Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung,Nähe,Distanz-wie damit umgehen?

Fernbeziehung,Nähe,Distanz-wie damit umgehen?

8. August 2003 um 9:58

Eine lange Woche neigt sich seinem Ende und leider werde ich meinen Freund dieses Wochenende nicht sehen können.

Wir führen eine Fernbeziehung. Noch nicht sehr lange ca.4 Monate kennen wir uns jetzt.
In dieser Zeit haben wir uns eigentlich fast jedes Wochenende gesehen (bisher einmal nicht). Die Treffen und auch ein kleiner Urlaub gingen immer von Ihm aus. Ich kann auch verstehen, dass er mal eine Zeit für sich braucht grade weil er beruflich sehr eingespannt ist.

Womit ich leider nicht klar komme, wir telefonieren nicht so oft miteinander. So 2 mal in der Woche (einmal ruft er an und ich rufe auch mal zurück). Ich will Ihn nicht erdrücken, habe das Gefühl er braucht Zeit ..... er meinte mal die Umstellung vom Singleleben fällt Ihm nicht so einfach

Wie kann ich nur mit meiner Sehnsucht umgehen, mich nicht verlieren darin. Ablenkung habe ich zwar aber das hilft nicht wirklich..... die Einstellung ist es vielleicht.....

Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? Im Moment versuche ich mich zusammenzureißen, Ihm nicht zu zeigen, dass ich traurig bin wenn ein Wochenende vorbei ist und er fährt..... aber gemerkt hat er es trotzdem.

Mehr lesen

8. August 2003 um 12:37

Danke Rivelly
nach 4 Monaten ist es noch etwas früh um Zusammenzuziehen. Aber wir werden sehen .... Schön auch zu höhren, dass es nicht so ungewöhnlich ist wenn man nicht so oft telefoniert miteinander.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2003 um 12:53

Vermutung
ich habe das gefühl du VERMUTEST das er nicht öfter telefonieren möchte. und du sagst das bisher alle treffen von ihm ausgingen.

vielleicht WÄRE es an der zeit das DU etwas tust?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2003 um 13:05
In Antwort auf kathia

Vermutung
ich habe das gefühl du VERMUTEST das er nicht öfter telefonieren möchte. und du sagst das bisher alle treffen von ihm ausgingen.

vielleicht WÄRE es an der zeit das DU etwas tust?

Vermutung....
ja warscheinlich denke ich, dass er nicht das Bedürfnis hat öfter mit mir zu telefonieren.

Es ist nicht einfach alte, schlechte Erfahrungen über Bord zu werfen und einfach das zu tun was man will.

Ich habe immer Angst zu viel Nähe zu wollen und dass der Andere sich dadurch zurückzieht...

Danke Kathia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2003 um 2:24

Liebe sinn68,
bewundernswert, dass Du ihn trotz Ferne so longline lässt und auch nicht bedrängst, dafür habe ich Jahre gebraucht, dahin zu kommen

Ich weiss gut, wie schwer das ist und kann Dir gut nachfühlen, geht mir ähnlich.

Wir leben aus versch. Gründen weit auseinander und es geht so, manchmal auch nicht so gut- was Sehnsucht angeht, bei mir

Dein handling finde ich völlig ok. Wenn er Kontakt will, er weiss ja auch,dass er Dich öfters erreichen könnte.

Es gibt Frauen, die brauchen Mann Tag und Nacht im Leben, Bett usw.
Mir geht das nicht so, ich brauche viel meine Freiheit und mein Mann auch.
Sonst würde das nicht funktionieren, wenn unsere Einstellung da nicht ähnlich wäre.

Wenn man auf Dauer sehr leidet, muss man einen Schnitt machen, ist so mein persönliches Resümee nach 15 Jahren.

Ansonsten- ablenken. Ich habe einen lieben und zuverlässigen Freundeskreis, nicht viele, dafür echte.
Es gibt zum Glück noch anderes im Leben ausser Männer, so schön es auch mit ihnen sein kann und auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen