Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung - ja oder nein

Fernbeziehung - ja oder nein

22. August 2017 um 11:09 Letzte Antwort: 22. August 2017 um 13:58

Hallo Leute

ich hätte gerne eure Erfahurngen und Meinungen bezüglich Fernbeziehung.
Ich hab einen sehr attraktiven und sympathischen Mann kennen gelernt. Wir verstehen uns sehr gut und es hat auch auf den ersten Moment sofort gefunkt.
Einzieges Problem -  er wohnt in Tirol und ich in Wien, es trennen uns ca. 500 km.
Er studiert dort und ich studiere in Wien.

Er war in den den 2 Monaten auch schon für paar Tage in Wien und ich war jetzt für eine Woche in Tirol. Ich habe bereits seine Familie kennen gelernt und seine Freunde. Er sagt er weiß vorauf er sich einlässt, jedoch kann ich dass nicht ganz glauben bzw. weiß ich selbst nicht wirklich worauf ich mich einlasse.

Es ist momentan schwierig uns zu sehen, und uns noch besser kennen zu lernen, und jetzt wo dann die Unis wieder los gehen wird es bestimmt noch schwieriger. Ich muss zugeben ich habe mich berreits in ihn sehr verliebt. Doch kann ich mich nicht zu 100 Prozent meinen Gefühlen hingeben, weil ich Angst habe dass es scheitert und ich verletzt werde. Ich weiß auch oft nicht wie ich mich verhalten soll, dass er die Interesse an mir nicht verliert. Weil oft wird ja gesagt "aus dem Auge, aus dem Sinn".

Soll wir uns auf die Beziehung einlassen oder sollte ich vorzeitig die Reißleine ziehen, damit es nicht noch schlimmer wird als es jetzt schon ist mit meinen Gefühlen und Verletztlichkeit?

Danke.

Mehr lesen

22. August 2017 um 12:06

Kommt drauf an was du willst. Ich bin aus NÖ und bin erst vor ein paar Tagen nach Finnland umgezogen wegen meinem Freund. Ich wäre in deiner Situation froh wenigstens im gleichen Land zu sein. Einer von euch beiden muss halt dann entweder nach Wien oder nach Tirol. Meistens sind es jedoch die Frauen die umziehen. Es gibt ja auch noch Skype und Whatsapp wo man sich sehen und schreiben kann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2017 um 12:53
In Antwort auf dominique061994

Hallo Leute

ich hätte gerne eure Erfahurngen und Meinungen bezüglich Fernbeziehung.
Ich hab einen sehr attraktiven und sympathischen Mann kennen gelernt. Wir verstehen uns sehr gut und es hat auch auf den ersten Moment sofort gefunkt.
Einzieges Problem -  er wohnt in Tirol und ich in Wien, es trennen uns ca. 500 km.
Er studiert dort und ich studiere in Wien.

Er war in den den 2 Monaten auch schon für paar Tage in Wien und ich war jetzt für eine Woche in Tirol. Ich habe bereits seine Familie kennen gelernt und seine Freunde. Er sagt er weiß vorauf er sich einlässt, jedoch kann ich dass nicht ganz glauben bzw. weiß ich selbst nicht wirklich worauf ich mich einlasse.

Es ist momentan schwierig uns zu sehen, und uns noch besser kennen zu lernen, und jetzt wo dann die Unis wieder los gehen wird es bestimmt noch schwieriger. Ich muss zugeben ich habe mich berreits in ihn sehr verliebt. Doch kann ich mich nicht zu 100 Prozent meinen Gefühlen hingeben, weil ich Angst habe dass es scheitert und ich verletzt werde. Ich weiß auch oft nicht wie ich mich verhalten soll, dass er die Interesse an mir nicht verliert. Weil oft wird ja gesagt "aus dem Auge, aus dem Sinn".

Soll wir uns auf die Beziehung einlassen oder sollte ich vorzeitig die Reißleine ziehen, damit es nicht noch schlimmer wird als es jetzt schon ist mit meinen Gefühlen und Verletztlichkeit?

Danke.

Fernbeziehung hat so seine Vor und Nachteile. Wenn ihr beide dafür bereit seid und euch wirklich liebt dann steht euch nichts im Weg.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2017 um 13:58

Meinen Freund wohnte 400+ km von mir weg

Wichtig ist ein gemeinsames Ziel - in die gleiche Richtung blicken.
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen