Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung: er macht Schluss per sms!!!! Was tun???????

Fernbeziehung: er macht Schluss per sms!!!! Was tun???????

20. Januar 2009 um 14:38


Hi Leute!!!

Brauche mal dringenden Rat: nach mehreren Diskussionen, ob unsere Fernbeziehung (3000km!!!) noch weiterbestehen soll, hat mein Noch-Schatz (?) jetzt schlicht und einfach nach einem Streit per Sms geschrieben: "Leb wohl!" Mehr nicht - die Beziehung ging 3 1/2 Jahre, wir haben uns regelmäßig gesehen, telefoniert und alles. Im Februar kommt er sogar wieder nach Deutschland, wir wollten uns sehen, aber durch die Streitigkeiten im Vorfeld, war alles nicht mehr so sicher...
Der Punkt ist: vor allem ich habe immer an der Beziehung bzw an seinen Gefühlen und seiner Ehrlichkeit mir gegenüber gezweifelt. Zweitweise wusste ich selbst nicht mehr, was ich empfand.
Jetzt ist es aber ganz deutlich für mich(positiv!!!) Die besagte Sms von ihm kam nach einer Diskussion, in der ich ihm erzählte, dass ich feiern war, mehr als tanzen natürlich mit anderen Männern nicht war und in diesem Zusammenhang sagte ich ihm, dass ich festgestellt habe, dass ich mich nur mit ihm einlassen kann und will. Wie kann man das denn falsch verstehen und Schluss machen????
Auf seine Sms habe ich nicht geantwortet, zumal immer er derjenige war, der Schluss-machen per Sms nicht durchgehen ließ (war mehrmals an dem Punkt zuvor!)
Frage: Soll ich ihm Zeit lassen und nichts schreiben? Ich hoffe, dass er einfach überreagiert hat und das in den nächsten Tagen erkennt (warte schon seit 3 Tagen).
Oder soll ich das Ende einfach akzeptieren, da die Beziehung schon lange krieselt, obwohl wir uns lieben (es ist halt die Entfernung und gegenseitiges Misstrauen!)
Weiß wirklich nicht weiter... alles scheint richtig und falsch: Hiiiilfe bitte!!!!!!

lg und sorry, dass es länger geworden ist!!!

Mehr lesen

20. Januar 2009 um 15:28

Beitrag futsch?
ich glaube meine antwort ist irgw verlorengegangen, schreibe sonst später nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2009 um 15:39

Ohne titel kein beitrag, verstehe
jetzt habe ich so schön geantwortet, naja ich versuchs mal wiederzugeben:

also das war/ist auch immer mein Problem: dass Vertrauen und Nähe eben erst wirklich entstehen kann, wenn man sich wirklich sieht!!! Und wenn er da ist, ist es auch immer total schön und du hast Recht, dass dasschlicht und einfach elementar ist für eine Beziehung. Wenn wir über unsere Beziehung gesprochen haben, wusste ich immer, was wahr ist und was nicht und habe mich gefragt, warum ich überhaupt an ihm zweifel!!! Nur wenn er dann wieder weg ist, kommt all das eben wieder und ich habe das Gefühl alleine zu sein und was noch viel schlimmer ist: dass es nur mir so geht und es für ihn gar nicht so schlimm ist, wieder für so lange zeit getrennt zu sein. Er sagt, dass stimmt nicht, aber wie gesagt: so lange er nicht da ist, kann ich ihm nicht galuben.
Deshalb war es für mich auch lange keine Beziehung, da einfach dieses Nähe fehlt.

Dein Vorschlag mit dem Treffen, finde ich im Prinzip auch richtig und das war auch das, was er vor dem "leb wohl" unbedingt wollte. Ich habe jedoch einfach Angst, dass sich danach nicht wirklich etwas ändern wird, dass wir entweder gar nichts klären,sondern die kurze Zeit, die wir zusammen haben, genießen und währenddessen nicht streiten wollen (wie die Male zuvor) ODER dass wir schon alles klären, aber es mir dann so schwer fällt, mich von ihm zu trennen.
Die Frage ist: was schmerzt mehr: ihn zu lieben aber die meiste Zeit von ihm getrennt zu sein, oder mich gänzlich von ihm zu trennen????
Ach, das ist alles kompliziert.... grrrrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Eure Meinung: Altersunterschied akzeptiert?
Von: lolita6y
neu
23. September 2008 um 13:05
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper