Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung - Beziehungspause.. Er meldet sich trotzdem

Fernbeziehung - Beziehungspause.. Er meldet sich trotzdem

3. Februar um 4:24 Letzte Antwort: 4. Februar um 17:23

Hallo miteinander

Ich bin seit einem Jahr in einer Beziehung zu einem Mann in England. Trotz der Entfernung war bisher immer alles toll bei uns, wir haben uns oft gegenseitig besucht und auch schon unsere Zukunft geplant, Heirat, Kinder, wo wir leben wollen etc pp

Er war eine Weile lang sehr einnehmend und auch eifersüchtig, doch durch Gespräche konnten wir das eindämmen, er hat sich sehr bemüht, cool zu bleiben. Ich muss dazu sagen, durch meine 3 Brüder habe ich halt viele Männer in meinem Freundeskreis, aber ganz ehrlich, die kenne ich seit Kindergarten/ Grundschule und hätte ich von denen einen gewollt, wäre ich auch mit einem in ner Beziehung.
Naja, soweit so gut. 
Ich hab durch Zufall (eine seiner Schwestern) erfahren, dass er die Zeit um Weihnachten rum mit einer Frau rumhing. Seine Ex, aber das wusste ich da noch nicht. Ich meine, die sind schon seit mehreren Jahren auseinander und das ist auch gar nicht das Problem. Ich habe ihn gefragt, ob er mit der Frau mal was hatte und er sagte Nein. Das stimmt jedoch nicht und ich finde es halt kacke, dass er mich da angelogen hat. Es gab ne riesen Szene, dass ich ja voll eifersüchtig wäre und so, er hat einfach nicht verstanden, dass es nicht darum geht, dass er sie trifft, sondern dass ich ihm eine Frage stellte und er mir nicht die Wahrheit gesagt hat. Für mich ist halt das Vertrauen in einer Beziehung wichtig, besonders wenn man so weit auseinander lebt.
Long story short, seitdem haben wir uns öfter gestritten und halt auch mal 1-2 Tage nicht telefoniert. Irgendwann hatte ich dann so ein Panikgefühl in mir und habe ihn angetextet, aber nicht wie ich es normalerweise tat, sondern schon irgendwie eifersüchtig, aber nie so schlimm wie er es getan hat. Er hat meine Freunde teilweise sehr aggressiv beleidigt und so. Das hab ich nicht gemacht, aber geklammert und mich quasi vor ihn geworfen, als wäre nur er allein für mein Glücklichsein verantwortlich, richtig doof eigentlich xD ist mir im Nachhinein auch peinlich.
Er meinte ich wäre verrückt und das würde alles für ihn kaputt machen und er liebt mich zwar noch, braucht aber Zeit um nachzudenken, ob er das alles noch will. Okay, ich hab zugestimmt, wobei ich es irgendwie doof finde, er war soviel schlimmer als ich. Aber naja, ich muss es nicht verstehen... Jetzt hatten wir 3 Tage Funkstille, nachdem ich ärger bekommen hatte, weil ich ihn wärend einer Brexitparty anschrieb, dabei wusste ich davon nichtmal was und er ist sonst kein Partygänger. In den letzten 3 Tagen war ich mit meinen Mädels aus, wandern im Wald und im Kino, es geht mir auch gut, und hab Dinge getan, die ich während der letzten Monate vernachlässigt habe, weil er jede freie Minute telefonieren wollte. Er schrieb mich also nach 3 Tagen dann Sonntag Mittag an, was ich die letzten Tage gemacht hätte. Nur so aus Neugier  wie er schrieb. Ich habs dann kurz und knapp geschrieben und meinte ich gehe ins Bett, hab seine Nachricht erst um 22 Uhr gelesen. Heute Nacht antwortete er nur "Ah ja, ok"
Und das ist das, was ich nicht verstehe. Was soll das? Er wollte ne Woche Pause und schreibt dann doch nur um so blöde zu antworten. Warum macht er das? Erst Pause und dann doch wieder Kontakt? Ich hab auch nur geantwortet, damit er sieht ich bin da und nicht böse, aber ich warte jetzt auch nicht stundenlang am Telefon, er wollte ja die Pause...

Mehr lesen

3. Februar um 4:48

Du hast dich da schon ganz richtig verhalten. Er denkt grade über die Beziehung nach und fragt sich vielleicht warum da von dir nichts kommt. Es ist gut, dass du ihm zeigst, dass dein Glück nicht von ihm abhängt und du mit deinen Freunden viel unternimmst. Mach einfach weiter so, es ist an ihm das Thema Beziehung wieder auf den Tisch zu bringen. Vielleicht auf die Nächste Antwort einfach noch ein bisschen freundlicher oder unbekümmerter antworten, dann kommt er bestimmt bald wieder an. Du solltest die Zeit aber unbedingt ebenfalls dazu nutzen zu überlegen was dich an der Beziehung stört und auch im Stande sein klare Bedingungen für die Zukunft zu formulieren. Oder dir auch die Frage stellen ob eine Zukunft mit ihm überhaupt realistisch oder das Richtige für dich ist

Gefällt mir
3. Februar um 6:24
In Antwort auf hibanana

Hallo miteinander

Ich bin seit einem Jahr in einer Beziehung zu einem Mann in England. Trotz der Entfernung war bisher immer alles toll bei uns, wir haben uns oft gegenseitig besucht und auch schon unsere Zukunft geplant, Heirat, Kinder, wo wir leben wollen etc pp

Er war eine Weile lang sehr einnehmend und auch eifersüchtig, doch durch Gespräche konnten wir das eindämmen, er hat sich sehr bemüht, cool zu bleiben. Ich muss dazu sagen, durch meine 3 Brüder habe ich halt viele Männer in meinem Freundeskreis, aber ganz ehrlich, die kenne ich seit Kindergarten/ Grundschule und hätte ich von denen einen gewollt, wäre ich auch mit einem in ner Beziehung.
Naja, soweit so gut. 
Ich hab durch Zufall (eine seiner Schwestern) erfahren, dass er die Zeit um Weihnachten rum mit einer Frau rumhing. Seine Ex, aber das wusste ich da noch nicht. Ich meine, die sind schon seit mehreren Jahren auseinander und das ist auch gar nicht das Problem. Ich habe ihn gefragt, ob er mit der Frau mal was hatte und er sagte Nein. Das stimmt jedoch nicht und ich finde es halt kacke, dass er mich da angelogen hat. Es gab ne riesen Szene, dass ich ja voll eifersüchtig wäre und so, er hat einfach nicht verstanden, dass es nicht darum geht, dass er sie trifft, sondern dass ich ihm eine Frage stellte und er mir nicht die Wahrheit gesagt hat. Für mich ist halt das Vertrauen in einer Beziehung wichtig, besonders wenn man so weit auseinander lebt.
Long story short, seitdem haben wir uns öfter gestritten und halt auch mal 1-2 Tage nicht telefoniert. Irgendwann hatte ich dann so ein Panikgefühl in mir und habe ihn angetextet, aber nicht wie ich es normalerweise tat, sondern schon irgendwie eifersüchtig, aber nie so schlimm wie er es getan hat. Er hat meine Freunde teilweise sehr aggressiv beleidigt und so. Das hab ich nicht gemacht, aber geklammert und mich quasi vor ihn geworfen, als wäre nur er allein für mein Glücklichsein verantwortlich, richtig doof eigentlich xD ist mir im Nachhinein auch peinlich.
Er meinte ich wäre verrückt und das würde alles für ihn kaputt machen und er liebt mich zwar noch, braucht aber Zeit um nachzudenken, ob er das alles noch will. Okay, ich hab zugestimmt, wobei ich es irgendwie doof finde, er war soviel schlimmer als ich. Aber naja, ich muss es nicht verstehen... Jetzt hatten wir 3 Tage Funkstille, nachdem ich ärger bekommen hatte, weil ich ihn wärend einer Brexitparty anschrieb, dabei wusste ich davon nichtmal was und er ist sonst kein Partygänger. In den letzten 3 Tagen war ich mit meinen Mädels aus, wandern im Wald und im Kino, es geht mir auch gut, und hab Dinge getan, die ich während der letzten Monate vernachlässigt habe, weil er jede freie Minute telefonieren wollte. Er schrieb mich also nach 3 Tagen dann Sonntag Mittag an, was ich die letzten Tage gemacht hätte. Nur so aus Neugier  wie er schrieb. Ich habs dann kurz und knapp geschrieben und meinte ich gehe ins Bett, hab seine Nachricht erst um 22 Uhr gelesen. Heute Nacht antwortete er nur "Ah ja, ok"
Und das ist das, was ich nicht verstehe. Was soll das? Er wollte ne Woche Pause und schreibt dann doch nur um so blöde zu antworten. Warum macht er das? Erst Pause und dann doch wieder Kontakt? Ich hab auch nur geantwortet, damit er sieht ich bin da und nicht böse, aber ich warte jetzt auch nicht stundenlang am Telefon, er wollte ja die Pause...

Naja, du beschreibst sein Verhalten schon als sehr kontrollierend und besitzergreifend - da wird's ihn einfach gewurmt haben, dass er in den letzten Tagen nicht wusste, was du machst und ob du womöglich mit anderen Männern ins Bett gehst und so ... deshalb hat er dich kontaktiert, so aus ner Art Suchtverhalten heraus. Das ja anscheinend beidseitig ist, du schilderst ja auch ein "Panikgefühl" bei dir, als du befürchtet hast, er könnte deiner Kontrolle entgleiten. Bei ihm sieht's offenbar ganz ähnlich aus.

lg
cefeu

Gefällt mir
3. Februar um 9:43
In Antwort auf hibanana

Hallo miteinander

Ich bin seit einem Jahr in einer Beziehung zu einem Mann in England. Trotz der Entfernung war bisher immer alles toll bei uns, wir haben uns oft gegenseitig besucht und auch schon unsere Zukunft geplant, Heirat, Kinder, wo wir leben wollen etc pp

Er war eine Weile lang sehr einnehmend und auch eifersüchtig, doch durch Gespräche konnten wir das eindämmen, er hat sich sehr bemüht, cool zu bleiben. Ich muss dazu sagen, durch meine 3 Brüder habe ich halt viele Männer in meinem Freundeskreis, aber ganz ehrlich, die kenne ich seit Kindergarten/ Grundschule und hätte ich von denen einen gewollt, wäre ich auch mit einem in ner Beziehung.
Naja, soweit so gut. 
Ich hab durch Zufall (eine seiner Schwestern) erfahren, dass er die Zeit um Weihnachten rum mit einer Frau rumhing. Seine Ex, aber das wusste ich da noch nicht. Ich meine, die sind schon seit mehreren Jahren auseinander und das ist auch gar nicht das Problem. Ich habe ihn gefragt, ob er mit der Frau mal was hatte und er sagte Nein. Das stimmt jedoch nicht und ich finde es halt kacke, dass er mich da angelogen hat. Es gab ne riesen Szene, dass ich ja voll eifersüchtig wäre und so, er hat einfach nicht verstanden, dass es nicht darum geht, dass er sie trifft, sondern dass ich ihm eine Frage stellte und er mir nicht die Wahrheit gesagt hat. Für mich ist halt das Vertrauen in einer Beziehung wichtig, besonders wenn man so weit auseinander lebt.
Long story short, seitdem haben wir uns öfter gestritten und halt auch mal 1-2 Tage nicht telefoniert. Irgendwann hatte ich dann so ein Panikgefühl in mir und habe ihn angetextet, aber nicht wie ich es normalerweise tat, sondern schon irgendwie eifersüchtig, aber nie so schlimm wie er es getan hat. Er hat meine Freunde teilweise sehr aggressiv beleidigt und so. Das hab ich nicht gemacht, aber geklammert und mich quasi vor ihn geworfen, als wäre nur er allein für mein Glücklichsein verantwortlich, richtig doof eigentlich xD ist mir im Nachhinein auch peinlich.
Er meinte ich wäre verrückt und das würde alles für ihn kaputt machen und er liebt mich zwar noch, braucht aber Zeit um nachzudenken, ob er das alles noch will. Okay, ich hab zugestimmt, wobei ich es irgendwie doof finde, er war soviel schlimmer als ich. Aber naja, ich muss es nicht verstehen... Jetzt hatten wir 3 Tage Funkstille, nachdem ich ärger bekommen hatte, weil ich ihn wärend einer Brexitparty anschrieb, dabei wusste ich davon nichtmal was und er ist sonst kein Partygänger. In den letzten 3 Tagen war ich mit meinen Mädels aus, wandern im Wald und im Kino, es geht mir auch gut, und hab Dinge getan, die ich während der letzten Monate vernachlässigt habe, weil er jede freie Minute telefonieren wollte. Er schrieb mich also nach 3 Tagen dann Sonntag Mittag an, was ich die letzten Tage gemacht hätte. Nur so aus Neugier  wie er schrieb. Ich habs dann kurz und knapp geschrieben und meinte ich gehe ins Bett, hab seine Nachricht erst um 22 Uhr gelesen. Heute Nacht antwortete er nur "Ah ja, ok"
Und das ist das, was ich nicht verstehe. Was soll das? Er wollte ne Woche Pause und schreibt dann doch nur um so blöde zu antworten. Warum macht er das? Erst Pause und dann doch wieder Kontakt? Ich hab auch nur geantwortet, damit er sieht ich bin da und nicht böse, aber ich warte jetzt auch nicht stundenlang am Telefon, er wollte ja die Pause...

was ich nicht verstehe ist wie man als frau da überhaupt noch interesse an einer beziehung hat?

du lässt dir jetzt schon alles von ihm gefallen...
sein mit "zweierlei maß" messen
seine vorwürfe wo du ihm kein kontra gibst
lässt dich belügen...


hoffst du dass sein verhalten besser wird oder wie? oje...


und ich hoffe die Heirat & Kinderplanung hast du mal schön auf eis gelegt

Gefällt mir
4. Februar um 16:31

Nur als kurzes Update; wir haben uns getrennt.
Für ihn macht es mit der Entfernung kaum mehr Sinn, außerdem ja er wollte tatsächlich abchecken, ob ich was mit anderen hatte und bei unserem letzten Gespräch heute war er wieder extrem eifersüchtig 😔 
Ist vielleicht auch einfach besser so. Trotzdem danke an alle Antworten

Gefällt mir
4. Februar um 16:38
In Antwort auf hibanana

Nur als kurzes Update; wir haben uns getrennt.
Für ihn macht es mit der Entfernung kaum mehr Sinn, außerdem ja er wollte tatsächlich abchecken, ob ich was mit anderen hatte und bei unserem letzten Gespräch heute war er wieder extrem eifersüchtig 😔 
Ist vielleicht auch einfach besser so. Trotzdem danke an alle Antworten

Das tut mir leid für dich. Ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder auf den Beinen bist und siehst, dass auch das Single Leben Spaß machen kann! Vor allem wird es für dich jetzt erstmal stressfreier, auch wenn anfangs vielleicht noch der Trennungsschmerz überwiegt.

Gefällt mir
4. Februar um 17:23
In Antwort auf hibanana

Nur als kurzes Update; wir haben uns getrennt.
Für ihn macht es mit der Entfernung kaum mehr Sinn, außerdem ja er wollte tatsächlich abchecken, ob ich was mit anderen hatte und bei unserem letzten Gespräch heute war er wieder extrem eifersüchtig 😔 
Ist vielleicht auch einfach besser so. Trotzdem danke an alle Antworten

auch wenns jetzt weh tut, du wirst sehen dass es das beste ist!! 

so kann man sich in einer Beziehung nicht behandeln lassen!

Gefällt mir