich konnte dir helfen. Falls du noch Fragen haben solltest versuch ich gern dir zufriedenstellend zu antworten.
lg, Werther

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2007 um 9:47
In Antwort auf willa_12865113

Ich fühle schon mit dir
Mit wird es bald genauso gehen. Mein Freund und ich sind etwas länger als ein Jahr zusammen & auch total glücklich, es könnte absolut nicht besser laufen. Im Herbst wird er dann anfangen zu studieren, ich hab das Abitur dann aber erst noch vor mir. Ich hoffe er muss nicht so wiet wegziehen, aber ich hab auch schon richtig angst davor, wie es dann wird & vor allem, bo wir das beide schaffen. Wir sehen uns so oft, fast jeden Tag & plötzlich sollen wir uns dann nur noch am Wochenende sehen, wenn überhaupt? Ich kanns mir nicht vorstellen, aber ich fühl mit dir.

Ich kann dir leider auch keinen Rat geben, nur, dass du dich igendwie ablenken musst. Es geht nciht anders. Mach was mit Freunden, einfach nur mal nen Kaffee zusammen trinken & quatschen. Habt ihr beide icq? Da könnt ihr doch auch viel schrieben, oder ihr kauft euch ein Headset, kennst du Skype? Das ist so ein Programm, da kann man sozusagen telefonieren, aber man bezahlt halt nix, man braucht eben nru ein headset. Dann kannst du das den ganzen Tag, wenn du am Pc bist auflassen & solang du willst mit ihm reden Mehr kann ich dir nicht sagen, aber du musst dich einfach ablenken, sonst geht eure Beziehung viell. mal daran kaputt, dass deine Laune so mies ist, wenn du ihn dann mal wieder verabschieden musst. Er merkt ja dann auch, wie weh dir das tut & denkt dann viell. irgendwann, es sei besser, ihr trennt euch!

War furchtbar
Die Zeit nachdem es zur "Trennung" kam, war furchtbar. Wir hingen stundenlang am Telefon oder im Chat, aber es tat einfach nur weh - jedem von uns. Leider wurde er in eine andere Stadt versetzt und erfuhr das erst ca. 1 Monat vorher. Schon da war der Schock groß, daß wir bald fast 600km weit auseinander wohnen würden. Das Wissen um den Abschied schweiste uns noch näher zusammen und die Aussicht, daß wir uns nur alle 2 bis 3 Wochen überhaupt würden sehen können noch mehr. Und jetzt hilft keine Ablenkung mehr. Mir gehts nur gut, wenn wir gerade telefonieren oder chatten, sonst bin ich traurig. An skype haben wir uns noch nicht rangetraut, weil wir nicht wissen, ob es den Schmerz vergrößert oder verringert.
Ich hoffe nicht, daß es irgendwann dazu kommt, daß einer von uns beiden denkt, eine absolute Trennung wäre das beste. Das könnte ich gar nicht übers Herz bringen. Dazu bedeutet er mir viel zu viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2007 um 9:51
In Antwort auf liesje_12097132

Ich kenn das Problem
Ja, du hast definitiv Liebeskummer und das ist auch ganz normal. Ich führe seit 3 Jahren eine Fernbeziehung und bei mir ging dieses negative Gefühl erst sehr spät weg (ich will dich nicht entmutigen, deshalb sag ich dir nicht wie lange es gedauert hat ) Ich kann dich sehr gut verstehen, dieses Gefühl zerreisst einen innerlich und lässt kaum andere Dinge zu als sich selbst zu bemitleiden. Noch schlimmer wird es dann wenn der Freund genau im gleichen Moment vielleicht gerade nicht so fühlt.
Ich muss der Person zustimmen, die den Beitrag vor mir geschrieben hat: das Beste ist Ablenkung. Wie weit ist denn die Entfernung zwischen euch? Seht ihr euch jedes Wochenende oder seht ihr euch auch länger mal nicht? Ich würde Vorschlagen jeden Abend in Ruhe zu telefonieren und, ja, möglicherweise auch mal im icq zu chatten oder ähnliches. Allerdings solltest du dabei aufpassen deinen Freund nicht zu nerven. Das muss ja nichts mit dir zu tun haben, sondern evtl. auch damit, dass er andere Dinge zu bewältigen hat, und ihn ein schlechtes Gewissen dir gegenüber dazu bringt doch mit dir zu schreiben o.ä. Das führt dann manchmal zu schlechter Laune, genervtsein usw. Sprecht euch also immer gut ab und seid ehrlich!!!
Ich hoffe ich konnte dir helfen. Falls du noch Fragen haben solltest versuch ich gern dir zufriedenstellend zu antworten.
lg, Werther

3 Jahre???
Hilfe! Daran will ich gar nicht denken
Ich hab hier einen 1-Jahresvertrag, der von 8 Monate läuft. Zu wissen, daß es noch mindestens so lange dauern wird bis wir wieder eine normale Beziehung führen können, bringt mich fast um den Verstand. Es sind doch 600km und deshalb sehen wir uns nur alle 2 bis 3 Wochen. In den letzten 3 Monaten also gerade 4* für 2 Tage Viel zu wenig.
Ich nerve ihn genauso wie er mich ( ), also sollte das in der Beziehung kein Problem sein. Uns geht es beiden damit nicht so gut.
Mal sehen, wie es in den nächten Wochen so wird.

Danke schon mal für eure Tipps und Vorschläge.
Etwas hat es schon geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2007 um 10:37
In Antwort auf slacky1

3 Jahre???
Hilfe! Daran will ich gar nicht denken
Ich hab hier einen 1-Jahresvertrag, der von 8 Monate läuft. Zu wissen, daß es noch mindestens so lange dauern wird bis wir wieder eine normale Beziehung führen können, bringt mich fast um den Verstand. Es sind doch 600km und deshalb sehen wir uns nur alle 2 bis 3 Wochen. In den letzten 3 Monaten also gerade 4* für 2 Tage Viel zu wenig.
Ich nerve ihn genauso wie er mich ( ), also sollte das in der Beziehung kein Problem sein. Uns geht es beiden damit nicht so gut.
Mal sehen, wie es in den nächten Wochen so wird.

Danke schon mal für eure Tipps und Vorschläge.
Etwas hat es schon geholfen.

Ich fühle..
mit euch! ich führe seit oktober eine fernbeziehung, haben es bis jetzt immer geschafft, uns alle 2 wochen zu sehen und natürlich in den ferien, diesen monat wird es aber weniger sein.. ich leide auch darunter, mein freund allerdings nicht so sehr. er kommt mit der situation besser klar. wir haben uns auch vorher schon nicht allzu oft gesehen. besonders schlimm ist es, wenn ich das gefühl habe, dass er keine lust hat mit mir zu telefonieren, dann bin ich enttäuscht und kann über nichts anderes mehr nachdenken..

trotzdem muss ich sagen, haben fernbeziehungen auch ihr gutes: man freut sich richtig aufeinander und wenn man sich dann trifft, ist es auch meist richtig schön! allerdings pass auf, dass du die erwartungen daran nicht zu hoch schraubst, denn das kann schnell in einer enttäuschung enden. versucht, auch ein bisschen "alltag" zu erleben, denn der geht ja sonst auch schon verloren. ich z.b. fand es wichtig, dass er meine neuen freunde hier auch kennenlernt und dass wir auch mal zusammen weggehen. denn sonst ist die gefahr der entfremdung groß!

nach den monaten jetzt (und bei uns wird sich die situation auch nicht so schnell wieder ändern) kann ich sagen, dass es zwar oft wirklich schwierig ist, gerade für ein sensibelchen wie mich, dass man es aber schaffen kann, wenn es wirklcih der richtige partner ist!

viel glück! anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2011 um 4:59

Es ist sehr hart
Ich kenne dieses Gefühl aber erst seit kurzem. Habe gerade mal seit einem monat eine Fernbezieung. Silvester bin ich 300 km zu ihm für nur leider 5 tage gefahren . Wir haben uns das erste mal gesehen und es war wunderschön wir haben uns sofort super verstanden . Seine mutter hat mich auch sehr lieb aufgenommen zuhause ( was bei uns türken nich oft der fall ist ). Wir hatten die die schönsten 5 tage die esfür uns gab. Gestern bin ich wieder nach Hause gekommen wir mussten beide , als wir uns verabschiedet haben am bahnhof, weinen Ich vermisse ihn jz schon .... Wir telefonieren täglich und nachts schlafen wir zusammen am telefon ein aber es ist nicht das selbe wie abends in seinen armen zu liegen und einzuschlafen das fehlt mir ich könnte weinen ... ich weine auch ... Es fehlt seine hand zuhalten von ihm umarmt zu werden ihn zu küssen ihn einfach anzuschauen und zu sagen das ich ihn liebe alles fehlt. Ihm geht es nich besser er hatte ziemlich schlechte laune und meinte er hat sehnsucht nach mir total süß ... Hmm Aber ich muss sagen .. Ich merke das eine fernbeziehung mir persönlich besser gefällt. Man vermisst eine person aber man muss auch vertrauen können von beiden seiten ! Sich wiederzusehen ist dann das schönste und seinen schatz wieder in die arme schliessen zu können ... Ich hatte schon einigie beziehungen wurde auch in der letzen sehr dolle verletzt nur gerade merke ich das es das erste mal richtig starke gefühle sind ich spüre diese Liebe mit dem schmerz wenn ich von ihm gehen muss. Es ist ein trauriges aber auch gleichzeitig ein wunderschönes gefühl... Ich wünsche euch allen in euren ferbeziehungen viel glück hoffentlich schafft ihr diese entfernung durchzustehen. Wenn man sich wirklich aus herzen liebt und die entfernung realistisch ist dann kann nichts euch aufhalten . Mein schatz kommt jz in 2 wochen zu mir aber auch leider nur für5 tage weil er arbeiten muss aber dafür werde ich es genießen und ich freue mich schon jz !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2011 um 9:31

Fernbeziehungen sind schwierig
das kenn ich ich hab auch grade eine fernbeziehung
ich glaube nich das dass liebeskummer ist
du vlt nur dran gewöhnt das dein freund eig nach bei dia wohnt

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club