Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung

Fernbeziehung

9. September 2015 um 15:41 Letzte Antwort: 9. September 2015 um 17:50

Hallo zusammen

möchte mal als Mann eure Meinung hören. Meine Partnerin, wir kennen uns 8 Jahre und leben seit 6 Jahren zusammen und wir haben beide eine Tochter. Die Tochter von meiner Partnerin ist seit 2 Jahren verheiraten und hat ein Kind alter jetzt 1 1/2 Jahren. In der Ehe gibt es wohl Probleme, die Tochter möcht wiedewr arbeiten und der Mann (Oberarzt) möcht das nicht so gerne bzw. beteiligt sich nicht an den Erziehungskosten für das Kind sondern zahlt die teure Wohnung.
Jetzt sagte meine Partnerin, wenn alle Stricke reisen höre ich auf zu arbeiten und nehme mir dort ca. 200km von uns entfernt eine kleine Wohnung und wir führen erstmal eine Wochenendbeziehung. Was kann ich davon halten, wie soll ich mich verhalten ?
Was ist Eure Meinung dazu ?

Mehr lesen

9. September 2015 um 15:53

Das liest sich für mich so,
als wenn sie Abstand von dir braucht und in der Ferne überlegen will, ob

a) sie die Ehe überhaupt noch will und

b) welche Möglichkeiten sie in ihrem Alter noch hat.

Mein Rat:

Lass sie gehen und mach ihr keine Vorwürfe.

Sie wird feststellen, dass ihre Möglichkeiten sehr begrenzt sind und schließlich zu dir zurück finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2015 um 16:03
In Antwort auf stahltrasse

Das liest sich für mich so,
als wenn sie Abstand von dir braucht und in der Ferne überlegen will, ob

a) sie die Ehe überhaupt noch will und

b) welche Möglichkeiten sie in ihrem Alter noch hat.

Mein Rat:

Lass sie gehen und mach ihr keine Vorwürfe.

Sie wird feststellen, dass ihre Möglichkeiten sehr begrenzt sind und schließlich zu dir zurück finden.

Fernbeziehung
Wir führen keine Ehe sondern Leben zusammen sind beide über 50 Jahre. Sie ist Witwe hat hat eine sehr gute Witwenrente. Sie möcht, so wie Sie sagt Ihre Tochter unterstützen damit sie wier Ihr eigenes Geld verdienen kann (also die Tochter).
Aber danke für Deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2015 um 17:04

Fernbeziehung
Das er Oberarzt ist hat nichts zusagen, wollte damit verdeutlichen das die beiden keine Fianzielle Probleme habe.
Meine Partnerin möchte sich um das Enkelkind kümmern und Ihre Tochter unterstützen damit diese wieder ihr eigenes Geld verdient. Allerdings auf kosten unsere Beziehung zumindest teilweise....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2015 um 17:50

Wie leben
Wie ich geschrieben habe sie bekommt ein sehr gute Witwenrente...
Ich denke einfach sie mischt sich zu stark in die Ehe ihrer Tochter ein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club