Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung macht mich unglücklich

Fernbeziehung macht mich unglücklich

15. März um 13:25 Letzte Antwort: 17. März um 23:06

Hallo Ihr Lieben


Ich hoffe hier auf ein paar Ratschläge zu meiner Beziehung.

 Mein Freund und ich führen seit 8 Monaten eine Fernbeziehung. Er lebt in Italien und ich in Deutschland, normalerweise sehen wir uns ca. alle 2- 3 Wochen, einer von uns fliegt zum anderen, oder er fährt auch manchmal mit dem Auto. Im Moment können wir uns wegen dem Coronavirus nicht besuchen, was sich meiner Meinung nach so schnell auch nicht ändern wird...

Von Anfang an hatte ich immer das Gefühl, dass es mir mehr ausmacht "getrennt" zu sein als ihm, was im Prinzip ja okay ist, aber trotzdem ein seltsames Gefühl ist. Auch mit Kontakt halten bzw Videochatten hat mein Freund es nicht so, oder jedenfalls nicht mehr. In den ersten paar Monaten war das noch ganz anders, da ging es meistens von ihm aus, aber mittlerweile habe ich das Gefühl er interessiert sich gar nicht mehr für mich und unsere Beziehung. Er fragt gar nicht mehr wie mein Tag war oder wenn er es mal tut geht er auf meine Antwort überhaupt nicht ein. Ich fühle mich oft sehr einsam in unserer Beziehung, vor allem, weil es am Anfang so anders war. Wenn wir jetzt Videochatten redet er nur über sein Studium oder seine Mitbewohner... Ich scheine für ihn nur noch ein Hintergrundgedanke zu sein. 
Mit ihm darüber geredet habe ich auch schon häufiger, aber er empfindet das ganze nicht so wie ich, er sagt er wäre einfach oft abgelenkt und wäre gestresst von der Uni... Ich bin auch gestresst von der Arbeit, treffe meine Freunde, mache Sport etc. Aber für ihn nehme ich mir immer Zeit. Auch für sein Studium versuche ich mich zu interessieren, obwohl ich es total langweilig finde, ist es mir wichtig, weil er mir wichtig ist.

Ich hab ihn gefragt ob er noch glücklich ist und ob er die Beziehung überhaupt noch möchte, zu beidem sagt er ja und dass er mich liebt und dass er sich auf unsere gemeinsame Zukunft freut, wenn wir zusammen leben, aber das passt einfach nicht zu seinem Verhalten.

Ich weiß nicht was ich machen soll... Ich will dass wir beide glücklich sind, aber ich bin es so einfach nicht.

Was haltet ihr von seinem Verhalten? 

Ich freue mich über Ratschläge und bin offen für konstruktive Kritik  

Mehr lesen

15. März um 16:15

im November warst du schon unglücklich!!!!
er hat dich quasi ignoriert als du bei ihm warst!  und dann hast du auch noch eine leere KondomPackung bei ihm gefunden...   

4 Monate später klingelt es noch immer nicht???

Gefällt mir
17. März um 23:06

Ich würde ja konkrete Pläne machen und schon mal festlegen, wann ihr zusammenzieht. Eine Fernbeziehung ist für die meisten Menschen nur was Kurzfristiges, auf lange Sicht möchten die meisten aber eine richtige Beziehung mit Zusammenleben. 

Momentan könnt ihr euch nicht sehen, aber du kannst ja schon mal testen, wie er der Idee gegenübersteht, dass entweder er zu dir nach Deutschland zieht oder du zu ihm nach Italien. Lehnt er das sofort ab, brauchst du die Beziehung gar nicht mehr weiterzuführen, denn dann will er das weiterhin auf einem so lockeren Level halten. Nachdem du damit aber nicht glücklich bist, ist das eben nicht das Richtige für dich.

Wenn er dir antwortet, dass er auch gerne zusammenleben möchte, nur dass ihm 8 Monate Beziehung dafür noch zu früh sind, dann einigt euch auf einen Zeitrahmen. 

Gefällt mir