Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung mit sehr beschäftigtem Mann

Fernbeziehung mit sehr beschäftigtem Mann

13. April 2009 um 14:25 Letzte Antwort: 22. April 2009 um 15:10

Hallo Mädels,

ich bin schon seit 7 Jahren in einer Fernbeziehung mit meinem Freund. Er ist dabei, Dissertation zu schreiben und arbeitet nebenbei auch vollzeit. Nur übers Wochenende kommt er heim und auch dann sehen wir uns nur kurz, da er bei sich zu hause auch noch arbeiten muss (seine Eltern haben ein Gasthaus).

Ich verstehe ja, dass er beruflich sehr beschäftigt ist, und versuche das schon zu akzeptieren (dass wir uns nicht sehen können, weil er lernen muss...), aber dass er zu hause auch noch arbeitet??? Muss ich das wirklich so hinnehmen?

Es belastet mich schon, vor allem jetzt über Ostern oder auch an Weihnachten und logisch auch um Sylvester...

Mehr lesen

13. April 2009 um 22:57

Kommt mir bekannt vor..
ich bin zur Zeit in einer ähnlichen Situation, da mein Freund einen neuen Job angenommen hat und sich nun nur noch darauf konzentriert.
Zur Zeit fällt es mir auch schwer damit umzugehen und ich suche immer noch nach dem richtigen Weg...

Ich glaube, dass wir einfach sehr verständnissvoll sein sollen und bloß nicht nur an uns denken sollen. ..

Das fällt natürlich nicht leicht, weil die Situation vom Kopf verstanden wird vom Herzen allerdings nicht...

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2009 um 19:32


ich bin erst 23 - hab ihn mit 16 kennengelernt

zusammenziehen werden wir erst in ca. einem Jahr, weil er erst noch die anwaltsprüfung machen und für ein halbes jahr ins ausland gehen muss (praktikum).

und mama sein will ich gar nicht!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2009 um 19:34
In Antwort auf alexus_12509567

Kommt mir bekannt vor..
ich bin zur Zeit in einer ähnlichen Situation, da mein Freund einen neuen Job angenommen hat und sich nun nur noch darauf konzentriert.
Zur Zeit fällt es mir auch schwer damit umzugehen und ich suche immer noch nach dem richtigen Weg...

Ich glaube, dass wir einfach sehr verständnissvoll sein sollen und bloß nicht nur an uns denken sollen. ..

Das fällt natürlich nicht leicht, weil die Situation vom Kopf verstanden wird vom Herzen allerdings nicht...

LG


huhuuu, endlich eine, die mich versteht... ein job ginge ja noch, aber gleich zwei... hmmmm jaja, wahrscheinlich hast du recht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. April 2009 um 21:43
In Antwort auf kaylyn_12500122


huhuuu, endlich eine, die mich versteht... ein job ginge ja noch, aber gleich zwei... hmmmm jaja, wahrscheinlich hast du recht


Ich reihe mich mal in diese kleine Gruppe ein
Mein Freund hat vor ein paar Monaten auch einen neuen Job angefangen, konzentriert sich total auf sein neues Lebensglück (so wollen wir das jetzt mal nennen *g*) Dazu kommen auch noch viele Geschäftsreisen etc. Davor war auch noch die große Diplomarbeit, jaja...

Aber warte ab, diese Zeit wirst du auch überstehen! Es werden auch wieder bessere Zeiten auf uns zukommen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. April 2009 um 22:55
In Antwort auf sive_12663435


Ich reihe mich mal in diese kleine Gruppe ein
Mein Freund hat vor ein paar Monaten auch einen neuen Job angefangen, konzentriert sich total auf sein neues Lebensglück (so wollen wir das jetzt mal nennen *g*) Dazu kommen auch noch viele Geschäftsreisen etc. Davor war auch noch die große Diplomarbeit, jaja...

Aber warte ab, diese Zeit wirst du auch überstehen! Es werden auch wieder bessere Zeiten auf uns zukommen...

Hey, dankeschön!
Klingt ja echt lieb was du da so schreibst und es motiviert mich total (auch wenn ich gerade wieder ein einsames Wochenende vor mir habe hihihi...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. April 2009 um 15:10

Stecke ebenfalls in einer ähnlichen Situation...
....Fernbeziehung, wenig Zeit, manchmal deshalb traurig, was nicht nur mich belastet, sondern auch meinen Freund...
Aber wenn ich mir das so durchlese, dass man viel Streit deshalb hat, denk ich mir...ich will ihn ja nicht verlieren, weil ich ihn sehr liebe..und das ist der Grund, dass ich mir sage, dass ich mich zusammenreißen muss und sage..wir sehen uns bald wieder....bis dahin haben wir doch auch eine schöne Zeit..bin so glücklich, wenn ich seine Stimme höre..und dieses Glück möchte ich nicht kaputt machen, nur weil ich oft ungeduldig bin...
Natürlich sollten es nicht zu große Abstände zwischen den Wiedersehen sein, weil die Sehnsucht einfach zu groß wird..
...aber bei mir kommt es auch mal vor, dass wir uns für 2 monate nicht sehen..aber umso glücklicher bin ich, wenn er da ist...und dann hat sich das warten gelohnt...
ich habe auch verständnis dafür, dass er sehr viel arbeiten muss, er macht viel in seiner Freizeit usw
ich versuche mich auch zu beschäftigen und nicht zu sehr an ihm zu hängen...
Nichts ist schlimmer, als wenn man dem Partner keinen Freiraum mehr lässt...
Ich liebe ihn und er ist es mir wert...denn so einen wunderbaren Menschen habe ich noch nie in meinem Leben getroffen....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook