Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung Deutschland - Hawaii möglich?

Fernbeziehung Deutschland - Hawaii möglich?

1. März um 14:41 Letzte Antwort: 5. März um 9:25

Hallo ihr lieben. 
Ich habe mich eben hier angemeldet da ich einfach Rat bräuchte 🙈

Kurz zu mir, ich bin 36,lebe in Deutschland, arbeite Vollzeit, habe eine 10 jährige Tochter die bei mir und ihrem Papa zu gleichen Teilen lebt und von daher bin ich hier verwurzelt. 

Jetzt zu meiner folgenden Misere. 
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll... 

Über Facebook habe ich einen früheren Freund wieder gefunden, wir gingen früher zusammen zur Schule. Also er ist mir kein unbekannter. Seine Mutter war allein mit ihm und hat damals einen neuen Mann kennengelernt, er war amerikaner und hier stationiert. Als er zurück versetzt wurde, sind die beiden mit ausgewandert. 

Später hat es sie nach Hawaii verschlagen. 

Da lebt er bis heute. 
Das nur zur Vorgeschichte. 

Er ist geschieden und hat ein Kind das er auch regelmäßig sieht.
Durch Kind und einen super Job, sein Traumberuf ist er, so wie ich, dort sehr verwurzelt. 

Wir haben uns dann über Facebook wieder gefunden, konnten nicht mehr aufhören zu Skypen, schreiben und Kontakt zu haben, haben uns dann getroffen, ich bin hin geflogen und jetzt ist es halt einfach schlimm. Wir sind so verliebt und ich weiß einfach nicht wie es weiter geht. 

Es sieht nicht aus wie wenn es ein happy end geben könnte. 
Ich kann nicht hin ziehen aufgrund meiner Tochter. Würde ihr niemals niemals den Vater nehmen. Zumal er sie gar nicht gehen lassen würde. 
Ohne Kind gehe ich auf gar keinen Fall, das steht gar nicht zur Frage. Ich könnte ohne sie nicht leben.. 
Ja und bei ihm sieht es aufgrund des Kindes genauso aus. 
Sein Kind ist 2,also noch super jung. 

Jetzt ist es ja auch mit den Besuchen immer schwierig. Von den Zeiten her, die Flugpreise sind irre.. Wobei man das schaffen könnte. 

Aber er hat schon weniger Urlaub als ich. 
Wir in Deutschland haben mehr Urlaubstage. 

Aber mal davon abgesehen. Wie soll das in Zukunft werden. 
Ich weiß weder ein noch aus und hab keine Lösung. Er auch nicht. 

Deshalb meine Frage.. Hat jemand noch Ideen bevor wir es scheitern lassen? 

Es passt einfach so gut, es wäre so unfassbar traurig. 
Aber irgendwie ohne Ziel.. Und nur so wenig sehen.. Da wird man doch nicht glücklich auf Dauer



Viele Grüße 
Tine

 

Mehr lesen

1. März um 16:12

Manchmal muss man einsehen, dass etwas keine Zukunft hat. Im Grunde weißt du das auch. 

Es ist besser, einen scharfen Schnitt zu machen, der die erste Zeit zwar höllisch weh tut, als ein in die Länge gezogenes Drama, das KEINEM gut tut; weder  dir, noch deinem Freund, noch euren Kindern.

Es gibt mit Sicherheit auch hier in Deutschland Männer, mit denen es passen würde.

Gefällt mir 4 - Hilfreiche Antworten !
1. März um 16:21
In Antwort auf tine83

Hallo ihr lieben. 
Ich habe mich eben hier angemeldet da ich einfach Rat bräuchte 🙈

Kurz zu mir, ich bin 36,lebe in Deutschland, arbeite Vollzeit, habe eine 10 jährige Tochter die bei mir und ihrem Papa zu gleichen Teilen lebt und von daher bin ich hier verwurzelt. 

Jetzt zu meiner folgenden Misere. 
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll... 

Über Facebook habe ich einen früheren Freund wieder gefunden, wir gingen früher zusammen zur Schule. Also er ist mir kein unbekannter. Seine Mutter war allein mit ihm und hat damals einen neuen Mann kennengelernt, er war amerikaner und hier stationiert. Als er zurück versetzt wurde, sind die beiden mit ausgewandert. 

Später hat es sie nach Hawaii verschlagen. 

Da lebt er bis heute. 
Das nur zur Vorgeschichte. 

Er ist geschieden und hat ein Kind das er auch regelmäßig sieht.
Durch Kind und einen super Job, sein Traumberuf ist er, so wie ich, dort sehr verwurzelt. 

Wir haben uns dann über Facebook wieder gefunden, konnten nicht mehr aufhören zu Skypen, schreiben und Kontakt zu haben, haben uns dann getroffen, ich bin hin geflogen und jetzt ist es halt einfach schlimm. Wir sind so verliebt und ich weiß einfach nicht wie es weiter geht. 

Es sieht nicht aus wie wenn es ein happy end geben könnte. 
Ich kann nicht hin ziehen aufgrund meiner Tochter. Würde ihr niemals niemals den Vater nehmen. Zumal er sie gar nicht gehen lassen würde. 
Ohne Kind gehe ich auf gar keinen Fall, das steht gar nicht zur Frage. Ich könnte ohne sie nicht leben.. 
Ja und bei ihm sieht es aufgrund des Kindes genauso aus. 
Sein Kind ist 2,also noch super jung. 

Jetzt ist es ja auch mit den Besuchen immer schwierig. Von den Zeiten her, die Flugpreise sind irre.. Wobei man das schaffen könnte. 

Aber er hat schon weniger Urlaub als ich. 
Wir in Deutschland haben mehr Urlaubstage. 

Aber mal davon abgesehen. Wie soll das in Zukunft werden. 
Ich weiß weder ein noch aus und hab keine Lösung. Er auch nicht. 

Deshalb meine Frage.. Hat jemand noch Ideen bevor wir es scheitern lassen? 

Es passt einfach so gut, es wäre so unfassbar traurig. 
Aber irgendwie ohne Ziel.. Und nur so wenig sehen.. Da wird man doch nicht glücklich auf Dauer



Viele Grüße 
Tine

 

Liebe TE,
das ist eine doofe Situation. Dennoch muss man natürlich sagen, dass ihr beide euch darauf eingelassen habt und euch des Risikos ja bewusst wart....

Die Frage, die ihr euch stellen müsst ist letztendlich, ob ihr in der Lage seid, eine solch krasse Fernbeziehung zu führen. Klar, es gibt viele negative Seiten daran und die Überlegung sich zu trennen, ist sicher nicht verkehrt.
Trotzdem könntet ihr das auch hinkriegen, sofern ihr beide die Typen Mensch seid, die sehr eigenständig und auch gern allein sind. Wenn du jemand bist, der den Partner gern täglich um sich hat, dann lass die Finger davon. Wenn du denkst, du kannst dich auf dein eigenes Leben konzentrieren und diesen Mann in der Ferne als schöne Bereicherung von diesem sehen, dann versuch es.

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
1. März um 16:32
In Antwort auf tine83

Hallo ihr lieben. 
Ich habe mich eben hier angemeldet da ich einfach Rat bräuchte 🙈

Kurz zu mir, ich bin 36,lebe in Deutschland, arbeite Vollzeit, habe eine 10 jährige Tochter die bei mir und ihrem Papa zu gleichen Teilen lebt und von daher bin ich hier verwurzelt. 

Jetzt zu meiner folgenden Misere. 
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll... 

Über Facebook habe ich einen früheren Freund wieder gefunden, wir gingen früher zusammen zur Schule. Also er ist mir kein unbekannter. Seine Mutter war allein mit ihm und hat damals einen neuen Mann kennengelernt, er war amerikaner und hier stationiert. Als er zurück versetzt wurde, sind die beiden mit ausgewandert. 

Später hat es sie nach Hawaii verschlagen. 

Da lebt er bis heute. 
Das nur zur Vorgeschichte. 

Er ist geschieden und hat ein Kind das er auch regelmäßig sieht.
Durch Kind und einen super Job, sein Traumberuf ist er, so wie ich, dort sehr verwurzelt. 

Wir haben uns dann über Facebook wieder gefunden, konnten nicht mehr aufhören zu Skypen, schreiben und Kontakt zu haben, haben uns dann getroffen, ich bin hin geflogen und jetzt ist es halt einfach schlimm. Wir sind so verliebt und ich weiß einfach nicht wie es weiter geht. 

Es sieht nicht aus wie wenn es ein happy end geben könnte. 
Ich kann nicht hin ziehen aufgrund meiner Tochter. Würde ihr niemals niemals den Vater nehmen. Zumal er sie gar nicht gehen lassen würde. 
Ohne Kind gehe ich auf gar keinen Fall, das steht gar nicht zur Frage. Ich könnte ohne sie nicht leben.. 
Ja und bei ihm sieht es aufgrund des Kindes genauso aus. 
Sein Kind ist 2,also noch super jung. 

Jetzt ist es ja auch mit den Besuchen immer schwierig. Von den Zeiten her, die Flugpreise sind irre.. Wobei man das schaffen könnte. 

Aber er hat schon weniger Urlaub als ich. 
Wir in Deutschland haben mehr Urlaubstage. 

Aber mal davon abgesehen. Wie soll das in Zukunft werden. 
Ich weiß weder ein noch aus und hab keine Lösung. Er auch nicht. 

Deshalb meine Frage.. Hat jemand noch Ideen bevor wir es scheitern lassen? 

Es passt einfach so gut, es wäre so unfassbar traurig. 
Aber irgendwie ohne Ziel.. Und nur so wenig sehen.. Da wird man doch nicht glücklich auf Dauer



Viele Grüße 
Tine

 

Nein macht null Sinn. Das weißt du doch auch
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März um 16:50

erst 1 mal gesehen und schon Gedanken um ungelegte Eier machen 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März um 17:30
In Antwort auf kristallwasser

Liebe TE,
das ist eine doofe Situation. Dennoch muss man natürlich sagen, dass ihr beide euch darauf eingelassen habt und euch des Risikos ja bewusst wart....

Die Frage, die ihr euch stellen müsst ist letztendlich, ob ihr in der Lage seid, eine solch krasse Fernbeziehung zu führen. Klar, es gibt viele negative Seiten daran und die Überlegung sich zu trennen, ist sicher nicht verkehrt.
Trotzdem könntet ihr das auch hinkriegen, sofern ihr beide die Typen Mensch seid, die sehr eigenständig und auch gern allein sind. Wenn du jemand bist, der den Partner gern täglich um sich hat, dann lass die Finger davon. Wenn du denkst, du kannst dich auf dein eigenes Leben konzentrieren und diesen Mann in der Ferne als schöne Bereicherung von diesem sehen, dann versuch es.

Danke für die Antworten. 
😊

Also ich könnte es generell schon, wenn ich aber ein Ende in Sicht hätte. 

Genau das ist das was Zweifeln lässt. 

Vielleicht sollte man es einfach laufen lassen und versuchen wo es am Ende hingeht? 

Hm.. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März um 17:35
In Antwort auf tine83

Danke für die Antworten. 
😊

Also ich könnte es generell schon, wenn ich aber ein Ende in Sicht hätte. 

Genau das ist das was Zweifeln lässt. 

Vielleicht sollte man es einfach laufen lassen und versuchen wo es am Ende hingeht? 

Hm.. 

letzter Satz 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. März um 23:18
In Antwort auf tine83

Hallo ihr lieben. 
Ich habe mich eben hier angemeldet da ich einfach Rat bräuchte 🙈

Kurz zu mir, ich bin 36,lebe in Deutschland, arbeite Vollzeit, habe eine 10 jährige Tochter die bei mir und ihrem Papa zu gleichen Teilen lebt und von daher bin ich hier verwurzelt. 

Jetzt zu meiner folgenden Misere. 
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll... 

Über Facebook habe ich einen früheren Freund wieder gefunden, wir gingen früher zusammen zur Schule. Also er ist mir kein unbekannter. Seine Mutter war allein mit ihm und hat damals einen neuen Mann kennengelernt, er war amerikaner und hier stationiert. Als er zurück versetzt wurde, sind die beiden mit ausgewandert. 

Später hat es sie nach Hawaii verschlagen. 

Da lebt er bis heute. 
Das nur zur Vorgeschichte. 

Er ist geschieden und hat ein Kind das er auch regelmäßig sieht.
Durch Kind und einen super Job, sein Traumberuf ist er, so wie ich, dort sehr verwurzelt. 

Wir haben uns dann über Facebook wieder gefunden, konnten nicht mehr aufhören zu Skypen, schreiben und Kontakt zu haben, haben uns dann getroffen, ich bin hin geflogen und jetzt ist es halt einfach schlimm. Wir sind so verliebt und ich weiß einfach nicht wie es weiter geht. 

Es sieht nicht aus wie wenn es ein happy end geben könnte. 
Ich kann nicht hin ziehen aufgrund meiner Tochter. Würde ihr niemals niemals den Vater nehmen. Zumal er sie gar nicht gehen lassen würde. 
Ohne Kind gehe ich auf gar keinen Fall, das steht gar nicht zur Frage. Ich könnte ohne sie nicht leben.. 
Ja und bei ihm sieht es aufgrund des Kindes genauso aus. 
Sein Kind ist 2,also noch super jung. 

Jetzt ist es ja auch mit den Besuchen immer schwierig. Von den Zeiten her, die Flugpreise sind irre.. Wobei man das schaffen könnte. 

Aber er hat schon weniger Urlaub als ich. 
Wir in Deutschland haben mehr Urlaubstage. 

Aber mal davon abgesehen. Wie soll das in Zukunft werden. 
Ich weiß weder ein noch aus und hab keine Lösung. Er auch nicht. 

Deshalb meine Frage.. Hat jemand noch Ideen bevor wir es scheitern lassen? 

Es passt einfach so gut, es wäre so unfassbar traurig. 
Aber irgendwie ohne Ziel.. Und nur so wenig sehen.. Da wird man doch nicht glücklich auf Dauer



Viele Grüße 
Tine

 

Ganz schwierig. Die Reise nach Hawaii ist auch sehr lang. Wäre einfacher, wenn er in New York waere. 

Waere es fuer ihn eine Moeglichkeit nach Deutschland zu ziehen? 

Dann könnte er sein Kind im Sommer 3 Monate zu sich holen und dann zu Weihnachten evtl den Jahresurlaub in Hawaii mit dem Kind verbringen. 

Bei uns war es etwas ähnlich. Wir haben in Deutschland gewohnt und die Kinder aus seiner ersten Ehe bei uns. 

Die Kinder waren im Sommer 3 Monate bei ihrer Mutter in den USA und sie hat die Kinder über Weihnachten bei uns in Deutschland besucht. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März um 19:56
In Antwort auf tahnee_12117418

Ganz schwierig. Die Reise nach Hawaii ist auch sehr lang. Wäre einfacher, wenn er in New York waere. 

Waere es fuer ihn eine Moeglichkeit nach Deutschland zu ziehen? 

Dann könnte er sein Kind im Sommer 3 Monate zu sich holen und dann zu Weihnachten evtl den Jahresurlaub in Hawaii mit dem Kind verbringen. 

Bei uns war es etwas ähnlich. Wir haben in Deutschland gewohnt und die Kinder aus seiner ersten Ehe bei uns. 

Die Kinder waren im Sommer 3 Monate bei ihrer Mutter in den USA und sie hat die Kinder über Weihnachten bei uns in Deutschland besucht. 

Also für ihn ist es aufgrund seines Kindes keine Option dort weg zu ziehen. 
Nur die Ferien würden ihm nicht reichen. Da er jede Woche mehrmals sein Kind sieht.
Was ich wirklich verstehen kann und das auch nicht einfordern würde.

Naja.. Es bleiben eigentlich keine Möglichkeiten mehr offen.. Alles ist durchdacht. 
Ich denke irgendwie nicht mehr wirklich das es irgendwie eine Lösung gibt. 

 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März um 9:10
In Antwort auf tine83

Also für ihn ist es aufgrund seines Kindes keine Option dort weg zu ziehen. 
Nur die Ferien würden ihm nicht reichen. Da er jede Woche mehrmals sein Kind sieht.
Was ich wirklich verstehen kann und das auch nicht einfordern würde.

Naja.. Es bleiben eigentlich keine Möglichkeiten mehr offen.. Alles ist durchdacht. 
Ich denke irgendwie nicht mehr wirklich das es irgendwie eine Lösung gibt. 

 

wenn ihr beide so fix gebunden seid dann gibt es wirklich keine lösung

außer etwas lockeres... wo man sich 1-2 mal im Jahr sieht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März um 9:25
In Antwort auf tine83

Hallo ihr lieben. 
Ich habe mich eben hier angemeldet da ich einfach Rat bräuchte 🙈

Kurz zu mir, ich bin 36,lebe in Deutschland, arbeite Vollzeit, habe eine 10 jährige Tochter die bei mir und ihrem Papa zu gleichen Teilen lebt und von daher bin ich hier verwurzelt. 

Jetzt zu meiner folgenden Misere. 
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll... 

Über Facebook habe ich einen früheren Freund wieder gefunden, wir gingen früher zusammen zur Schule. Also er ist mir kein unbekannter. Seine Mutter war allein mit ihm und hat damals einen neuen Mann kennengelernt, er war amerikaner und hier stationiert. Als er zurück versetzt wurde, sind die beiden mit ausgewandert. 

Später hat es sie nach Hawaii verschlagen. 

Da lebt er bis heute. 
Das nur zur Vorgeschichte. 

Er ist geschieden und hat ein Kind das er auch regelmäßig sieht.
Durch Kind und einen super Job, sein Traumberuf ist er, so wie ich, dort sehr verwurzelt. 

Wir haben uns dann über Facebook wieder gefunden, konnten nicht mehr aufhören zu Skypen, schreiben und Kontakt zu haben, haben uns dann getroffen, ich bin hin geflogen und jetzt ist es halt einfach schlimm. Wir sind so verliebt und ich weiß einfach nicht wie es weiter geht. 

Es sieht nicht aus wie wenn es ein happy end geben könnte. 
Ich kann nicht hin ziehen aufgrund meiner Tochter. Würde ihr niemals niemals den Vater nehmen. Zumal er sie gar nicht gehen lassen würde. 
Ohne Kind gehe ich auf gar keinen Fall, das steht gar nicht zur Frage. Ich könnte ohne sie nicht leben.. 
Ja und bei ihm sieht es aufgrund des Kindes genauso aus. 
Sein Kind ist 2,also noch super jung. 

Jetzt ist es ja auch mit den Besuchen immer schwierig. Von den Zeiten her, die Flugpreise sind irre.. Wobei man das schaffen könnte. 

Aber er hat schon weniger Urlaub als ich. 
Wir in Deutschland haben mehr Urlaubstage. 

Aber mal davon abgesehen. Wie soll das in Zukunft werden. 
Ich weiß weder ein noch aus und hab keine Lösung. Er auch nicht. 

Deshalb meine Frage.. Hat jemand noch Ideen bevor wir es scheitern lassen? 

Es passt einfach so gut, es wäre so unfassbar traurig. 
Aber irgendwie ohne Ziel.. Und nur so wenig sehen.. Da wird man doch nicht glücklich auf Dauer



Viele Grüße 
Tine

 

Hallo Tine,

ea passt doch im Grunde überhaupt nichts! Du träumst einem Luftschloss hinterher 

Hak es ab und benimm dich wie eine erwachsene Frau, nicht wie ein verliebter Teeni, der in seinen Lehrer verknallt ist 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club