Forum / Liebe & Beziehung

Fernbeziehung beenden?

19. Januar um 20:36 Letzte Antwort: 20. Januar um 11:10

Hi Leute,

ich befinde mich seit 1 1/2 Jahren in einer Fernbeziehung. Bis wir zusammen ziehen müssen wir fertig mit dem Studieren sein. 

Ich weiß nicht weiter. Ich bin zur Zeit fast jeden Abend traurig, kann nicht einschlafen und denke über die Alles nach. Mein Partner weiß auch nicht weiter. Er stärkt mich aber auch nicht besonders. Er sagt immer ich soll an etwas anderes denken. Sehr einfach - nicht. 

Ich weiß nicht ob er verdrängt und sich ablenkt und ich darin eben nicht so gut bin. Ich weiß das es für ihn auch nicht einfach ist. Alkohol ist für mich tabu da ich sofort Gefühlsausbrüche habe die mind. 2h anhalten. Sogar wenn wir uns sehen habe ich abends Gefühlsausbrüche.

Kennt sich da jemand aus?
LG Maria

Mehr lesen

20. Januar um 0:06

Klingt für mich nach einer Depression bzw. depressiven Phase. Ich würde erstmal mit deinem Hausarzt darüber sprechen und dann weiter sehen. 

Gefällt mir
20. Januar um 9:30
In Antwort auf mariakarolina

Hi Leute,

ich befinde mich seit 1 1/2 Jahren in einer Fernbeziehung. Bis wir zusammen ziehen müssen wir fertig mit dem Studieren sein. 

Ich weiß nicht weiter. Ich bin zur Zeit fast jeden Abend traurig, kann nicht einschlafen und denke über die Alles nach. Mein Partner weiß auch nicht weiter. Er stärkt mich aber auch nicht besonders. Er sagt immer ich soll an etwas anderes denken. Sehr einfach - nicht. 

Ich weiß nicht ob er verdrängt und sich ablenkt und ich darin eben nicht so gut bin. Ich weiß das es für ihn auch nicht einfach ist. Alkohol ist für mich tabu da ich sofort Gefühlsausbrüche habe die mind. 2h anhalten. Sogar wenn wir uns sehen habe ich abends Gefühlsausbrüche.

Kennt sich da jemand aus?
LG Maria

ihr seht euch nur am wochenende...
und ihm eicht es wenn ihr euch nur alle 2 wochenenden seht weil seine Freunde vorgehen...

sorry aber das wäre für mich auch keine beziehung

Gefällt mir
20. Januar um 11:10
In Antwort auf mariakarolina

Hi Leute,

ich befinde mich seit 1 1/2 Jahren in einer Fernbeziehung. Bis wir zusammen ziehen müssen wir fertig mit dem Studieren sein. 

Ich weiß nicht weiter. Ich bin zur Zeit fast jeden Abend traurig, kann nicht einschlafen und denke über die Alles nach. Mein Partner weiß auch nicht weiter. Er stärkt mich aber auch nicht besonders. Er sagt immer ich soll an etwas anderes denken. Sehr einfach - nicht. 

Ich weiß nicht ob er verdrängt und sich ablenkt und ich darin eben nicht so gut bin. Ich weiß das es für ihn auch nicht einfach ist. Alkohol ist für mich tabu da ich sofort Gefühlsausbrüche habe die mind. 2h anhalten. Sogar wenn wir uns sehen habe ich abends Gefühlsausbrüche.

Kennt sich da jemand aus?
LG Maria

Eine Fernbeziehung ist nicht einfach. Man muss dafür sehr fest im Leben stehen und es gut aushalten auch allein zu sein bzw. die Zeit ohne Partner positiv zu verbringen.
Für mich liest es sich, als wäre er gut in der Lage sich selbst nicht zu vergessen, während du dich komplett auf die Beziehung ausrichtest und in trauer versinkst.

Hast du schonmal versucht dich nicht so 'reinfallen' zu lassen? Überlege dir Maßnahmen: Immer wenn du traurig wirst, geh raus und mach Sport, schau eine Serie, ruf eine Freundin an.
Vielleicht wäre auch Zeit für ein neues Hobby? Du studierst, da gibt es doch über die Uni sicher unzählige Möglichkeiten. Nutz doch die Zeit, die du jetzt hast lieber sinnvoll, statt dich in Trauer zu verkriechen.
Zumal überlege mal genau: Hast du denn Grund zu trauern? Klar ist es doof, wenn er nicht da ist. Aber er lebt, ist gesund und das nächste Treffen kommt auch wieder.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers