Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung

Fernbeziehung

29. August 2017 um 11:51

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und mein Name ist Orlanda und da mich eine Frage beschäftigt habe ich mich hier mal angemeldet und hoffe auf gute Inputs!

Ich habe da vor ein paar Wochen einen Mann kennengelernt und wir haben uns in der Zwischenzeit auch schon getroffen, geredet und viel Spass gehabt.
Das Problem ist halt, dass wir nicht ganz aus der selben Ecke kommen. Uns trennen 4 Stunden Autofahrt.

Wie das so ist wenn die Gefühl stärker werden, kommen halt auch zweifel auf ob das gut gehen kann, wenn man zusammen eine Beziehungen eingeht. Kann das funktionieren wenn man sich nur alle 4-6 Woche sieht?

Gibt es evtl. User hier die auch einen Fernbeziehung haben und erfolgreich leben?

Danke für dein paar wertvolle Inputs!

Mehr lesen

29. August 2017 um 14:24

Ist denn ein Ende abzusehen? Das ist meiner Meinung nach ein wesentlicher Punkt. Wenn man auf ein Ende "hinarbeiten" kann fällt eine Fernbeziehung um einiges einfacher.

​Auch bringen dir Erfahrungen von anderen nicht viel. Ich zum Beispiel hatte mal eine und weiß, dass ich sowas nie wieder haben wollen würde. Ich bin da einfach nicht der Typ für und eine Fernbeziehung kostet mich mehr Kraft als ich aus der Beziehung ziehen kann.

​Aber es gibt Menschen denen es reicht zu wissen, dass da jemand ist. Bist du so jemand? Das musst du dich allein für dich fragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2017 um 14:45

Ich führe seit 1 1/2 Jahren auch eine Fernbeziehung. 

Uns trennen 3 1/2 Stunden Autofahrt. Jedoch sehen wir uns doch fast jedes Wochenende und wechseln uns immer ab mit den Besuchen. Klar, manchmal gibt es auch WE an denen es einfach nicht geht sich zu sehen! Dann freut man sich halt auf das nächste und genießt die Zeit für sich. 

Ziel ist es eines Tages zusammen zu wohnen! Dafür möchten wir uns aber noch etwas Zeit geben - wünschen tun wir es uns beide aber sehr ☺️! 

Natürlich ist die Fahrerei manchmal stressig aber im Endeffekt wussten wir beide worauf wir uns einlassen und wir sind es uns gegenseitig wert! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2017 um 15:32

Hallo, mein Partner und ich werden berufsbedingt auch für die nächsten 2 Jahre eine mehr oder weniger eine Fernbeziehung führen. Hauptsächlich befindet er sich ca. 4 Stunden Autofahrt von uns entfernt und kann unter dem Jahr zu den Ferienzeiten nach Hause kommen, sonst sehen wir uns nur sporadisch am Wochende. 

Ich sage es so: Ich habe jetzt auch bammel. Wir sind auch erst etwas mehr als 1 1/2 Jahre zusammen, aber wenn man ein Ziel vor Augen hat, kann man es schaffen! Wenn die Zeit absehbar ist und man sich immer wieder auf gemeinsame Sachen freuen kann, bleibt die "Liebe" u. vorallem diese zwischenmenschliche Nähe immer da. Gemeinsame Urlaube oder besondere Ergeinisse brennen sich natürlich sehr ein. 

Zu deinen Zeiten, mit 4-6 Wochen mal sehen, würde ich behaupten, reicht es nicht für eine Beziehung. So eine Zeitspanne zerrt schon sehr an jahrelangen Paaren bzw. Ehepartner. Vorallem, wenn die Beziehung noch so frisch ist oder noch gar nicht vorhanden. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Man hat es zumindest mal ausprobiert.

LG MISS LM 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2017 um 15:58

Vielen Dank an alle für die zahlreichen Antworten.

Auf jede einzelne einzugehen wäre schwierig.

Nur eins?
Warum zu früh über eine beziehung zu sprechen wenn man hals über kopf verliebt ist!
Die meisten wissen wohl wie es einem gehen kann!

Ich sehe es da auch wie MISSLM. Wer nichts wagt, der nicht gewinnt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2017 um 12:24

Hey, ich wohne auch 3 Autostunden von meinem Freund auseinander und da wir beide recht gut organisiert sind haben wir uns in 1,5 Jahren an nur einem Wochenende NICHT gesehen.
Eine Fernbeziehung lebt meiner Meinung nach von Zeitmanagement, Vertrauen und am wichtigsten von einem gemeinsamen Ziel.
Und wie ihr dieses Konstrukt nennt ist doch euch überlassen solange ihr euch über die Modalitäten einig seid.
Wir haben es auch die erste Zeit "mal sehen" genannt und nach 3 Monaten war uns klar das wir darauf hinarbeit nach meiner Ausbildung zusammen zu ziehen und jetzt ist es nur noch ein Jahr und wir sind schon fleißig am diskutieren wo wir hin wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Angst verletzt zu werden
Von: sweetgirl1237
neu
30. August 2017 um 12:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram