Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung? chaos!!!!!!!!!!!!!

Fernbeziehung? chaos!!!!!!!!!!!!!

6. September 2002 um 20:33

hallo ihr lieben....

vieleicht wisst ihr rat! ich habe seit einigen wochen eine sogenannte fernbeziehung.
nicht das er sehr weit weg wohnt, er wohnt zwar in einer anderen Stadt und braucht aber auch nur 20 Min. wenn er auf der Autobahn gut durchkommt, das Problem ist aber, das er Soldat ist.

Ich habe mich mit diesem Thema ja auch schon vorher befasst und lasse ihn für seinen Beruf sehr viel freiraum, aber ist es denn egoistisch von mir, wenn ich möchte das wenn er mal an den Wochenenden Zeit hat, das er sie mit mir verbringt?

Ich habe ihn nie gedrängt oder gesagt du musst dich mit mir treffen, aber er ist einfach übers wochenende weg und hat sein handy aus....

Ich frage mich langsam ist das eine beziehung?
sobald ich mal am Wochenende eine Schulung habe, was sehr sehr sehr selten ist, macht er mir vorwürfe und ich halte immer schön meine Klappe wenn er mal wieder im Einsatz oder verschwunden ist. denn sonst fragt er mich was das denn soll, ich soll ihn net anmaulen, er könne ja schliesslcih nix dafür.

ich habe langsam das gefühl er lügt mich an. Ist da vieleicht ncoh eine andere von der ich nichts weis?

ich habe wirklich schon überlegt das alles zu beenden, denn es beschäftigz und belastet mich zu sehr!

aber ich kann irgendwie nicht. ich mag ihn trotzdem immer noch. er ist ja ein lieber kerl.

NUR LEIDER NIE DA.

....selbst zum schluss machen ist er net da.........

bitte sagt mir was ihr von meinem chaos haltet.

einen ganz lieben dank im voraus

minniwinni

Mehr lesen

6. September 2002 um 20:46

Das kenne ich!
Hallo minniwinni!
Schau doch mal etwas weiter unten bei den Beiträgen. Das Thema: "Verändern sich Männer bei der Bundeswehr zum Negativen" könnte Dich interessieren.
Auch ich kenne das Problem, dass wenn er keine Zeit hat, ich meinen Mund halten muss. Wenn er dann aber mal was mit mir machen will und ich habe ausnahmsweise keine Zeit, dann ist Holland in Not.
Wie lang ist "einige Wochen"?
Ich bin mit meinem Freund seit fast 3Jahren zusammen.
Ich rate Dir: Solange Du den Absprung schaffst, spring ab und trenn Dich.
Ich habe damit so meine Probleme. Wenn ich meine, dass ich mich endlich dazu durchgerungen habe, dann ruft er an oder schreibt ne SMS oder besucht mich. Naja! Und dann sind meine schönen Pläne wieder zu nichte!
Wenn Du Dich nicht trennen willst oder es nicht genau weißt, dann lass ihn links liegen. Melde Du Dich doch einfach mal nicht oder stelle Dein Handy aus.
Dann wirst Du ja sehen wie er reagiert.
Das ist allerdings eine langwierige und sehr anstrengende Methode!
LG
Nette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2002 um 20:47

Ach Mädchen
Lass ihn laufen, wenn du ihn nicht erreichst, mach per SMS Schluss, wenn er sein Handy mal anmacht, wird er sie schon bekommen. Eine Fernbeziehung ist denn doch was anderes, und du hast ja selbst schon gemerkt das er wohl nix von dir will, sonst wäre es ihm ja wohl wichtig für dich erreichbar und an den Wochenenden bei dir zu sein. Wenn`s mal wäre das er ein Wochenende für sich will, aber so? Nee, auch wenn`s weh tut - lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende, warten das er anruft, gestylt sitzen am Wochenende und warten das er kommt während deine Freunde sich amüsieren und du irgendwann aus deinem Outfit steigst und die Tränen trocknest weil er nicht gekommen ist. Nee nee nee, lass ihn sausen, der hat dich nicht verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2002 um 20:57
In Antwort auf kitty_12046613

Das kenne ich!
Hallo minniwinni!
Schau doch mal etwas weiter unten bei den Beiträgen. Das Thema: "Verändern sich Männer bei der Bundeswehr zum Negativen" könnte Dich interessieren.
Auch ich kenne das Problem, dass wenn er keine Zeit hat, ich meinen Mund halten muss. Wenn er dann aber mal was mit mir machen will und ich habe ausnahmsweise keine Zeit, dann ist Holland in Not.
Wie lang ist "einige Wochen"?
Ich bin mit meinem Freund seit fast 3Jahren zusammen.
Ich rate Dir: Solange Du den Absprung schaffst, spring ab und trenn Dich.
Ich habe damit so meine Probleme. Wenn ich meine, dass ich mich endlich dazu durchgerungen habe, dann ruft er an oder schreibt ne SMS oder besucht mich. Naja! Und dann sind meine schönen Pläne wieder zu nichte!
Wenn Du Dich nicht trennen willst oder es nicht genau weißt, dann lass ihn links liegen. Melde Du Dich doch einfach mal nicht oder stelle Dein Handy aus.
Dann wirst Du ja sehen wie er reagiert.
Das ist allerdings eine langwierige und sehr anstrengende Methode!
LG
Nette

Liebe NETTE20
ich kenne das, wenn ich mich endlcih dazu durchgerungen habe, kommt eine ganz liebe SMS. wenn er merrkt "da geht was schief" oder die "kacke ist am dampfen", habe ich ihn ganz schnell in der Leitung und ganz wenige Minuten später bei mir. Ich denke er hat schon Angst weil die meisten seiner beziehung aufgrund seines Berufes kaputt gingen. irgendwo zeigt er mir "manchmal" das ich ihm schon wichtig bin nur mal ist momentan wiedr chaos angesagt! er war 4 wochen in kabul. war dann 3 wochen hier, in dem wir uns einmal sahen. dann waren wir verabredet und ich krieg auf einmal eine SMS das er in Magdeburg ist, und das habe ich erst erfahren, als er schon da war und ich an der Türe wartete.....

;(

jezt ist er seit samstag zurück und war dort auch fast 4 wochen, ob wir uns dieses WE treffen weiss ich nicht, denn entweder er ist kurzfristig im Einsatz oder mal wieder nicht erreichbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2002 um 21:10
In Antwort auf Minniwinni

Liebe NETTE20
ich kenne das, wenn ich mich endlcih dazu durchgerungen habe, kommt eine ganz liebe SMS. wenn er merrkt "da geht was schief" oder die "kacke ist am dampfen", habe ich ihn ganz schnell in der Leitung und ganz wenige Minuten später bei mir. Ich denke er hat schon Angst weil die meisten seiner beziehung aufgrund seines Berufes kaputt gingen. irgendwo zeigt er mir "manchmal" das ich ihm schon wichtig bin nur mal ist momentan wiedr chaos angesagt! er war 4 wochen in kabul. war dann 3 wochen hier, in dem wir uns einmal sahen. dann waren wir verabredet und ich krieg auf einmal eine SMS das er in Magdeburg ist, und das habe ich erst erfahren, als er schon da war und ich an der Türe wartete.....

;(

jezt ist er seit samstag zurück und war dort auch fast 4 wochen, ob wir uns dieses WE treffen weiss ich nicht, denn entweder er ist kurzfristig im Einsatz oder mal wieder nicht erreichbar!

Naja
liebe Minniwinni,

möchtest du mit ihm tauschen?

Ist er Berufssoldat? Normalerweise gibt es da Einsatzpläne, aber vielleicht sagt er dir das garnicht so konkret, um dich nicht zu enttäuschen und weil er dich nicht verlieren will.

Denn - was soll er machen?

Was kann er dir abverlangen?

Wenn du ihn denn dieses Wochenende siehst, dann sag im doch deutlich, daß du seinen Einsatzplan gerne wissen möchtest, damit du dich darauf einstellen kannst.

Du mußt dir überlegen, ob du auf Dauer damit klar kommst, soviel "alleine" zu sein. Es ist sehr schwierig und ich finde, die Gründe liegen mehr in den Umständen als bei ihm oder bei dir.

Warum tut man sich mit einem anderen Menschen zusammen? Damit man die meiste Zeit alleine ist? Normalerweise nicht. Und das wird er auch wissen. Nur, im Moment kann er daran nichts ändern und du auch nicht.

Was wirst du tun?

LG - Lourdes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2002 um 21:17
In Antwort auf Lourdes

Naja
liebe Minniwinni,

möchtest du mit ihm tauschen?

Ist er Berufssoldat? Normalerweise gibt es da Einsatzpläne, aber vielleicht sagt er dir das garnicht so konkret, um dich nicht zu enttäuschen und weil er dich nicht verlieren will.

Denn - was soll er machen?

Was kann er dir abverlangen?

Wenn du ihn denn dieses Wochenende siehst, dann sag im doch deutlich, daß du seinen Einsatzplan gerne wissen möchtest, damit du dich darauf einstellen kannst.

Du mußt dir überlegen, ob du auf Dauer damit klar kommst, soviel "alleine" zu sein. Es ist sehr schwierig und ich finde, die Gründe liegen mehr in den Umständen als bei ihm oder bei dir.

Warum tut man sich mit einem anderen Menschen zusammen? Damit man die meiste Zeit alleine ist? Normalerweise nicht. Und das wird er auch wissen. Nur, im Moment kann er daran nichts ändern und du auch nicht.

Was wirst du tun?

LG - Lourdes

Mmh......
ich weiss absolut nicht was ich tun werde. ich möchte nicht mit ihm schluss machen, weil er soldat ist. das ist nicht der grund. es sist einfach das ich möchte das er wenn er zeit hat, sie mit u.a. mir verbringt und mich nicht erst ganz hintern dran schiebt.


das problem ist, das ich nicht weiss ob er ehrlich ist. er meint jedenfall´s das ich sehr sehr wichtig für ihn bin. ich kann ihn dieses leider auch nicht fragen, denn wir haben wieder "das-handy-ist-aus-wochenende". wenn er merkt es läuft wa schief, kappselt er sich ein und schmollt anstatt drüber zu reden.

so ein chaos...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2002 um 21:43
In Antwort auf Minniwinni

Mmh......
ich weiss absolut nicht was ich tun werde. ich möchte nicht mit ihm schluss machen, weil er soldat ist. das ist nicht der grund. es sist einfach das ich möchte das er wenn er zeit hat, sie mit u.a. mir verbringt und mich nicht erst ganz hintern dran schiebt.


das problem ist, das ich nicht weiss ob er ehrlich ist. er meint jedenfall´s das ich sehr sehr wichtig für ihn bin. ich kann ihn dieses leider auch nicht fragen, denn wir haben wieder "das-handy-ist-aus-wochenende". wenn er merkt es läuft wa schief, kappselt er sich ein und schmollt anstatt drüber zu reden.

so ein chaos...

Hmmm
ich denke, er weiß keine Lösung. Was soll er dir sagen?

Und das mit Magdeburg wußte er schon vorher. Er wollte es nur nicht dir persönlich sagen, um deiner direkten Enttäuschung und Diskussionen zu entgehen.

Das ist kein feiner Zug und es macht alles nur noch schlimmer.

Vielleicht könntest du ihm mal schreiben. Erst einmal, versetze dich mal in seine Lage und schreibe aus dieser Position heraus. Ich persönlich kann ihn verstehen, obwohl ich sein Verhalten nicht gut finde.

Dann schreibe deine Vorstellungen hinein. Mir wäre dabei der Partnergedanke wichtig. So nach dem Motto, wir sind Partner, keine Gegner. Und die Zeit mit schmollen zu verbringen, ist vertane Zeit. Die kann man besser nutzen!

Sein Verhalten wie z. B. schmollen oder dich vor vollendete Tatsachen stellen klingt für mich so in Richtung "Ich weiß keine Lösung".

Aber - weißt du eine?

LG - Lourdes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2002 um 23:19
In Antwort auf Lourdes

Hmmm
ich denke, er weiß keine Lösung. Was soll er dir sagen?

Und das mit Magdeburg wußte er schon vorher. Er wollte es nur nicht dir persönlich sagen, um deiner direkten Enttäuschung und Diskussionen zu entgehen.

Das ist kein feiner Zug und es macht alles nur noch schlimmer.

Vielleicht könntest du ihm mal schreiben. Erst einmal, versetze dich mal in seine Lage und schreibe aus dieser Position heraus. Ich persönlich kann ihn verstehen, obwohl ich sein Verhalten nicht gut finde.

Dann schreibe deine Vorstellungen hinein. Mir wäre dabei der Partnergedanke wichtig. So nach dem Motto, wir sind Partner, keine Gegner. Und die Zeit mit schmollen zu verbringen, ist vertane Zeit. Die kann man besser nutzen!

Sein Verhalten wie z. B. schmollen oder dich vor vollendete Tatsachen stellen klingt für mich so in Richtung "Ich weiß keine Lösung".

Aber - weißt du eine?

LG - Lourdes

Nun
Hallo Du,

ich bin auch mit einem Soldaten zusammen, an die fünf Jahre schon!
Ich kann Dir nur raten, rede mit ihm über deine Bedürfnisse! Mach ihm klar, wie es für dich ist, wenn er sein Handy ausschaltet. Ich denke, ihr findet sich ein Kompromiß, denn er scheint sehr an dir zu hängen!
Noch nen Tip:
Lass Dir nicht alles gefallen, manchmal muß man den Männern zeigen, wo´s langgeht (ohne sie zu unterbuttern), schließlich sollst Du in dieser Beziehung ja auch glücklich sein!

Arianne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2002 um 19:31
In Antwort auf margie_12724998

Nun
Hallo Du,

ich bin auch mit einem Soldaten zusammen, an die fünf Jahre schon!
Ich kann Dir nur raten, rede mit ihm über deine Bedürfnisse! Mach ihm klar, wie es für dich ist, wenn er sein Handy ausschaltet. Ich denke, ihr findet sich ein Kompromiß, denn er scheint sehr an dir zu hängen!
Noch nen Tip:
Lass Dir nicht alles gefallen, manchmal muß man den Männern zeigen, wo´s langgeht (ohne sie zu unterbuttern), schließlich sollst Du in dieser Beziehung ja auch glücklich sein!

Arianne

Hallöle Arianne.....
nach einer weiteren schlaflosen Nacht habe ich mich endlich dazu durchgrungen in eine SMS zu schicken.
Eigentlich finde ich das ja Feige es über SMS abzuwickeln, aber mir bleibt ja nichts anderes übrig.
Ich habe ihm geschrieben das ich keine halben Sachen und kein HÜ mal HOTT mag. Er möchte mir bitte endlich sagen wie es mit uns beiden weitergehen soll. Denn ich bin niemand den man einfach abstellt und dann bei Bedarf wieder rauskrammt. Ich hoffe ich habe irgendwann wenn er sein Handy mal wieder mal anmacht Gewissheit. Denn ich weiss ja nie wo er gerade ist, ob er einen Einsatz hat oder ob irgendetwas passiert ist. Wenn er mir nicht in den nächsten Tagen antwortet weiss ich leider was ich davon zu halten habe und wie mein Weg weiter geht, denn ich werde nicht zulassen, das er mich noch weiter hin halten kann.

Das schlimmste ist das warten und das anstarren meines Handy´s und immer wenn es klingelt zucke ich schon zusammen. Aus Angst vor dieser einen SMS.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2002 um 15:05

Thema wieder aktuell
Hallo meine liebe minniwinni,
Dein Thema ist wieder aufgerufen.

Dein lieber Boscco

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper