Home / Forum / Liebe & Beziehung / Feiertage und Silvester als Single überstehen...

Feiertage und Silvester als Single überstehen...

20. November 2011 um 18:07

Hallo an alle, das soll kein Jammerthread werden, aber ich bin grad echt etwas down...
Ich habe mich Anfang des Jahres von meinem Exfreund getrennt (nach 5 Jahren Beziehung), was die richtige Entscheidung war. Die vergangenen Monate habe ich auch gebraucht, um die Trennung zu verarbeiten.

So kurz vor Weihnachten und dem Jahreswechsel ereilt mich jedoch langsam, aber sicher der Blues. Nun fängt die Zeit der Kaminabende und Weihnachtsmärkte an und meine Freunde (fast ausschließlich in Partnerschaften) schlendern lieber mit Schatzi über den Weihnachtsmarkt oder kuscheln auf dem Sofa, statt etwas zu unternehmen...
Mit der Silvesterplanung schaut es ähnlich aus...wen auch immer man fragt, man bekommt zur Antwort:"Och, wir machen uns dieses Jahr einen ruhigen Abend zu zweit". Ich seh mich wirklich schon einsam und alleine mit der Sektflasche auf der Couch...

Ich bins nicht mehr gewöhnt, die Abende alleine zu verbringen und brauche daher Tipps, wie ich die Feiertage und Silvester am besten rumbekomme, ohne depressiv zu werden...

Danke an alle!

Mehr lesen

20. November 2011 um 18:13

Ganz banale frage:
Wie sieht es mit deiner Family aus?

Zur Beruhigung: ich war letztes Jahr Weihnachten ganz alleine mit Hund. War schon komisch... Trotzdem: es ging vorrüber... War an sich auch nur ein Tag wie jeder andere auch... Nur dass man sich eben bewusst ist, das alle anderen gerade dasselbe machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 18:17

Das kann ich sehr gut nachvollziehen, bei mir ist es
das fünfte Jahr hintereinander, dass ich die Feiertage als Single verbringe. Weihnachten geht noch, da ist Familienschlauch angesagt, aber Silvester ist übel. Ich habe mich damit gerettet, dass ich zweimal über die Feiertage in Asien war, da fällt das nicht so auf. Sonst habe ich Silvester mit Freunden verbracht, die sich meiner "erbarmt" haben. Dieses Jahr sah ich mich auch schon mit der Sektflasche alleine zu Hause (ich habe nicht mal einen Hund) nun hat mich eine Bekannte eingeladen, mit ihr und ihrem Mann zu feiern....wir gehen gemeinsam ins Theater und vorher kommen sie zu mir essen......so gehts......aber ich habe jedesmal Horror vor den Feiertagen, Geburtstag und Valentinstag sind auch nicht viel einfacher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 18:19
In Antwort auf rougeicone

Das kann ich sehr gut nachvollziehen, bei mir ist es
das fünfte Jahr hintereinander, dass ich die Feiertage als Single verbringe. Weihnachten geht noch, da ist Familienschlauch angesagt, aber Silvester ist übel. Ich habe mich damit gerettet, dass ich zweimal über die Feiertage in Asien war, da fällt das nicht so auf. Sonst habe ich Silvester mit Freunden verbracht, die sich meiner "erbarmt" haben. Dieses Jahr sah ich mich auch schon mit der Sektflasche alleine zu Hause (ich habe nicht mal einen Hund) nun hat mich eine Bekannte eingeladen, mit ihr und ihrem Mann zu feiern....wir gehen gemeinsam ins Theater und vorher kommen sie zu mir essen......so gehts......aber ich habe jedesmal Horror vor den Feiertagen, Geburtstag und Valentinstag sind auch nicht viel einfacher

...
Den Valentinstag muss man doch gar nicht zur Kenntnis nehmen, wenn man ihn nicht gerade feiert. Ich glaub, da bildet man sich mehr ein bzw. lässt sich mehr durch die Medien einreden, als eigentlich da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 18:39

Mir geht es genauso
komm nach hamburg und wir feiern hier silvester

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 18:58
In Antwort auf jess_11856892

Mir geht es genauso
komm nach hamburg und wir feiern hier silvester

Silvester in HH...
...war schon immer mein Traum. Pass auf, ich nehm dich beim Wort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 19:01
In Antwort auf jzlia_12855603

Silvester in HH...
...war schon immer mein Traum. Pass auf, ich nehm dich beim Wort.

Ja komm her
dann sind wir wenigstens schonmal zu 2.

auf silvester-pärchenabend hab ich auch kein bock. das hatte ich schon die letzten 100 jahre, komischerweise bleib immer nur ich über...das mit weihnachten stört mich nicht so, aber silvester finde ich auch immer ganz extrem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 19:06

?
Also sorry, wo war hier bitte die Rede von "forever alone"?
Ich geh schon davon aus, dass ich wieder einen neuen Partner finden werde, nur wird einem die Einsamkeit besonders in der (Vor)weihnachtszeit bewusst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 19:14
In Antwort auf jess_11856892

Ja komm her
dann sind wir wenigstens schonmal zu 2.

auf silvester-pärchenabend hab ich auch kein bock. das hatte ich schon die letzten 100 jahre, komischerweise bleib immer nur ich über...das mit weihnachten stört mich nicht so, aber silvester finde ich auch immer ganz extrem.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 8:22


Tja, willkommen im sogenannten tollen Singleleben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 19:49

War das nicht komisch?
alleine auf den kiez zu gehen? oder hast du da leute getroffen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2016 um 9:55

Wer ist schon gerne allein?
Ich war Weihnachten allein, hatte mich kurz zuvor von meinen Partner nach zwei Jahren Beziehung getrennt. Ich habe und leide eigentlich immer noch sehr darunter. Und jetzt rückt Ostern langsam näher. Ich war es gewohnt Feste wie Ostern, Weihnachten oder Silvester als Familienfest zu feiern, davon bleibt aber nicht mehr übrig. Wahrscheinlich werde ich Ostern auch allein sein, vielleicht brauch ich die Zeit zum nachdenken, den Kopf frei bekommen. Habe eine interessante Internetseite gefunden, die sich mit den Thema "allein an den Feiertagen befasst: www.dubist-nichtallein.de Ich wünsche allen und allen nicht so glücklichen Menschen, ein schönes Osterfest 2016.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2016 um 8:56

"Jetzt noch"
Wäre passender.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2016 um 9:35

Naja
wenn man keinen Partner hat,dann hat man doch off noch seine Ursprungsfamilie, mit der man die Feiertage verbringen kann.
Oder man arbeitet an den Feiertagen.

Jetzt schon fröhliche Ostern zu wünschen, finde ich auch etwas früh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2016 um 14:02

Auch wenn
der Thread schon älter ist, hat er nicht an Aktualität verloren.

Ich kann jedem Single nur dazu raten, sich sexuell ins Abenteuer zu stürzen.
JETZT ist die Zeit, wo alles möglich ist. Diese Chance wird nie wieder kommen, wenn man erst wieder in einer festen Beziehung ist.
Sich sexuell auszutoben, ist aber sehr wichtig und auch hilfreich.

Oftmals kennt man seine eigenen sexuellen Fantasien noch gar nicht.
Ich meine damit nicht abgefahrene Dinge wie einmal Domina sein oder Analfisting, sondern Kleinigkeiten wie einfach mal einen anderen Mann zu küssen.
Sex und Intimitäten im Allgemeinen sind mit jedem total anders und es ist spannend, das herauszufinden.

Wie viele Langzeitpaare fühlen irgendwann Langeweile und innere Leere, weil sie sich als Single nicht ausgetobt haben. Es ist jammerschade, wenn eine eigentlich tolle Beziehung dann wegen/an diesem Defizit zerbricht.

Mein Ratschlag mag unmoralisch klingen, aber Moral ist eh nur ein Gedankenkonstrukt.

Also, liebe Singles, geht "auf die Piste"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen