Home / Forum / Liebe & Beziehung / Feiern verbieten

Feiern verbieten

10. Februar 2016 um 23:58

Guten Abend allerseits,
Zunächst einmal: ich bin 20 und meine Freundin 18. Wir beide lieben uns vom ganzen Herzen, sind glücklich miteinander und können uns eine wunderschöne gemeinsame Zukunft vorstellen. Natürlich hat der jeweilige auch seine Macken. Ich beispielsweise bin ein eifersüchtiger Mensch, was wohl an mir liegen wird und nicht an Sie. Sprich: an meinem Selbstbewusstsein. Daran möchte ich auch arbeiten und gebe mein Bestes. Sie tut mir gegenüber nichts schlimmes, sodass meine Eifersuchtsgründe unberechtigt sind.
Allerdings war sie einst einmal feiern, und sie geht nicht gerne freizeitlich feiern, sondern eben nur auf Geburtstagen usw.
Und das passiert vielleicht 2-3 mal im Jahr und das war schon immer so ( auch vor unserer Beziehung). Worauf ich hinauswill: Feiern ist nicht n großer Lebensabschnitt für Sie und auch kein Hobby. Jedenfalls, war sie einst einmal feiern und hat mir gegenüber sehr schlimme Dinge gemacht ( ich halte sie für sehr schlimm, aber möchte nun nicht weiter ins Detail gehen). Sie hat allerdings nicht irgend einen fremden Kerl geküsst oder sonst was. Es war eben kein Fremdgehen, aber es war an der Grenze davon. Und ich gebe nicht ihr die Schuld dafür. Sie war halt nicht sie selbst, sie war, man kann schon sagen, sehr besoffen. Und das Hauptproblem ist: sie ist IMMER sehr besoffen, sprich: sie kann sich NIE unter Kontrolle halten. Zudem ist sie nicht so der Mensch der sich ganz klar bewusst ist, was er tut. Und erst recht nicht im besoffenen Zustand. Worauf ich hinausmöchte: sie tat mir gegenüber, als sie feiern war Schlimmes, aber hat es nicht so meinen wollen.
Dennoch halte ich wenig von Diskotheken und erst recht wenig davon, dass sie weiterhin Diskotheken besucht und dies im betrunkenen Zustand. Sie ist einverstanden damit, aber ich fühle mich manchmal, als würde ich ihr damit die Freiheit rauben. Ich finde eben verliebte haben in der Diskothek wenig zu suchen. Und nachdem dies mit meiner Freundin passiert ist, möchte ich auch nicht mehr, dass sie in Diskotheken geht. Sie ist wie gesagt einverstanden damit, aber was haltet ihr von der Sache?

Ich bedanke mich herzlich.

Mehr lesen

16. Februar 2016 um 11:52

Naja,
etwas zu verbieten ist immer blöd und unpassend, aber wenn deine Freundin sich so betrinkt, dass sie dann Dinge tut, die eure vereinbarten Grenzen überschreiten, ist das genauso unangebracht.
Wie wäre es also, wenn deine Freundin mal ein bisschen erwachsen wird und aufhört zu trinken, bevor sie völlig dicht ist? Ja, auch das geht nämlich und dann muss man nicht herum jammern von wegen "ich wollte das ja nicht, aber der böse Alkohol".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest