Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung...ich vermisse ihn so, so sehr

Fernbeziehung...ich vermisse ihn so, so sehr

17. Oktober 2008 um 23:58

Hallo ihr,

also ich habe vor ein paar Monaten einen Italiene im Kroatien urlaub kennengelernt. Wir verbrachten eine wundervolle Woche miteinander. Das problem( oder kein problem) war, dass er kaum Englisch sprach und wir uns nur mit Füßen und Händen verständigen konten. Und obwohl wir nicht die selbe Sprache sprachen, war es so romantisch. Der Abshied fiel uns ziemlich schewr und keiner wusste, ob wir uns jemals wiedersehen....
Wieder in deutschland besorgte ich mir italienische Wörternücher und Grammatik-Trainer, ich lernte in Kürze ein wenig italienisch und flog ein paar Wochen später zu ihm. Auch diesesmal war es wieder sehr schön und das Mal danach und das Mal danach.
Ich weiß, dass sich das nur nach einem Urlaubsflirt anhört und hätte ich vorher so eine Gesachichte gehört, hätte ich nur den Kopf geschüttelt. Aber, wo die Liebe hinfällt und ich muss sagen, dass ich ihn mittlerweile recht gut kennengelernt habe und ihn sehr mag. Das Problem ist jedoch diese Entfernung und ich weiß nicht, wie ich das schaffen soll. Wir können uns höchsten zweimal im Monat für jeweils ein Wochenende sehen und es zerbricht mir das Herz. ich vermisse hn so sehr.

ich weiß, dass wir ers ein paar Monate zusammen sind und man nichgt weiß, ob es was ernstes ist, aber ich habe es im gefühl, dass DAS was ernstes ist. ich spiele nun mit dem Gedanken, womöglich im Ausland zu studieren, mein Studium hier aufzugeben, weil es nicht möglich ist ein Auslandssemester in seiner Nähe zu machen... Was soll ich denn nur machen..ich bin so ratlos, verzweifelt und traurig...ich will doch nur zu ihm, nur zu ihm....
Bitte helft mir!!!

Mehr lesen

18. Oktober 2008 um 0:00

Nochmal ich
entschuldigt bitte die ganzen Tippfehler bzw. Rechtschreibfehler, aber ich schrieb so schnell...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2008 um 3:13
In Antwort auf jona_11972907

Nochmal ich
entschuldigt bitte die ganzen Tippfehler bzw. Rechtschreibfehler, aber ich schrieb so schnell...

Hallo
lichtdesnordens!!#



Gánz zu erst mal höre auf dein Herz, auch wenn es nur ein Paar monate sind oder wochen, aber wenn man wem liebt weiß das Herz das sehr schnell.
Mein Freund ist auch Italiener, english ist nicht so deren Stärke ja

ICh weiß wie sich diese Sehnsucht anfühlt, sie ist einerseits Wunderschön weil man es kaum erwarten kann ihn wieder zu sehen und andererseits bricht es einem Das HErz.
Wenn es für dich möglich ist in irgendeiner Weiße das zu in seiner nähe sein kannst, aber so das du trozdem auf eigenen Beinen stehst, das du nicht von ihm abhängig wirst dann geh zu ihm.MAch einfach das was dein Herz sagt. Dein Herz liebt ja auch und nicht dein Verstand! Wie lange würdest du denn noch studieren bis du fertig wärst, gäbe es dein keine möglichkeit dieses fertig zu machen und inder zwischen zeit zu planen wie es weiter geht, Wenn es allerdings zu lange ist, für dein Herz finde eine möglichkeit in italien weiter zu studieren!

Es tut mir leid wenn ich dir nicht wirklich weiterhelfen konnte,bin schon ziemlich müde, aber wenn du lust hast dann schicke mir eine nachricht und wir reden dann da!

Ich wünsche dir auf alle fälle das BEste , dir und deinen Freund!

Liebe GRüße Ssweete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2008 um 20:11

Habe auch eine Fernbeziehung
Mit einem Österreicher, wir wohnen 700km auseinander und sehen uns höchstens (!) einmal pro Monat, da er studiert und ich arbeiten gehe. Wir sind jetzt schon fast 2 Jahre zusammen und haben von Anfang an eine Fernbeziehung geführt, d.h. ich wusste worauf ich mich einlasse.
Trotzdem ist es sehr schwer, wenn man sich immer 5-8 Wochen nicht sieht. Ich vermisse ihn auch immer schrecklich und der Abschied fällt mir jedes Mal wieder schwer.
Allerdings - man gewöhnt sich mit der Zeit daran, dass man sich nur alle paar Wochen mal sieht. Und in 2-3 Jahren haben wir vor zusammen zu ziehen. Die paar Jahre krieg ich auch noch rum ;>

Ich wünsch dir viel Glück und Durchhaltevermögen, am Ende lohnt es sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2008 um 23:03
In Antwort auf syala

Habe auch eine Fernbeziehung
Mit einem Österreicher, wir wohnen 700km auseinander und sehen uns höchstens (!) einmal pro Monat, da er studiert und ich arbeiten gehe. Wir sind jetzt schon fast 2 Jahre zusammen und haben von Anfang an eine Fernbeziehung geführt, d.h. ich wusste worauf ich mich einlasse.
Trotzdem ist es sehr schwer, wenn man sich immer 5-8 Wochen nicht sieht. Ich vermisse ihn auch immer schrecklich und der Abschied fällt mir jedes Mal wieder schwer.
Allerdings - man gewöhnt sich mit der Zeit daran, dass man sich nur alle paar Wochen mal sieht. Und in 2-3 Jahren haben wir vor zusammen zu ziehen. Die paar Jahre krieg ich auch noch rum ;>

Ich wünsch dir viel Glück und Durchhaltevermögen, am Ende lohnt es sich

Fernbeziehung
Ja, der Abschied ist das Schlimmste...Ich wünschte , ich könnte auch schon davon sprechen, mit ihm meine Zukunft zu planen oder überhaupt schon zu wissen, was in der zukunft passiert...aber ich weiß nichts und dass wie nicht die selbe Sprache sprechen, macht e nicht einfacher....Ich muss durchhalten, aber ich habe so Angst, dass er nicht durchhält-es ist sooo kompliziert alles
Danke dir für deine Antwort!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2010 um 19:41

GIBT NICHT AUF
hey ich weiß wie das wehtun kann
ich bin selber mit mein freund seit paar monaten zusammen und 900km trennen uns das ist hart und wir telefonieren und chatten oft das macht das ganze einfacher solltest du vllt auch machen vor allem weil du beim chatten nebenbei auf google übersetzer nutzen kannst *-* hihi
jedenfalls gib nicht auf aber ich würd erstmal an deiner stelle abwarten und nicht dein studium werfen wart einfach ab und such eine möglichkeit wie du drüben studieren kannst ABER auch so wie die vorgängerin gesagt hat UNABHÄNGIG von ihn
ansonsten lass ihn doch kommen oder wart ab wie gesagt hehe

würd dir gern noch paar tipps geben wenn du willst
einfach melden!!

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2010 um 19:58


fernbeziehung funktioniert nicht, außer ihr zieht so schnell wie möglich zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 17:03
In Antwort auf jona_11972907

Fernbeziehung
Ja, der Abschied ist das Schlimmste...Ich wünschte , ich könnte auch schon davon sprechen, mit ihm meine Zukunft zu planen oder überhaupt schon zu wissen, was in der zukunft passiert...aber ich weiß nichts und dass wie nicht die selbe Sprache sprechen, macht e nicht einfacher....Ich muss durchhalten, aber ich habe so Angst, dass er nicht durchhält-es ist sooo kompliziert alles
Danke dir für deine Antwort!!!!

Das schlimmste
Hey. ich erlebe gerade , so wie du es genannt hast haargenau das gleiche, nur das mein freund nur 4 stunden entfernt ist , doch weil unsere ferien nicht überrein stimmen sehen wir uns kaum. da ich ihn auch soooo fest liebe nd dies ganze in kauf nehme fällt es mir unheimlich schwer... ich denk wirklich jede sekunde an ihn er ist immer in meinen gedanke und in meinem herzen, bei dir ist es wegen der distanz ja noch schlimmer du tust mir so leid... abr mal ganz im ernst , wenn er es nicht durchhält würde für mich eine welt zusammenkrachen, eine frenbeziehung ist meist das schlimmste , und der schlimmste liebeskummer den es gibt . zudem sind wir frauen noch sehr entpfindlich was das hier angeht wir brachen treue männer , und dies ist bei einer fernbeziehung nicht kontroliierbar, tut mir leid wenn ich da rein platze , habt ihr einen tipp was ich tun kann damit er sich noch mehr an mich binden will das er mich noch mehr liebt. ich will ihn niiieee verlieren ... gruss von fashionstar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen