Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung - sie will nichts mit mir machen

Fernbeziehung - sie will nichts mit mir machen

1. Februar um 21:56 Letzte Antwort: 21. August um 15:15

Hey Leute,

ich habe seit 6 Monaten eine Fernbeziehung über 10.000km und einem Zeitunterschied von 5 Stunden. 
Meine Freundin nimmt diese 5 Stunden (dort ist es 5h später als hier) immer als Ausrede, dass wir abends nicht telefonieren. Sie arbeitet nicht (kommt bald wieder nach Deutschland) und ist jeden Abend unterwegs, nimmt sich keine Stunde Zeit, um mal mit mir zu telefonieren. Wenn ich mal um 16 Uhr hier von der Arbeit nach Hause komme, will sie direkt schlafen, obwohl es dort erst 21 Uhr ist und sie anscheinend bis 7 Uhr schläft. Für mich sind 10 Stunden Schlaf täglich etwas zu viel, um ihr das glauben zu können. 

Wir telefonieren inzwischen vielleicht 1x in zwei Wochen, und das für allerhöchstens eine Stunde, weil sie unbedingt schlafen will, sie hat zum Telefonieren immer jemand von der Familie bei sich, sodass sie immer vom Gespräch abgelenkt wird, obwohl ich sie mehrfach gebeten habe, dass ich mal diese kurze Zeit in Ruhe mit ihr haben möchte... was sie aber nicht macht. Wenn ich mal anspreche, ob sie mir Fotos in Unterwäsche etc schickt, wird sie sofort wütend und legt ohne Worte auf, dann kann ich wieder ein paar Tage auf einen Anruf warten.

Ich habe sie mehrfach darauf angesprochen, dass ich mit ihr telefonieren möchte und in ein paar Minuten zuhause bin - zu 90% geht sie schlafen, obwohl ich höchstens 5min gebraucht hätte.

Nun meine Frage... was kann ich denn tun? Sie weiß, dass ich mehr mit ihr reden möchte, verliere aber langsam das Interesse und träume öfter, dass ich mich in ein anderes Mädchen verliebe (die Mädchen im Traum kenne ich nicht). 

Warum tut sie das? Bin ich ein Versager und sie möchte nichts mit mir machen? Ist es ein Zeichen für ein Ende der Beziehung? Will ich zu viele telefonieren, obwohl wir im Monat gerade mal auf 2 Stunden kommen?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich möchte die Beziehung beenden, sie ist total anders als sie es hier war.

Mehr lesen

1. Februar um 22:22

Sie ist genervt von dir. Frag Sie nicht nach solchen Fotos. Du merkst doch wie das ankommt. 

Gefällt mir
1. Februar um 22:39
In Antwort auf versager123

Hey Leute,

ich habe seit 6 Monaten eine Fernbeziehung über 10.000km und einem Zeitunterschied von 5 Stunden. 
Meine Freundin nimmt diese 5 Stunden (dort ist es 5h später als hier) immer als Ausrede, dass wir abends nicht telefonieren. Sie arbeitet nicht (kommt bald wieder nach Deutschland) und ist jeden Abend unterwegs, nimmt sich keine Stunde Zeit, um mal mit mir zu telefonieren. Wenn ich mal um 16 Uhr hier von der Arbeit nach Hause komme, will sie direkt schlafen, obwohl es dort erst 21 Uhr ist und sie anscheinend bis 7 Uhr schläft. Für mich sind 10 Stunden Schlaf täglich etwas zu viel, um ihr das glauben zu können. 

Wir telefonieren inzwischen vielleicht 1x in zwei Wochen, und das für allerhöchstens eine Stunde, weil sie unbedingt schlafen will, sie hat zum Telefonieren immer jemand von der Familie bei sich, sodass sie immer vom Gespräch abgelenkt wird, obwohl ich sie mehrfach gebeten habe, dass ich mal diese kurze Zeit in Ruhe mit ihr haben möchte... was sie aber nicht macht. Wenn ich mal anspreche, ob sie mir Fotos in Unterwäsche etc schickt, wird sie sofort wütend und legt ohne Worte auf, dann kann ich wieder ein paar Tage auf einen Anruf warten.

Ich habe sie mehrfach darauf angesprochen, dass ich mit ihr telefonieren möchte und in ein paar Minuten zuhause bin - zu 90% geht sie schlafen, obwohl ich höchstens 5min gebraucht hätte.

Nun meine Frage... was kann ich denn tun? Sie weiß, dass ich mehr mit ihr reden möchte, verliere aber langsam das Interesse und träume öfter, dass ich mich in ein anderes Mädchen verliebe (die Mädchen im Traum kenne ich nicht). 

Warum tut sie das? Bin ich ein Versager und sie möchte nichts mit mir machen? Ist es ein Zeichen für ein Ende der Beziehung? Will ich zu viele telefonieren, obwohl wir im Monat gerade mal auf 2 Stunden kommen?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich möchte die Beziehung beenden, sie ist total anders als sie es hier war.

Sie kommt bald wieder?
Braucht sie dich *her* als Standbein?

Es kommt mir so vor, als hielte sie dich deshalb nur warm.

Gefällt mir
1. Februar um 22:59
In Antwort auf versager123

Hey Leute,

ich habe seit 6 Monaten eine Fernbeziehung über 10.000km und einem Zeitunterschied von 5 Stunden. 
Meine Freundin nimmt diese 5 Stunden (dort ist es 5h später als hier) immer als Ausrede, dass wir abends nicht telefonieren. Sie arbeitet nicht (kommt bald wieder nach Deutschland) und ist jeden Abend unterwegs, nimmt sich keine Stunde Zeit, um mal mit mir zu telefonieren. Wenn ich mal um 16 Uhr hier von der Arbeit nach Hause komme, will sie direkt schlafen, obwohl es dort erst 21 Uhr ist und sie anscheinend bis 7 Uhr schläft. Für mich sind 10 Stunden Schlaf täglich etwas zu viel, um ihr das glauben zu können. 

Wir telefonieren inzwischen vielleicht 1x in zwei Wochen, und das für allerhöchstens eine Stunde, weil sie unbedingt schlafen will, sie hat zum Telefonieren immer jemand von der Familie bei sich, sodass sie immer vom Gespräch abgelenkt wird, obwohl ich sie mehrfach gebeten habe, dass ich mal diese kurze Zeit in Ruhe mit ihr haben möchte... was sie aber nicht macht. Wenn ich mal anspreche, ob sie mir Fotos in Unterwäsche etc schickt, wird sie sofort wütend und legt ohne Worte auf, dann kann ich wieder ein paar Tage auf einen Anruf warten.

Ich habe sie mehrfach darauf angesprochen, dass ich mit ihr telefonieren möchte und in ein paar Minuten zuhause bin - zu 90% geht sie schlafen, obwohl ich höchstens 5min gebraucht hätte.

Nun meine Frage... was kann ich denn tun? Sie weiß, dass ich mehr mit ihr reden möchte, verliere aber langsam das Interesse und träume öfter, dass ich mich in ein anderes Mädchen verliebe (die Mädchen im Traum kenne ich nicht). 

Warum tut sie das? Bin ich ein Versager und sie möchte nichts mit mir machen? Ist es ein Zeichen für ein Ende der Beziehung? Will ich zu viele telefonieren, obwohl wir im Monat gerade mal auf 2 Stunden kommen?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich möchte die Beziehung beenden, sie ist total anders als sie es hier war.

Beende das. Sie wird Dir keine Träne nachweinen. Und falls doch, dann deswegen, weil sie in/bei Dir einen sicheren Hafen in Deutschland wusste. 

1 LikesGefällt mir
1. Februar um 23:10
In Antwort auf versager123

Hey Leute,

ich habe seit 6 Monaten eine Fernbeziehung über 10.000km und einem Zeitunterschied von 5 Stunden. 
Meine Freundin nimmt diese 5 Stunden (dort ist es 5h später als hier) immer als Ausrede, dass wir abends nicht telefonieren. Sie arbeitet nicht (kommt bald wieder nach Deutschland) und ist jeden Abend unterwegs, nimmt sich keine Stunde Zeit, um mal mit mir zu telefonieren. Wenn ich mal um 16 Uhr hier von der Arbeit nach Hause komme, will sie direkt schlafen, obwohl es dort erst 21 Uhr ist und sie anscheinend bis 7 Uhr schläft. Für mich sind 10 Stunden Schlaf täglich etwas zu viel, um ihr das glauben zu können. 

Wir telefonieren inzwischen vielleicht 1x in zwei Wochen, und das für allerhöchstens eine Stunde, weil sie unbedingt schlafen will, sie hat zum Telefonieren immer jemand von der Familie bei sich, sodass sie immer vom Gespräch abgelenkt wird, obwohl ich sie mehrfach gebeten habe, dass ich mal diese kurze Zeit in Ruhe mit ihr haben möchte... was sie aber nicht macht. Wenn ich mal anspreche, ob sie mir Fotos in Unterwäsche etc schickt, wird sie sofort wütend und legt ohne Worte auf, dann kann ich wieder ein paar Tage auf einen Anruf warten.

Ich habe sie mehrfach darauf angesprochen, dass ich mit ihr telefonieren möchte und in ein paar Minuten zuhause bin - zu 90% geht sie schlafen, obwohl ich höchstens 5min gebraucht hätte.

Nun meine Frage... was kann ich denn tun? Sie weiß, dass ich mehr mit ihr reden möchte, verliere aber langsam das Interesse und träume öfter, dass ich mich in ein anderes Mädchen verliebe (die Mädchen im Traum kenne ich nicht). 

Warum tut sie das? Bin ich ein Versager und sie möchte nichts mit mir machen? Ist es ein Zeichen für ein Ende der Beziehung? Will ich zu viele telefonieren, obwohl wir im Monat gerade mal auf 2 Stunden kommen?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich möchte die Beziehung beenden, sie ist total anders als sie es hier war.

Fernbeziehung aus welchem Grund?

Wo und wie kennengelernt?
Warum ist sie jetzt im Ausland?

Klär doch erstmal die Umstände....dann kann man das besser beurteilen.



Hört sich im Großen und Ganzen aber nicht sehr gut an. Muss aber auch nix heißen. 

..und warum beendest es dann nicht, wenn du es eh willst?

Gefällt mir
2. Februar um 9:41
In Antwort auf versager123

Hey Leute,

ich habe seit 6 Monaten eine Fernbeziehung über 10.000km und einem Zeitunterschied von 5 Stunden. 
Meine Freundin nimmt diese 5 Stunden (dort ist es 5h später als hier) immer als Ausrede, dass wir abends nicht telefonieren. Sie arbeitet nicht (kommt bald wieder nach Deutschland) und ist jeden Abend unterwegs, nimmt sich keine Stunde Zeit, um mal mit mir zu telefonieren. Wenn ich mal um 16 Uhr hier von der Arbeit nach Hause komme, will sie direkt schlafen, obwohl es dort erst 21 Uhr ist und sie anscheinend bis 7 Uhr schläft. Für mich sind 10 Stunden Schlaf täglich etwas zu viel, um ihr das glauben zu können. 

Wir telefonieren inzwischen vielleicht 1x in zwei Wochen, und das für allerhöchstens eine Stunde, weil sie unbedingt schlafen will, sie hat zum Telefonieren immer jemand von der Familie bei sich, sodass sie immer vom Gespräch abgelenkt wird, obwohl ich sie mehrfach gebeten habe, dass ich mal diese kurze Zeit in Ruhe mit ihr haben möchte... was sie aber nicht macht. Wenn ich mal anspreche, ob sie mir Fotos in Unterwäsche etc schickt, wird sie sofort wütend und legt ohne Worte auf, dann kann ich wieder ein paar Tage auf einen Anruf warten.

Ich habe sie mehrfach darauf angesprochen, dass ich mit ihr telefonieren möchte und in ein paar Minuten zuhause bin - zu 90% geht sie schlafen, obwohl ich höchstens 5min gebraucht hätte.

Nun meine Frage... was kann ich denn tun? Sie weiß, dass ich mehr mit ihr reden möchte, verliere aber langsam das Interesse und träume öfter, dass ich mich in ein anderes Mädchen verliebe (die Mädchen im Traum kenne ich nicht). 

Warum tut sie das? Bin ich ein Versager und sie möchte nichts mit mir machen? Ist es ein Zeichen für ein Ende der Beziehung? Will ich zu viele telefonieren, obwohl wir im Monat gerade mal auf 2 Stunden kommen?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich möchte die Beziehung beenden, sie ist total anders als sie es hier war.

wie habt ihr euch kennengelernt?  wie oft seht ihr euch?

Gefällt mir
2. Februar um 13:35

Tut mir leid, ich habe wohl einiges Wichtiges vergessen zu erwähnen...
Zur ersten Antwort: Ich habe sie vielleicht 5x in den 8 Monaten nach solchen Fotos gefragt, mehr nicht deshalb denke ich nicht, dass das der Auslöser sein kann. Wir haben uns vor 2 1/2 Jahren auf einer Bibelschule kennengelernt (sind nun 23 und sie 21). Wir haben uns seit dem ersten Treffen nicht mehr losgelassen, wir waren direkt nach dem Unterricht (sie war als FSJlerin für 1 Jahr hier aus dem Ausland) etwas unternommen haben. Das ging bis zum Ende des Jahres, wir waren wirklich jede Minute zusammen und sind viel spazieren gegangen, auf ein 2 Musikkonzerte und in den Zoo.

Im Ausland ist sie nun, weil ihre Aufenthaltserlaubnis abgelaufen ist. Sie hat auch wirklich am Anfang mehrere Jungs angemacht, wie ich im nachhinein erfahren habe. Aber dass sie das für ein Visum getan hat, bezweifle ich. Sie braucht auch viel Aufmerksamkeit von Jungs, schminkt sich arg, nimmt blaue Kontaktlinsen und zeigt gerne viel Haut, obwohl sie nicht viele Kurven hat (das meine ich ÜBERHAUPT nicht im bösen Sinne, ich finde ihren Körper wunderschön). Sie lacht auch wirklich übertrieben arg bei "Witzen" von Jungs, was mich auch sehr gestört hat, weil ihre Freundinnen keine Miene verzogen haben, weil es wohl doch nicht so lustig war (ich kann ihre Sprache nicht). Das ging 2 Woche so, solange ich in ihrem Heimatland war. Dass sie viel Aufmerksamkeit von Jungs braucht stört mich zwar, aber ich kann damit leben, auch wenn keine meiner Freundinnen bisher so war.

Wir sehen uns inzwischen gar nicht mehr. Ich wollte sie im Dezember besuchen, habe es aber abgeblasen, weil ich von ihr zu wenig Zeit bekommen habe und sie mich immer abgewimmelt hat, wenn wir doch mal nach zwei-drei Wochen telefonierten.

Das allergrößte Problem ist, dass wir bereits geheiratet haben, bevor sie losgeflogen ist. Wir haben kurz vor knapp, nach 3 Monaten Wartezeit einen Heiratstermin in Dänemark bekommen. Sie war wirklich ganz anders, als sie noch hier war. Sie hat mir teure Sachen (insg. über 400&euro gekauft, obwohl sie im Monat nur 126€ verdient hatte. Ich habe wirklich ihre Liebe gespürt und wir hatten trotz Fernbeziehung (Au-Pair nach dem FSJ) 3x das Wochenende zusammen verbracht... aber wirklich seit dem Tag seit sie wieder dort ist, will sie nie telefonieren, ist ständig wütend und/oder müde... 

Ich habe ihr im Oktober einen Brief geschickt, den sie aber erst nach einer Woche geöffnet hat... ich hätte ihn sofort nach dem Erhalt geöffnet. Es sind kleine Sachen, die sich hier anhäufen... sie hat auch das erste halbe Jahr in dem wir zusammen waren, heimlich mit ihrem Exfreund telefoniert und mir gesagt, es wäre ihr Bruder, als ich mal nachgefragt hatte. 

Ich bin am Ende... verheiratet mit einer Frau, die mich nicht liebt, ich könnte nur noch heulen und mich verkriechen für immer.

Gefällt mir
2. Februar um 14:01
In Antwort auf versager123

Tut mir leid, ich habe wohl einiges Wichtiges vergessen zu erwähnen...
Zur ersten Antwort: Ich habe sie vielleicht 5x in den 8 Monaten nach solchen Fotos gefragt, mehr nicht deshalb denke ich nicht, dass das der Auslöser sein kann. Wir haben uns vor 2 1/2 Jahren auf einer Bibelschule kennengelernt (sind nun 23 und sie 21). Wir haben uns seit dem ersten Treffen nicht mehr losgelassen, wir waren direkt nach dem Unterricht (sie war als FSJlerin für 1 Jahr hier aus dem Ausland) etwas unternommen haben. Das ging bis zum Ende des Jahres, wir waren wirklich jede Minute zusammen und sind viel spazieren gegangen, auf ein 2 Musikkonzerte und in den Zoo.

Im Ausland ist sie nun, weil ihre Aufenthaltserlaubnis abgelaufen ist. Sie hat auch wirklich am Anfang mehrere Jungs angemacht, wie ich im nachhinein erfahren habe. Aber dass sie das für ein Visum getan hat, bezweifle ich. Sie braucht auch viel Aufmerksamkeit von Jungs, schminkt sich arg, nimmt blaue Kontaktlinsen und zeigt gerne viel Haut, obwohl sie nicht viele Kurven hat (das meine ich ÜBERHAUPT nicht im bösen Sinne, ich finde ihren Körper wunderschön). Sie lacht auch wirklich übertrieben arg bei "Witzen" von Jungs, was mich auch sehr gestört hat, weil ihre Freundinnen keine Miene verzogen haben, weil es wohl doch nicht so lustig war (ich kann ihre Sprache nicht). Das ging 2 Woche so, solange ich in ihrem Heimatland war. Dass sie viel Aufmerksamkeit von Jungs braucht stört mich zwar, aber ich kann damit leben, auch wenn keine meiner Freundinnen bisher so war.

Wir sehen uns inzwischen gar nicht mehr. Ich wollte sie im Dezember besuchen, habe es aber abgeblasen, weil ich von ihr zu wenig Zeit bekommen habe und sie mich immer abgewimmelt hat, wenn wir doch mal nach zwei-drei Wochen telefonierten.

Das allergrößte Problem ist, dass wir bereits geheiratet haben, bevor sie losgeflogen ist. Wir haben kurz vor knapp, nach 3 Monaten Wartezeit einen Heiratstermin in Dänemark bekommen. Sie war wirklich ganz anders, als sie noch hier war. Sie hat mir teure Sachen (insg. über 400&euro gekauft, obwohl sie im Monat nur 126€ verdient hatte. Ich habe wirklich ihre Liebe gespürt und wir hatten trotz Fernbeziehung (Au-Pair nach dem FSJ) 3x das Wochenende zusammen verbracht... aber wirklich seit dem Tag seit sie wieder dort ist, will sie nie telefonieren, ist ständig wütend und/oder müde... 

Ich habe ihr im Oktober einen Brief geschickt, den sie aber erst nach einer Woche geöffnet hat... ich hätte ihn sofort nach dem Erhalt geöffnet. Es sind kleine Sachen, die sich hier anhäufen... sie hat auch das erste halbe Jahr in dem wir zusammen waren, heimlich mit ihrem Exfreund telefoniert und mir gesagt, es wäre ihr Bruder, als ich mal nachgefragt hatte. 

Ich bin am Ende... verheiratet mit einer Frau, die mich nicht liebt, ich könnte nur noch heulen und mich verkriechen für immer.

EDIT:

Ich überhäufe sie nicht mit Nachrichten, ich schreibe ihr inzwischen 1x am Tag, weil von ihr auch irgendwann nichts mehr kam. Für Anrufe muss ich mir einen "Termin reservieren", was dann auch oft nicht klappt, weil sie doch wieder unterwegs ist. Vor dem Flug war doch alles bestens! Behandelt man so jemanden, wenn man ihn liebt? Ist der (Ehe)partner nicht die höchste Priorität, vermisst man ihn denn nicht? 
 

Gefällt mir
2. Februar um 14:33
In Antwort auf versager123

Hey Leute,

ich habe seit 6 Monaten eine Fernbeziehung über 10.000km und einem Zeitunterschied von 5 Stunden. 
Meine Freundin nimmt diese 5 Stunden (dort ist es 5h später als hier) immer als Ausrede, dass wir abends nicht telefonieren. Sie arbeitet nicht (kommt bald wieder nach Deutschland) und ist jeden Abend unterwegs, nimmt sich keine Stunde Zeit, um mal mit mir zu telefonieren. Wenn ich mal um 16 Uhr hier von der Arbeit nach Hause komme, will sie direkt schlafen, obwohl es dort erst 21 Uhr ist und sie anscheinend bis 7 Uhr schläft. Für mich sind 10 Stunden Schlaf täglich etwas zu viel, um ihr das glauben zu können. 

Wir telefonieren inzwischen vielleicht 1x in zwei Wochen, und das für allerhöchstens eine Stunde, weil sie unbedingt schlafen will, sie hat zum Telefonieren immer jemand von der Familie bei sich, sodass sie immer vom Gespräch abgelenkt wird, obwohl ich sie mehrfach gebeten habe, dass ich mal diese kurze Zeit in Ruhe mit ihr haben möchte... was sie aber nicht macht. Wenn ich mal anspreche, ob sie mir Fotos in Unterwäsche etc schickt, wird sie sofort wütend und legt ohne Worte auf, dann kann ich wieder ein paar Tage auf einen Anruf warten.

Ich habe sie mehrfach darauf angesprochen, dass ich mit ihr telefonieren möchte und in ein paar Minuten zuhause bin - zu 90% geht sie schlafen, obwohl ich höchstens 5min gebraucht hätte.

Nun meine Frage... was kann ich denn tun? Sie weiß, dass ich mehr mit ihr reden möchte, verliere aber langsam das Interesse und träume öfter, dass ich mich in ein anderes Mädchen verliebe (die Mädchen im Traum kenne ich nicht). 

Warum tut sie das? Bin ich ein Versager und sie möchte nichts mit mir machen? Ist es ein Zeichen für ein Ende der Beziehung? Will ich zu viele telefonieren, obwohl wir im Monat gerade mal auf 2 Stunden kommen?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich möchte die Beziehung beenden, sie ist total anders als sie es hier war.

Um es mal gleich zu beginn zu sagen, wenn du nach 6 Monaten noch nicht mal ein süßes Foto von dir hast, passt da was nicht zusammen.

Dir reicht eine Stunde Videochat nicht aus? Wer bezahlt bei ihr eigentlich die Gebühren, du?

Darf ich fragen, wie du sie kennengelernt hast? Cupid oder so?

Gefällt mir
2. Februar um 14:37

Was sich mir beim Lesen nicht erschlossen hat: Kommt ihr aus dem gleichen Kulturkreis? Oder ist sie 10.000 km entfernt von hier geboren und aufgewachsen? 

1 LikesGefällt mir
2. Februar um 16:25
In Antwort auf versager123

Tut mir leid, ich habe wohl einiges Wichtiges vergessen zu erwähnen...
Zur ersten Antwort: Ich habe sie vielleicht 5x in den 8 Monaten nach solchen Fotos gefragt, mehr nicht deshalb denke ich nicht, dass das der Auslöser sein kann. Wir haben uns vor 2 1/2 Jahren auf einer Bibelschule kennengelernt (sind nun 23 und sie 21). Wir haben uns seit dem ersten Treffen nicht mehr losgelassen, wir waren direkt nach dem Unterricht (sie war als FSJlerin für 1 Jahr hier aus dem Ausland) etwas unternommen haben. Das ging bis zum Ende des Jahres, wir waren wirklich jede Minute zusammen und sind viel spazieren gegangen, auf ein 2 Musikkonzerte und in den Zoo.

Im Ausland ist sie nun, weil ihre Aufenthaltserlaubnis abgelaufen ist. Sie hat auch wirklich am Anfang mehrere Jungs angemacht, wie ich im nachhinein erfahren habe. Aber dass sie das für ein Visum getan hat, bezweifle ich. Sie braucht auch viel Aufmerksamkeit von Jungs, schminkt sich arg, nimmt blaue Kontaktlinsen und zeigt gerne viel Haut, obwohl sie nicht viele Kurven hat (das meine ich ÜBERHAUPT nicht im bösen Sinne, ich finde ihren Körper wunderschön). Sie lacht auch wirklich übertrieben arg bei "Witzen" von Jungs, was mich auch sehr gestört hat, weil ihre Freundinnen keine Miene verzogen haben, weil es wohl doch nicht so lustig war (ich kann ihre Sprache nicht). Das ging 2 Woche so, solange ich in ihrem Heimatland war. Dass sie viel Aufmerksamkeit von Jungs braucht stört mich zwar, aber ich kann damit leben, auch wenn keine meiner Freundinnen bisher so war.

Wir sehen uns inzwischen gar nicht mehr. Ich wollte sie im Dezember besuchen, habe es aber abgeblasen, weil ich von ihr zu wenig Zeit bekommen habe und sie mich immer abgewimmelt hat, wenn wir doch mal nach zwei-drei Wochen telefonierten.

Das allergrößte Problem ist, dass wir bereits geheiratet haben, bevor sie losgeflogen ist. Wir haben kurz vor knapp, nach 3 Monaten Wartezeit einen Heiratstermin in Dänemark bekommen. Sie war wirklich ganz anders, als sie noch hier war. Sie hat mir teure Sachen (insg. über 400&euro gekauft, obwohl sie im Monat nur 126€ verdient hatte. Ich habe wirklich ihre Liebe gespürt und wir hatten trotz Fernbeziehung (Au-Pair nach dem FSJ) 3x das Wochenende zusammen verbracht... aber wirklich seit dem Tag seit sie wieder dort ist, will sie nie telefonieren, ist ständig wütend und/oder müde... 

Ich habe ihr im Oktober einen Brief geschickt, den sie aber erst nach einer Woche geöffnet hat... ich hätte ihn sofort nach dem Erhalt geöffnet. Es sind kleine Sachen, die sich hier anhäufen... sie hat auch das erste halbe Jahr in dem wir zusammen waren, heimlich mit ihrem Exfreund telefoniert und mir gesagt, es wäre ihr Bruder, als ich mal nachgefragt hatte. 

Ich bin am Ende... verheiratet mit einer Frau, die mich nicht liebt, ich könnte nur noch heulen und mich verkriechen für immer.

ihr seid verheiratet??   
trotzdem ist es von ihrer Seite keine Beziehung! 
du musst doch merken dass du nicht der einzige ist und dass du ihr ziemlich egal bist!   

wieso so schnell geheiratet???   Scheidung und gut!!

1 LikesGefällt mir
3. Februar um 14:49

Also als frisches Ehepaar finde ich 1 Stunde Videochat sehr sehr wenig. Vorallem, wenn es nur alle paar Wochen mal vorkommt. An das letzte mal kann ich mich nicht erinnern, ich müsste bei Whatsapp nachschauen.

Und was meint ihr mit Gebühren? Sie wohnt bei ihrer Mutter, die als Schuldirektorin überdurchschnittlich verdient, sie hat gutes WLAN (ich war bereits 2 Wochen dort) und in ihrem Land ist eine Flatrate 3x so günstig, wie hier. 10GB für 8€!

Da sie nicht arbeitet oder einen Sprachkurs absolviert, oder irgendwas anderes... ich weiß nicht mal, ob oder was sie macht. Sie hat also rund um die Uhr zeit. Klar kann sie von mir aus etwas unternehmen, aber sie zieht eben alles vor, um nicht mit mir zu telefonieren. Selbst wenn sie dann mal zuhause ist, ist sie "hundemüde".

Es ist ja nicht so, dass ich jeden Tag stundenlang telefonieren will, mir würde es am Wochenende auch reichen, eine Stunde am Stück muss es ja auch nicht sein, oder zB 20min unter der Woche, wer würde das denn nicht mit seinem Ehepartner machen? Man sollte sich doch sowieso täglich Kontakt haben. Ich weiß nämlich überhaupt nicht, was sie macht. Morgens, mit wem sie abends weggeht und was sie tut, oder wie es ihr geht. Das würde ich als ihr Ehemann schon gerne wissen, natürlich nicht zur Kontrolle, sondern um uns auszutauschen und als Paar zu wachsen, auch aus der Ferne jetzt. 
Das war wir jetzt haben, fühlt sich für mich einfach nur wie ein 6 monatige Pause an.

In den letzten Wochen (seit November) war sie auch wütend, dass ich ihr kein Geld geschickt habe... sie würde so gerne dort shoppen und mir was kaufen.. dass ich sie auch für einen Monat besuchen hätte können, hat sie nie erwidert oder Interesse gezeigt. Auch meldet sie sich nur, ob es etwas Neues von der Ausländerbehörde wegen des Visums gibt (vor einer Woche kam endlich (?) der Brief). Ich möchte sie hier nicht schelchtreden, sie will auf keinen Fall einfach nur ein Visum, um hier leben zu können... ach ich bin einfach nur fertig, ich habe 6 Monate lang gehofft, dass sie mal Lust hat, mit mir zu reden. Auch nach einem langen Whatsapptext hat sich nichts verändert...

Aber ich weiß auch nicht, was ich mit diesem Thread wollte... ich denke ich wollte nur darüber reden... ich habe inzwischen auch größtenteils das Interesse an ihr verloren... 

Vielen Dank trotzdem für das Lesen und Antworten.

Gefällt mir
3. Februar um 17:26
In Antwort auf versager123

Also als frisches Ehepaar finde ich 1 Stunde Videochat sehr sehr wenig. Vorallem, wenn es nur alle paar Wochen mal vorkommt. An das letzte mal kann ich mich nicht erinnern, ich müsste bei Whatsapp nachschauen.

Und was meint ihr mit Gebühren? Sie wohnt bei ihrer Mutter, die als Schuldirektorin überdurchschnittlich verdient, sie hat gutes WLAN (ich war bereits 2 Wochen dort) und in ihrem Land ist eine Flatrate 3x so günstig, wie hier. 10GB für 8€!

Da sie nicht arbeitet oder einen Sprachkurs absolviert, oder irgendwas anderes... ich weiß nicht mal, ob oder was sie macht. Sie hat also rund um die Uhr zeit. Klar kann sie von mir aus etwas unternehmen, aber sie zieht eben alles vor, um nicht mit mir zu telefonieren. Selbst wenn sie dann mal zuhause ist, ist sie "hundemüde".

Es ist ja nicht so, dass ich jeden Tag stundenlang telefonieren will, mir würde es am Wochenende auch reichen, eine Stunde am Stück muss es ja auch nicht sein, oder zB 20min unter der Woche, wer würde das denn nicht mit seinem Ehepartner machen? Man sollte sich doch sowieso täglich Kontakt haben. Ich weiß nämlich überhaupt nicht, was sie macht. Morgens, mit wem sie abends weggeht und was sie tut, oder wie es ihr geht. Das würde ich als ihr Ehemann schon gerne wissen, natürlich nicht zur Kontrolle, sondern um uns auszutauschen und als Paar zu wachsen, auch aus der Ferne jetzt. 
Das war wir jetzt haben, fühlt sich für mich einfach nur wie ein 6 monatige Pause an.

In den letzten Wochen (seit November) war sie auch wütend, dass ich ihr kein Geld geschickt habe... sie würde so gerne dort shoppen und mir was kaufen.. dass ich sie auch für einen Monat besuchen hätte können, hat sie nie erwidert oder Interesse gezeigt. Auch meldet sie sich nur, ob es etwas Neues von der Ausländerbehörde wegen des Visums gibt (vor einer Woche kam endlich (?) der Brief). Ich möchte sie hier nicht schelchtreden, sie will auf keinen Fall einfach nur ein Visum, um hier leben zu können... ach ich bin einfach nur fertig, ich habe 6 Monate lang gehofft, dass sie mal Lust hat, mit mir zu reden. Auch nach einem langen Whatsapptext hat sich nichts verändert...

Aber ich weiß auch nicht, was ich mit diesem Thread wollte... ich denke ich wollte nur darüber reden... ich habe inzwischen auch größtenteils das Interesse an ihr verloren... 

Vielen Dank trotzdem für das Lesen und Antworten.

ach du schickst ihr Geld!!!!  na jetzt ist alles klar....

2 LikesGefällt mir
3. Februar um 18:22
In Antwort auf carina2019

ach du schickst ihr Geld!!!!  na jetzt ist alles klar....

Nein, ich habe ihr keinen Cent geschickt, obwohl ich es sehr gerne getan hätte, wenn wir eben Zeit miteinander verbracht hätten. Sogar wenn ich ihr nur 200€ schicken würde, wäre das eine Menge Geld dort drüben. Aber wenn ich mich eben so verarscht fühle, kriegt sie nichts von mir...

Tut mir leid, ich vergesse hier wohl immer wieder wichtige Details, ich bin einfach durcheinander

Gefällt mir
21. August um 15:15
In Antwort auf versager123

Nein, ich habe ihr keinen Cent geschickt, obwohl ich es sehr gerne getan hätte, wenn wir eben Zeit miteinander verbracht hätten. Sogar wenn ich ihr nur 200€ schicken würde, wäre das eine Menge Geld dort drüben. Aber wenn ich mich eben so verarscht fühle, kriegt sie nichts von mir...

Tut mir leid, ich vergesse hier wohl immer wieder wichtige Details, ich bin einfach durcheinander

Bist Du inzwischen geschieden?

Falls nein, wäre dies mein drlnglichster Rat an Dich. 

Gefällt mir