Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung!!!

Fernbeziehung!!!

27. Oktober 2006 um 16:34

Wer von euch führt eine Fernbeziehung???

Mehr lesen

27. Oktober 2006 um 17:23

Wie definierst Du Fernbeziehung?
Also mein Freund und ich wohnen fast 200 km von einander entfernd. Mit dem Zug bin ich von Tür zu Tür ca. drei Stunden unterwegs.
Für mich ist es unendlich weit weg, also definitiv eine Fernbeziehung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2006 um 21:00

....
hi,
ich führe eine fernbeziehung. mein freund lebt in ägypten. sind aber bis auf die große entfernung überglücklich. telefonieren jeden tag. im dezember werd ich ihn wieder besuchen
führst du wohl auch eine fernbeziehung?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2006 um 14:07
In Antwort auf kris_12967607

Wie definierst Du Fernbeziehung?
Also mein Freund und ich wohnen fast 200 km von einander entfernd. Mit dem Zug bin ich von Tür zu Tür ca. drei Stunden unterwegs.
Für mich ist es unendlich weit weg, also definitiv eine Fernbeziehung!

Das is doch zu schaffen
also 200 km is doch ok....im vergleich mit anderen situationen! wohnt ihr schon von anfang an getrennt oder ist einer von euch irgendwann weggezogen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2006 um 15:42
In Antwort auf rocky155

Das is doch zu schaffen
also 200 km is doch ok....im vergleich mit anderen situationen! wohnt ihr schon von anfang an getrennt oder ist einer von euch irgendwann weggezogen?

...aber nicht leicht!
Natürlich sind 200 km im vergleich zu anderen Beziehungen nicht viel. Aber wir können uns wenn ur am Wochenende sehen und noch nicht mal jedes. Ich bin in meinem Studium ziemlich eingespannt und er hat im Moment eine sechs Tage Woche. Und wenn man sich so sehr liebt, dann sind 200 km unendlich weit.
Wir wohnen schon von Anfang an getrennt. Und so lange sind wir auch noch nicht zusammen. Das erstemal haben für uns im Mai (Vatertag) getroffen und ein Paar sind wir seit Mitte August.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2006 um 22:42
In Antwort auf kris_12967607

...aber nicht leicht!
Natürlich sind 200 km im vergleich zu anderen Beziehungen nicht viel. Aber wir können uns wenn ur am Wochenende sehen und noch nicht mal jedes. Ich bin in meinem Studium ziemlich eingespannt und er hat im Moment eine sechs Tage Woche. Und wenn man sich so sehr liebt, dann sind 200 km unendlich weit.
Wir wohnen schon von Anfang an getrennt. Und so lange sind wir auch noch nicht zusammen. Das erstemal haben für uns im Mai (Vatertag) getroffen und ein Paar sind wir seit Mitte August.

Klar ist das nicht leicht...
aber wenn man sich liebt, ist es zu schaffen. hab meinen freund nun schon 6 monate nicht mehr gesehen. Aber es funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2006 um 22:48
In Antwort auf filou_12740256

Klar ist das nicht leicht...
aber wenn man sich liebt, ist es zu schaffen. hab meinen freund nun schon 6 monate nicht mehr gesehen. Aber es funktioniert.

Ich hoffes es so...
...das wir das hinbekommen. Erst gerade haben wir über das Thema gesprochen. Wir leiden beide im Moment ziemlich durch die Trennung, da wir uns sehr vermissen.

Ich habe ihn gefragt, ob er glaubt das wir das schaffen. Nach kurzem überlegen sagte er ja. Er kennt halt nur Fernbeziehungen die nicht geklappt haben. Wie sagte er: "Es wird ja nun wirklich Zeit, dass mal eine funktioniert, warum dann nicht unsere Beziehung."

Der Gedanke, dass wir nicht die Stärke haben, die Entfernung zwischen uns zu überbrücken, tut so verdammt weh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2006 um 22:54
In Antwort auf kris_12967607

Ich hoffes es so...
...das wir das hinbekommen. Erst gerade haben wir über das Thema gesprochen. Wir leiden beide im Moment ziemlich durch die Trennung, da wir uns sehr vermissen.

Ich habe ihn gefragt, ob er glaubt das wir das schaffen. Nach kurzem überlegen sagte er ja. Er kennt halt nur Fernbeziehungen die nicht geklappt haben. Wie sagte er: "Es wird ja nun wirklich Zeit, dass mal eine funktioniert, warum dann nicht unsere Beziehung."

Der Gedanke, dass wir nicht die Stärke haben, die Entfernung zwischen uns zu überbrücken, tut so verdammt weh!

Es geht
ich habe eine sehr lang und glückliche fernbeziehung hinter mir. 1 jahr lang sind wir ständig 900 km gefahren um den anderen zu sehen.
die wochen dazwischen sind hart und von sehnsucht geprägt.
nach diesem jahr sind wir zusammengezogen.
du siehst es funktioniert, allerdings hätte ich die fernbeziehung seelisch nicht länger als dieses eine jahr ausgehalten, dafür brauche ich doch zu viele umarmungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2006 um 11:12

Ich *aufzeig*
Mein Engel und ich führen seit genau fünf Monaten und einen Tag eine Fernbeziehung. Wir kennen uns aber schon seit einem knappen Jahr (Die Entstehungsgeschichte unserer Partnerschaft kann man sich hier im Forum durchlesen )
Getrennt haben wir schon immer gelebt- dh es ist keiner von uns beiden irgendwann mal weggezogen. Ich finde, dass macht eine Beziehung schwieriger, weil eine gewisse Art von Basis fehlt, bzw. muss man sich diese Art von Beziehungs-Basis härter erabeiten muss durch Telefongespräche, SMS, Mails oder wenn man Glück hat, Treffen, als in einer Beziehung, in der man anfangs nicht räumlich getrennt war und sich oft sehen konnte.

Aber Engel und ich sagen immer: Wo Liebe ist, ist auch ein Weg!!!!!

Uns trennen 550 km und eine Landesgrenze (österreich-Deutschland) ich hasse jeden einzelnen dieser Kilometer... Es sind von Tür zu Tür knapp sechs Stunden Fahrt. Wir telefonieren jeden Abend mind 1 Stunden. Dazwischen schreiben wir uns auch Mails und SMS. Da ich über den Sommer drei Monate uni-frei hatte, habe ich ihn oft besucht für drei bis vier Tage bzw. habe ich meine zwei Wochen Urlaub auch bei ihm verbracht.

Jetzt ist es schwieriger geworden- Neben der Uni arbeite ich noch und er ist überhaupt beruflich ganz eingespannt, weil er selbstständig ist und eine Kanzlei am Laufen hat. Dh, wir können uns maximal zwei Mal im Monat sehen.

In knapp einem Jahr (Das Wintersemester will ich schon auf der LMU in MÜ inskribiert sein) will ich aber zu ihm ziehen- Ich hoffe es klappt alles!=)

Manchmal ist es oft sehr schwierig, weil ich ihn einfach wahnsinnig vermisse. Meist verdränge ich den Schmerz, aber wehe es kommt mal alles hoch-da bin ich sehr depri drauf Am Schlimmsten ist es immer, wenn wir uns verabschieden, aber nicht wissen wann wir uns das nächste Mal sehen- da könnte ich eigentlich die fünf Stunden fahrt nach hause permanent durchheulen...

Gut, dass er in 10 Tagen für eine Woche bei mir sein wird- da bin ich eigentlich recht froh, dass ich die Zeit mit Uni und Arbeit füllen kann!

So, das wärs von mir-tut gut, mal alles von der Seele zu reden =)

be blessed

Isi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2006 um 12:54
In Antwort auf vonda_11978655

Es geht
ich habe eine sehr lang und glückliche fernbeziehung hinter mir. 1 jahr lang sind wir ständig 900 km gefahren um den anderen zu sehen.
die wochen dazwischen sind hart und von sehnsucht geprägt.
nach diesem jahr sind wir zusammengezogen.
du siehst es funktioniert, allerdings hätte ich die fernbeziehung seelisch nicht länger als dieses eine jahr ausgehalten, dafür brauche ich doch zu viele umarmungen

Zusammenziehen ist leider nicht drinn
Ich habe in meinem Studium noch 7 Semester vormir, wenn ich das alles so in der Regelstudienzeit schaffe. Das heist, in den nächsten 3 1/2 Jahren wird das wohl nicht, mit dem aufdauer zusammen ziehen. Evtl habe ich die Möglichkeit, meine Praktika so zu legen, dass ich sie in seiner Nähe machen kann.
Über Weihnachten haben wir beide zum Glück beide frei, so dass wir dann ebdlich, das ertemal in unser Beziehung, richtig viel Zeit miteinander verbringen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2006 um 13:47
In Antwort auf kris_12967607

Zusammenziehen ist leider nicht drinn
Ich habe in meinem Studium noch 7 Semester vormir, wenn ich das alles so in der Regelstudienzeit schaffe. Das heist, in den nächsten 3 1/2 Jahren wird das wohl nicht, mit dem aufdauer zusammen ziehen. Evtl habe ich die Möglichkeit, meine Praktika so zu legen, dass ich sie in seiner Nähe machen kann.
Über Weihnachten haben wir beide zum Glück beide frei, so dass wir dann ebdlich, das ertemal in unser Beziehung, richtig viel Zeit miteinander verbringen können.

Huhu!
Hmm, also ich müsste auch noch knapp drei Jahre studieren und eben in Wien bleiben... Aber ich werde mein studium eben nach München verlegen (1 std von ihm entfernt mit dem zug). Ich werde sogar mein Studium der internationalen Betriebswirtschaft gegen ein normales Studium der BWL tauschen... Und wenn es sein muss, lass ich mich sogar zum Bachelor degradieren (ich hätte sonst die möglichkeit auf einen Magister in Ö), nur um bei ihm zu sein...

Sag mal, ich durchschaue das deutsche System mit dem Studienvergabeplätzen noch nicht so genau, aber hast du nicht die möglichkeit die Uni zu wechseln und in seiner Nähe zu studieren? Geht da absolut gar nichts? Sorry, dass ich frage...

LG

Isi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2006 um 15:22

Ich... aber nicht mehr lange!!!

Wir haben jetzt ein gutes Jahr gependelt, 280 km waren es...

... und nun hab ich einen neuen Job bei ihm gefunden und werde zum 01.02.2007 hinziehen!!!

Gekündigt ist die Wohnung und die Arbeit auch schon... habe lange gesucht, aber nun endlich auch etwas gefunden, das für mich mehr als zufriedenstellend ist!

Sind grade auf Wohnungssuche und freuen uns beide sehr...

Ich fand die Wochenendebeziehung nicht schlimm, manchmal auch ganz gut... aber ich freu mich trotzdem, dass wir nun endlich zusammen sind... aber ehrlich gesagt, ich freu mich momentan fast mehr auf meinen neuen Job und auf die Stadt und ach... dass es so viel zu entdecken gibt!

Auf Dauer wäre das Pendeln nichts für mich... und ich wünsche allen, die ne Fernbeziehung haben, alles Liebe!!!


LG, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2006 um 16:14
In Antwort auf tola_12291655

Huhu!
Hmm, also ich müsste auch noch knapp drei Jahre studieren und eben in Wien bleiben... Aber ich werde mein studium eben nach München verlegen (1 std von ihm entfernt mit dem zug). Ich werde sogar mein Studium der internationalen Betriebswirtschaft gegen ein normales Studium der BWL tauschen... Und wenn es sein muss, lass ich mich sogar zum Bachelor degradieren (ich hätte sonst die möglichkeit auf einen Magister in Ö), nur um bei ihm zu sein...

Sag mal, ich durchschaue das deutsche System mit dem Studienvergabeplätzen noch nicht so genau, aber hast du nicht die möglichkeit die Uni zu wechseln und in seiner Nähe zu studieren? Geht da absolut gar nichts? Sorry, dass ich frage...

LG

Isi

Leider nein!
Das mit dem Studienortwechsel ist leider nicht möglich. Ich studiere schon am nächstgelegenen Studienort. Bei ihm könnte ich diesen Studiengang nicht belegen.
Und ein Umzug währe für ihn auch ziemlich schwachsinnig. Zum einen hat er einen festen Job, in der heutigen Zeit sollte man so was nicht einfach aufgeben. Zum anderen hat er gerade gebaut. Er ist erst vor ca. zwei Monaten eingezogen.
Ich hoffe halt, dass wir uns demnächst endlich mal öffter sehen können. Wenn ich erstmal einen Teil meiner Prüfungen bestanden habe und er nicht mehr sechs Tage die Woche arbeiten muß.
Aber im MOment ist das alles ziemlich hart. Ich weis schon, warum ich eigentlich keine Beziehung wollte, nachdem ich meine letzte beendet habe. Wobei, auf all die tollen Gefühle verzichten --> Nein!
ICH LIEBE IHN SO UND ER FEHLT MIR GERADE JETZT WIEDER SO SEHR!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 18:40
In Antwort auf filou_12740256

....
hi,
ich führe eine fernbeziehung. mein freund lebt in ägypten. sind aber bis auf die große entfernung überglücklich. telefonieren jeden tag. im dezember werd ich ihn wieder besuchen
führst du wohl auch eine fernbeziehung?
lg

Fernbeziehung
hallo... ich führe auch eine fernbeziehung. mein freund wohnt auch in Ägypten.Ich bin überglücklich mit ihm. Es ist anders als eine normale beziehung. Es ist viel besser... bei uns kommt nie langeweile auf, obwohl wir jeden tag miteinander mind. 3 Std miteinander sprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club