Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung

Fernbeziehung

6. Mai 2007 um 16:50

mein Freund wohnt 84km weit weg von mir...leider!
führt von euch jemand auch eine solche Beziehung?
Wie oft seht ihr euch?

freu mich auf eure antworten

lg

Mehr lesen

6. Mai 2007 um 17:00

Ja ich
das heist es war so 3 Jahre lang jetzt wohnen wir schon 6 Monate zusammen es ist echt schwer aber wenn die Liebe da ist ist alles gut ab jetzt musst du jeden tag Kaempfen das eure Liebe weiter geht sei stark ,du kommst ab und zu in versuchung es zu aendern aber das ist wie eine Prufung und wenn ihr es geschaft habt habt ihr dafuer bezahlt und dann konnt ihr zusammenleben SEI STARK

Gefällt mir

6. Mai 2007 um 18:10

Fernbeziehung
Mein Freund wohnt 330 km von mir entfernt. Wenn dich Näheres interessiert, schreib mir eine PN.

Gefällt mir

6. Mai 2007 um 18:40

Witze??
84 km? das nennst du "Fernbeziehung"?? Das ist doch nur 1 Stunde Fahrt!! Ihr könnt euch vielleicht nicht jeden Tag sehne, aber so muss es auch nicht unbedingt sein, oder??

Gefällt mir

6. Mai 2007 um 19:53

Mein Freund wohnt 380 km weg
das is für mich weiß gott nicht einfach. Das geht jetzt fast 1 Jahr so! Jetzt hoffe ich das er bald wieder her zieht. Wir sind fast 3 jahre zusammen! Er zog nach 2 Jahren weg weil er seine familie vermisst u seine Freunde! (Er kommt aus Berlin ich Bielefeld.)

Also wenn jemand weiß wo ne stelle in Bielefeld frei is als Fahrzeugbauer meldet euch

Oder noch besser wäre wenn er seine 2. ausbildung hier weiter machen würde die hat er angefangen in berlin weil es ihm mehr spaß macht (als michatroniker)

Da sind 80 km nen klacks!

Gefällt mir

6. Mai 2007 um 23:14

Du hast es doch noch verhältnismäßig gut...
Mein Freund lebt im Ausland,wir sehen uns alle 2 bis 3 Monate für ein paar Wochen.
Es ist schwer,aber ich denke gar nicht dran,aufzugeben.
Irgendwann wird sich schon eine vernünftige Lösung finden.Er ist nunmal meine ganz große Liebe.Und darum nehme ich auch gerne manche Schwierigkeiten in Kauf,auch wenn mich öfters mal das heulende Elend packt,besonders abends und am Wochenende.
Irgendwie zählt man doch immer nur die Tage bis zum nächsten Wiedersehen....Würde gerne zu ihm ins Ausland ziehen,aber mein Sohn ist doch grade mal in der 3.Klasse Grundschule,kann die Sprache nicht,und ich habe auch Angst,es finanziell nicht zu packen,die Job-Aussichten dort sind schlecht.Aber wie schon gesagt,ich hoffe drauf,das sich irgendwann eine vernünftige Lösung findet

Gefällt mir

7. Mai 2007 um 0:10

An alle die eine Fernbeziehung haben
Mich würde mal interessieren wie Ihr das mit dem Geld geschafft habt, das kostet ja nicht wenig durch halb Deutschland zu fahren oder noch weiter.

Eine Freundin von mir hatte auch mal jemandem im Urlaub kennen gelernt, über Jahre eine Fernbeziehung und mittlerweile ist sie rüber zu ihm gezogen - und geheiratet. Kann also offensichtlich wirklich funktionieren.

Auch eine andere Bekannte. Hat jemanden online aus den USA kennen gelernt, läuft seit über einem halben Jahr, er kommt ab und an rüber, sie ab und an zu ihm, wollen demnächst wohl auch zusammen ziehen.

Ich finde es beachtlich, und schwer, aber mittlerweile würde selbst ich hingehen und sagen - warum nicht? In derheutigen Zeit könnte es sogar positiv sein.

Gefällt mir

7. Mai 2007 um 8:35
In Antwort auf putter74

An alle die eine Fernbeziehung haben
Mich würde mal interessieren wie Ihr das mit dem Geld geschafft habt, das kostet ja nicht wenig durch halb Deutschland zu fahren oder noch weiter.

Eine Freundin von mir hatte auch mal jemandem im Urlaub kennen gelernt, über Jahre eine Fernbeziehung und mittlerweile ist sie rüber zu ihm gezogen - und geheiratet. Kann also offensichtlich wirklich funktionieren.

Auch eine andere Bekannte. Hat jemanden online aus den USA kennen gelernt, läuft seit über einem halben Jahr, er kommt ab und an rüber, sie ab und an zu ihm, wollen demnächst wohl auch zusammen ziehen.

Ich finde es beachtlich, und schwer, aber mittlerweile würde selbst ich hingehen und sagen - warum nicht? In derheutigen Zeit könnte es sogar positiv sein.

Bei mir
und meinem schatz sind es nur 130 km. wir sehen uns jedes wochenende, meist fahre ich zu ihm, weil er am we oft arbeitet. was das thema geld angeht ..... bei dieser entfernung fällt das nicht so auf, ob ich am we lebensmittel kaufen muss oder zu schatzi fahre, das nimmt sich nicht viel.


aber mich würde auch interessieren wie andere das machen, die eine größere entfernung haben.


mein exmann und seine freundin haben knapp 600km von einander entfernt gewohnt, er hat dafür unsere ersparnisse geopftert. nach 6 monaten sind sie zusammen gezogen.

Gefällt mir

7. Mai 2007 um 19:14

Hey...
Also ich bin seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen und wir wohnen "nur" 130km auseinander. Aber wir sehen uns regelmäßig am WoE.

Manchmal vermiss ich ihn schon arg. Aber da wir zusammengerechnet ungefähr 3 Stunden am Tag miteinander telefonieren, vergeht das auch wieder. (Dank guter Handyverträgen geht das recht gut! *g*) Ablenkung durch Hobbys hilft auch gegen die Sehnsucht.

Geldmäßig ist es so:
Er fährt am Freitag nachmittag mitm Zug immer zu mir. Das kostet ihn ca. 20
Und ich fahr ihn am Sonntag abend mit meinem Auto wieder heim. Da kommen auch um die 20 an Kosten zusammen. Also wir teilen uns im Endeffekt die "Kosten". Aber wenn man ne Fernbeziehung hat nimmt man das gern in Kauf um sich zu sehen! ;o)

Zusammenziehen ist momentan noch nicht möglich, da er bei sich daheim ne Schule macht. Aber wenn er die Schule in 2 Jahren hinter sich hat, werden wir es mal anpacken. Er wird aber zu mir ziehen, weils ihm bei mir super gefällt. Da freu ich mich schon drauf.

Klar ist es ned immer einfach. Da muss man schon ziemlich viel Vertrauen haben (das hat bei uns am Anfang leider gefehlt) Aber wenn die Liebe stark ist kann man es schaffen!

Also viel Glück denen, die in ner ähnlichen Situation sind! ;o)

Liebe Grüsse
HoNeYBaBy

Gefällt mir

7. Mai 2007 um 23:33

..
mein freund wohnt 1600km von mir entfernt. wir sehen uns alle 2 monate..

hab auch gedacht, ich würde mich nie auf sowas einlassen, aber ich bin glücklich mit ihm und will gar keinen anderen.. Liebe ist grösser als die Entfernung.

1 LikesGefällt mir

8. Mai 2007 um 0:42

Hi
hab meinen freund übers internet kennengelernt und wir haben (1jahr)! telephoniert bevor wir uns persönlich in die augen schauten er 29 ich 18... vor kurzer zeit war es nun so weit. wir verstehen uns super. hier und da gibt es schon ein paar probleme aber das größte ist dass er 230 km von mir weg wohnt und wir beide (ich schülerin - er student) auch net grad mit geld gesegnet sind=( und jetzt will er in einem jahr wieder in den norden ziehen, um dort fertig zu studieren. nun möchte er das ich mitkomme und dort mein anerkennungspraktikum mache=( ich weiß net so recht...was meint ihr?? ich kenne ihn ja scho ein jahr und wir haben fast täglich 2 studen telephoniert...aber es geht hier um 700km weg von zuhause =Dhmmm
lg

Gefällt mir

8. Mai 2007 um 1:07
In Antwort auf lady1stella

Hi
hab meinen freund übers internet kennengelernt und wir haben (1jahr)! telephoniert bevor wir uns persönlich in die augen schauten er 29 ich 18... vor kurzer zeit war es nun so weit. wir verstehen uns super. hier und da gibt es schon ein paar probleme aber das größte ist dass er 230 km von mir weg wohnt und wir beide (ich schülerin - er student) auch net grad mit geld gesegnet sind=( und jetzt will er in einem jahr wieder in den norden ziehen, um dort fertig zu studieren. nun möchte er das ich mitkomme und dort mein anerkennungspraktikum mache=( ich weiß net so recht...was meint ihr?? ich kenne ihn ja scho ein jahr und wir haben fast täglich 2 studen telephoniert...aber es geht hier um 700km weg von zuhause =Dhmmm
lg

Um es mal zu raffen...
Du hast "Deinen" Freund also online kennen gelernt, Ihr habt 1 Jahr telefoniert und seit so zusammen gekommen - ohne Euch vorher gesehen zu haben???

Oder habe ich einfach da was nicht gerafft? Ich schnalle es nämlich nicht. Auch wenn Telefonieren sicherlich verbinden kann, aber eine Beziehung bedeutet ja schon mehr als nur quatschen. Und wenn man jemanden nicht so oft gesehen hat, dann kann sich da doch keine richtige Liebe aufbauen - oder sehe ich das falsch.

Aber Respekt. Eine meiner Freundinen wo ich mir hätte mehr vorstellen können, wohnt knapp 490 km weg. So gesehen hätte es vielleicht von beiden Seiten gepasst, verstehen uns toll, finde sie unheimlich süß und sie mich auch - aber die Entfernung, ist einfach nicht zu überbrücken. Während ich es sicher noch irgendwie versucht hätte, ist bei ihr nischt zu machen.

Gefällt mir

8. Mai 2007 um 1:14

4-6 Stunden?
Wo wohnt Ihr? In Buxdehude? Ist ja in etwas die Strecke die ich nach Essen bräuchte, und da brauche ich mit 1 mal umsteigen im Schnitt 90 Minuten mit dem Zug. Wie kommt Ihr auf maximal 6 Stunden???

Krass krass krass

Gefällt mir

8. Mai 2007 um 17:58

Neid
nur 84 km?!!! Da kann man ja direkt mal abends spotan vorbei fahren. Das ist doch nicht so schlimm, da kannst du doch wirklich noch sehr froh sein.

Meine Fernbeziehung geht schon fast 2 Jahre und ist 300 km weit weg. Wir sehen uns alle zwei Wochenenden das komplette Wochenende. Das ist dann immer superintensiv und in der Woche geht man sich nicht auf den Keks . Jeder hat ausreichend Zeit für Kinder, Arbeit, Freunde, Hobbys usw. Manchmal ist die Sehnsucht schon hart, aber eins ist mal Fakt, die Liebe bleibt länger frisch und die Treffen immer was ganz besonderes.

@ Putter zu den Kosten: Bahncard 25 und Ticket 3 Tage vorher online buchen. Dann kostet mich die Bahnfahrkarte um die 40 Euro. Na und ansonsten alle Flats, die es so gibt, anschaffen: Handy, Festnetz, Internet ... :-. Geht schon von den Kosten.

lg an alle Leidensgefährten

Gefällt mir

8. Mai 2007 um 19:06

Bei
mir sind es 350 bis 400 kmund wir sehen uns jedes we...ich fahr immer hin...eigentlich egal wie weit sie wohnt..

Gefällt mir

11. Mai 2007 um 9:29

Im Moment sind es 300 km
Wir haben 1 1/2 Jahre zusammen gewohnt. Dann musste er für 1 1/2 Jahre weg. Gestern haben wir dann erfahren, dass er nach den 1 1/2 Jahren nicht wieder kommen kann, sondern nochmal 2 jahre weg muss und das über 600 km.
Mit jedem WE sehen ist dann nicht mehr, weil er auch alle 2 Wochen Sa arbeiten muss.
Ich weiß ehrlich auch nicht wie wir das aushalten sollen. Wir hatten ja schon fest damit gerechnet das er im Feb wieder da ist und jetzt muss er wieder weg. Danach wollen wir einen 2. ten Versuch starten ob wir dann zusammen ziehen können. Aber das ist alles so ungewiss. Und das reißt einen echt runter.
Lieben Gruß

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen