Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung England

Fernbeziehung England

2. Juni 2011 um 1:54

Hallo Ihr!

Ich schildere mal die Situation
Ich habe nun fast 9Monate Austauschjahr in England hinter mir und in 2 Tagen geht es zurück nach Deutschland!

Ich habe so ziemlich in den ersten Wochen hier einen Engländer kennen gelernt. Wir waren bis November beste Freunde. Wir haben 24 Stunden am Tag gesimst, gechattet und geredet. Er ging auch in meinen Jahrgang. Ich bin fast 17 und er wird im Dezember 18 und macht 2012 sein abitur (englisches IB). Im November sind wir dann fast zusammen gekommen, aber ich war mir nie sicher. Bin dann im Dezember über Weihnachten 2 Wochen nach Deutschland und als ich wiederkam, habe ich ihn bis ende januar fast ignoriert. Ende Januar hatten wir dann wieder Kontakt (ohne uns jemals ausgesprochen zu haben) auf freundschaftlicher basis. Wir haben wieder endlos gesimt, gechattet usw. Keine Sekunde ohne ihn. Bis es dann vor knapp 2 Monaten endgültig geknistert hat. ich habe mich auf einmal total in ihn verliebt und er hat mir den fehler von damals auch verziehen und wir sind zusammen gekommen. Wir haben uns fast jeden Tag gesehen und haben eine total schöne Zeit zusammen erlebt!
Nun geht es für mich in 2 Tagen zurück nach Deutschland bis ich 2013 mein Abitur habe. Ich will auf jeden Fall nach England zurück. Nicht nur wegen ihm, aber dieses Land gibt mir alles, was ich mir wünsche. Ich bin hier so glücklich geworden! und das habe ich auch schon vor ihm gesagt

Wir planen nun zusammen zu bleiben. Ich fliege am 4. Juni und suche mir in Deutschland einen Nebenjob und komme Ende Juni wieder. meine eltern unterstützen mich und seine uns auch. Er will die nächsten Tage seinen Flug nach Deutsdchland buchen für August und wir planen schon die ganzen Ferien danach durch.

Es wird super schwer und wir werden uns nur alle 1.5 Monate sehen bis Mai nächstes jahr.
Dann hat er sein abitur und kommt, bevor er anfängt zu studieren erstmal nach Deutschland. Danach verbringe ich meine Sommerferien in England, bis ich ein Jahr später mein Abitur habe und in England studieren kann.

Habt ihr derartige Erfahren oder Tipps für Fernbeziehung oder führt ihr auch gerade eine in andere Länder/Sprachen?

würde mich über antworten freuen!

Ganz liebe Grüße

Mehr lesen

4. Juni 2011 um 0:24


Morgen ist abreisetag!
Um 10 bis 12:30 gehts nochmal zu ihm, dann gehts zum Flughafen!
Habe gestern auf heute bei ihm übernachtet. Er ist ziemlich positiv. Er hatte noch nicht viele Freundinnen vor mir, hatte sein erstes mal mit mir und ist eigentlich der ziemlich treue, liebe typ. Ich bin dagegen sehr viel am rumheulen vor ihm und habe angst, dass es so wird, dass nach 2 Wochen sowieso schluss ist und wir uns nie wieder sehen :/ Obwohl ich es eigentlich ziemlich doll schaffen möchte. Er will morgen seinen Flug im August buchen und ich buche nächste Woche meinen für Ende Juni.
Er kauft sich nächste Woche eine Webcam und wir werden jeden abend mindestens für 30minuten telefonieren, außer falls einer von uns beiden weg muss, da sagen wir aber einander bescheid.

Danke für Eure Antworten. Ich habe echt Angst vor morgen.. Ich habe gar keine Ahung, wie ich mich verabschieden soll..


Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2011 um 1:24

ich vermiss ihn schon
Ich führe auch eine Fernbeziehung mein Freund lebt auch sehr weit weg kann ihn nicht mal einmal im Monat sehen es wird auch wie du sicherlich vielleicht auch feststellen wirst Nachteile.

Manchmal weiss ich gar nicht wo er ist und man kann vieles miteinander nicht teilen bzw. sich richtig gut kennenlernen näher kommen kuscheln Sex usw.

Aber bis nun hat es immer gut geklappt. Es kommt drauf an ich bin von Natur aus ein eifersüchtiger Mensch ich male den Teufel immer an die Wand und habe Angst ob er mich nicht betrügt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2011 um 19:12

Nun bin ich weg
Hallo!

Nun habe ich mich gestern morgen von ihm verabschiedet und bin nach deutschland geflogen. Zu hause haben alle meine Freunde eine Überaschungsparty geplant und ich war dann natürlich erstmal nicht online bis 0 uhr seine zeit. Er war dann ein wenig genervt, weil er unbedingt mit mir schreiben wollte. ich hatte ihm gegen 20 uhr kurz geschrieben, dass ich angekommen bin.
Abends habe ich ihn dann zum glück beruhigt und meinte, dass ich abends da sein werde am nächsten Tag.
nun war er den ganzen tag nicht online, wenn ich geguckt habe und ich habe ihm tausende nachrichten hinterlassen und unsere gemeinsamen freunde haben auch keine ahnung wo er ist. Bin nun auch ein wenig genervt, aber es ist erst 18uhr seiner Zeit. Gleich werde ich mit meinem Papa ein wenig Joggen gehen und hoffen, dass er dann da ist.

Ich fühle mich schlecht, weil ich so lange nicht ausgiebig mit ihm geschrieben habe

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 14:51

Hey
Ich hatte mal eine Fernbeziehung nach Brasilien mit einer herrlich schönen Dame, das ging 5 Monate über ... dann 3 Monate zusammen und nach 2 Monaten (sie war wieder in Brasilien und ich in good ol Germany) wars vorbei, weil unser Leben sich zu sehr verändert ahtte und wir einfach keine ZEit miteinander hatten, obwohl wir eigentlich alles versucht haben.
Ich hoffe euch bleibt das erspart.
Ihr solltet euch allerdings sicher bei soetwas sein - der Weg ist beschwerlich und es wird nicht oft zu durststrecken und Streit kommen. Auch müsst ihr euch sexuell irgendwie über Wasser halten - zum Glück gibts ... und Fotos

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2011 um 14:21

Bis jetzt
Klappt es ziemlich gut! Wir telefonieren jeden abend und er hat nun auch eine webcam. meine eltern wollen diese Woche noch den Flug für ende Juni buchen. er feht mir zwar ziemlich, aber solange wir so viel kontakt haben, geht es uns ziemlich gut. Wir erzählen uns jeden abend, was wir am Tag gemacht haben und am nächsten Tag vorhaben.
langsam werde ich auch positiver dem ganzen gegenüber

Mit dem sexuellen ist das halt so eine sache.. ich bin nicht so der typ, der solche fotos von sich machen würde

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2011 um 8:51
In Antwort auf perele_12531411

Bis jetzt
Klappt es ziemlich gut! Wir telefonieren jeden abend und er hat nun auch eine webcam. meine eltern wollen diese Woche noch den Flug für ende Juni buchen. er feht mir zwar ziemlich, aber solange wir so viel kontakt haben, geht es uns ziemlich gut. Wir erzählen uns jeden abend, was wir am Tag gemacht haben und am nächsten Tag vorhaben.
langsam werde ich auch positiver dem ganzen gegenüber

Mit dem sexuellen ist das halt so eine sache.. ich bin nicht so der typ, der solche fotos von sich machen würde

glg

Naja sowas entwickelt sich
wie gesagt. Muss ja auch nicht gleich nackte tatsachen in expliziten Posen sein. Mach doch einfach mal ein Foto von dir in leichter Bekleidung oder vllt sogar in Unterwäsche... Das würde deinem Freund sicherlich gefallen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2011 um 21:57

Viel Glück
hallo,
ich wünsche euch beiden erstmal ganz viel glück..und geniesse die liebe einfach..
ich weiss dass es nicht einfch für euch ist...
ich kenn das...ich fahre auch jede 4 wochen nach england..aus germany..und der trennungsschmerz bringt mich um..viele tränen...und wie soll es weiter gehn...
mir gefällt es auch sehr dort unten..in welcher stadt warst du denn??
hab auch letztes jahr im herbst und winter immer wochen bei ihm verbracht und zusammen gelebt..leider habe ich dort keinen job bisher bekommen....aber in 10 tagen fahre ich wieder runter für 12 tage..freu mich so..
ist dein freund deutscher ??
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2011 um 11:56

Es ist so schwer!
Hallo!

Also nun bin ich seit 8 Tagen nicht mehr in England (Ich war übrigens im Süden, Kent) und mein Freund (Brite) und ich skypen jeden Tag seitdem. In den ersten Tagen war es ziemlich einfach und wir beide waren sehr positiv.
Nun sind die letzten Abende immer Streiterein entstanden. Er findet ich bevorzuge andere Dinge in meinem Leben und er will nicht erst abends um 9 mit mir anfangen zu skypen, während ich finde, dass er sich kaum mühe gibt mir zu zeigen, dass er mich liebt. Er ist immer sehr traurig, weil ich nicht mehr da bin und hat angst, dass ich wen anders finden könnte. Daraufhin schreibe ich immer ganze Romane um ihm zu zeigen, was ich für ihn fühle und von ihm kommen dann immer nur dinge wie "na dann" "schön" "okay" . Wenn ich ihm dann sage, dass ich auch ein wenig von ihm gezeigt bekommen möchte, dass er mich liebt, dann sagt er, dass er einfach nicht so toll ist wie ich denke. Dann denke ich mir immer, aber warum gibt er sich nichtmal ein stückchen mühe? Meistens ist er abends so drauf! Tagsüber ist er ganz gut drauf. Allerdings ist es immoment so, dass ich mich freue, wenn er mal lächelt, wenn ich mit ihm skype.
Gestern habe ich ihn dann gefragt, ob er glücklich wäre, wenn ich das zu ihm sagen würde, was er zu mir sagt und darauf meinte er nein. Als ich dann gefragt habe, warum er es dann sagt, meinte er, dass er es nicht weiß.
Ich habe immoment das Gefühl nichtmal an ihn ranzukommen. Sobald er was bemängelt, versuche ich es zu ändern, aber sobald ich unglücklich bin, wird er sauer. Ich weine ziemlich oft wenn wir telefonieren, aber meistens scheint er nicht zu wissen, wie er reagieren soll.
Wir beide haben gestern gesagt, dass wir uns auf keinen fall trennen wollen. Daraufhin habe ich ihm klar gemacht, dass wir dann anfangen sollten miteinander zu arbeiten, als gegeneinander. Aber ich komme einfach nicht weiter..

Ist das normal ? Bis sich das alles eingependelt hat, dauert es ja sicher, aber wie kann ich richtig an ihn rankommen? Er war sonst nie so zu mir, er war immer sehr romantisch und ich war so überglücklich mit ihm..

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kribbeln im Bauch, aber keine Bezihung wollen???
Von: schnuggal89
neu
12. Juni 2011 um 2:20
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper