Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung - ich kann nicht mehr!!

Fernbeziehung - ich kann nicht mehr!!

4. April um 19:27

Hallo,
Ich habe mich heute mal hier angemeldet und hoffe auf mind einen guten rat.
Erstmal zu mir:
Ich bin 19 Jahre alt, noch schcülerin und führe eine Fernbeziehung mit meinem 21 Jährigen freund.
Wir sind nun seit 1,5 Jahren zusammen. Anfangs war es keine Fernbeziehung. Wir lebten beide in der selben stadt er bei seinen eltern und ich bei meiner Mutter. Vor 8monaten zog er jedoch 400km von mir weg da seine mutter einen freund in Hamburg hat und er noch nicht ausziehen könnte.. Es versprach mir aber das er nach seinen Fsj, also in einem Jahr wieder zurück zieht, sich eine Ausbildung hier sucht und wir dann in eine gemeinsame wohnung einziehen. Das hat er mich über 8monate Glauben lassen.. Und jetzt vor ca. einer woche schreibte er mir das er das nicht schaffen würde und es dafür zu viel selbstdisziplin brauchen würde und er lieber im eltern haus bleiben möchte bis er seine Ausbildung beendet hat. Das heißt noch weitere 3 Jahre oben drauf. Ich liebe ihn über alles aber ich schaffe das nicht mehr. Es tut jedes mal so weh ihn gehen zu lassen und ihn nicht bei mir haben zu können wenn ich mich grade einfach nach jemanden sehne der für mich da ist. Abgesehen davon hat sich in mir eine Wut entwickelt da ich mich ehrlich gesagt verarscht fühle. Jedes mal am Bahngleis sagte er mir „bald ist alles vorbei, 8 von 12 monaten haben wir schon geschafft“ und jetzt das? Das tut ziemlich weh... Eins weiß ich auf jeden fall zu 100% und das ist das ich keine fernbeziehung mehr möchte! Es ist einfach nicht die art von beziehung die ich mir vorstelle ich halte das wirklich nicht mehr aus es macht mich psychisch kaputt und es sieht aktuell nicht so aus als hätten wir irgendeine perspektive was zusammenziehen angeht. Morgen ist er übers Wochenende bei mir und dann will ich mit ihm reden. Vielleicht kann ich ihn ja doch davon überzeugen wieder zurück zu mir zu kommen. Wenn nicht dann weiß ich echt nicht was ich tun sollte.. Soll ich die beziehung aus vernunft beenden da es mich sonst immer kaputter machst und es keine guten aussichten gibt? Ich brauche dringend rat. Bitte helft mir!!😫

Ich bin über jeden Ratschlag dankbar 🙏🏾

Mehr lesen

4. April um 20:40
In Antwort auf vivian1506

Hallo,
Ich habe mich heute mal hier angemeldet und hoffe auf mind einen guten rat. 
Erstmal zu mir:
Ich bin 19 Jahre alt, noch schcülerin und führe eine Fernbeziehung mit meinem 21 Jährigen freund.
Wir sind nun seit 1,5 Jahren zusammen. Anfangs war es keine Fernbeziehung. Wir lebten beide in der selben stadt er bei seinen eltern und ich bei meiner Mutter. Vor 8monaten zog er jedoch 400km von mir weg da seine mutter einen freund in Hamburg hat und er noch nicht ausziehen könnte.. Es versprach mir aber das er nach seinen Fsj, also in einem Jahr wieder zurück zieht, sich eine Ausbildung hier sucht und wir dann in eine gemeinsame wohnung einziehen. Das hat er mich über 8monate Glauben lassen.. Und jetzt vor ca. einer woche schreibte er mir das er das nicht schaffen würde und es dafür zu viel selbstdisziplin brauchen würde und er lieber im eltern haus bleiben möchte bis er seine Ausbildung beendet hat. Das heißt noch weitere 3 Jahre oben drauf. Ich liebe ihn über alles aber ich schaffe das nicht mehr. Es tut jedes mal so weh ihn gehen zu lassen und ihn nicht bei mir haben zu können wenn ich mich grade einfach nach jemanden sehne der für mich da ist. Abgesehen davon hat sich in mir eine Wut entwickelt da ich mich ehrlich gesagt verarscht fühle. Jedes mal am Bahngleis sagte er mir „bald ist alles vorbei, 8 von 12 monaten haben wir schon geschafft“ und jetzt das? Das tut ziemlich weh... Eins weiß ich auf jeden fall zu 100% und das ist das ich keine fernbeziehung mehr möchte! Es ist einfach nicht die art von beziehung die ich mir vorstelle ich halte das wirklich nicht mehr aus es macht mich psychisch kaputt und es sieht aktuell nicht so aus als hätten wir irgendeine perspektive was zusammenziehen angeht. Morgen ist er übers Wochenende bei mir und dann will ich mit ihm reden. Vielleicht kann ich ihn ja doch davon überzeugen wieder zurück zu mir zu kommen. Wenn nicht dann weiß ich echt nicht was ich tun sollte.. Soll ich die beziehung aus vernunft beenden da es mich sonst immer kaputter machst und es keine guten aussichten gibt? Ich brauche dringend rat. Bitte helft mir!!😫

Ich bin über jeden Ratschlag dankbar 🙏🏾 

Du brauchst ihn nicht überreden. Du willst doch dass er glücklich ist und wird, oder? Lass ihn ziehen. 

er hat dich immer im glauben gelassen dass er zürockkommt, obwohl er das vermutlich nicht beabsichtigt hatte. 

Alles hat seine Zeit.  Ihr hattet eure. Dein Herz wird wieder strahlen und leuchten für einen anderen. So ist das Leben. Menschen kommen und gehen. Leider. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April um 22:38
In Antwort auf fresh0089

Du brauchst ihn nicht überreden. Du willst doch dass er glücklich ist und wird, oder? Lass ihn ziehen. 

er hat dich immer im glauben gelassen dass er zürockkommt, obwohl er das vermutlich nicht beabsichtigt hatte. 

Alles hat seine Zeit.  Ihr hattet eure. Dein Herz wird wieder strahlen und leuchten für einen anderen. So ist das Leben. Menschen kommen und gehen. Leider. 

Ja ich will natürlich nur das beste für ihn. Aber er kann mich doch nicht einfach so in stich lassenMeinst du wirklich ich sollte nicht um ihn kämpfen? Ich liebe ihn wirklich sehr aber dieser zustand ist in meinen Augen keine richtige beziehung... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April um 22:52
In Antwort auf vivian1506

Ja ich will natürlich nur das beste für ihn. Aber er kann mich doch nicht einfach so in stich lassenMeinst du wirklich ich sollte nicht um ihn kämpfen? Ich liebe ihn wirklich sehr aber dieser zustand ist in meinen Augen keine richtige beziehung... 

Nein solltest du nicht. Man sollte nie 'kämpfen'. Wer bleiben will, bleibt. Da musst du nicht überreden. Er hat sicherlich sehr viel nachgedacht und er sieht das als seine Zukunft. Reisende soll man nicht aufhalten. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 10:07

eine trennung muss ja auch nix schlimmes sein, gibt euch denn freiraum denn ihr brauch, die idee mit dem abschiedsessen und co. finde ich echt super, und dann macht ihr noch eine verabredung in drei jahren und guckt wie es euch ergangen ist und ob ihr euch dann noch mögt.
vielleicht kommt es auch ganz anders und er merkt nach einpaar monaten das du ihm doch wichtiger bist. ; )

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen