Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung- Deutschland<->Australien =(

Fernbeziehung- Deutschland<->Australien =(

7. Juli 2004 um 10:56

Ich führe nun schon seit 1 1/2 Jahren eine Fernbeziehung...
Er ist nach Australien gegangen, ursprünglich wollte er nur ein halbes Jahr bleiben, nun sind es schon fast 2 Jahre...
ich möchte die Beziehung nicht aufgeben, da wir vorher auch schon 2 1/2 Jahre zusammen waren...
Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll...
Mein Kopf und mein Herz finden überhaupt nicht zueinander:
mein Herz sagt, dass ich ihn noch immer sehr liebe, mein Kopf, das es (grade weil wir noch so jung sind) sinnlos ist zu warten, daraus sind nun schon ein paar sinnlose affären entstanden, aber das will ich alles nicht!
ich will ihn doch nur zurück...
er sagt, dass er mich liebt, aber das ein ausländischer abschluss mehr für seine zukunft bringt!
Ich möchte auf der einen seite, dass er bei seinen auslandsentscheidungen nicht auf mich rücksicht nimmt, weil es mir nie verzeihen könnte, wenn es dann mit uns doch nicht wieder klappen würde, auf der anderen seite hat mir sein einmonatiger besuch hier gezeigt, dass es nicht sinnlos ist zu warten!!!
ich weiß nicht mehr was ich machen soll.. hinfliegen ist zu teuer, telefonieren wegen der zeitverschiebung sehr schwierig...
außerdem kann man sich nicht berühren und fühlen!
vielleicht hat jmd. ähnliche probleme und kann mir von seinen Erfahrungen berichten und mit Rat zur seite stehen!
DANKE...

Mehr lesen

7. Juli 2004 um 11:15

Wie
wär's, wenn du ihm nachfliegst und in der Zeit dort vielleicht eine Arbeit annimmst. Ich weiß, das ist nicht so leicht, aber wenn Wille da ist, ist alles möglich. Oder hast du hier ein Studium/Job, den du nicht aufgeben kannst, dann sieht die SAche schon ganz anders aus. So ein Auslandsaufenthalt kann dich ja auch weiterbringen, musst es von dieser SEite sehen!!! Ansonsten ist da wohl nicht viel zu machen. Es ist ja nicht für immer. Ist es schon abzusehen, wann er wieder kommt? Geduld haben und warten, mehr kannst du wohl nicht tun, außer ihm nachfahren!!

lg
duschka

Gefällt mir

8. Juli 2004 um 14:07
In Antwort auf duschka

Wie
wär's, wenn du ihm nachfliegst und in der Zeit dort vielleicht eine Arbeit annimmst. Ich weiß, das ist nicht so leicht, aber wenn Wille da ist, ist alles möglich. Oder hast du hier ein Studium/Job, den du nicht aufgeben kannst, dann sieht die SAche schon ganz anders aus. So ein Auslandsaufenthalt kann dich ja auch weiterbringen, musst es von dieser SEite sehen!!! Ansonsten ist da wohl nicht viel zu machen. Es ist ja nicht für immer. Ist es schon abzusehen, wann er wieder kommt? Geduld haben und warten, mehr kannst du wohl nicht tun, außer ihm nachfahren!!

lg
duschka

Leicht gesagt... =/
Ich geh hier noch zur schule...und kann ihm nicht einfach hinterher! wenn ich das geld hätte, hätte ich ihn schon längst besucht!
ein weiteres problem ist nun, dass sich seine Gastmutter in ihn verliebt hat..
das macht das ganze noch schwieriger, aber nun hat er nur noch ein halbes jahr und will das dort auch auf jeden fall durchziehen!
aber trotzdem weiß ich nicht, wann er wieder kommt, weil er nun auch noch in betracht gezogen hat dort zu studieren...

Gefällt mir

12. September 2006 um 9:46

Fernbeziehung
Guten Tag...

Ich bin aus der Schweiz und mein Freund fliegt Ende September nach Australien, für ein halbes Jahr... Auf die eine Seite freue ich mich für IHN, wenn ich jedoch an mich denke, macht es MICH traurig. In diesem Bezug kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich die Erfahrung bis jetzt noch nicht gemacht habe, aber ich kann mit dir mitfühlen.
Wie ich aus deinem Text entnehmen konnte habt ihr eine offene Beziehung, was ich im Grunde gut finde. Ich könnte jedoch nicht damit umgehen, immer daran zu denken müssen, mit wie vielen Frauen er wohl geschlafen hat. Ich rate dir, mit deinem Freund darüber zu reden, ihm genau zu sagen, dass du ihn liebst und mit ihm eine Zukunft möchtest. Frag ihn, wie er dazu steht. Wie lange dauert denn sein Aufenthalt noch? Hast du schon mal daran gedacht, in Australien einen Job zu suchen? Vielleicht wäre das eine Lösung für euer Problem?!
Ich wünsche dir von Herzen viel Glück, dass diese Geschichte so endet, dass du am Ende damit glücklich sein wirst.

Gefällt mir

12. September 2006 um 9:52
In Antwort auf funnysoleil

Leicht gesagt... =/
Ich geh hier noch zur schule...und kann ihm nicht einfach hinterher! wenn ich das geld hätte, hätte ich ihn schon längst besucht!
ein weiteres problem ist nun, dass sich seine Gastmutter in ihn verliebt hat..
das macht das ganze noch schwieriger, aber nun hat er nur noch ein halbes jahr und will das dort auch auf jeden fall durchziehen!
aber trotzdem weiß ich nicht, wann er wieder kommt, weil er nun auch noch in betracht gezogen hat dort zu studieren...

Leicht gesagt
das letzte halbe Jahr werdet ihr überstehen. immerhin habt ihr es jetzt schon so weit gebracht, sollte er jedoch weiterhin in australien bleiben und auch dort noch studieren, rate ich dir, dich von ihm zu trennen. sorry für die harten worte, aber ich denke, dass du sonst lange genug auf ihn gewartet hast. was hast du davon, wenn du jahrelang nur auf ihn wartest und er sich in australien ein schönes leben macht? dir steht auch eine glückliche beziehung zu, mit vertrauen, treue und liebe... denk darüber nach, ob diese beziehung wirklich das ist, was du dir wünscht. vor allem, wird sie so enden, wie du dir das vorstellst?

Gefällt mir

9. September 2008 um 12:15

Schwierige Entscheidung
Hallo du Arme,

ich kenne dein Problem sehr gut. Mein Freund ist Australier und wir haben uns auch schon oft überlegt,wie und ob eine Fernbeziehung bei uns funktionieren könnte. Ich studiere in Deutschland und kann es mir in keinem Fall leisten, mein Studium in Sydney fertig zu machen, obwohl ich dort für ein Semester studiert habe.
Wir waren uns aber relativ schnell im Klaren, dass für uns eine lange Trennung nicht in Frage kommt. Wir hatten also die Möglichkeit uns zu trennen oder dass er nach Deutschland zieht, zumindest bis ich mit dem Studium fertig bin. Zweiteres hat er dann gemacht. Er hat alles dafür aufgegeben und dafür bin ich ihm auch unglaublich dankbar. Allerdings ist es natürlich eine andere Sache, da ihr beide noch in der Ausbildung steckt. Wann bist du denn mit der Schule fertig?
Dass eure Beziehung "offen" und mit dieser Distanz auf Dauer funktioniert kann ich mir leider nicht vorstellen..
Wie alt seid ihr beide denn eigentlich?
Liebe Grüße!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen